Ende der Brutzeit / eure Unterstützung wäre toll

Diskutiere Ende der Brutzeit / eure Unterstützung wäre toll im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo Zusammen, ich habe hier viel zum Thema Brutzeit gelesen und ich denke, dass ich schon sehr viel darüber weiß. Nur mit der Umsetzung klappt...
meinen blickdichten Vorhängen spiele ich meinen Vögel den Herbst vor. Also es wird schon früher dunkel und es bleibt morgens früh auch etwas dunkler.
.

Mein Büro ist auch etwas abgedunkelt, nur abends sind die Vorhänge offen und es gibt Freiflug.
Aber natürlich nur, wenn ich rechtzeitig zu Hause bin.
Resultat bei Caruso sieht man ja.:roll:
Für Caruso ist Freiflug nun wieder gestrichen.
Wenn ich die Vorhänge aufmache, damit Maria fliegen kann, schiebe ich seit heute Carusos Voliere auf den Flur und mache die Tür zu.:~
Ich hoffe, dass Maria weiter mausert und sich nicht von Caruso wieder anstecken lässt.
 
Habe gerade in dem Link gelesen, dass Hanf brutfördernd wirkt
Ja, das stimmt, zumindest bei Hähnen wird er eingesetzt um die Potenz zu steigern.
Ich habe mir mein WM Kanarienfutter mal unter die Lupe genommen und war sehr angetan, denn Hanf ist darin kaum zu finden.
Das Strecken mit Glanzsaat kann aber nicht falsch sein.
Ich halte einen Ortswechsel für Caruso nach wie von für empfehlenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich halte einen Ortswechsel für Caruso nach wie von für empfehlenswert.

Ja, aber den hatten wir doch vor 6 Wochen. :huh:
Sie ist ins Büro gezogen um aus dem Trieb zu kommen, anderer Käfig, karge Einrichtung, karge Fütterung, dunkleres Zimmer.
Was meinst Du jetzt damit?
Oder willst Du sie in Deine WG aufnehmen? :D

Wieder ins Wohnzimmer geht nicht, da ist es zu hell.
Und da hat sie 17 Eier gelegt.
Da sollen sie erst wieder hinziehen, wenn deutliche Mauser und die Vogellampen angebaut sind.
 
Evt doch mal zu Tante Elke..???
Ich weiß, dass es nicht eifach sein wird, verspreche mir aber viel davon.

Nein das ist vom Tisch.
Einerseits mute ich Elke nicht zu, meinen Vogel wochenlang über die Mauser bei sich zu haben.
Andererseits muss ich selbst eine Lösung finden, ohne mein Tier wegzugeben.
Das kann nicht die Vogelhaltung sein, wenn man sein Tier weggeben muss.
Abgesehen davon, würde ich wohl täglich bei Elke auf der Matte stehen, um nach Caruso zu sehen. :roll:
Elke würde sich bedanken.
Wenn ich mir das andersherum vorstelle, ich würde Hausverbot erteilen.:D
 
Wenn ich wüsste, dsss es ihr helfen würde, täte ich es. Sie wäre dann wirklcih abgelenkt.

Und dann findest Du sie so toll, dass Du sie behalten möchtest.8o
Oder du rufst mich gleich am nächsten Tag an, dass ich mein verrücktes Huhn wieder abholen soll.:+knirsch:

Ich werde morgen die Tierärztin anrufen, was sie meint.
 
Dass mit dem Hanf habe ich auch gestetet.
War mir dann aber zu kompliziert.
Futter mit Rübsen, Futter ohne, dann noch möglichst wenig Hanf. Dann ohne Grünzeug oder doch mit....

Es gab bei mir dann ganz normal die Mischung, ohne Rübsen. Grünzeug habe ich 4 Wochen keines gegeben. Zur Abwechslung dann lieber getrocknete Wildsamen. Bei den beiden Vögel hat es ja geholfen.

Qi'ra ist sowieso viel aktiver.
Sie hat ja in dem extra Käfig angefangen zu Mausern. Und daher hoffe ich, dass nix mehr kommt und es kein Fehler war, sie wieder alle drei zu vereinigen. Voliere ist Immernoch ohne jegliche Reize eingerichtet. Mal sehen.

@Sietha... Nächstes Jahr passiert uns das nicht mehr. Dank High Tech Beleuchtungen :k
 
Caruso hat ihre erste Feder verloren.
Habe mich so gefreut.
Dann hat sie sich überlegt, man könnte ja damit hektisch im Käfig herumfliegen, um einen Nistplatz zu suchen. :roll:
 

Anhänge

  • 0C22E1E9-7435-4F78-976F-E5B293C56D43.jpeg
    0C22E1E9-7435-4F78-976F-E5B293C56D43.jpeg
    327,4 KB · Aufrufe: 16
  • 60665147-1969-461A-A160-2100FE8EA328.jpeg
    60665147-1969-461A-A160-2100FE8EA328.jpeg
    337,2 KB · Aufrufe: 14
Am kommenden Samstag kommt mein Elektromann, um die Vogel-Lampen zu installieren.
Hoffentlich mausert Maria weiter, dann kann sie langsam wieder ins Wohnzimmer ziehen.
Ich freue mich so sehr darauf.
Habe nämlich den großen schwarzen Käfig ein 2.Mal bestellt und die beiden Käfige werden zusammengebaut. Wenn Caruso und Maria wieder zusammensitzen können, haben sie 1,60x46x90 Platz.
Plus Freiflug ist das eine gute Sache, finde ich.
Dann noch die Beleuchtung und wir stoßen an.
:)

Links der große schwarze wird verdoppelt und der
Kleine Canto ist dann nur noch Balkonkäfig ( oder zur Not Krankenkäfig).
Die Vögel haben Platz und ich kann den Käfig kinderleicht putzen.
So werden wir alle glücklich sein. :D
 

Anhänge

  • 10DCEC07-69B6-43A0-B335-EC383346228F.jpeg
    10DCEC07-69B6-43A0-B335-EC383346228F.jpeg
    423 KB · Aufrufe: 21
  • 0EA4A361-3C50-4E90-B34A-8105CDE9FEAA.jpeg
    0EA4A361-3C50-4E90-B34A-8105CDE9FEAA.jpeg
    632,5 KB · Aufrufe: 21
Habt Ihr schonmal so einen Käfigboden gesehen....
2 Sandkästen, 1Tablett, 2 Tupperdeckel plus diverse Steine.
Madame Caruso hatte ja sogar den dicken Kunsstoff der Rewe- Einkaufstaschen, die ich aus Verzweiflung zurechtgeschnitten hatte, abgeschabt und die Enden angeknabbert. :+schimpf
Jetzt ist der Boden endlich Caruso- sicher.
Die Naturäste habe ich teilweise gegen Hartholzstangen getauscht. Ich suche täglich nach geschälten Holzfäden und schneide sie mit der Nagelschere ab, so klappt es ganz gut.

Wenn mir vor 1Jahr jemand gesagt hätte, was ich alles mit meinen 2Vögelchen anstelle...0l

Ich sehne mich nach meinen Zeitungen und Zewa....
 

Anhänge

  • CFBF4A54-BECD-4753-ADDA-73B0D8DFECDF.jpeg
    CFBF4A54-BECD-4753-ADDA-73B0D8DFECDF.jpeg
    482,6 KB · Aufrufe: 14
  • D5C85996-DB43-4005-AFD9-D1FE71B6652D.jpeg
    D5C85996-DB43-4005-AFD9-D1FE71B6652D.jpeg
    423,7 KB · Aufrufe: 12
  • 4A246BAF-7B24-46E4-9A37-CD30AB6AA942.jpeg
    4A246BAF-7B24-46E4-9A37-CD30AB6AA942.jpeg
    571,6 KB · Aufrufe: 13
Habt Ihr schonmal so einen Käfigboden gesehen....
2 Sandkästen, 1Tablett, 2 Tupperdeckel plus diverse Steine.
Nee, das habe ich nicht mal aufzuweisen. aber ich war ja auch brutal, habe mein Fräulein Obertrieb einfach ausquartiert, 1Teelöffel Körnerfutter tgl, Wasser und eine dunkle Decke darüber. 10 cm Lichteinfall, damit sie das Futter fand. und ab zu Nachbars ins relativ dunkle Büro.
Sie kannte ja nur Vogelsand. Wenn es nicht anders geht, dann eben nur so.
 
So ein Mist.
Morgen wäre der Lampen-Termin gewesen.
Zubehör ist da, ausgerechnet die Leuchten nicht.
Habe früh genug bestellt, aber die Leuchten sind spät verschickt worden und Post streikt.
Nun kommen wir erst Mitte Oktober zusammen.... grrrrrh8)
 
Hallo,

dieses Jahr hatte mein Paar drei Bruten auf Plastik. Mittlerweile sind sie aus der Brutzeit natürlich schon eine ganze Weile heraus und zeigen auch kein dahingehendes Verhalten mehr, zumindest bis auf eine Kleinigkeit: seit ca. zwei Monaten füttern sie sich. Das passiert nur einmal täglich, manchmal auch mit ein oder zwei Tagen Unterbrechung, und grundsätzlich gegen Abend, wenn sie den Käfig aufsuchen und zur Ruhe kommen (sind ganztägig im Freiflug). Meist fordert die Henne das Gefüttert-werden ein, zwischendurch ist es aber auch schon vorgekommen, dass die Henne den Hahn füttert. Habe bislang immer nur gelesen, dass es kein Paarverhalten außerhalb der Brutzeit gibt bei Kanarienvögeln, deshalb verwundert mich dieses Verhalten etwas. Zuerst dachte ich, dass die Henne noch mal loslegen will, aber da es abseits des Fütterns dafür keine Anzeichen gibt, glaube ich das nicht mehr.
Sie sind ein sehr harmonisches Paar, Streit gab es hier tatsächlich noch nie. Dieses Jahr war ihre erste gemeinsame Brutphase, bzw. ihre erste Brutphase überhaupt (sind beide noch jung). Im letzten Jahr haben sie um diese Jahreszeit kein solches Verhalten gezeigt, waren aber auch erst frisch zusammengesetzt worden.

Darf ich das also einfach als Zuneigungsbekundung deuten oder muss ich mir doch Gedanken machen? Hat das einer von euch bei seinen Paaren auch schon beobachtet?


Danke für Rückmeldungen.
 
Thema: Ende der Brutzeit / eure Unterstützung wäre toll

Ähnliche Themen

N
Antworten
6
Aufrufe
1.496
Templeofkanari
Templeofkanari
L
Antworten
24
Aufrufe
4.647
Tallinas
Tallinas
Zurück
Oben