totale verzweiflung

Diskutiere totale verzweiflung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo leute. ich bin total traurig, hab mir schon mein tässchen geweint und muß euch jetzt berichten wieso. vielleicht hilfts ja ich hatte...

  1. Dicker

    Dicker Guest

    hallo leute.

    ich bin total traurig, hab mir schon mein tässchen geweint und muß euch jetzt berichten wieso. vielleicht hilfts ja

    ich hatte ja geschrieben, das piko, unsere mittlerweile 7wöchiger nachwuchs, diese roten federchen an seinen beinchen hat. in der zwischenzeit sind am bauch auch noch ein paar dazugekommen. dann hat er auch ein problem mit den federkielen der großfedern (schwungfedern) bekommen. d.h. sie öffnen sich nicht, mit den kleineren federn(kopf, bauch und beine) hat er keine probleme.

    naja, das alles hat mich ziemlich beunruhigt. ihr hattet mir ja alle so lieb und aufmunternt geschrieben, aber ich wurde das unruhige gefühl einfach nicht los.

    also habe ich gestern versucht herrn dr. janiczek zu erreichen. er hat mich heute morgen zurückgerufen und meinte, ich solle den kleinen so schnell wie möglich untersuchen lassen, da es sich um eine schwere viruserkrankung handeln könnte. (man ich kann kaum schreiben, so bin ich am zittern) er meinte, das es sich vielleicht dabei um pbfd handeln könne. manmuß ihn aber dafür halt genauer untersuchen und seine kleine schwester auch.

    ich bin fix und fertig. am montag fahre ich zu dr. pieper in leverkusen und die kleinen werden dann untersucht.

    ich hoffe inständig, das es sich bei diesem federproblem um irgendwas anderes handelt.

    hat jemand damit erfahrung und kann mir was schildern. ich habe zwar einiges gelesen und mich auch gerade nochmal mit der arzthelferin unterhalten, aber input ist mir jetzt echt willkommen.

    es grüßt euch eine traurige
    bine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gaby Winter, 11. Januar 2002
    Gaby Winter

    Gaby Winter Guest

    Armes Binchen.....

    Hallo Bine,

    ich drück Dir ganz fest die Daumen daß das Ergebniss nicht schlecht ausfällt!!!!
    Jetzt hast Du Dir sooo viel Arbeit gemacht und Mühe gegeben, und hast gaaanz viel Liebe investiert!!!
    Gebe die Hoffnung nicht auf und denke positiv...
    vielleicht hilft es ja!


    Ich denke an Dich

    gaby
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nur nicht verzweifeln

    Hallo Bine
    woher soll denn das so plötzlich kommen? Hattet Ihr Kontakt zu anderen (infizierten) Vögeln? Vielleicht knabbert er auch nur zu wenig an den dicken Federhülsen, der weiss doch noch nicht, was ihm da wächst und kann vermutlich sich bei den Eltern nichts abgucken. Kannst du nicht ihm behilflich sein, so mit den Fingern etwas dran rummachen, dass sie aufbrechen?
    Mitfühlende Grüsse
    Karin
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Sch.....

    Mensch Bine,

    du arme S... - wenn nur schon das Wochenende vorbeiwäre und du zum Arzt könntest und dann gleich ein Ergebnis hättest, das Schlimme ist die Ungewissheit.

    Schau mal im Nymphenforum und Markplatz, da ist Nymphie / Petra - hat Halsbandsittiche und Nymphen, die weiss glaub einiges von ihrem Bestand.
    Hier noch ein Thread http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=6044&highlight=pbfd
    Es gib noch einige Links, aber du kennst die sicher.

    Fakt ist folgendes: Die Krankheit kann nur übertragen werden, die kommt nicht einfach so. Hast du in letzter Zeit fremde nicht untersuchte Tiere aufgenommen?

    Jetzt mach dich nicht verrückt, ist vielleicht auch relativ harmlos, Mangelerscheinung, etc. Fühlt dich mal in den Arm genommen und gedrückt, alles Liebe.
     
  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bine,

    *Laß Dich ganz doll von mir drücken*

    Ich drücke ganz doll die Daumen, das nichts schlimmes bei der Untersuchung herauskommt.
    Das mit dem Kiele öffnen kann ja auch andere Ursachen haben.
    Und die roten sind ja kein Grund zur dollen Besorgnis, da sie auch bei anderen Grauen vorkommen, die vollkommen gesund sind.
    Ich hoffe ganz doll, das alles in Ordnung ist ...
     
  7. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    PBFD

    Hallo Bine,


    alles deutet eher auf eine harmlose Mangelerscheinung hin.(rote Federn)Das läßt sich meistens leicht beheben.

    Wie schon die anderen geschrieben haben ,müßten sich deine Papas bei einer Pbfd-Erkrankung schon irgendwo infiziert haben.


    Also nicht immer an das schlimmste denken.

    Gruß Fritz
     
  8. Dicker

    Dicker Guest

    hallo zusammen,

    ersteinmal danke für die aufmunternden worte. das hilft!!!!!

    ja, wir haben einen grauen dazubekommen. niko ist im oktober zu uns gekommen.

    aber, bevor ich hier jetzt wieder mit spekulationen mein leben schwer mache, wir müssen wohl oder übel erstmal die untersuchung beim ta abwarten. alles andere ist reine verrücktmache. wenn es denn soweit ist und sich der verdacht bestätigen sollte, muß ich mir noch genügend das hirn zermartern, was denn dann geschehen soll. ich meine wegen der ganzen anderen geier, die wie hier noch haben.

    aber ich werde euch auf dem laufenden halten. wie gesagt, am montag ta-termin und dann heißt es warten, warten , warten.

    ich habe leider vergessen den ta zu fragen, wie lange es dauert, bis die ergebnisse da sind. habe aber gelesen, das es 2-3 wochen dauert, da das blut nach england geschickt werden muß.#
    wißt ihr da was genaueres??

    hoffnungsvolle grüße
    bine
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    hallo Bine, das habe ich auch verschiedentlich gelesen, ich hatte aber eine Feder vom Kakadu an das Pluma-Institut geschickt, die machen auch den pbfd Test, da hatte ich das Ergebnis innerhalb ca. 8 Tagen.
    Ich weiss nicht, warum fast überall steht, dass dies nur in England gemacht wird, kannst ja mal bei Pluma Stuttgart anrufen und fragen 0711-9905923.
     
  10. Dicker

    Dicker Guest

    hi,

    @ inge

    danke dir. ich werde am montag, wenn ich beim doc bin, ihn mal fragen wohin er die probe schickt und ihn ggf. nach dem plum-institut fragen.

    liebe grüße
    bine
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Bine !

    Das tut mir so Leid zu hören!
    Aber vielleicht ist es ja wirklich nicht diese schlimme Viruserkrankung sondern etwas ganz harmloses,wie die anderen schon geschrieben haben eine eventuelle Mangelerscheinung.
    Ich wünsché dir alles gute und das das Testergebnis anders ausfällt.
    Viele Grüße Sandra
     
  12. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Bine............8o

    hey, nicht gleich das Schlimmste annehmen ( mach ich leider auch immer
    und habe schon graue Haare deswegen -kein Scherz-)

    Ich würde aber an Deiner Stelle gleich den Neuen (Niko)
    mitnehmen!

    Man.........ich weiß wie schlimm gerade die Wartere ist!!!
    Ich bange auch mit Dir !!!!!

    Daumen und Zehen, auch die meiner Geier werden gedrückt bleiben!!!!!

    Liebe hoffnungsvolle Grüße
    Piwi
     
  13. Gizmo

    Gizmo Guest

    Abwarten

    Hallo Bine

    auch ich wünsche dir alles gute beim TA. Lass den Kopf nicht hängen. Ich denke auch dass es eher eine Mangelerscheinung ist.Mein Gizmo 7 Monate alt weisst übrigens auch rote Federn auf, an den Füssen und am Bauch. Darüber mache mich auch keine Sorgen solange er fit ist und auserdem sieht es noch schön aus (meiner Meinung nach).

    Allso Kopf hoch wird schon werden.


    Gruss
     
  14. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bine
    auch von mir großes Daumendrücken für die kleinen.Was die
    Krh Pbfd angeht kann ich dir nur raten mach dich nicht verückt
    damit.Diese Krh führt nach Ausbruch bei Kücken innerhalb
    weniger Tage zum Tod.Auserdem macht sie sich bemerkbar
    durch ein strubbiges Gefieder aber das Ausschlaggebene sind
    die kahlen Stellen am Kopf.Was ich dir damit sagen möchte ist
    wenn deine kleinen wirklich mit den Virus infieziert wären wären
    sie bestimmt nicht mehr unter uns.Ich kann dir das deshalb so
    genau schildern weil wir bei Lori auch den Verdacht auf Pbfd
    hatten,der sich aber nicht bestätigt hat und auch die Symtome
    wie kahle Stelle am Kopf und Futterverweigerung Apathie nicht
    aufwiesen.Also Kopf hoch wird schon alles gut werden:)
    Lieben Gruß Rosita
     
  15. Dicker

    Dicker Guest

    hallo zusammen,

    ganz ehrlich bin ich jetzt ein weinig beruhigter.

    ich habe zwar von dieser pbfd gehört, aber so genau wußte ich ahlt nicht, wie es damit ist. viel gelesen und nachgeschlagen, joh,aber ich konnte mir so recht nicht viel darunter vorstellen. vielleicht deshalb auch mein panikanfall.

    bin ja doch froh, das ich euch kennengelernt habe:D :D :D :D

    es geht mir echt schon besser. nachdem was ich hier gelesen habe, scheint es vielleicht doch nicht so schlimm zu sein.


    DANKE:) :) :) :)

    i love you all (frei nach m.j.)

    liebe grüße
    bine
     
  16. Dicker

    Dicker Guest

    hi nochmal,

    ich habe hier mal zwei fotots für euch. auf dem einen ist gino, die kleine maus. sie hat keinerlei anzeichen fpr irgendeine schwächung. auf dem anderen ist piko zu sehen. man kann den unterschied in der federbildung deutlich sehen. auf dem kopf von piko ist alles in ordnung. sein gefieder sieht nur auch furchtbar zottelig aus. heute nachmittag habe ich einen federkiel aufgemacht, um zu sehen, wie es darunter aussieht. die feder, die dann zum vorschein kam war kaputt. d.h. sie hatte dort, wo der kiel am ende war, eine bruchstelle mit mehreren kl. löchern. leider konnte ich diese einzelne feder nicht fotografieren. vielleicht klappts ja morgen, mal sehen.


    bis denn
    bine
     
  17. Dicker

    Dicker Guest

    ups hat nicht so geklappt.

    hier die fotos(hoffe ich)
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Dicker

    Dicker Guest

    so und jetzt piko, mein süsser
     

    Anhänge:

  20. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bine
    die beiden sehen doch wirklich süß aus.Also ich würde mal sagen
    100% oki doki.
    Lieben Gruß Rosita:D
     
Thema:

totale verzweiflung

Die Seite wird geladen...

totale verzweiflung - Ähnliche Themen

  1. Taubenküken total durchnässt im Nest

    Taubenküken total durchnässt im Nest: Hallo, ich brauche dringend Hilfe(!!) und zwar: vor meinem Wohnzimmer im Blumenkasten hat eine Taube vor ca. 2 wochen, würde ich jetzt mal sagen,...
  2. Verzweiflung

    Verzweiflung: Hallo meine Welli Freunde also ich fange mal an mein Opa war ein wellensittich Liebhaber leider verstarb er im alter von 64 jahren ich versprach...
  3. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...
  4. Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen

    Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen: Guten Abend, Heute frage ich mal für jemanden, nach. Eine Verwante hat ein Pärchen Edelpapageien. Und leider sieht Coco die Dame etwas...
  5. Jungen Vogel gefunden - verzweifle ein wenig :(

    Jungen Vogel gefunden - verzweifle ein wenig :(: Hallo erstmal, ich bin neu hier im Forum und habe mich über Google hierher verirrt, wie wohl so viele um diese Jahreszeit. Diesen kleinen...