Stutzen von Wachteln

Diskutiere Stutzen von Wachteln im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Wachtelfreunde, Ich wollte wissen wo man seine Wachtelnstutzen kann, ich weiß zwar das,dass nichtganz art gerecht ist aber ich habe keine...

  1. #1 mister-x7, 17. Mai 2007
    mister-x7

    mister-x7 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wachtelfreunde,
    Ich wollte wissen wo man seine Wachtelnstutzen kann,
    ich weiß zwar das,dass nichtganz art gerecht ist aber ich habe keine voliere sondernein auslauf mit nest und unterschlupf und dort fliegen sie dieganze zeit raus.
    Das wäre zwar für mich kein Problem aber in den ferien muss unsere nachbarin sie versorgen und das will ich ihr nicht zumuten das sie die wachteln dann einfangen muss.


    Würde mich über schnelle tipps sehr freuen .

    geht es auch das man sie selber stutzt ???Wenn ja kann mir das jemand erklären?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. binsena

    binsena Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich denke du sollltes an e i n e r Schwinge alle Schwungfedern abschneiden(nicht rausziehen, dann wachsen sie nach).
    Ich hab das zwar noch nicht gemacht, weis aber, daß man früher(oder auch heute noch?) beim Kuppieren an einem Flügel die Handschwinge abgeschnitten hat.
     
  4. #3 mister-x7, 17. Mai 2007
    mister-x7

    mister-x7 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Danke aber kan mir jemand sagen wie das genau geht weil ich ja sonst warscheinlich viel zu viel abschneide über links würde ich kich übrigens auch sehr freunen
     
  5. binsena

    binsena Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Du darfst halt nur die Schwungfedern zu ca. 70% abschneiden, nicht ins Fleisch
     
  6. #5 Sirius123, 19. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Mal ne andere Frage, warum überspannst Du den Auslauf nicht? z.B. mit einem Vogelnetz? Und sorgst gleichzeitig im Auslauf für Deckungs- und Unterschlupfmöhlichkeiten, dann fliegen deine Wachteln auch nicht so oft auf. Ich halte das für beide Seiten, Dich und deine Wachteln für die beste Lösung. Davon mal abgesehen, dass das Stutzen der Schwungfedern nicht artgerecht ist!
     
  7. melemel

    melemel Guest

    Ich würde den Auflauf auch mit einem Netz dicht machen. Zumal ich beim stutzen viel zu viel Angst hätte, das ich dem Tier weh tue und mich "verschneide" :nene:
     
  8. #7 mister-x7, 20. Mai 2007
    mister-x7

    mister-x7 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Das ist sogar mit einem rahmen aus maschendraht überdeckt aber man kann den rahmen aufmachen und dann fliegen sie oftmals raus trotzdem danke für alle tipps
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Gewöhnlicher Maschendraht ist nicht raubzeugsicher. Ich habe nach oben 1x1cm Geflecht. In der Mitte ist ein Ausschnitt von etwa 30x30 cm auf den qm, so daßß ich an alle Stellen hereingreifen kann. Über dem Ausschnitt liegt lose ein Stück Geflecht auf. Normalerweise ist das mit einem Brett als Dach abedeckt.

    Wenn ich ruhig und nicht hektisch arbeite, stören sich die Wachteln nicht daran. Sie verziehen sich dann in ihre Ecken und da ist kein Ausschnitt. Geht ganuz gut so, ohne Stutzen.

    Stutzen selber finde ich nicht schlimm, sieht aber nicht schön aus und macht unötige Arbeit.

    Horst
     
  11. #9 mister-x7, 21. Mai 2007
    mister-x7

    mister-x7 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Also man sieht eigentlich garnichts und bei mir fliegen sie auch nicht weil sie mich kennen (Außer eine die mir immer auf den Arm fliegt um mehlwürmer zu holen)
    aber das problem ist ja das meine nachbarin auf sie aufpassen muss wenn ich weg bin und dann fliegen sie manchmal weg
     
Thema: Stutzen von Wachteln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachteln fluegel stutzen

Die Seite wird geladen...

Stutzen von Wachteln - Ähnliche Themen

  1. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  3. Wachteln aus Supermarkt Eiern?

    Wachteln aus Supermarkt Eiern?: Hallo liebe Leute, bin hier sehr neu und habe eine Frage bei der mich euere Meinung brennend interessiert. Ich habe seit neuestem einen kleinen...
  4. Zwergwachtelküken Aufzucht

    Zwergwachtelküken Aufzucht: Hey! Ich bin neu hier und kenne mich noch nicht so doll mit diesen system aus also sorry wenn ich was falsch mache. Also zu meiner Frage : ich...
  5. Wachteln und Fasan und prachtrosella?

    Wachteln und Fasan und prachtrosella?: Hallo ich habe eine große voliere mit lege wachteln und prachtrosella gester kam ein bekannter und hat mir seine Goldfasane überlassen weil er sie...