Sie wollen einfach nicht fliegen!

Diskutiere Sie wollen einfach nicht fliegen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich weiß langsam nicht mehr weiter... :traurig: Meine beiden Hähne wollen einfach nicht aus ihrem Käfig kommen. Mittlerweile habe ich sie ja...

  1. #1 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich weiß langsam nicht mehr weiter... :traurig:

    Meine beiden Hähne wollen einfach nicht aus ihrem Käfig kommen.
    Mittlerweile habe ich sie ja ein knappes Jahr, am Anfang waren sie auch hin und wieder mal draußen aber mittlerweile tut sich da gar nichts mehr!

    Seit über 4 Wochen waren sie nicht mehr freiwillig draußen obwohl den ganzen Tag das Türchen offen steht :traurig:

    Ich habe mir auch einiges einfallen lassen, habe einen großen Welli-Spielplatz draußen stehen und einiges an Spielzeug, Schaukelringe und Ähnliches.

    Manchmal versuche ich sie rauszulocken, sie sind ja mittlerweile handzahm.
    Wenn die beiden auf meiner Hand sitzen und KoHi knabbern versuche ich die Hand vorsichtig aus dem Käfig zu nehmen...wenn sie dann mal draußen sind sitzen sie nur oben auf dem Käfig und zwitschern, mit Fliegen ist da nix...

    Am Tag haben sie dann hin und wieder mal ihre 5 Minuten, dann wird einfach im Käfig rumgeflattert und etwas drinnen geflogen, Platz haben sie ja aber das ist doch auch nicht das Wahre! :traurig:

    Ich hab einfach Bedenken, dass sie mir zu dick werden oder irgendwann gar nicht mehr fliegen.

    Ich hoffe das ändert sich wenn die beiden Damen bei uns einziehen, einen Käfig in den ich die beiden vorerst setzen kann hab ich mittlerweile. Ich hoffe, dass die Neugier ausreicht um die beiden Hähne mal rauszulocken.

    Vielleicht gewöhnen sich die beiden Hähne auch wieder dran wenn sie sehen, dass die Hennen raus kommen zum Fliegen...nicht, dass ich dann zum Schluss 4 flugfaule Wellis hab :nene:

    Wisst ihr veilleicht noch was, was ich versuchen könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Ja so geht es mir auch, habe 4 Wellensittiche jetzt schon über einem Jahr, 2 Weibchen und 2 Männchen und sie fliegen nur im Käfig oder gehen kurz auf das Käfigdach. Ein schöner Spielplatz hängt an der Decke und da wollen sie absolut nicht hin. Manchmal fliegen sie auf das Fensterbrett um Grünzeug zu fressen. Auf die Hand gehen sie nur im Käfig mit Kohi.
    Kann das vielleicht am Licht liegen? Unser Wohnzimmer hat etwas schwache Lampen und ist recht groß.
    Das Proplem dabei ist wenn der Käfig geputzt wird fliegen sie wie wild durch das Wohnzimmer und landen aber niergendswo gerne. Bis sie total erschöpft auf dem Boden oder Möbel landen.
    Gruß
    arno
     
  4. #3 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Hm, also wenn die voli sauber gemacht wird bleiben sie eigentlich auch im Käfig...wenn sie sich mal nach draußen verirren sitzen sie meistens auf der Couchlehne, aber auch da bleiben sie dann einfach sitzen und zwitschern nur...Das Licht bei uns im Wohnzimmer ist denke ich ok, es ist schön hell und sie fühlen sich dort auch sichtlich wohl.
     
  5. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hast du mal probiert, sie mit Leckerlies zum fliegen zu bewegen?

    Du kannst z.b. im Käfig nur normales Futter anbieten und extras nur draußen. Wenn sie zahm sind kannst du auch die KoHI etwas vom Käfig entfernt hinhalten, vielleicht lassen sie sich so zum Fliegen bewegen.

    Es kann auchg gut sein, dass die Damen das verändern. Bei mir habe ich gemerkt, dass meine beiden jungen Vögel (1,5 Jahre und 6 Monate) die Älteren (Alle Ü8) richtig aufgemischt haben.

    Hast du mal getastet, wie dick die beiden sind? Vielleicht sind sie übergewichtig und trauen sich nicht zu fliegen, weil sie ein zu hohes Gewicht erreicht haben. Der psychologische Faktor kann übrigens auch eine sehr große Rolle spielen: Ist ein Welli lange nicht geflogen, stürzt ab und kann aus eigener Kraft nicht mehr in die Luft oder an einen hohen (=sicheren) Punkt gelangen, wird er dieses Risiko in Zukunft vermeiden. Entweder, weil er sich nicht mehr sicher vorkommt, quasi wie auf dem Präsentierteller, oder weil es ihm einfach peinlich ist :zwinker:
    Gab es ein solches Erlebnis?
     
  6. #5 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Also Leckerli wie KoHi gibts generell nicht im Käfig, die gibts nur wenn ich sie versuche auf der Hand rauszulocken.

    Habe ja auch einen recht großen Spielplatz auf einem tragbaren Podest, wo mein einer Hahn und meine verstorbene Henne früher pausenlos gespielt und rumgetollt haben.
    Seit ich den anderen Hahn nachgekauft habe wirds immer weniger, der Spielplatz wird nicht mehr beachtet... :traurig:

    Ich habe ihn schon extra vor den Käfig gestellt und eine große Leiter als Verbindung zum rüber klettern dazwischen fixiert und da die KoHi drauf gelegt, da wird dann zwar mit großen Augen geguckt, so: Was macht die denn da...?
    Mehr aber auch nicht.

    Zu dick sind sie keinesfalls, sie hampeln ja auch den ganzen Tag im Käfig rum und klettern viel...

    Ich weiß ja nicht ob sie einfach das Bedürfnis nicht haben...Dass sie sich nicht trauen glaub ich nicht, weil wenn sie ja mal draußen sind sind sie ja auch nicht ängstlich und fühlen sich wohl.

    Wenn sie draußen sind und ich ihnen mal mit der Hand zu Nahe komme ergreifen sie ja auch schon mal das ein oder andere Mal die Flucht und fliegen ne Runde, das klappt ja auch ohne Probleme, es sind beide sehr gute Flieger.
    Gerade wenn sie mal ne Runde fliegen müssten die doch auch merken, dass ihnen das gut tut und besser ist als das Flattern im Käfig...:idee:
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Alexandra,

    kommt mir alles sehr bekannt vor. Unsere Wellis waren auch eher Fluggegner. Im Käfig jagden sie während ihrer "dollen 5 Minuten" hin und her aber die offenen Türen wurden hartnäckig ignoriert. Wir mußten sie auch immer rausholen und auf ihren Spielplatz oder Wellibaum setzen.

    Sie brauchen einfach jemanden, der ihnen zeigt wie schön das Fliegen ist. Vielleicht hast Du mit den Mädels mehr Glück. Wenn sie dann rauskommen und fliegen, werden die Hähne wohl folgen....schließlich wollen sie ja nichts verpassen....:D

    Wenn Du Dir mit dem Gewicht unsicher bist, kannst Du sie ja mal mit Hilfe einer Digitalwaage wiegen. Stellst z.B. einfach einen kleinen Spielplatz oder Vogelbaum drauf und dann die Pieper....
     
  8. Falke93

    Falke93 Banned

    Dabei seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    das selbe hatte ich mit meinen hennen.sie wollten einfach nicht rauskommen. vllt liegt es daran das dein wohnzimmer den vögeln zu unübersichtlich ist.wellensittiche bleiben oft in augenreichweite ihres käfigs.meine hennen hatte ich deshalb in ein kleineres zimmer gestellt und viel spielmöglichkeiten auf dem käfig un in der näheren umgebung. zudem habe ich zwei etwas ältere hähne gekauft (3jahre und 2 1/2 jahre)(hennen beide 1 jahr alt schwestern).und in einen seperatenkäfig gestellt.nach einer woch habe ich den käfig der hähne geöffnet und beide sind gleich zu den hennen an den käfig gehängt. danach habe ich die türen der hennen geöffnet und siehe da alle 4 waren draußen.abends sind dan alle 4 in einen käfig gegangen.TIPP. Falls du eine strahlerlampe hast hänge ein oder zwei dreiecks wäschebügel aus holz daran meine lieben diesen standort.
     
  9. #8 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ja hoffentlich tretten die Weiber den Hähnen mal ein bissl in den Hintern :D

    Meine größte Befürchtung wäre halt, dass es genau anders rum läuft und die sich das von den Hähnen abschauen :nene:

    Gewogen hab ich sie erst, Johnny wiegt 37 Gramm, Jimmy ist etwas größer und wiegt daher 40-41 Gramm, sind ja beides HansiBubis, also so weit ich weiß sind die damit in der Idealgewichtsspanne für Hansis oder?
     
  10. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    das Gewicht ist ok. Unser HansiBubi Hahn Lari ( ein großer HB ) wog mit 45 - 50g eigentlich zuviel, aber dieses Polster war jetzt aufgrund seiner Mega-Erkrankung gar nicht so schlecht. Sein Nachfolger Wicki war dagegen ein ganz zierlicher HB der immer nur zwischen 37 und 38g auf die Waage brachte.

    Dann drücke ich den Damen mal die Daumen, daß sie die Herren zum Fliegen animieren....:zustimm:
     
  11. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hatte das Problem auch mal und habe dann eine Zeit lang konsequent tagsüber Futter nur draußen angeboten; abends kam das wieder in den Käfig.
    Es half: Die Abenteuerlust wurde mit der Zeit größer.
     

    Anhänge:

  12. #11 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Das ist ein super Tip, werde ich gleich hete noch ausprobieren :D

    Ich hab bei sowas nur immer Bedenken ob ich sie damit nicht "quäle"...

    Weiß ja nicht wie schnell die kapieren, dass das Futter zwar da ist nur eben woanders...welche Erfahrungen hast du denn damit gemacht?
    Ging das relativ schnell, dass sie das Futter gefunden haben?
     
  13. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    sie sind doch zahm. Hole sie doch einfach raus und zweig ihnen auf dem Spielplatz das Futter. :prima:
     
  14. #13 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Oder so...

    Ich hab nur das Gefühl, dass ihnen dieses ständige Versuchen, sie aus dem Käfig zu kriegen ihnen auf die Nerven geht...und nach mindestens ner Stunde voll missglückter Versuche mir auch ehrlich gesagt :~

    Wenn sie von sich aus freiwillig raus müssen zum Futter hat das vielleicht nen besseren Effekt...aber ich werde beides mal probieren.
    Immer wieder auf den Spielplatz setzen und das Futter raushängen, natürlich jeweils getrennt versuchen. :D
     
  15. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ich halte davon nichts. Dadurch zwingst du ja den Vogel rauszugehen und zwar durch Hungern.
    Selbst wenn die Futternäpfen außem am Köfig hängen. Es hat einen guten Grund, warum die Vögel nicht auswollen.

    Ich halte es hier für wichtiger, diesen Grund zu finden und das Problem zu lösen als die Vögel zu durch Hunger zu zwingen nach draußen zu gehen.

    @ Alexandra
    Das Gewicht würde ich ertasten, dass ist besser als Wiegen. Jeder Vogel hat einen anderen Körperbau und daher ein anderes Gewicht. Man kann nur ganz ganz grob sagen, ob das Gewicht stimmt.
    Hier ein Beispiel von meinen Vögeln: Picasso, 9 Jahre, wiegt etwa 45-50 g. Normalgewicht. Coco, ebenfalls 9 Jahre hat ein Normalgewicht von knapp 70 g. Die haben beide die selbe größe.
    Das Brustbein ist bei beiden gut zu spüren und sie sind gute Flieger- Coco endlich auch wieder :freude:
     
  16. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Das ist / sind aber keine HansiBubis, sondern Standards.....oder ? :?
     
  17. #16 Alexandra86, 1. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich kann mir aber beim besten Willen nicht mehr erklären welchen Grund das haben sollte... :traurig:

    Am Anfang waren sie doch auch immer draußen, es ist ja nicht so, dass ich ihnen die Möglichkeit des Freifluges nicht bieten würde, die Käfigtür ist den ganzen Tag offen.
     
  18. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ist manchmal echt komisch mit den Gaunern....ich wollte damals auch schon einen Welli-Flüsterer um Rat bitten....fand aber keinen. :D
     
  19. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ja, ein Halbstandart. Unter Lieblingsfotos im Fotothread gibt es auch ein Bild von ihm, auf den man seine kräftige Statur gut sieht.


    Ich denke, auch wenn du ihnen was anbietest, hat es für sie einfach keinen Reiz mehr, raus zu gehen. Vielleicht haben sie schon alles entdeckt, vielleicht fühlen sie sich unwohl oder sind gelangweilt.

    Dir unterstellt hier niemand etwas, sonders es geht darum, die Umstände besser kennenzulernen. Vielleicht bemerkt jemand hier bei den geschilderten Lebensumständen etwas, was du gar nicht wahrnimmst. Oft sind es auch nur Kleinigkeiten, die schnell zu beheben sind.

    Wie alt sind deine Vögel denn?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht das Futter draussen anbieten, um die unguten Gewohnheiten des "drin Hockens" zu durchbrechen?
    Wenn ich es drin anbiete zwinge ich die Wellis, drin zu fressen - warum nicht umkehren? Und vielleicht sogar nach und nach immer weiter vom Käfig weg.
    Ich finde das keine schlechte Idee.
    In der Natur kriegen sie das Futter auch nicht vorgesetzt.
    Manchmal muss man ja Menschen zu ihrem Glück zwingen, womöglich ist das ab und an bei Wellis auch so? Wir wissen doch alle, dass es Gewohnheitstiere sind.

    Falls es Dir, Alexandra, möglich ist, Bilder zu zeigen könnte man evtl. noch schauen, was vielleicht am Spielplatz oder Käfigstandort nicht so recht passt.

    Ich denke aber auch, wenn noch zwei Vögel dazu kommen, könnte das Problem sich mit nur wenig Glück schon in Luft auflösen.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  22. #20 Alexandra86, 2. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Also, ich habe das gestern mal ausprobiert, ich hatte die Futterschalen außen am Käfig eingehängt, sie hatten das auch genau beobachtet, wussten also auch genau wo das Futter war...

    Die ersten 5 Minuten haben sie ein bissl geschimpft danach gab es einen Hopps - und dann war Johnny draußen :freude:

    Aber anstatt er erstmal zum Futterschälchen geht fliegt er erst einmal 3 große ausgiebige Runden :freude::freude:

    Das konnte Jimmy natürlich nicht auf sich sitzen lassen und schwups - war er auch draußen :freude::freude::freude:

    Sind dann zwar nach knapp 30 Minuten wieder reingegangen nachdem sie was gefressen hatten aber für den Anfang war ich super happy :D

    Hab dann auch wie sie wieder drin waren das Futter wieder in den Käfig gepackt.

    Mal schauen wie es heute Abend klappt!
     
Thema:

Sie wollen einfach nicht fliegen!

Die Seite wird geladen...

Sie wollen einfach nicht fliegen! - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  3. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  4. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...