Tolle Araseite mit Bildern

Diskutiere Tolle Araseite mit Bildern im Forum Aras im Bereich Papageien - Hi Arafans, Ich habe eine tolle Seite im WWW entdeckt mit suuuuper schönen Ara-fotos, von normalen Aras und Hybridaras! Ich finde die Bilder so...
S

Sagany

Guest
Hi Arafans,
Ich habe eine tolle Seite im WWW entdeckt mit suuuuper schönen Ara-fotos, von normalen Aras und Hybridaras!
Ich finde die Bilder so toll!
Schaut mal da
http://www.many-feathers.com/
 
Hallo!
Ja,es sind wirklich schöne Bilder aber trotzdem finde ich das Züchten von Hybriden nicht gut!Durch solche Bilder kommen Leute doch erst richtig auf den Geschmack sich einen ganz bunten Ara zu kaufen anstatt so einen langweiligen gelb/blauen! :(
Ich finde es wichtig die Rassen zu erhalten und nicht-wie der Mensch es ja so gerne tut-immer in der Natur herumzupfuschen.
Liebe Grüße,BEA
 
Soweit mir bekannt sin diese Hybriden unfruchtbar und somit ist die verunreinigung und somit Zerstörung der eigentlichen Art nicht möglich.
 
Nein,leider stimmt das nicht.Ich habe einen Hybridenzüchter kennengelernt und da ist immer ein Tier dabei das nicht unfruchtbar ist.
BEA
 
Hallo,

Leider ist richtig.

Nicht alle hybriden sind sterile(nicht zuchtfehige)

In USA werden aras Hybride gezuchtet, und diese hybride weiter mit andere hybriden zusammen gestellt/verpaart dass neue arasart raus kommen und wird auch über meherere generazionen gezüchtet und rum probiert um neues farbschlagen zu bekkommen!!

Mir ist bekkant (bin aber nicht 100% sicher) dass nur hybride wo eine elternteile eine hyazinthara ist sind nicht fruchtbar.

So was für mich mit liebhaberei hatt sehr wenig zu tun......

Ciao
Mario&company
 
Sagany.......

Ich habe nur jezt der link angeschaut.

Wenn du englisch kannst und genau die beschreibung liest wird genau geschriebene dass diese arahybride sind weiter verpaarte hybride

Zbs: Capri, ist ein "camelot" (also schon eine hybride) zusammen mit eine hellerote.

Diese ist nur eine beispiel........Also, sind doch fruchtbar...leider!!


Ciao
Mario&company
 
Hallo Sagany
Hybriden nicht Zeugungsfähig ?????? ein weit verbreiteter Irrtum

Aramischlinge ( Hybriden ) werden schon seit 1960 in Peru am Titicaca-See in der Nähe von Puno in großen Zuchtanlagen gezüchtet und in die USA exportiert und dort weiter gezüchtet. Bis heute ein sehr gutes Geschäft.

An bei noch etwas über die Fruchtbarkeit der Hybriden.
Werden Hybriden aus verschiedenen Arten erzeugt, dann sind sie in der Regel nicht fruchtbar (Beispiel Maulesel und Maultier, zwei Kreuzungen von Pferd und Esel). Hybriden, deren Eltern der selben Art angehören, sind dagegen fruchtbar, allerdings tritt nach den Mendelschen Gesetzen ab der F2-Generation eine Aufspaltung der Merkmale ein.
Hybriden sind sie oft resistenter gegen Krankheiten und können sich besser auf wechselnde Umweltbedingungen einrichten.Zudem werden rezessive Gene,die häufiger nachteilige Eigenschaften haben,nicht im Phänotyp realisiert.
Anmerkung
Kreuzungen werden von Züchtern gerne verschwiegen.Hierfür gibt es mehrere Gründe.Viele begründen und rechtfertigen ihr Hobby damit,dass sie einen Beitrag zum Erhalt einer bedrohten Tierart leisten.Sie denken eventuell sogar an eine Rückführung in die natürlichen Biotope.Bei Kreuzungen wäre das aber von vornherein nicht möglich.Doch Auswilderungen sind für alle Nachzuchten abzulehnen.Wer weiß schon zuverlässig,woher die Elterntiere kommen.Aussetzungen führen in der Regel zu einer Faunenverfälschung.Das Züchten hilft nur insofern den natürlichen Beständen,als es illegale Entnahmen verringert.Eine echte Hilfe erfolgt nur durch Schutz der Lebensräume.

Gruß Martin
 
Auch Mulis sind nicht immer steril, die Weibchen können sich teilweise durchaus fortpflanzen (egal bei welcher Elterntier-Kombination). Ich hab's bei Gespenstschrecken erlebt, wobei die Nachkommen der (ausschließlich weiblichen) Hybriden auch alle weiblich waren (und im Bauch meiner Bartagame gelandet sind).
VG
Jennifer
 
Hallo an Alle,

ich habe mich bei Euch mal umgeschaut und mir auch die Bilder angesehen.

Habe zwei Graue(wunderhübsch) :) und bin von der farbenvielfalt der Aras richtig erstaunt.

Aus Euren Kommentaren entnehme ich, dass hier sehr viel nachgeholfen wird.
(Farbenvielfalt)

Muss aber trotzdem sagen, wunderschöne Tiere !

Gruß
Monika
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo,

ja schön bunt sind sie aber ich kann mich mit dieser Mischerei nicht anfreunden..aber wir Menschen machen ja alles zu unseren "Versuchsobjekten und Sklaven".

Wenn das Geld zur Erhaltung der Lebensräume eingesetzt werden würde hätten die Geier sicher meht davon.

Aber alles kommt zurück.

Gabi
 
Thema: Tolle Araseite mit Bildern

Ähnliche Themen

Lutinos
Antworten
5
Aufrufe
1.514
esth3009
esth3009
Karin G.
Antworten
5
Aufrufe
1.561
Charlette
Charlette
toxamus
Antworten
7
Aufrufe
2.320
Gast 20000
Gast 20000
P
Antworten
6
Aufrufe
945
Pizibo
P
Zurück
Oben