Sonnenblumenkerne?????????????????

Diskutiere Sonnenblumenkerne????????????????? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Sorry dass ich dieses Thema zum Tausendsten Mal anschneide, aber bei der Suchfunktion konnte ich keine konkrete Antwort auf meine Frage finden!!!...

  1. Moses

    Moses Guest

    Sorry dass ich dieses Thema zum Tausendsten Mal anschneide, aber bei der Suchfunktion konnte ich keine konkrete Antwort auf meine Frage finden!!!

    Ich habe im Hinterkopf dass man eigentlich keine SB-Kerne an Papageien füttern sollte, ich bin der Meinung dass ich das schon des öfteren gehört habe, dass diese Kerne ähnlich wie Nüsse schnell Pilzsporen entwickeln können,

    Liege ich mit dieser Aussage richtig oder falsch??

    Seither gebe ich meinen beiden nämlich nur Futter ohne SB-Kerne und ohne Nüsse.

    Gestern war ich in einem Zoogeschäft gleichzeitig Auffangstation von Papageien, die dort Papageienfutter verkaufen. Dieses Futter beinhaltet aber SB-Kerne, deshalb kaufe ich es dort nicht.
    Ich kam dann mit der Verkäuferin ins Gespräch und sagte ihr, dass ich mal gehört habe, man solle keine SB-Kerne verfüttern. Sie meinte dann dass das überhaupt nicht stimmen würde, dass SB-Kerne unbedenklich wären, schließlich würden sie an all ihre Papageien (75 Stück) das Futter mit dem SB-Kernen verfüttern!

    Was meint ihr dazu????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shamra

    shamra Guest

    hallo,
    also sonnenblumenkerne machen dick, so im groben gesagt. und di sin billig, deswegen besteht das emist papfutter und großsittichfutter aus größtem teil SB kernen und aderen billigen sämereien.
    SB kerne sind gut, wenn die vögel viel energie verbrauchen. in der brut, aussenvoliere und sie fettreserven aufbauen müssen.
    falls meine erklärung zu laienhaft sein sollte, beschwerden an mich.
    meine sittche bekommen keine sbkerne mehr, fuuter von bird-box, und denen bekommt es sehr gut. gefieder, verhalten alles besser geworden.
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Tanja,
    meinst du den Neuen Zooladen hinterm Moebel Walter in Gelnhausen ???? Dort woooo man daaasss unmoeglichste Futter bekommt, welches der Besitzer " Angeblich " selber an seine Papas fuettert ???




    LG
     
  5. Moses

    Moses Guest

    @Doris: Habe dir eine PN geschickt!

    Also so richtige negative Antworten bezüglich SB-Kerne habe ich ja jetzt nicht erhalten, nur dass sie "dick" machen!
    Die Graupapageien verbrauchen ja mehr Energie durch ihre hektische Lebensart, sie neigen nicht so zur Fettleibigkeit wie manch andere Papageien oder Vögel, also könnte ich sie ihnen ja doch füttern, oder sollte ich es einfach lassen??

    Gibts denn sonst noch etwas nachteiliges gegen Verfütterung von SB-Kernen???

    Wenn dann bekommen meine beiden nur weiße SB-Kerne, die wären wohl besser!
     
  6. #5 Alfred Klein, 12. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Laß doch SB-Kerne mal keimen.

    Dann wirst Du überrascht feststellen daß die sehr stark schimmeln.
    Das bedeutet daß Pilzsporen dran sind.
    Dagegen ist kaum etwas zu machen.
    Andererseits dürfte es einem gesunden Vogel nicht so sehr viel ausmachen.
    Aber noch was:
    Würde ich abraten. Die weißen SB-Kerne enthalten Stoffe welche nach Angaben verschiedener Leute das Sehvermögen beeinträchtigen sollen.
    Habe ich von verschiedenen Seiten gehört, kann es weder bestätigen noch abstreiten.
    Trotzdem nehme ich auch das nicht auf die leichte Schulter.
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Alfred

    Vielleicht hast du einen Tip fuer mich wie ich meine Aras zum Keimfutter bringen kann. Sie ruehren es seit Wochen nicht an, ich habe das Gefuehl daas sie lieber Hungern als sooo ETWAS zu fressen. Die Gelbe, sie hat 9 Jahre nur Sonnenblumenkoerner bekommen, versucht eigentlich alles an Obst und Gemuese, doch Keimfutter IIIIGGGIIIT.


    LG
     
  8. #7 Inge, 12. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2003
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    SBK

    Hi Tanja,

    wie gesagt, SB Kerne haben eine hohen Fettgehalt, ca. 54 %, als Vergleich haben Kardi 27,8 %, Hafer 4,8 und Weizen 1.7 (Quelle Robiller).

    Wenn Du SB Kerne anteilig verfüttern willst, warum dann nur die weissen? Gerade die weissen haben den höchsten Fettanteil, dann folgen die gestreiften, die ganz schwarzen haben den geringsten (heisst aber nicht dass sie mager sind) - leider weiss ich die Quelle nicht mehr wo ich das gefunden hatte.

    Meine (Graue und Kakadus) erhalten fast keine SBK, bei mir gibts nur "Diätfutter". ;) - als Leckerei mal einige SBK oder Nüsse.
     
  9. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Inge,

    kannst du mir Diaetfutter BITTE ein wenig genauer Definieren, da meine nicht fiegen ist der Kalorieen verbrauch nicht soooo hoch.








    LG
     
  10. VolkerM

    VolkerM Guest

    Inhaltsstoffe

    Hallo Inge,

    Deine Angaben bzgl.. des Fettgehaltes von SB-Kernen sind zutreffend. Der Fettgehalt von SB-Kernen liegt je nach Herkunft, Ausreifungsgrad und Sorte zwischen 45 und 60 Prozent; wobei die weißen Kerne einen (leicht) höheren Fettgehalt aufweisen.

    SB-Kerne haben einen Rohfaseranteil von 26 Prozent und enthalten (auch das sollte bei aller berechtigten Vorsicht trotzdem auch berücksichtigt werden) Magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen und die Vitamine B1, B6 und E.

    Zur Verpilzungsgefahr bei SB-Kernen gibt es keine einheitliche Meinung. Einig ist man/frau sich lediglich darin, dass die Verpilzungsgefahr nicht annähernd so hoch ist wie die bei Erdnüssen.

    Bei Vögeln mit wenig Bewegungsdrang oder Bewegungsmöglichkeit sollten meines Erachtens (wenn überhaupt) nur geringe Mengen SB-Kerne (wg. Fettgehalt) verfüttert werden.


    Liebe Grüße
    Volker
     
  11. Moses

    Moses Guest

    Danke euch für die vielen Antworten!

    Also wie ich sehe, verfüttert von euch niemand SB-Kerne...

    Ich kaufe das Körnerfutter von Ricos oder vom Papageienparadies, und in dem Futter vom Papageienparadies sind eben diese weißen SB-Kerne enthalten, daher dachte ich eigentlich dass diese besser für die Papas wären, aber da habe ich mal wieder dazugelernt!

    Also am besten gar keine SB-Kerne! Ich weiß nicht mehr genau ob in Rico´s Futter SB-Kerne enthalten sind, wisst ihr es??
    Wenn ich Pellets bestelle, bestelle ich halt auch gleichzeitig immer ein oder zwei kg Körnermischung von Wagners Papageienparadies mit, wenn dieses dann verbraucht ist, und ich noch Pellets habe, bestelle ich bei Ricos.... Mal so, mal so, aber dann werde ich in Zukunft darauf achten, ein Futter ohne SB-Kerne zu kaufen! Sicher ist Sicher!
     
  12. #11 Alfred Klein, 12. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tanja

    Versuch doch mal das Amazonen- Spezial von Rico.
    Da sind keine SB drin. Leider funzt das Bild dort bei denen nicht, es könnte jedoch das richtige Futter sein.
     
  13. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verfütter SBKs. Die enthalten außer den von Volker genannten Stoffen auch verschiedene Aminosäuren.

    Wobei mir in dem Sittich-Futter von Ricos zu viele sind (keine Ahnung wie das bei den Papageien aussieht..), deshalb mix ich das immer mit Wellensittichfutter. Oder ich kaufe Körnerfutter ohne SBKs und mix ab und zu noch ein paar drunter. Ich gebe häufig auch morgens Futter mit wenigen SBKs (auch nicht unbedingt täglich) und am späten Nachmittag nochmal ohne.
    Man muß halt aus den o.g. Gründen auf die Qualität der Kerne achten.
    LG
    Meike
     
  14. VolkerM

    VolkerM Guest

    Gelegentliches Füttern mit SB-Kernen

    Hallo Meike,

    wir verfüttern auch gelegentlich an unsere Venezuelas (sehr lebhaft und flugbegeistert) SB-Kerne. Hinzu kommt, dass eine von uns übernommene Venezuela-Amazone (leider) sehr an SB-Kerne gewöhnt war. Diese Amazone kriegt auch SB-Kerne unter die tägliche Futtermischung. Hierbei senken wir den Anteil aber kontinuierlich ab, um sie langsam aber sicher an die übrigen Futterbestandteile heranzuführen. Das funktioniert.
    Wie Du sagst: Auf die Qualität sollte (muss) man/frau aber auf jeden Fall achten.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  15. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Doch! Unsere Nymphen bekommen welche! :)

    Und, wie Meike schon sagt, sie sind in kleinen Mengen soigar wichtig für die Ernährung, wegen den Aminosäuren und den unges. Fettsäuren!
    Garkeine ist auch nicht gut, aber wenige!

    Wir nehmen Futter von Rico mit und ohne SB und mischen es ca 2/3 auf 1/3 (2/3 ohne SB).
    Es ist auch wichtig woher man die SB bezieht, da muß man sehr viel Vertrauen haben, den die Schimmelgefahr ist wie erwähnt nicht ohne. Aber, wird das Futter richtig gelagert, dann ist die Gefahr gering!
    Übrigens, auch in der Raumluft befinden sich Schimmelsporen, ganz von den Vögeln fernhalten kann man sie also nie!

    Vertrauenswürdig ist für mich z.B. Rico oder Futterkonzept, aber bei Letzteren gibt es glaub ich kein Futter mit SB!
     
  16. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallochen

    Meine Grauen bekommen auch Sonnenblumenkerne
    Ich bestelle mein Futter bei der Bird Box Das Papageien spezial
    und auch dort sind geringe Mengen an Sonnis enthalten.

    Mein TA hat mir empfohlen bei Graupapageien sollte ein Anteil
    an Sonnis vorhanden sein da Graue von Natur aus sehr
    Nervöse Vögel sind

    Und was die Pilzsporen angeht die findet man nicht nur bei Sonnis
    oder Erdnüssen sondern generell in unsauberen und überlagerten Futte
     
  17. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Klar Doris, musst aber warten bis heute abend, hab die Auflistung daheim,.auswendig weiss ich es nicht.
    Wenn Du mir Deine e-Mail ( an inge.hartmann@watchtime.ch) mitteilst schick ich Dir ne Excel-Tabelle.
     
  18. hansklein

    hansklein Guest

    Verfütter Sonnenblumenkerne

    Hallo.

    ich hab auch dass Futter vom Papageienparadies und verfütter auch mit Sonnis. Der Anteil Der Sonnenblumenkerne ist da sehr gering und sie enthalten doch auch einige wichtige Nährstoffe für die Geier. Zur Hauptsache fütter ich allerdings Pellets.
    Die Körnermischung gibt's max zu 30gr./Tag.
    Dafür jeden Tag zusätzlich Obst und Gemüse.

    Viele Grüße

    Hans und Geier
     
  19. Moses

    Moses Guest

    @Hans: Also ist das Futter von Wagners doch gut????
    Kaufst du die Pellets auch dort?? Ich handhabe es genauso mit dem Futter wie du, Pellets und Körnerfutter, natürlich reichlich Obst & Gemüse, und bis jetzt sind meine Grauen zufrieden, und ich mit ihnen auch!

    Ich denke gerade die Kombination Pellets und Körner ist in Ordnung!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi TANJA!

    Ich verfüttere das Graupapageienfutter Spezial I und II von Rico's Futterkiste. In beiden sind Sonnenblumenkerne.

    LG
    Tanja
     
  22. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo zusammen,

    also ich füttere unseren Aras und Grauen grundsätzlich Futter mit Sonnenblumenkernen, aber man darf es nicht übertreiben, so dass das Futter nur aus aus diesen Saaten besteht!!!

    Auch unsere Amazonen bekommen 1 bis 2 x in der Woche ein paar Sonnenblumenkerne extra, ansonsten gibt es Diätfutter!

    Ich glaube, man muss auch bedenken, dass die wichtigen fettlöslichen Vitamine das Fett als Träger benötigen, damit sie überhaupt umgesetzt werden können!

    Was die Verpilzung von SBK angeht ist die m.E. nicht schlimmer als bei Kardisaat, Pilze sind überall, gefährliche Aspergillen befinden sich in Blumenerde, z.T. in der Luft und in geschlossenen Räumen ist die Gefahr wesentlich höher als draußen!

    Sonnenblumenkerne enthalten im Gegensatz zu einigen anderen Saaten einen höheren Anteil an Folsäure, Vitamin E, Selen, Eisen und Zink, Dinge die nicht unwichtig sind!

    Folsäure ist u.a. wichtig bei der Federbildung und Selen und Zink haben eine entgiftende Wirkung, Zink besonders im Bezug auf Schwermetalle!

    Viele Grüße
    Cora
     
Thema:

Sonnenblumenkerne?????????????????

Die Seite wird geladen...

Sonnenblumenkerne????????????????? - Ähnliche Themen

  1. Geschälte Sonnenblumenkerne werden verschmäht?

    Geschälte Sonnenblumenkerne werden verschmäht?: Hallo liebe Futterexperten, ich hoffe ich bin hier richtig auch mit ner Frage zu ganz normalem Spatzenvogelfutter: Bei mir in der Straße...
  2. Das Leckerlie ...

    Das Leckerlie ...: Hallöchen, ich hab da mal eine Frage an euch. Wir haben mit dem Clickertraining begonnen (2 Graupapas). Bei meiner Henne denke ich das das...
  3. Sonnenblumenkerne aus dem Baumark

    Sonnenblumenkerne aus dem Baumark: Hallo Vogelfreunde! Ich melde mich mal wieder mit einer kleinen Frage an Euch: meine zwei grünen Kongo-Clowns stehen voll auf...
  4. Gekeimte Sonnenblumenkerne

    Gekeimte Sonnenblumenkerne: Hallo zusammen, ich habe schon einiges über Keimfutter gelesen, auch dass bei Gekeimten Sonnenblumenkernen der Fettgehalt Reduziert wird. Wie...
  5. Haferkerne für Wellis = Sonnenblumenkerne für Große?

    Haferkerne für Wellis = Sonnenblumenkerne für Große?: Mein Twitch ist ja unerwartet Mitte April gestorben. Vorher hatte der TA gesagt, dass er extrem abgenommen hatte, und ich ihn später aufpäpppeln...