Schwere Erkrankung der Halterin - Hilfe für zwei Timnehs gesucht

Diskutiere Schwere Erkrankung der Halterin - Hilfe für zwei Timnehs gesucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Wie im Titel genannt, suche ich dringend Unterstützung für meine an parkinson erkrankte Freundin und ihre timnehs. Die beiden...

  1. #1 Sigrid79, 09.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Wie im Titel genannt, suche ich dringend Unterstützung für meine an parkinson erkrankte Freundin und ihre timnehs. Die beiden Vögel sind ca. 3 Jahre alt und handaufzuchten. Leider verstehen sich die beiden trotz intensivster Bemühungen nicht und streiten und kämpfen sehr viel. Die ganze Geschichte hier zu schildern, würde den Rahmen sprengen. Die Leute haben sogar tiertrainer bezahlt, haben keine Kosten und Mühen gescheut, aber diese beiden Vögel finden nicht zu einander. Aufgrund der Krankheit kommt meine Freundin so nicht mehr zur Ruhe. Sie hatte erneut einen Schub und ihre Gesundheit leidet enorm unter der Belastung. Sie möchte die Vögel nicht irgendwohin geben, sondern an einen guten Platz bzw ihr Mann hofft immer noch auf irgendeine Möglichkeit, die Vögel doch behalten zu können. Da ich das Elend meiner Freundin nicht mehr weiter hinnehmen kann, bitte ich nun hier um Tipps, Hinweise, Helfer vielleicht aus südbayern. Gern per pn mehr dazu. Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sigrid79, 11.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Schade, dass keiner schreibt. Hat wirklich keiner eine Idee, wo es zb in Bayern gute papageien-schutzeinrichtungen gibt, oder irgendeinen Hinweis, was man sonst tun könnte. Die meisten haben geraten, die Vögel zusammen zu setzen, auch wenn die Federn fliegen. Da aber bereits Unfälle passiert sind und der Hahn einen Zeh verloren hat, hat die freundin dafür keine nerven mehr. Sie verlässt zum Teil nicht mehr die Wohnung, nur um die Vögel zu beaufsichtigen. Ich denke, es kann nicht die Lösung sein, die Tiere dann jeweils einzeln zu setzen, wie es bereits lange Zeit war.
     
  4. #3 Karin G., 11.03.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.261
    Zustimmungen:
    405
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Wurde das Geschlecht bestimmt?
     
  5. #4 Sigrid79, 11.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit DNA. Es ist ein Pärchen.
     
  6. #5 muldentaladler, 11.03.2018
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Ich meine, die Sache ist aussichtslos. Da gibt es keinen " guten" Platz für zwei Streithähne. Wer soll sich das antun?
    Hier hilft nur baldige Trennung und Versuch einer Neuverpaarung.
    Kann mühsam werden und muss nicht sofort gelingen.
    Eine andere Lösung sehe ich nicht.
     
  7. #6 sunwind07, 11.03.2018
    sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Sigrid79,

    hast du es auch schon mal mit einer Tierschutzgruppe bei Facebook versucht? Eine heißt "Papageienvermittlung & Beratung".
    Tausende Mitglieder und der Endplatz wird wohl auch kontrolliert.
     
  8. #7 Sigrid79, 11.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Facebook haben wir versucht, in diversen gruppen, kam auch nix raus.
     
  9. #8 Sigrid79, 11.03.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.04.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Modi-Hinweis: wurde als eigenes Thema abgetrennt von hier

    Ich suche timneh-erfahrene Leute für eine Freundin. Sie hat drei Vögel und die Konstellation ist eher schwierig. Die Vögel verstehen sich nicht. Zusätzlich ist die Freundin an parkinson erkrankt und eigentlich überfordert. Es ist ein alter Hahn und zwei jungvögel, handaufzuchten. Die jungvögel sollen eigentlich zusammen sein, aber es klappt nicht. Sie kämpfen viel und die Freundin erträgt das nicht. Sie suchen entweder Leute, die ihnen mit der Situation weiter helfen, oder einen guten Platz für das junge Pärchen. Näheres gern per pn.
     
  10. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Auf Biegen und Brechen zwei Vögel zusammen zu lassen, die sich offensichtlich gar nicht mögen, ist Stress für alle Parteien, auch und am meisten für die Vögel selbst. Da wäre eine Unterbringung in einer großen Voliere mit anderen zusammen ideal, wo sich jeder mit den Papageien abgeben kann, mit denen er sich versteht.

    Google doch mal "FedernHilfe". Die kennen viele Leute, evtl. kann dort einer helfen.
     
  11. #10 Geiercaro, 11.03.2018
    Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Hessen
    Hattest du nicht bei den Graupapageien von 2 Vögeln gesprochen ? Wie sind die 3 denn generell untergebracht? Wenn ich richtig gelesen habe sind es also 2 Hähne ,ein alter und ein junger . Und eine Henne. Wie alt ist denn der "alte " Hahn ? Sitzen die in Käfigen oder in einer Voliere ?? Das sie sich nicht vertragen kann auch am Platzmangel liegen. Ich habe auch drei Graue die sich am Anfang gezofft haben . Da ich aber eine riesen Innenvoli und eine 34m2 grosse AV, habe hat sich das mit der Zeit gelegt und sie vertragen sich gut. Ich Frage nur mal aus Neugier. Vielleicht hilft es ja die Haltungsbedingungen zu ändern und die Vögel müssen ihr zu Hause nicht verlassen ?? LG Carola
     
  12. #11 Sigrid79, 11.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Der Senior ist fast 40. Zunächst kam die junge Henne dazu, sie war ihm aber bald zu viel. Dann kauften sie den jungen Hahn für die Henne. Und damit nahm dann das Drama seinen Lauf. Ich kann leider nicht das ganze drama in ein paar Sätzen schreiben. Sie haben eine grosse voliere, der alte sitzt extra. Zudem gibt es ein 15 qm vogelzimmer und jetzt wollen sie sogar eine av bauen.
     
  13. #12 Geiercaro, 11.03.2018
    Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Hessen
    OK da ist ja eigendlich genug Platz da. Der Senior hat aber die A...Karte wenn er separat sitzt. Ich hätte versucht ihn zu integrieren vielleicht entspannt sich dann die Lage ? Aber um so was zu sehen müsste ich die Vögel kennen. Wohne leider zu weit weg um zu helfen . Ferndiagnosen sind nicht so mein Ding. Aber eine AV ist immer gut. LG
     
  14. #13 Sigrid79, 11.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Der alte ist nicht mehr ganz gesund. Er kann kaum fliegen und ist s horcht zu Fuss. Er hat gegen die Jungen keine Chance.
     
  15. #14 Sigrid79, 12.03.2018
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    0
    Die beiden jungen sollen sich verstehen. Der alte ist gebrechlich und krank. Deswegen hab ich ihn nicht dazu genannt, da er bzgl der vergesellschaftung keine rolle mehr spielt. Er ist sehr alt und kann sich schlecht bewegen. Er erträgt die anderen nicht mehr und sitzt extra.
     
  16. #15 Sambesi, 12.03.2018
    Sambesi

    Sambesi Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    31
    Guten Morgen,es ist sehr traurig daß sich die Vögel nicht verstehen,aber vielleicht ist es möglich einen Papagei zu behalten und für diesen Vogel einen Partnervogel zu suchen.
    Ich würde mich mal an den Papageienpark
    Mundt in Bochum wenden.Dort gibt es eine Lösung.
    Den Rest wenn Interesse besteht über PN,damit man sich nicht die Finger wund schreibt.
    L.G Sambesi
     
  17. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Wenn die Besitzerin krank ist, wird sie die Nerven nicht mehr haben, nochmal eine Vergesellschaftung zuhause zu versuchen - die ja erneut misslingen kann und dann wieder stressiger Unfriede herrscht.

    Das Beste wäre tatsächlich, beide Vögel in eine Station zu geben, in der sie sich einen Partner selbst aussuchen können. Evtl. kann die Besitzerin dann ja ein harmonisierendes Pärchen wieder zurückholen.

    Bochum kann evtl. helfen. In Bayern gibt es wohl auch ähnliche Institutionen. Auch vorübergehende Pflegestellen etc.
    Ich würde echt mal die FedernHilfe e.V. kontaktieren, der Verein ist auch in Bayern.
     
  18. #17 Sambesi, 12.03.2018
    Sambesi

    Sambesi Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    31
    Ja,in Bochum gibt es auch die Möglichkeit die Vögel dorthin zu geben um sie dort zu vergesellschaften.
    Allerdings ist die Fahrt dorthin vielleicht zu weit
    L.G Sambesi
     
  19. #18 Sambesi, 12.03.2018
    Sambesi

    Sambesi Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    31
    Ich frage mich wie man darauf kommen kann daß es für den alten Herrn nicht mehr lohnt bzw.warum eine Vergesellschaftung keine Rolle mehr spielt?
    Alt,krank und abgestellt...
    Schade,das hat er doch wirklich nicht verdient
    Ich hoffe ich habe es missverstanden
    L.G Sambesi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 12.03.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Hessen
    Bochum wäre für mich keine Alternative. Ich habe eine Bekannte die Timnehs hält, wenn’s Dir recht ist schreibe ich sie an und mach sie hier auf den Thread aufmerksam. Oder schreib mir per PN Deine Kontaktdaten, ich geb sie ihr weiter.
     
  22. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Grad noch eingefallen: Der Papageienhof Dreiländereck in Beverungen. Dort werden auch Vergesellschaftungen vorgenommen.
     
Thema:

Schwere Erkrankung der Halterin - Hilfe für zwei Timnehs gesucht

Die Seite wird geladen...

Schwere Erkrankung der Halterin - Hilfe für zwei Timnehs gesucht - Ähnliche Themen

  1. Zwei Männchen & Geschwister - ist das ein Problem?

    Zwei Männchen & Geschwister - ist das ein Problem?: Hallo zusammen, mir wurden vor ein paar Monaten zwei Sperlingspapgeien geschenkt, die aus der selben Zucht kommen. Sie sind noch nicht...
  2. Hilfe gesucht zwecks "kranker" Türkentaube

    Hilfe gesucht zwecks "kranker" Türkentaube: Guten Abend & Hallo, ich habe ein Herz für Tiere und mir blutet immer dieses, wenn ich verletzte/kranke Tiere sehe. Da ich so eine Situation...
  3. Schönsittich Hahn gesucht

    Schönsittich Hahn gesucht: Hallo Forum , wir suchen für unsere Schönsittichhenne einen passenden Hahn . Die Henne ist ca . 2 Jahre alt und sehr farbenfroh gestaltet ,...
  4. Gelbwangenamazone weiblich gesucht

    Gelbwangenamazone weiblich gesucht: Hallo zusammen, unsere Suche geht also weiter.... Paula die flugunfähige Henne geht leider wieder an ihre Besitzerin zurück. Rico hat sie nicht...
  5. Dringend Pflegestelle / Auswilderungsplatz gesucht

    Dringend Pflegestelle / Auswilderungsplatz gesucht: Hallo, wir haben gestern unseren aufgezogenen Spatz fliegen lassen mit dem Ergebnis, dass er abends bei den Nachbarn bettelnd auf die Hände...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden