So schnell kann's gehen! *Hilfe* ;)

Diskutiere So schnell kann's gehen! *Hilfe* ;) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Monopoly, schön, dass der Pieps jetzt da ist. Sieht in der Tat ziemlich nach Weibchen aus. Bitte entferne den Spiegel und auch anderes...

  1. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monopoly, schön, dass der Pieps jetzt da ist. Sieht in der Tat ziemlich nach Weibchen aus. Bitte entferne den Spiegel und auch anderes Spielzeug jetzt nicht zu radikal. Der Vogel hatte das jetzt so lange und womöglich sind es die einzigen Sachen, die er als "Freunde" kennt. Solange Du noch keinen neuen Käfig hast und auch keinen zweiten Vogel, lass es ruhig hängen. Es kommt auf die paar Tage jetzt auch nicht mehr an und Du machst sie nicht froh, wenn Du jetzt einfach alles weg nimmst. Spätestens, wenn Du einen zweiten Vogel hast, sollte v.a. der Spiegel dann aber schon raus, damit sie dann auch einen Grund hat, den neuen zu beachten. Vielleicht erstmal die Stangen ändern oder so, aber nichts überstürzen. Solange Du noch keinen neuen Käfig hast, kannst Du sie eigentlich auch mehr oder weniger sofort raus lassen, wenn Du magst, denn die Chancen sind sehr hoch, dass sie in ihr gewohntes Heim mit den "Freunden" zurück kehren wird. Käfig möglichst hoch stellen oder hängen (mindestens Schulterhöhe), dann fällt das Anpeilen und die Landung leichter. Vielleicht kommt sie ja auch gar nicht raus (dann aber nicht scheuchen ;-). Liebe Grüsse und alles Gute für Dich und Deinen neuen Welli, Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Fantasygirl, 15. Januar 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Mir schaut das auch schon recht deutlich nach einer Bambina aus. ;)
    Klasse, dass du sie genommen hast! :freude:

    Da sich zwei Hennen in der Regel nicht all zu dolle verstehen, rate ich dazu, dass du dich nun auf jeden Fall nach einem Hahn umschaust. Wenn möglich, dann nimm einen, der auch schon erwachsen ist, z.B. aus dem Tierheim oder der Vermittlung. Da haben dann beide Vögel mehr von, als wenn du einen erwachsenen Welli und einen kleinen Jungsspund zusammen hälst.

    Wenn du mir der Kleenen eh zu einem Tierarzt willst, dann achte darauf, dass der TA vogelkundig ist. Das bedeutet, dass dieser neben dem normalen Veterinärstudium (in dem hauptsächlich Säugetiere durchgenommen werden) eine Extra-Ausbildung in Vogelkunde hat. Vk TÄ findest du zum Beispiel hier. Lies dir aber bitte auf jeden Fall die Kommentare zu den einzelnen Ärtzen durch, da lange nicht alle auf Vögel spezialisiert sind, die hier drinnen stehen. Der Tierarzt kann dann einen Kropfabstrich und einen Kotprobe nehmen, um zu schauen, ob die Süße auch wirklich gesund ist.

    Ach, und: Bitte weiterberichten! ;)
     
  4. Monpoly

    Monpoly Guest

    Laut demTA ist es doch ein Männchen. ;)



    Das hab ich vor. ;) Haselnuss- und Obstbaumäste sind ok, oder?




    Ganz ehrlich? Ich weiß nicht, ob der TA vogelkundig ist, wir sind einfach zu unserem "StammTA" gegangen.



    Wir haben jetzt den Spiegel rausgenommen, den Rest aber gelassen, wie es ist.


    Ich dachte, ich warte mit dem ersten Freiflug (falls es denn einer wird) bis zum Wochende, da hab ja auch ich länger Zeit...


    Steht schon auf fast Kopfhöhe. ;)


    Ja, das dachte ich mir auch - ich guck mich jetzt einfach mal um, es dauert wohl sowieso noch wenigestens ne Woche, bis ein neuer Käfig da ist.



    Hmm, in meiner Stadt ist dort kein TA dabei...



    @all:

    Nochmal kurz zum TA-Besuch: Der Kleine hat jetzt kurze Krallen, ist gesund, aber etwas zu dick (ich vermute mal den Mangel an Freiflug dahinter).
     
  5. #24 Fantasygirl, 16. Januar 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Hast du noch einmal ein Bild von dem kleinen Dingen, am besten eines, auf dem man frontal die Nase sehen kann?
    Vorerst bleibe ich nämlich dabei, dass es für mich nach Mädel ausschaut.

    Haselnuss- und Obstbaumäste sind wunderbar.
    Achte nur darauf, dass es kein Zierobst ist, dass die Bäume nicht gespritzt sind und dass sie nicht zu nahe an einer Straße stehen. Dann einmal ordentlich mit heißem Wasser und ggfs. ein wenig Apfelessig abwaschen und fertig. :)

    Leider gibt es nur sehr wenige vogelkundige Tierärtze, da sich die wenigstens auf diesem Gebiet weiter bilden. Deshalb ist es fast schon die Regel, dass man ein wenig weiter fahren muss. Ich fahre ca. 40 km und hab damit schon fast Glück, da andere Vogelbesitzer an die 100 km fahren müssen, um kompetente Beratung zu bekommen. Was und wie hat der Tierarzt denn untersucht?
     
  6. Monpoly

    Monpoly Guest

    Ich mach nachher noch eins. ;) Der TA meinte, es ist ein Männchen, weil es ganz leicht blau durchschimmert durch die Wachshaut.


    Die stehen bei uns im Garten. :)


    Hmm, sind denn in der Liste ALLE vogelkundigen TA aufgelistet? Wahrscheinlich nicht, oder? Das Problem ist halt, dass ich weder Auto noch Führerschein hab, und mit dem Vogel ein oder zwei Stunden durch Bahn und Bus zu gurken halt ich nicht wirklich für sinnvoll.

    Der TA hat ihn in die Hand genommen, abgetastet und abgehört. Das war's schon.
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monopoly, eine leicht blaue Wachshaut ist bei Weibchen normal. Das ist der klassische Fehler, der auch in der Zoohandlung gern gemacht wird, da werden regelmässig Weibchen als Männchen verkauft. Es kommt auf den Farbschlag an, da kenne ich mich nicht so aus: kann sein, dass die Nase für immer so bleibt, kann aber auch sein, dass sie nach und nach leicht "wächst" und braun wird und diese Kruste fällt dann ab und dann ist sie wieder bläulich. Das ist normal bei Weibchen und hängt mit den Hormon-Zyklen (Brutstimmung) zusammen.
    Die TA-Liste ist schon ziemlich vollständig, ich hatte hier auch mal nach einem in meiner Nähe gefragt und keine weiteren Antworten bekommen. Leider stehen auch Ärzte drin, die gar nicht sooo toll sind, deshalb sind die Kommentare wichtig.
    Normalerweise muss man ja eher selten zum TA, vielleicht kannst Du ja in so einem Notfall was organisieren zum fahren? Wenn Dein zweiter Neuankömmling ganz gut ausschaut, musst Du ihn m.E. nicht unbedingt durchchecken lassen. Habe ich auch noch nie gemacht.
    Liebe Grüsse, Sandra
     
  8. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    eine blau gefärbte wachshaut kann bei weibchen auch auf eine Hormonstörung hinweisen
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Eine hellblaue Wachshaut ist eindeutig eine Henne.
    Wenn sie brutig ist, ist die Wachshaut braun, ansonsten hellblau-beige.
     
  10. Monpoly

    Monpoly Guest

    So,hier nochmal zwei Bilder von der/dem Kleinen (schlechte Quali, aber man erkennt die Farbe ganz gut):

    [​IMG]

    [​IMG]

    Kann ich ihr/ihm die Glocke eigentlich drinlassen, oder ist die auch nicht ok?


    Bei nem Notfall bestimmt.



    Heute hätte der/die Kleine den ersten Freiflug gehabt, aber er/sie wollte nicht :p einmal hat er/sie denn Kopf zwar rausgesteckt und interessiert geguckt, aber richtig getraut hat er/sie sich nicht.


    Obwohl das gelockt hat:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    :D

    Mal schaun, wie's morgen klappt.



    Wenn das jetzt ein Mädel ist, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass sie sich mit noch zwei Mädels verträgt, oder? Evtl. könnten wir nämlich zwei Wellensittichweibchen bekommen.
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Dann such dir einen vogelkundigen... ;)
    Das ist definitiv eine Henne. Bei einen Hahn schimmert nichts durch, da ist die Wachshaut richtig leuchtend blau und vorallem glatt.
    Stimmt, das ist eher unwahrscheinlich. Mit einem Hahn bist du mit Sicherheit am besten bedient. :)

    Das Glöckchen kannst du drin lassen.
     
  12. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    wow das sieht ja richtig super aus gefällt mir gut :zustimm: aber vielleicht solltest du noch eine schaukel o.ä. irgendwo dranhängen damit nicht alles so hoch ist dass sie da vielleicht besser drankommt aber ansonsten find ich es echt super.
    Zum geschlächt würde ich tatsächlich auf ein Mädel tippen bin allerdings kein experte dafür.
    Was die anderen wellis angeht ist es ja bekannt das sich weibchen allein meistens nicht so dolle verstehen. selbst wenn du ein Männchen hast und zwei weibchen dazuholst kann es kritisch werden wenn die weibchen brutlustig sind und nicht jede einen partner bekommt, das kann ganz schön zu streitereien führen.
    Andererseits hört man auch öfters von frauen wgs ;) ist aber eher selten.

    Zum freiflug: du kannst auch wenn du die Türe aufmachst (hast du eine sítzstange die durch den Käfig zu tür hinaus geht? und am besten noch ein stückchen weiter als anflugstange? ? dann kannst du an den eingang nämlich einfach ein stückchen kolbenhirse legen das lockt immer und wenn sie dann schon draußen sitzt und futtert und merkt hey so übel is das hier gar nicht wird sie sich bestimmt auch den rest mal angucken wollen, wenn nicht, nicht aufgeben einfach am nächsten Tag nochmal probieren.
    Du kannst auch zusätzlich einen Kolben mal an so einen Ast hängen, wenn das nicht verlockend ist :bier:
     
  13. Monpoly

    Monpoly Guest

    Ganz so hoch, wie es auf den Bildern aussieht, ist es gar nicht ;) aber im Laufe der Zeit kommen bestimmt noch mehr Sachen dazu!


    Joa... zum Glück geht der Name ja sowohl für Mädels als auch für Jungs. :)



    Hmm, ich weiß echt nicht, was ich machen soll - es wär zwar schön, die beiden dazuzuholen, aber wenn's dann Zoff gibt, ist das natürlich auch nicht optimal... *hmpf*

    Haben wir alles schon ausprobiert, aber sie traut sich einfach noch nicht so recht...
     
  14. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Monpoly,
    3 Hennen zusammen würde ich Dir auch nicht raten. Die Hennen sind sehr eigen und dann eher Konkurrentinnen untereinander, jede will die Cheffin sein. Entweder 1 Hahn zu Deiner Henne setzen oder die 2 anderen Hennen noch nehmen und 3 Hähne dazu :D...
    Außerdem entginge Dir was, wenn Du gar keinen Hahn hättest, die Hähne sind drollige Gesellen und quasseln viel mehr als die Hennen.
     
  15. Monpoly

    Monpoly Guest

    Klar doch :p nee,ganz so fix soll's nun doch nicht gehn, mehr als zwei will ich nicht dazutun - also am besten einen Hahn, oder?

    =)
     
  16. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ach, das hatten andere anfangs auch mal so geplant ... :zwinker:
    Aber hast ja Recht, erstmal langsam angehen die Sache.
    :zustimm:
     
  17. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monopoly,

    hast Du gut gemacht! Klar muss es mit der Zeit noch ein bisschen "aufgepeppt" werden, aber das ist schon ein schönerer Landeplatz als so manch anderer Welli hat! Wenn Du Lust hast, kannst Du noch Schaukeln dran basteln - da brauchst auch nur zwei Stricke und einen Ast.
    Spielzeug wie z.B. Glöckchen ist kein Problem, sondern erwünscht. Es geht nur darum, dass Einzelvögel kein "Partnerspielzeug" (= Spiegel und Plastikvogel) bekommen. Sonst kannst Du alles kaufen und dran hängen, was Dir gefällt. Muss auch nicht alles extra Vogelspielzeug sein, manche mögen auch Papprollen oder so, da wird Dir mit der Zeit selbst genug einfallen (nur nichts giftiges oder verschluckbares).
    Dass zwei Weibchen nicht gut wären, haben Dir ja die anderen schon geschrieben. Am besten ein Männchen, und falls die Gelegenheit Dir zufällig zwei Männchen bieten sollte, dann geht das auch (aber diese dann gleichzeitig, nicht später ein Männchen zum Pärchen setzen).
    Ist übrigens ein hübscher Pieper, schöne Farbe!
    Wenn sie irgendwann raus kommt, wirst Du leider auch damit rechnen müssen, dass sie erstmal runter segelt. Wenn sie lange nicht geflogen ist, hat sie es vielleicht ein bisschen verlernt, das wird aber wieder - deshalb kein Grund zur Sorge! Du musst nur aufpassen, dass Du nicht grad Kakteen oder so rum stehen hast, wo sie sich bei einem (eventuellen!) ABsturz verletzen könnte. Und das Fenster teilweise abdecken, falls Du keine Gardine davor hast, sonst rauscht sie womöglich dagegen.

    Ich glaube, der Welli hat ziemlich Glück gehabt, bei Dir landen zu dürfen!


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  18. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    schön, dass du jetzt 2 Wellis hast:prima:.
    Und? Hast du sie schon zusammengeführt?
    Obwohl ich mich kaum damit auskenne, glaub ich auch, dass der/die Neue weiblich ist.
    Und falls es 2 Hennen sind, würde ich mal gucken, ob sie sich vertagen.

    Natürlich hoffe ich auf weitere Berichte

    tuana/Julia
     
  19. Monpoly

    Monpoly Guest

    Erstmal: heute ist sie rausgekommen! :D

    Guckt mal:

    [​IMG]



    *gg* Ok, da kommen mir mit der Zeit bestimmt genug neue Ideen!


    Ok, ein Männchen... ich schätz mal, ich schau dann im Tierheim, hier find ich weder in der Zeitung, noch hier bei den Kleinanzeigen noch überhaupt irgendwo Vögel in der Nähe...



    Ja, wir hatten auch schon Sorge, dass sie's evtl. nicht mehr kann, aber es klappt noch - sie schaut dann zwar aus wie ne kleine Kampfgranate (Ziel anvisieren, hektisch mit großer Kraftanstrengung rüberfliegen, am Ziel schlitternd zum Stehen kommen), aber immerhin scheint sie dahin zu kommen wo sie hinwill. ;)



    :)

    Ich glaub, du hast da etwas falsch verstanden, dass ist immer noch der eine Welli vom Anfang - nen Zweiten kann ich erst holen, wenn ich den Käfig hab!

    ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hey, das schaut doch schon gut aus, prima! Das mit dem Fliegen wird bestimmt schnell besser und wenn sie überall hinkommt, reicht das ja erstmal auch. Geht sie denn auch freiwillig wieder rein?
    Ja, Tierheim geht natürlich auch, wenn Du so keinen findest. In dem Falle müsstest Du dann aber vielleicht doch eine kleine Quarantäne machen, weil man da ja wirklich nicht weiss, wo der Pieps herkam und mit was für anderen Vögeln in Berührung. Am besten dort mit den Leuten reden, wenn der Vogel dort schon vier Wochen gesund sitzt, wär's natürlich auch wieder Quatsch, wenn Du ihn nochmal vier Wochen weg sperrst.
    Ich würde dann beide gleichzeitig oder den neuen Vogel zuerst in den neuen Käfig lassen. Weibchen können etwas besitzergreifend sein, und vor allem, wenn sie alleine war, kennt sie es ja nur so, dass alles ganz alleine ihr gehört. Jede Stange, jedes Glöckchen, jeder Fressnapf. Wie "schlimm" das bei Deinem Mädchen ist, muss man dann sehen, kann sein, dass sie ihn etwas jagen wird, kann aber auch sein, dass sie tolerant ist. Jedenfalls besser nicht ihn "zu ihr" setzen, sondern entweder umgekehrt oder beide gleichzeitig neu. Männchen erheben so gut wie keine Besitzansprüche, nur manche Weibchen können so zickig sein (-;
    Viele liebe Grüsse und berichte weiter,
    Sandra
     
  22. Monpoly

    Monpoly Guest

    Yep, tut sie. ;)

    Heute morgen hat sie allerdings anscheinen ihren Lieblingsplatz gefunden: auf der Lampe :D da sitzt sie schon die ganze Zeit und zwitschert von oben runter!


    Ok... was mir jetzt aber immer noch nicht ganz klar ist: wenn der Neue da ist (und gesund), sollich dann erst die Käfige nebeneinander stellen und sie dann ein paar Tage später gemeinsam rauslassen, oder soll ich soe praktisch sofort gemeinsamfliegen lassen?

    Könnt ich theoretisch auch ein Pärchen dazutun, oder geht das nicht?

    =)
     
Thema:

So schnell kann's gehen! *Hilfe* ;)