Sterbehilfe beim Kanarienvogel?

Diskutiere Sterbehilfe beim Kanarienvogel? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, unser sehr alter (ca. 10 Jahre) alter Kanarienvogel wird jetzt wohl sterben. Er sitzt seit gestern nur noch am Boden und schafft...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ylvi

    Ylvi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    unser sehr alter (ca. 10 Jahre) alter Kanarienvogel wird jetzt wohl sterben. Er sitzt seit gestern nur noch am Boden und schafft es nicht mal mehr zum Futternapf. Kann ich ihm irgendwie helfen, dass er nicht allzu sehr leiden muss. Ich habe relaiv kleine Kinder und würde uns die Sorge um den evtl. leidenden Vogel gern ersparen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leonard

    Leonard Guest

    Ab zum Tierarzt. Per Inhalationsnarkose betäuben und dann erst die Einschläferungsspritze.... alternativ eine Überdosis Narkosemittel in den Brustmuskel und dann falls wirklich nötig erst die Todesspritze ins Herz.

    Auf keinen Fall ohne Betäubung die Spritze direkt ins Herz setzen lassen!!!

    Wenn einer dieser Tierärzte in der nähe ist http://www.vogeldoktor.de/ oder http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232 dann solltest diese den Vorzug geben. Vielleicht gibt es noch eine Rettung für den Piepser?
     
  4. #3 segalk, 7. April 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2011
    segalk

    segalk Guest

    Oh Baby, baby balla balla! Man kann es auch übertreiben.

    PS: Ein zweiter Tierarzt wird dann den Tod bescheinigen, anschließend wird der Vogel in einem Krematorium verbrannt. Ab in die Urne oder die Asche auf eine Waldwiese verstreuen.
     
  5. Leonard

    Leonard Guest

    Ich hab genug Grußelgeschichten von Vögel gelesen die eingeschläfert werden sollten. Vogelkundige die am Herz vorbei direkt in die Lunge / Luftsäcke injiziert haben und es einen langen Todeskampf gab. Kann man alles schön stark abmildern, wenn der Vogel vorher betäubt ist und davon nichts mehr mit bekommt.

    Wie sähe dein Patentrezept aus, das in deinen Augen keine Übertreibung darstellt?
     
  6. segalk

    segalk Guest

    Wenn ich mit einem meiner Kleinvögel zwecks Einschläferung zum Tierarzt käme, würde der mich fragen ob ich balla balla wäre!
     
  7. #6 Stephanie, 7. April 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Dann bist Du aber hier im falschen Forum, oder?

    Die meisten hier glauben, dass ein Vogel genauso eine Leidensfähigkeit hat wie ein Hund oder etwa ein Mensch.
    Wenn man einem Vogel also Leiden und Schmerzen ersparen kann, und er Experte hält einen für "balla balla", dann ist man definitiv beim falschen "Experten", würde ich sagen.
    Heutzutage sind meiner Erfahrung nach aber viele Tieräzte darauf bedacht, die Leidensfähigkeit des auch noch so kleinen Vogels einzubeziehen und ihm so gut wie möglich zu helfen.
    Und wenn die Hilfe in der Sterbehilfe, also dem Einschläfern besteht, werden sie das so sanft wie möglich machen, wenn es der einzige, also letzte (Aus-)Weg ist.

    Ein Ta, der deshalb den Kopf schüttelt und meint, man hätte den kleinen Vogel zu Hause auch ein paar Stunden oder Tage liegen lassen können, der wäre schon gestorben, (so würde ich Deine Worte verstehen) ist heute nach meiner Erfahrung nicht mehr zeitgemäß.
    Zumal er als vogelkundiger TA sein geld damit verdient, auch den kleinsten Vögeln mit inzwischen schon sehr ausgefeilten Methoden Leiden zu ersparen.
     
  8. Leonard

    Leonard Guest

    Jo, so verschieden sind die Menschen...
     
  9. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Das ist der letzte Dienst, den man seinem gefiederten Freund erweisen darf!
    Er ist es wert und es ist gut so!
     
  10. #9 vögelchen3011, 7. April 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ........sind Kleinvögel denn nicht genauso Lebewesen wie Großvögel oder Säugetiere...........8o

    Tiere müssen Gott sei Dank nicht bis zum schluss leiden.........und man kann sie erlösen

    Unser TA lacht mich bestimmt nicht aus, auch wenns nur "ein kleiner Welli oder Zebra ist"

    :nene::nene::nene::nene:

    LG
    Sandra
     
  11. #10 Geierhirte, 7. April 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Segalk will damit sagen, dass er dem Vogel selbst "den Hals umdrehen" würde, wie es viele andere "Züchter" hier im Forum auch tun. Dass es nach Deutschem TschG verboten ist, ignoriert er dabei natürlich ;)
     
  12. segalk

    segalk Guest

    Auf so eine Idee würde ich niemals kommen! Es gibt andere Möglichkeiten, die es einem ermöglichen den Vogel nach seinem Tod noch zu verwerten. Es gibt immer noch Museen die gerne Bälge übernehmen.

    PS: "Ab zum Tierarzt. Per Inhalationsnarkose betäuben und dann erst die Einschläferungsspritze.... alternativ eine Überdosis Narkosemittel in den Brustmuskel und dann falls wirklich nötig erst die Todesspritze ins Herz.
    Auf keinen Fall ohne Betäubung die Spritze direkt ins Herz setzen lassen!!!"
    Darüber hatte ich mich nur gewundert! So wurde evtl. unser Hund eingeschläfert aber bestimmt kein Kanari.
     
  13. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Es geht gerad nicht darum was man mit dem Vogel nach dem Tode macht.
    Was machst du denn wenn du siehst das dein Vogel langsam dahin siecht ...das war doch die Frage hier.Drehst du ihm den Hals um?
    Läßt du ihn in Ruhe und wartest das er von allein stirbt?
    Was machst du ?
    Also ich fahre jedenfalls mit jedem meiner Tiere zum Tierarzt, egal worum es geht.
     
  14. segalk

    segalk Guest

    Wenn man einem Vogel den Hals umdreht, kann man ihn im Museum nicht mehr gebrauchen!

    PS: mein ehemaliger Tierarzt fährt jetzt Porsche
     
  15. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Keine Antwort ist auch ne Antwort ...nah dann lass es ment.
     
  16. #15 Hühnermanu, 7. April 2011
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Meine Zwergwachtel ist auch vor dem eigentlichen Einschläfern betäubt worden und ich und auch meine Tierärztin finde es gut so. Auch einen Kleinvogel sind wir einen solchen Dienst schuldig.
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 7. April 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Der Moderator hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Man stelle sich vor, ein Züchter mit einem Bestand von 200 bis 400 Vögel rennt mit jedem totkranken Vogel zum TA.
    Ich mußte auch in diesem Jahr 2x Sterbehilfe leisten.
    Das gehört zur Haltung wie das Füttern und das Reinigen.
    Ivan
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also ehrlich gesagt, würde ich einem todkranken Tier den Stress nicht zumuten, zum Tierarzt geschleppt zu werden. Entweder also einen Hausbesuch organisieren oder selbst aktiv werden. Es gibt für so einen kleinen Vogel viele rasche und leidenslose Möglichkeiten.
     
  19. #18 vögelchen3011, 7. April 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Das mag vielleicht für Züchter zutreffen.................die wissen wie man da eventuell mit umgeht

    aber wenns sich um ein "Haustier/vogel" handelt sollte man schon den TA Besuch vorziehen und nicht warten bis der Vogel verendet.

    LG
    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Mal was ganz andres - kann es nicht sein, dass der Vogel einfach nur krank ist und das zuerst mal abgeklärt werden sollte??? Vielleicht ist seine Zeit ja noch gar nicht gekommen und an kann ihm noch helfen??!!! :?
     
  22. segalk

    segalk Guest

    Du hast Recht! Wir machen hier den "KIller" und der Vogel will gar nicht sterben. Als Themawechsel!

    PS: Kokzidien, coli, hexamiten, LSM, Megas usw.
    Sollte der Vogel während der Diskussion sterben bitte um Nachricht
     
Thema: Sterbehilfe beim Kanarienvogel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel einschläfern

    ,
  2. wellensittich sterbehilfe

    ,
  3. vogel hals umdrehen

    ,
  4. sterbehilfe für vögel,
  5. sterbehilfe bei Wellensittiche,
  6. vögel betäuben,
  7. wie kann ich meinem kranken Kanarienvogel helfen,
  8. euthanasie bei kanarienvogel,
  9. kanarienvogel erlösen,
  10. sterbehilfe wellensittich,
  11. vogel selbst einschläfern,
  12. wellensittich vom leid erlösen,
  13. sterbehilfe vogel,
  14. nymphensittich sterbehilfe,
  15. kanarienvogel wankt,
  16. kanarienvogel umbringen,
  17. wie kann ich meinen Kanarienvogel erlösen,
  18. mittel zum einschläfern von vögeln,
  19. hals umdrehen vogel,
  20. betäubung von vögeln,
  21. einschläferungsspritze in die lunge,
  22. kanarienvogel töten,
  23. vogel sterbehilfe,
  24. was tun bei leidendem vogel
Die Seite wird geladen...

Sterbehilfe beim Kanarienvogel? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.