Sperli-Halter im Norden?

Diskutiere Sperli-Halter im Norden? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Also für meinen Geschmack ist das zu klein für drei Paare, wobei meine auch extrem viel Platz haben. Allerdings würde ich die offenen Kabel hinter...

  1. #21 Sammyspapa, 05.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Idstein
    Also für meinen Geschmack ist das zu klein für drei Paare, wobei meine auch extrem viel Platz haben.
    Allerdings würde ich die offenen Kabel hinter dem Käfig mal in PVC-Rohre stecken oder so. Meine fressen alles an, was nicht niet- und nagelfest ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sperli-Halter im Norden?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.154
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Mittelfranken
    Da bin ich anderer Ansicht, der Käfig reicht für 3 Paare - noch dazu, wenn Freiflug gegeben wird
     
  4. #23 Sammyspapa, 05.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Idstein
    Ich sag ja für meinen Geschmack. Mit Freiflug (so die sturen Zwerge denn wollen) ist es okay. Das hatte ich nicht bedacht.
    In meinem Grüppchen ist nur so viel Aktivität und Geflatter, dass ich bei meinen 2x2x2m Innenteil schon ein komisches Gefühl hätte mehr als höchstens noch ein Paar dazuzusetzen.
    Aber wie gesagt, ich bin auch kein wirklich repräsentatives Kriterium was den Platz angeht.
     
  5. #24 Eulchen, 08.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin,
    ich denke, ich werde mich noch weiterhin in Geduld üben und tatsächlich erst 2 weitere Pärchen dazusetzen, wenn der Vogelraum fertig ist. Der Platz könnte ausreichen, wenn sie denn rauskämen und Freiflug hätten. Aber aber das ist ja nicht gesagt, vielleicht bleiben sie ja auch lieber drinnen und schauen sich das von meinen beiden ab. Dann wäre es mir vielleicht auch zu eng. Trotzdem Danke, Isrin.

    @ Sammyspapa
    Ja, die Kabel müssen eingepackt werden. Bislang interessieren sie sich noch nicht dafür (Licht ist noch nicht so lange drauf, ist noch in der Erprobungsphase).

    Leider habe ich noch kein Vorschaltgerät mit einer anderen Frequenz als 50 Hz gefunden - sehen meine beiden jetzt Flackerlicht? Egal in welchem Zoogeschäft ich war, es gab nur 50 Hz Geräte. Etwas ratlos bin...
     
  6. #25 wolfguwe, 08.10.2018
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und es gibt einen richtig guten Profi in Bezug zur künstlichen Beleuchtung, der Dir garantiert auch richtige Antworten geben wird. Schreibe bitte mal den „Ingo“ an, der kennt sich perfekt aus und in Beleuchtungsthemen macht ihm keiner was vor
     
  7. #26 Eulchen, 08.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    dann mache ich das mal. Danke.
     
  8. #27 Eulchen, 08.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    So, habe jetzt mal über die Foren-Sufu Beiträge über Beleuchtung von "Ingo" gesucht und dabei foldende Aussage gefunden: (Zitat)
    "Also, wenn beleuchten, dann würde ich stark dazu raten, HQI mit tageslichtähnlicher Fabtemperatur (also 4000-5000K = Lichtfarbe NDL) zu installieren." (Gemeint sind Halogendampflampen)
    Danach werde ich dann mal suchen. Im Übrigen habe ich eine Interessante Seite im Netz gefunden:

    ...vogel-traum.de/index.php/haltung.html

    Dort wird ebenfalls (von "unserem" Ingo?) eine Abhandlung über die Beleuchtungsansprüche von gehaltenen Vögeln verfasst. Sehr aufschlußreich.
    Danke für den Tipp Uwe.
     
  9. #28 Eulchen, 08.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Desweiteren habe ich gefunden: (Zitat)
    "Um auch mal ganz konkret zu werden: 150 cm, zwei (?) Sperlingspapageien der Gattung Forpus: Meine Empfehlung hierfür wäre: 1 x 54 W Narva Biolight (mit "W" reflektor) plus 1 x 70 W bright sun UV desert mit EVG. Steht der Käfig hell, reicht die Bright sun alleine.
    Das ist wirklich kein großer Aufwand und auch vom Stromverbrauch her finanzierbar."

    Genial. Trifft exakt auf meine Frage zu:zustimm: und ist vielleicht ja auch eine Anregung für Andere, die hier mitlesen.
     
    Else gefällt das.
  10. #29 Eulchen, 18.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin,
    nachdem ich etwas Zeit zum Durchstöbern des Internets hatte und nach etlichen Überlegungen, weil mir die Platzfrage keine Ruhe ließ, hat sich die Idee ergeben, statt eines Vogelraums eine große Voliere mit den Maßen 2 x 1,50 x 2 (L/B/H) zu nehmen, die im Gehen umrundet werden kann. Das wäre mir bezüglich Lüftung, Beleuchtung, Pflege/Reinigung eigentlich noch lieber. Platz wäre dafür jetzt schon da und die Elemente könnten später im fertigen Anbau noch erweitert werden.
    Nun meine Frage: Der Hersteller bietet diese auch in Edelstahl an, allerdings mit einer mind. Maschengröße von 16 x 16 mm. Wäre das nicht zu groß für die Köpfchen der Federbälle?
    Leider scheint es darüber wohl keine klare Meinung zu geben. Wie handhabt Ihr das/ bzw. wie groß sind eure Maschen bei so kleinen Piepsern?
     
  11. #30 Eulchen, 19.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ...kann mir da leider keiner weiterhelfen? Alternativ werden von dem Hersteller auch 13 x 13 mm, allerdings dann nicht in Edelstahl angeboten.
    Wie groß sollte die Voli mindestens für 3 Paare sein, wenn es eine Flugvoliere sein soll? Reichen die oben angegebenen Maße, auch übergangsweise, nicht aus?
    Das praktische im Gegensatz zum Vogelraum ist ja die Möglichkeit der späteren flexiblen Erweiterung auf mehrere Meter, evtl. auch in L-Form über Eck, damit die Flugstrecke für die geplanten 3 Sperlipaare dann auch möglichst lang wird.
     
  12. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.154
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Mann hat die Volieren selber gebaut und ich meine, die Maschenweite des Gitters ist 15mmx15mm
    Ob jetzt 1mm sooo viel aus macht, wage ich zu bezweifeln. Keiner meiner Kobolde hat seinen Kopf durch das Gitter gesteckt.

    Die oben angegebenen Maße reichen für 3 Paare.
     
  13. #32 Sammyspapa, 19.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Idstein
    Niemals kriegen die Zwergen den Kopf da durch. So winzig sind sie auch wieder nicht.
    Mit 16x16 lässt sich arbeiten denke ich.
     
  14. #33 Eulchen, 20.10.2018
    Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke Euch, die Infos helfen mir weiter.:zustimm:
     
  15. Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin,
    nun war die Planung der (ziemlich teuren) 1,50 x 2.00 x 2,00 Voliere von Rüb..... schon so weit durch und Januar dafür angepeilt, da kommt plötzlich doch noch ein kostengünstiger Vorschlag (Leichtbauwand, aus einem Raum mach 2) auf den Tisch, bei dem Preis von knapp 3K für die Voli war das evtl. auch zu erwarten.:D
    Es werden 7,5 qm (ich hoffe, das reicht dann für den kleinen Schwarm), große Fenster, Terassentür, Wasseranschluss (meine Wellis und Agas fanden es super, unter einem laufenden Hahn im Waschbecken zu plantschen). Bin zum Glück nicht die einizige Vogelbegeisterte hier, deshalb war nun doch nicht so viel Überzeugung nötig wie gedacht, um endlich einen Raum dafür frei zu bekommen.:)

    Bevor wir jetzt mit den zahlreichen Baumarktfahrten starten, wäre es noch gut zu wissen, ob die vorhandene Voliere mit in den fertigen Raum sollte oder nicht, da wir die Position des Waschbeckens an der einzigen Stellwand jetzt planen müssen.
    Bei 3 Paaren dachte ich, wäre es vielleicht doch besser, wenn jedes Paar im Raum seinen Schlafplatz mit Sichtschutz hat, oder?
    Ich habe bei der Voliere, sollte sie mit rein kommen die Befürchtung, daß es dann Abends oder Morgens Zank zwischen den Paaren geben könnte, wenn sie wieder oder noch drin sind und die Türen zu, denn für 6 ist sie ja eigentlich zu klein. Oder dann Türen einfach auf lassen rund um die Uhr? Sucht sich evtl. dann nicht ein Paar die Voli als Revier aus und "verteidigt sie"? :?

    Wie würdet Ihr das machen? Voli mit rein oder lieber doch nicht?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Mary1912

    Mary1912 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Wir kommen auch aus dem Norden und zwar aus Hamburg :)

    Viele Gruesse
     

    Anhänge:

    Boehmei gefällt das.
  18. Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ...niedlich Deine beiden.:)
    Viel Spaß mit Ihnen.:zustimm:

    Gruß nach Hamburg
     
Thema:

Sperli-Halter im Norden?

Die Seite wird geladen...

Sperli-Halter im Norden? - Ähnliche Themen

  1. kein partner für sperli

    kein partner für sperli: hallo ich wollte noch sagen das meine sperlis leider nur ein junges grosziehen konnten nun finde ich im umkreis von 200km kein partner mehr soll...
  2. Wann legt meine Sperlihenne Eier?

    Wann legt meine Sperlihenne Eier?: Hallo Liebe Forenmitglieder, ich habe seit ca. 6 Monaten ein Augenringsperlingspapageien-Pärchen. Er ist ca. 1 Jahr alt und sie ca. 2 Jahre und...
  3. Neuer Wellensittich Hahn und Halter

    Neuer Wellensittich Hahn und Halter: Sehr geehrte Mitforisten, Zunächst einmal will ich mich kurz vorstellen, da ich noch ganz neu hier bin! :) Bin der Ray, komme aus...
  4. Vögel aus Nord-Norwegen

    Vögel aus Nord-Norwegen: Hallo, mitte September habe ich in Norwegen (Lofoten und Vesterålen) einige Vögel gesehen. Einige konnte ich nicht sicher bestimmen, zum Teil...
  5. zugeflogener Sperli

    zugeflogener Sperli: Hallo ihr Lieben, am Sonntagabend sass vor unserer Terassentür ein kleiner Sperlingspapagei (nach Aussage der zootierhandlung vor Ort). Er war so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden