totgehackter Sittich :(

Diskutiere totgehackter Sittich :( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, komme heute abend nach Hause und finde Struppi tot im Käfig, totgehackt und blutig am Hinterkopf und am Rücken. Habe ja 5 Junge und...

  1. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo,
    komme heute abend nach Hause und finde Struppi tot im Käfig, totgehackt und blutig am Hinterkopf und am Rücken.

    Habe ja 5 Junge und deshalb 3 Hennen und einen Hahn ausquartiert, weil 2x Junge angehackt worden waren.

    Beim ersten Mal hatte ich die Henne dabei erwischt und ausquartiert samt Ehemann.

    Beim zweiten Mal war ich mir nicht so sicher, und habe deshalb 2 Hennen zusätzlich ausquartiert, obwohl ich eine stärker im Verdacht hatte.
    Struppi hatte ich nur zu 10% im Verdacht, habe sie aber trotzdem ausquartiert, da auch sie recht interessiert am Nistkasten war.
    Sicher ist sicher, konnte ja nicht ahnen, was passiert!

    Nun wurde Struppi von einer der beiden Hennen gemordet!!!
    Habe beide untersucht (Schnabel und so) konnte aber keine Blutspuren entdecken, aber durch ein paar Mal trinken ist das sicher schon längst weggewaschen.

    Ich habe jetzt den Hahn wieder raus und zurück in die Voliere und die beiden Hennen sitzen nun alleine.
    Dachte mir, vielleicht ist er der Stein des Anstoßes und Dracula hat sich ihren Mann gebunkert und war auf Struppi eifersüchtig??!!

    Ich traue mich gar nicht, die beiden Hennen wieder in die Voliere zurückzugeben, schließlich haben ja beide schon andere blutig gehackt und eine sogar getötet!
    Dachte mir, wenn die Jungen erwachsen sind, kommen sie wieder zurück, aber jetzt traue ich mich nicht.

    Was ist, wenn sie daran Gefallen gefunden hat und weiter Sittiche umbringt??

    Und die arme Struppi tut mir auch so leid, ich weiß, sowas kann passieren, aber irgendwie fühle ich mich doch schuldig :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kakadu

    Kakadu Guest

    Oder kann es sein, dass es auch der Hahn war?

    Bin jetzt total verunsichert, habe ihn ja jetzt in die Voliere zurückübersiedelt ....
     
  4. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Margit, ich mußte Deine traurigen und schuldbewußten Worte erst mehrmals lesen, bevor ich das begriffen habe. Versuche doch irgendwie, diese Schuldgefühle zu verdrängen! Du bist nicht schuld. Es hat sich zwar nun leider auf so tragische Art herausgestellt, daß Du nicht die richtigen getrennt hast, aber Du konntest dieses Drama doch nicht voraussehen! Du hast doch alles getan, was Du für richtig gehalten hast.
    Wenn sich meine Worte "Schuldgefühle versuchen zu verdrängen" vielleicht auch phrasenaft lesen, so sind sie aber sehr ernst gemeint. Derartige Schuldgefühle können sich verfestigen, und das ist weder für Dich noch Deine Vögelchen gut.
    Du brauchst Deinen klaren Kopf und kannst trotzdem über das Schicksal der kleinen Struppi traurig sein.
    Was ich jetzt tun würde? Da ich die Details nicht genauer kenne, kann ich nur sagen, daß ich die beiden Hennen zunächst ersteinmal nicht mit schwächeren Vögeln zusammenkommen lassen würde. Für weitere Entscheidungen würde ich ersteinmal warten, bis mein Kopf wieder klarer ist. Sicher sind dann auch fundierte Ratschläge von erfahrenen Forumnutzern und Moderatoren da.
    Also, Kopf trotzdem hoch!
     
  5. Kakadu

    Kakadu Guest

    Danke für deine lieben Worte, Dolfo.

    Im Nachheinein betrachtet, habe ich damals sicher das Richtige getan.
    Was ich nur leider vergessen hatte, ist, dass die beiden Struppi von früher nicht leiden konnten. In der Voliere gab es keine Schwierigkeiten, waren ja auch genug Ausweichmöglichkeiten vorhanden. Ist mir erst heute nacht wieder eingefallen.
    Und das sie totgehackt werden könnte - auf den Gedanken wäre ich nie gekommen!

    Gräfin Dracula verdient ihren Namen wirklich, dabei hat sie den wegen ihrem Schnabel und nicht wegen ihrer Blutrünstigkeit bekommen. Glaube, dass sie es war.

    Fragt sich jetzt nur wirklich, was tu ich mit den beiden getrennten Hennen.
    Hab mal wo gelesen, wenn die mal "Blut geschleckt" haben, tun sie das wieder.
     
  6. #5 katrin schwark, 31. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Margit

    Ich denke schon, Du hast es damals richtig gemacht. Ich hatte auch eine Henne, die auf eine andere losgegangen ist. Du kannst es nicht vorraussehen. Normal bekommen sich Hennen ja in der Brutzeit in die Federn. Ich musste die Henne mit ihrem Hahn zusammen aus dem Schwarm rausnehmen. Dann war Ruhe. Die beiden Hennen, würd ich auch erstmal nicht mit den Jungvögeln zusammen lassen. Vielleicht hast Du die Möglichkeit, die "böse" Henne mit ihrem Hahn zusammen in einer extra Voliere zu halten. Mach Dir bitte keine Vorwürfe. Auch wenn es traurig ist, aber sowas passiert wirklich leider.
     
Thema:

totgehackter Sittich :(

Die Seite wird geladen...

totgehackter Sittich :( - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...