Stellt euch vor

Diskutiere Stellt euch vor im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ihr habt zwei Amazonen. Stellt euch weiter hin vor, sie kommen in die Balz und sind nicht angriffslustig. Stellt euch weiter hin vor, sie wollen...

  1. #1 Micky&Ralf, 21. April 2010
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    ihr habt zwei Amazonen.
    Stellt euch weiter hin vor, sie kommen in die Balz und sind nicht angriffslustig.
    Stellt euch weiter hin vor, sie wollen pardou brüten und zeigen es auch deutlich. Weil sie alles durch suchen um ein Nistplatz zu finden.
    Stellt euch weiter hin vor, sie legt ein Ei und guckt euch verzweifelt an weil sie es auf den Boden legen musste.
    Stellt euch weiter hin vor, ihr könnt es nicht mit ansehen und gebt ihnen eine Nistgelegenheit.
    Stellt euch weiter hin vor, die Geier sind absolut dankbar und ihr könnt euch im Raum frei bewegen ohne Schutzanzug und auch an den Nistkasten gehen obwohl sie bei euch auf der Schulter sitzen.
    Stellt euch weiter hin vor, ihr wollt die Eier unfruchtbar machen und die Beiden sitzen derweil auf eure Schulter, weil sie euch vertrauen.
    Die weiteren Schritte überlasse ich eurer Phantasie, weil ich konnte es nicht!
    Aber Moment, schrieb ich die Vertrauen mir und sind nicht zu Bestien mutiert?
    Ist das Utopie, bei Amazonen die auch noch Naturbruten und keine Kuschelvögel sind ?
    Dann lest mal hier: klick

    LG
    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Ralf!

    Tolle Story in deinem Tagebuch!
    Schon fast unglaublich, dass beide Amas so friedlich zu dir sind.
    Wie alt sind denn Merlin und Mim?

    Ob wirklich bald Küken schlüpfen?

    Gruss aus Hannover
    Conny
     
  4. #3 Katzenfreundin, 21. April 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ralf,
    Du bist wirklich zu beneiden mit den Beiden.
    Ich kann Dich verstehen das es schön wäre wenn die beiden Nachwuchs bekommen würden.
     
  5. #4 Micky&Ralf, 21. April 2010
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    @Conny Madam Mim (1.0) ist von 03 und Merlin (0.1) ist von 04
    @Katzenfreundin wie schon gesagt, ich wollte eigentlich nicht aber sie waren halt anderer Meinung.

    Wir haben mit den Beiden viel Glück gehabt und vorallem hat der Züchter auch seinen Teil dazu beigetragen. Er hat selber solche Paare wo er ran gehen kann und betreibt Schwarmhaltung. Ich denke das hat auch einiges mit ihrem jetzigen Verhalten zu tun. Auch habe ich nie versucht sie auf mich zu fixieren, alles was sie machen kam von ihnen selber ausser halt ein paar wichtige Trainingseinheiten.

    LG
    Ralf
     
  6. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Wunderschön du wirst um dieses Traumpaar beneidet :zustimm:
     
  7. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo schöne Geschichte und nette Papageien,aber warte mal ab,die Kleinen werden richtige Stinker:DSo viel Glück(oder Können)kann man doch gar nicht haben!!!
     
  8. #7 Micky&Ralf, 24. April 2010
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    @Ira boah bist du fies :D
    Mal abwarten, was wird und ob überhaupt was wird. Aber ich bin guter Hoffnung das wenn was kommt, dass sie sich von den Beiden das verhalten abschauen. Die Eltern von Madam Mim und Merlin waren ja auch schon Lieb ;)

    LG
    Ralf
     
  9. #8 Micky&Ralf, 11. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hole mal den alten Thread hier hoch und Berichte mal kurz, was passiert ist.
    Letztes Jahr sind mir leider beide Bruten entweder kurz vorm Schlupf bzw. nach dem Schlupf gestorben.
    Dieses Jahr starben alle Küken bei der ersten Brut im Ei ab, Ursache unbekannt :(
    Da Merlin nach gelegt hat, hatte ich mich dafür entschieden ihr 2 Eier zu Klauen, nach dem das Gelege fertig war und sie in einem Brüter auszubrüten.
    Bevor jetzt jemand losschreit Handaufzucht und geht schon mal garnicht, der sollte sich dieses Video anschauen, dort seht ihr wie ich Madam Mim und Merlin das Ei mit dem schlüpfenden Küken wieder gebe.
    [video=youtube;stuCmCp1cmU]http://www.youtube.com/watch?v=stuCmCp1cmU&feature=related[/video]
    Übrigens ist es das zweite Ei, dass sie wieder bekommen haben.
    Wer jetzt meint, dass muss ja schief gehen und die würden es nie und nimmer annehmen, für den ist dieses Video gedacht
    [video=youtube;iIB1CkVWPEs]http://www.youtube.com/watch?v=iIB1CkVWPEs[/video]

    Da ich Merlin nicht das ganze Gelege geklaut habe sondern nur 2 Eier, hat sie es doch geschafft eins selber auszubrüten, also war meine Theorie von falscher Luftfeuchte auch nicht richtig.
    Sprich, Küki 1 wurde ca 1 1/2 Wochen im Brüter weiter gebrütet und nach dem der Schnabel rausguckte, den Beiden wieder gegeben, Küki 2 hat sie selber ausgebrütet und Küki 3 kommt wieder aus dem Brüter.

    So und noch ein aktuelles Bild von den drei Kleinen :)
    Küki 1 hat mitlerweile 66 Gramm
    Küki 2 25 Gramm
    Küki 3 13 Gramm, aber das ist ja erst heute morgen geschlüpft.
    [​IMG]

    LG
    Ralf
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ralf,

    danke für dieses wunderschöne, geniale Video! Es ist so herzergreifend, beobachten zu können, wie die beiden liebevoll miteinander und mit dem Nachwuchs umgehen.

    Ich drücke die Daumen, dass die kleinen Nackedeis ohne Probleme zu stattlichen Grünen heranwachsen.
    Hach ...., mich bedrückt die Tatsache, dass die Kleinen ja irgendwann weggeben werden müssen ....
     
  11. #10 maggyogau, 11. Mai 2011
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Whow - fantastisch - ich bin total geplättet. Was anderes fällt mir hierzu nicht ein.

    LG
    Maggy
     
  12. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Ich kann mir Eure ei-rigen hin und her Überlegungen gut vorstellen.

    Von so einer spannenden und schönen Amazonen- Geschichte
    hab ich schon ganz lange nicht mehr gehört oder gelesen.

    Ganz herzlichen Glückwunsch.
    :blume:
     
  13. #12 Micky&Ralf, 11. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    @Sybille Danke und wegen dem Weggeben, dass gehört halt dazu.
    Allerdings ziehen wir bald um, sobald die Lütten groß genug sind und dort ist dann mehr Platz, so dass ich in aller Ruhe nach vernünftige Zuhause suchen kann :)
    @Maggy danke
    @Anette Danke :)
    Das mit dem Erigen trifft es genau, ich drösel es mal auf :D
    Also Merlin hat im zweiten Gelege 5 Eier gelegt, wobei leider der Abstand zwischen 4 und 5 Ei ca. 2 Wochen beträgt.

    Nach dem das 5te Ei da war, hatte ich
    Ei 1 und Ei 2 rausgenommen und im Brüter gesteckt und ihr die anderen 3 gelassen.
    Ei 1 ist nichts geworden (ist das was ihr im Moment im Video noch in der Bruthöhle seht)
    Nach dem vom Ei 2 die Schale angepickt war, habe ich ihr das Ei auch mitten in der Nacht wieder gegeben. (Ohne Video)
    und 2 Tage später hatte ich dann Ei 4 und 5 geklaut und Ei Nr. 1 wo nichts mehr drin lebt wieder rein gelegt (Ich konnte beobachten, dass Kücki 1 sich immer zwischen den Eier gelegt hat um sich zu wärmen, wenn Merlin kurz draussen ist)
    Am nächsten Morgen, lag Küki 2 aus Ei Nr. 3 im Kasten den hat sie komplett selber ausgebrütet (also Überraschung und meine Theorie mit der LF war hinnüber)
    Aso Küki Nr.3 aus Ei Nr 4 meldete sich auch wieder mitten in der Nacht gegen 1 (ich muss mal mit Merlin reden, dass sie gefälligst dafür sorgt das die Kükis zu normalen Zeiten schlüpfen)
    Also wieder raus aus dem Bett und ab in die Voliere und da ich immer ungläubige Blicke ernte das ich bei meinen so reingehen kann, hat meine Kleine das Video gedreht :)
    Rest seht ihr ja auf die Videos und die Kleinen gedeihen gut.

    Nun zu Ei Nr. 5 es liegt noch im Brüter und wenn es schlüpfen sollte, werde ich es ihr auch geben aber noch genauer Beobachten als die anderen 3 Kükis.
    Da ich denke, dass der Größenunterschied schon gewaltig ist, wollen wir mal weiter sehen, wies läuft.
    Eventuell werde ich es Beifüttern müssen aber nach Möglichkeit bei den Eltern lassen, da meine Beiden sehr umgänglich sind, trotz Brut usw. rechne ich mit keinen Schwierigkeiten.

    LG
    Ralf
     
  14. #13 Micky&Ralf, 12. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch und nun ein paar Fotos.

    Madam Mim füttert Merlin, jedesmal wenn sie draussen ist und natürlich im Kasten.
    Die Ärmste kann es auch gut gebrauchen.
    [​IMG]

    Küki 1: 98 Gramm

    Ich bin sooooo voll

    [​IMG]

    Lasst mich alle in Ruhe (36 Gramm)

    [​IMG]

    Gibts was zum Futtern ? (17 Gramm)
    [​IMG]

    Ich will was zum Futtern !!!

    [​IMG]

    Dann Eben nicht, wird halt geschlafen
    [​IMG]
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Wow Ralf, der Größenunterschied ist schon gewaltig.
    Werden alle 3 ausreichend versorgt oder musst du zufüttern?
     
  16. #15 Micky&Ralf, 12. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bis jetzt machen die Beiden alles selber und so wie es aussieht, machen sie auch alles richtig. :)
    Ich wiege die Kleinen jeden Tag und kann daher gut sehen ob der Kropf gefüllt ist (Auch teilweise über die Webcam) und ob sie zunehmen.
    Sollte aber das letze Küken noch schlüpfen, da werde ich wohl nachhelfen müssen. Der Größenunterschied ist dann wohl zu gewaltig.

    LG
    Ralf
     
  17. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Ralf.
    Deine Videos sind super. Mein Helmut sieht wie dein erster Küken aus, ich traue mich aber nicht ihn anzufassen oder aus den Nest rauszunehmen, da ich Angst habe was falsch zu machen. Wie gesagt wenn ich ihn nicht höre kriege ich Herzklopfen und warte bis Lolita aus den Nest kommt um reinzugucken. Ich finde er wächst von Tag zur Tag, schnell sehr schnell.
    Die anderen Eier sind immer noch im Nest, so wie Du mir gesagt hasst. Wie lange soll ich sie noch drin lassen?
    Bei dem Schlüpfen musste ich auch nachhelfen und da war ich soooo aufgeregt dass es mir schlecht wurde. Den Rest hat Helmut ganz von alleine gemacht.
    LG
    Samantha (Andrea)
     
  18. #17 Micky&Ralf, 13. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea :)

    rausnehmen musst du ihn ja nicht unbedingt, ich mache es weil mich der Gewichtsverlauf interessiert und deine Ängste kenne ich auch.
    Sind ja schließlich auch meine ersten ;)
    Wenn du vorsichtig bist, kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Du musst halt das Köpfchen ein wenig stützen, da die Nackenmuskulatur von den Kleinen noch nicht richtig ausgebildet ist.
    Wie alt ist der Kleine jetzt?
    Du könntest dir auch dieses Buch hier mal kaufen: Handaufzucht-von-Papageien-Sittichen/dp/3980529169/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1305311285&sr=8-1"]klick[/URL] erschreck dich nicht, wegen dem Titel.
    Du erfährst jede Menge nützliche Sachen für deinen Kleinen und vor allem sind etliche Fotos drin um vergleiche zu ziehen ;)
    Aber wenn der Kleine schon so gewachsen ist, dann machen die Eltern schon alles richtig :)
    Mal eine Frage an dich, wie verhalten sich die Elterntiere dir gegenüber, wenn du die Voliere betrittst?

    Zu deiner Frage zu den Eiern, wann wurden sie gelegt und wie lange sind sie jetzt in etwa überfällig?

    LG
    Ralf
     
  19. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Ralf.
    Lolita ist eine ganz aggressive Amazone mit Besuch, aber mich lässt sie dran, ich darf die Hand in Nest stecken wenn sie da ist, aber Papa Georgie verteidigt sein Nachwuchs gewaltig wenn wir zu dicht an Nest kommen. Er ist Flugunfähig und das lässt mir etwas Zeit, wenn ich mal wieder gucke was Helmut macht. Ich muss aber dazu sagen, wenn ich Zuhause bin ist die Voliere offen und keiner greift an. Georgie kommt meistens in die Küche und protestiert weil er was zu essen will. Meine drei Graue und die Cybele (Schnucki Amazone) sind auch frei in der Wohnung und alle sind friedlich, nur ich muss jegliche Deko aufheben die Cybele mal wieder auf den Boden geworfen hat....
    Andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Micky&Ralf, 14. Mai 2011
    Micky&Ralf

    Micky&Ralf Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    So Leute mal wieder ein Update :)
    Wie solle es auch anders sein, in der Nacht vom 12 auf den 13ten kamen nachts um 1 wieder eindeutliche Geräusche aus dem Brüter.
    Er war wenigstens so anständig und hat nicht gewartet, bis ich im Bett liege :D
    Also, wieder ins Wohnzimmer großes Licht angemacht und Mim gesagt, ich komme gleich wieder rein.
    Merlin hat es wohl auch mit gekriegt und kam sofort raus und Beide holten mich an der Volierentür ab.
    [video=youtube;EMey5prPxpI]http://www.youtube.com/watch?v=EMey5prPxpI[/video]

    und heute morgen, war es geschlüpft :)

    [​IMG]

    Wenn ich es richtig gesehen habe wurde es heute morgen schon gefüttert, ich bin mal auf das Gewicht gespannt.
    LG
    Ralf

    PS: Ich hatte mich durch die ganzen Eierei vertan und es lag zwischen dem ersten und dem fünften Ei 2 Wochen, sorry.
     
  22. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hi Ralf
    Schön zu sehen wie es bei deinen klappt meine sind zwar am Balzen aber wissen nicht wie der "Rest" geht :~

    Deine sind richtige Profis und wissen genau was sie zu tun haben toll auch das sie bei allem immer lieb bleiben :zustimm:

    Halt uns bitte weiter auf dem laufendem,es ist richtig spannen die Fortschritte zu sehen :beifall:
     
Thema:

Stellt euch vor

Die Seite wird geladen...

Stellt euch vor - Ähnliche Themen

  1. USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?

    USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?: Hallo Freunde. Ich habe mich lang nicht gemeldet. Heute aber mit eine wichtigen Nachricht. Große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz...
  2. Ein Neuling stellt sich vor

    Ein Neuling stellt sich vor: Wir, meine Frau, unsere beiden Grauen, wohnen im schönen Magdeburg in einer Mietwohnung (sehr gut Schall und Wärmeisoliert) und sind relative...
  3. Charly stellt sich vor!

    Charly stellt sich vor!: [ATTACH] Am Samstag ist Charly nun bei uns eingezogen. Er ist ein ganz lieber und noch sehr scheu. Aber das ist ja normal! Er ist gleich am...
  4. Kröte (Ringeltaube) stellt sich vor

    Kröte (Ringeltaube) stellt sich vor: Hallo das ist Kröte sie kam vor ein paar Monaten zu uns sie hat einen Katzenangriff überlebt ( was gar nicht so sicher war,denn die Kopfhaut war...
  5. Pascha stellt sich vor

    Pascha stellt sich vor: Hallo, Ich traue mich mal und stelle uns mal vor, seit Sonntag Abend lebt Pascha bei uns, er ist ein Kongo und 20 Monate alt.Leider ist er denken...