Trinkwasser

Diskutiere Trinkwasser im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Re: Wer das normale Leitungswasser Original geschrieben von hjb(52) Dieses Vogel Getränk ist aus der Idee und Werbewirksam unterstützt um die...

  1. Psittacus

    Psittacus Guest

    Re: Wer das normale Leitungswasser





    Seh´ ich genau so! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Supernova82, 4. Februar 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Also ich gebe meinen Wellis ganz normales Leitungswasser und jedes 2x mal tu ich da noch einen Tropfen von den Multivitamintropfen rein... Weil Jeanny und Bobby grade mausern wie die Sau *um es mal bayerisch auszudrücken*

    Da sie ja kein Obst fressen, denke ich das das nicht schaden könnte...
     
  4. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ich denke ...

    ... ja auch nicht, das Leitungswasser schädlich ist!!! Das wollte ich hier niemandem unterstellen, ich gehe mal davon aus das klar ist, das wir alle nur das Beste für die Geier wollen!

    @ hüpfkäse

    DANKE das Du mal gesagt hast, das Du meiner Meinung bist, das tat irgendwie gut, nachdem mich hier wohl sonst alle für verrückt halten, weil ich Vogelwasser kaufe. Wenn ich meinen Süßen das Badehaus an den Käfig hänge trinken sie das Leitungswasser auch, von daher kann ich nicht behaupten, das sie NUR Vogel-Wasser trinken. Aber schmecken tut ihnen scheinbar auch beides! :D

    Übrigens sind meine 2 auch nicht so die Obstesser, aber da sind Wellies eben alle unterschiedlich.
    Äpfel werden gerade mal akzeptiert, fast alles andere könnte ja beißen ... :~

    Bis denn ...
    Steffi :0-
     
  5. huepfkaese

    huepfkaese Guest

    Obstesser

    Ich steh dazu, dass ich auf Marketingtricks reinfalle. Probiere auch ständig neue Produkte, die so in der Werbung vorgestellt werden :D

    Meine Piepser mögen am liebsten knackige Salatblätter und Chicoree. Der ist ratzfatz weg.

    Äpfel lassen sie eher kalt.

    Naja und Petersilie hat Micky nicht vertragen :(

    Ich für meinen Teil werde das Wasser jedenfalls weiter kaufen:D
     
  6. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Na dann

    Da werden wir 2 eben den Verkauf von VogelTrinkwasser am Laufen halten! :D

    Ich werd das auch weiter kaufen. Und ich persönlich finde auch überhaupt nichts Verkehrtes daran, wenn man verschiedene Sachen ausprobiert, kann ja nicht alles schlecht sein. Und den Wellies macht man meist ne ziemliche Freude - wenn ich an die Orgie denke, die meine veranstalten, wenn's mal wieder Zeit für ne Knabberstange ist. 8) Der Wahnsinn! Am Besten sind die, die nach Frucht schmecken, Orange oder Kiwi. Da "fliegen" sie drauf.

    Ach ja, Salat essen meine auch. Obwohl der sich ihrer Meinung nach noch besser zum durch-den-Käfig-schmeißen eignet. Aber zum Aufheben bin ich ja noch da ... :~ :)

    Liebe Grüße! :0-
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Vitamie im Wasser

    ...halten eh nicht lange. Die gibt man am besten in Form von Obst und Gemüse. Rausgeschmissenes Geld ist das. Und wer glaubt, seine Vögel dann ausreichend mit Vitaminen versorgt zu haben, der irrt und kann ihnen damit nur schaden. Tja, und wenn die Trinkgefäße täglich geleert und gereinigt werden, was Standart sein sollte, dann ist so eine Flasche "Vogelwasser" schnell alle.

    Lassen sich die Vögel nicht zum Obst / gemüse essen animieren, kann man mal mit Vitamintropfen nachhelfen, aber die haben nach wenigen Stunden an der Luft und dem Licht ausgesetzt auch schon wieder ihren Wert verloren.

    Im Wasser kannst du nicht mit brauchbaren Vitaminmengen rechnen!
     
  8. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Das hat ja ...

    ... auch keiner gesagt! Ich sagt nur, das meine Wellies nicht sehr für Obst und Gemüse sind, sie zwar gern Äpfel und Salat essen, aber das war's. Wellies sind nunmal nicht alles gleich. Die einen lieben Obst/Gemüse, die anderen nicht!

    Und übrigens bin ich gern bereit, für meine Wellies nen € für's Trinkwasser auszugeben! Rausgeschmissen nenne ich das nicht!

    Schaden tue ich meinen Wellies auch nicht. Ich denke, so gut kenne ich mich mit diesen Tieren schon aus, das ich das so sagen kann.

    Viele Grüße!
    Steffi
     
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Steffi

    Dann hab ich das hier wohlmißverstanden:
    Steffi schrieb:"Und was das Trinkwasser betrifft, warum sollte ich Leitungswasser nehmen und Vitamine zumischen, wenn ich es fertig geben könnte? "
     
  10. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Aber Du hast doch etwas von "brauchbaren Vitaminmengen" geschrieben, oder? Ich habe nie behauptet, das die Vitamine, die dem Trinkwasser beigemischt sind, ausreichen! Daher gebe ich meinen 2 Geiern halt auch mal nen Apfel oder Salat. Was ich meinte war, wenn ich Leitungswasser nehme und dem Vitamine beimische, kann ich doch auch fertig gemischtes Wasser nehmen!
     
  11. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    schon...

    das hab ich aber in meiner Antwort auf dein Posting geschrieben. Ich hab außerdem geschrieben, dass es nur in Ausnahmefällen sinnvoll ist, Vitamine ins Trinkwasser zu mischen. Weil sie darin schnell zerfallen.
    Ist ja gut - du gibts ihnen Obst. O.k.:)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Für mich spricht gegen solch ein spezielles Trinkwasser in erster Linie, dass es nach dem Öffnen anfängt zu verkeimen. Und zwar recht schnell.
    Da ist frisches Leitungswasser, dem man ggf. Vitakombex V beimischt, meiner Meinung nach deutlich besser. :)
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Das Zeug ist bestimmt nicht schädlich, aber meiner Meinung nach unötig.

    Meine beiden kriegen auch nur Leitungswasser und leben noch.
    Ich meine, die baden ja auch dadrin, und wo drin gebadet wird da wird auch von getrunken (meine "kosten" ihr Badewasser jedenfalls immer vor :) ).

    Und wenn Leitungswasser schädlich wäre, dann dürften die Geier ja auch nicht baden, so seh ich das!
     
Thema:

Trinkwasser

Die Seite wird geladen...

Trinkwasser - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. Zugang zu Trinkwasser

    Zugang zu Trinkwasser: Einen schönen Freitagnachmittag wünsche ich Euch! Ich habe mich gerade hier angemeldet, weil mich seit der Trockenheit im Mai verstärkt ein...
  3. Behandlung von Federlingen über Trinkwasser?

    Behandlung von Federlingen über Trinkwasser?: HAllo Ich suche was zur behandlung von Federlingen übers Trinkwasser oder ähnliches, womit ich gleich alle behandeln kann. Spot on ist bei mir...
  4. gechlortes Trinkwasser

    gechlortes Trinkwasser: hallo, unser trinkwasser wird seit heute gechlort, kann ich es den papageis dann noch ohne bedenken geben? grüsse Birgit
  5. Legionellen im Trinkwasser und Vögel - wer kennt sich aus???

    Legionellen im Trinkwasser und Vögel - wer kennt sich aus???: Hallo, bei uns im Mietshaus wurde eine Belastung des Trinkwasser mit Legionellen festgestellt. Es ist ein mittlerer Befall von 130 KBE/ 100ml....