Spatz mit seltsamem "Gewächs"

Diskutiere Spatz mit seltsamem "Gewächs" im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Auf die Schnelle noch gefunden: [ATTACH] [ATTACH] Grüßle Gerlinde

  1. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Speedy09

    Speedy09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Gerlinde,

    vielen Dank für die weiteren tollen Bilder!!! :zustimm:

    Das mit der Meise tut mir natürlich leid. :traurig: Aber da war die Verletzung durch den Aufprall so stark, dass der Tod unvermeidbar / eine Erlösung für den Vogel war.

    Aber das Spatzen so "zutraulich" werden - das hätte ich nie gedacht.
    Hier bei uns sind einige Rotkehlchen, die sich auch schon getraut haben durch die Terrassentür zu kommen, zu futtern und wieder weg zu fliegen.

    Natürlich passiert sowas immer dann, wenn ich gerade keine Kamera zur Hand habe.

    Ich freue mich, dass Hängegeflügele wieder da ist - bei Dir fühlt er sich scheinbar "pudelwohl". :zwinker:
    Also hat er Dich allen seinen Artgenossen "empfohlen" :D

    Liebe Grüße
    Speedy09
     
  4. #23 Sittichfreund, 20. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das Spatzen so zutraulich sind ist kein Geheimnis. Sie haben vielleicht noch vor einer Katze etwas "Respekt". Hunde und Menschen scheinen nicht so "gefährllich" zu sein.
     
  5. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Davon bin ich überzeugt!

    Denn als wir das Auswilderungsgelände, das offiziell "Ackerland" mit Gewohnheitsrechten ist, erstanden haben, hab ich einen ganzen Winter gefüttert, ohne jemals einen Vogel zu Gesicht zu bekommen.
    Diesen Winter - den zweiten - seh ich an der Futterstelle Saatkrähe, Rabenkrähen, eine Elster, ca. 6 - 8 Amseln, ein Pärchen Feldsperlinge, zwei Buchfinkenmännchen, viele Kohl- und Blaumeisen und ca. 30 Goldammern. Naja, die meisten fliegen weg, bevor ich die Kamera zücken kann, aber immerhin - ich seh jetzt überhaupt, wer frisst!
    Nächstes Jahr wird´s noch besser! ;)
    An dieser Stelle würd ich sehr gern ein BUCH empfehlen ...
    (Juhu, es hat geklappt, naja, fast ... :D)

    Grüßle
    Gerlinde
     
  6. #25 olivastrild, 20. Januar 2013
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt kann ich das Wort Spatzenhirn nicht mehr zum Beschimpfen gebrauchen, danke Gerlinde! Muss mir ein neues Tier suchen...!? ....oder etwas zweibeiniges?!
    Egal,danke für den Tipp!
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Und der Ronja scheinen die Spatzen ja nicht zu stören :)
     
  8. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gefällt sicher nicht jedem - das Buch. Weil´s vielleicht an mancher Mitmenschen Weltbild rüttelt :D, wenn z. B. stark angezweifelt wird, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Mir persönlich ist jede Seite eine Bestätigung durch einen anerkannten Wissenschaftler ;)

    ... und Jens - :D Zweibeinige Paradebeispiele hätte ich auf Anhieb einige parat ... :D

    Grüßle
    Gerlinde
     
  9. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja Guido, ist ein Vorteil der Hunde (den Katzen gegenüber), dass man ihnen klarmachen kann, dass Vögel zum Rudel gehören und akzeptiert werden müssen. Das lernen auch die Spatzen sehr schnell. Aber sie kämen deshalb niemals auf die Idee, diversen anderen Hunden in der Nachbarschaft ebenso auf den Pelz zu rücken. Wenn andere, größere Vögel meinen Hunden gegenüber frech werden und sie am Fell zupfen, stehen meine Hunde auf und legen sich an einen anderen Platz.

    Grüßle
    Gerlinde
     
  10. Speedy09

    Speedy09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Auf Deine Empfehlung hin, habe ich mir das Buch bestellt. :)

    Bin wirklich schon gespannt......:zustimm:

    Liebe Grüße
    Speedy09
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Dann hoffe ich sehr, Du hast Freude dran, denn es ist ja nicht grad billig!:~

    Das Hängeflügele ist jetzt wieder ganztägig unterwegs - natürlich laufend beim Essenfassen ;)
    Der "dicke Kragen" verschwindet wohl nicht mehr - vielleicht ist es ein Tumor :? Ein solcher muss ja ernährt werden :~


    Grüßle
    Gerlinde

    Den Anhang 21 Hängeflügele 1.jpg betrachten

    Den Anhang 21 Hängeflügele 2.jpg betrachten

    Den Anhang 21 Hängeflügele 4.jpg betrachten

    Den Anhang 21 Hängeflügele 5.jpg betrachten

    Den Anhang 21 Hängeflügele 8.jpg betrachten

    Den Anhang 21 Hängeflügele 10.jpg betrachten
     
  13. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ach ja, übrigens ...., das Bild "Ronja mit den Spatzen" in post 21 ....
    Oben rechts, das ist das Hängeflügele im September 2011 - da war es grad ca. 4 Monate alt :) ....

    Grüßle
    Gerlinde
     
Thema: Spatz mit seltsamem "Gewächs"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spatz allein

    ,
  2. amsel halsgeschwür

    ,
  3. kropf spatz

Die Seite wird geladen...

Spatz mit seltsamem "Gewächs" - Ähnliche Themen

  1. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  3. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  4. Welcher Vogel ist das?

    Welcher Vogel ist das?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich bräuchte mal eure Hilfe. Könnt ihr mir sagen welcher Vogel das auf dem Foto ist? Er hat ungefähr Spatzen-Größe, ist...
  5. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...