total verängstigte Henne

Diskutiere total verängstigte Henne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich wollte hier mal anfragen, ob jemand einen Tip für mich hat? Am 22. September 06 bekam ich eine Wellihenne aus einer Zucht. Die...

  1. marika66

    marika66 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91217 Hersbruck
    Hallo,

    ich wollte hier mal anfragen, ob jemand einen Tip für mich hat?
    Am 22. September 06 bekam ich eine Wellihenne aus einer Zucht. Die Henne hatte schon mehrfach leere Eier gelegt und war daher für den Züchter "unbrauchbar". Mehr Hintergrundwissen gabs nicht und um ehrlich zu sein, interessiert es mich auch nicht (leider Gottes kann ich mir das meiste sowieso denken 8( ). Als Bessy bei mir ankam, fiel mir sofort auf, dass ihre Füße total verkrüppelt waren und dass sie sehr unbeweglich wirkte. Nach einiger Zeit bemerkte ich, dass der Vogel total verängstigt ist. In den ersten Wochen bewegte sie sich kaum von der Stelle, flog (wie eine Boing) höchstens zum Futter und Wasser (meine 4 Wellies haben 24 h Freiflug und keinen Käfig, sondern leben um die Kanarienvogelkäfige "drum rum"). Diese Katatonie sich zwar etwas gebessert, aber sie ist immer noch total ruhig, sehr schreckhaft, stürzt bei den Rundflügen oft ab, ist total ungeschickt, schnaubt nach jedem Flug wie eine Dampflok und wirkt völlig lustlos. Sie sucht auch gar nicht die Nähe der anderen, sondern sondert sich eher noch ab. Wenn sich einer der Hähne nähert, reagiert sie erst gar nicht und nach einer Weile jagt sie ihn dann weg. Der zweiten Henne gab sie mehrfach so rabiat kontra, dass die ihr komplett aus dem Weg geht. Kann mir da jemand einen Tip geben? Schließlich hat sich ihr Zustand in fast 7 Monaten kaum verbessert.
    Ich achte sehr auf ein ausgewogenes Futter, sie frißt gut, sogar mehr Gemüse als die anderen. Der Kot ist normal.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schermi

    Schermi Guest

    Hi,

    ich hab zwar keinen Tip, tut mir aber wirklich leid, ich hab einen Hahn der so ähnlich drauf ist nur nicht so extrem, hoffe das wird wieder.
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Traurig..

    Meine Henne Snoopy war am Anfang auch so. Sie war draussen gefangen worden. Sie war dann 6 Monate Einzelvogel, bis sie dann zu mir kam.
    Am Anfang sass sie nur in der Mitte des Kaefigs, sagte keinen Ton, und bewegte sich nicht. Jedes Gerauesch loeste totale Panik aus. Da hat mal jemand ein Buch zugeklappt hier, und sie flatterte lange im Kaefig rum...

    Sie ist jetzt 1 1/2 Jahre bei uns. Der Unterschied zu deiner Henne ist, dass Snoopy sich sofort mit Schnappi verstanden hat. Wenn die beiden zusammen sind, merkt man keinen Unterschied.

    Kolbenhirse hat bei uns geholfen. Manchmal kommt sie dafuer sogar auf die Hand:bier:
    Ist deine Henne zu schwer? Warum schnauft sie wohl nach dem Fliegen so?
    Vielleicht ist sie krank?
    Panikanfaelle hat Snoopy immer noch, aber selten. Manchmal fliegt sie dann auch noch gegen die Wand. Ich kann sie dann noch nicht mal retten, das macht alles schlimmer. Ich muss abwarten...
    Sie ist aber sonst ganz gluecklich und zwitschert oft vor sich hin.....
    ..ich hoffe, dass du mit deiner Henne auch mal so weit kommst. Es ist so traurig, wenn die Wellis ihr Leben nicht geniessen koennen:k
    Ich druecke euch die Daumen,
    viele Gruesse,
    Sigrid
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo,
    ist denn auch wirklich sichergestellt, daß die Henne körperlich gesund ist ?
    Vielleicht täusche ich mich ja auch, aber auf den beiden Bildern macht sie auf
    mich eher einen kranken Eindruck.
    Ansonsten würde ich es mal mit Bachblüten versuchen. Die bekommst du bei der
    Bird-Box (unter Tiergesundheit) Nr. 2 Angst.
     
  6. Peppi

    Peppi Guest

    Auf mich macht sie auch einen kranken Eindruck. Ich würde sie mal von einem vogelkundigen Tierarzt durchchecken lassen.
     
  7. marika66

    marika66 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91217 Hersbruck
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.
    Mit Tierärzten, auch vogelkundigen, habe ich bisher nur negative Erfahrungen gemacht. Ich habe 3 Kanarienvögel und 1 Wellensittich in den letzten 2 Jahren verloren und an allen wurde "rumgedoktert". Mit allerlei Medikation, Röntgen etc., was aber am Ende nur eine fürchterliche Quälerei war. Und diese Vögel hatten Symptome, wie Durchfall etc.
    Ich werde nie die Aussage des Experten schlechthin im Umkreis von 100 km vergessen, der Elvis (meinen Kanarien-Alpha-Macho-Hahn) in Händen hielt und meinte:"Hier sieht man schön, wie die Legebeine auseinanderstehen. Dieser Vogel legt bald Eier." :nonono:
    Bessy schläft nicht mehr als die anderen, (die hängen ja auch die halbe Zeit irgendwo rum :zwinker: ). Aber wenn die anderen rumfliegen und sich gegenseitig durch die Gegend jagen, sitzt sie irgendwo und knabbert an allem möglichen rum, oder kuckt einfach nur :+keinplan . Sie kann natürlich kaum klettern und sehr schlecht laufen, daher traut sie sich wahrscheinlich auch gar nicht so recht. Wahrscheinlich müßte Sie mehr fliegen, um fitter zu werden. Aber ich schrecke davor zurück, sie zum fliegen zu motivieren, da sie immer solche Angst bekommt.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

total verängstigte Henne

Die Seite wird geladen...

total verängstigte Henne - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...