Übergewicht wegen Partner-Überfütterung

Diskutiere Übergewicht wegen Partner-Überfütterung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine kleine Katharinasittich-Henne Yuki ist viel zu pummelig. Kathi-Halter-Kollegen sagen, dass ihre sehr kleinen Exemplare ca. 45g wiegen, doch...

  1. #1 geierlady, 6. April 2015
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Meine kleine Katharinasittich-Henne Yuki ist viel zu pummelig.
    Kathi-Halter-Kollegen sagen, dass ihre sehr kleinen Exemplare ca. 45g wiegen, doch Yuki wiegt 57g. :traurig:
    Ihr mittelgroßer Partner Paulchen hat mit 55g ein gutes Normalgewicht.

    Kathis sollen Großsittichfutter ohne SBK bekommen.
    Wegen Yuki's Leibesfülle füttere ich eine Mischung aus 2/3 Neophemenfutter und 1/3 Rosakakadu-Futter.
    Zusammen bekommen sie 25g täglich, also jeder einen Esslöffel.
    Außerdem gibt es zweimal täglich einen solchen Fruchtspieß, wobei beim zweiten die dünnen Scheiben Weintraube durch eine Gurkenscheibe ersetzt werden.
    [​IMG]
    Leckerlies gibt es nicht, dafür wurde neues Spielzeug zum Klettern angeschafft, das auch gut angenommen wird.
    [​IMG]

    Doch Yuki nimmt nicht ab, weil Paulchen sie überfüttert.
    Er tut es nicht ein- oder zweimal, nein, wenn er einmal angefangen hat, hört er nicht wieder auf.
    Das hat er von Anfang an getan, Yuki ist nach dem Tod von Janosch im September 2014 zu uns gekommen.
    Da war sie schlank. Doch innerhalb von nur 2 1/2 Wochen hatte sie auf 55g zugenommen, seitdem "nur" noch 2g. :traurig:

    Meine Frage: Hat jemand von euch schon ähnliches erlebt?
    Habt ihr das Übergewicht eurer Hennen in den Griff bekommen und wie habt ihr das gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ROF

    ROF Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Dem Hahn ein Suprelorin Implantat einsetzen lassen :zwinker:

    Würde vermutlich die Partnerfütterung einstellen wie bei meinem Wellensittich-Hahn mit Hodentumor... aber ohne vorliegenden Hodentumor wäre das für den Hahn eine ziemliche Tierquälerei.

    Ich hab zumindest bei den Wellensittichen die Beobachtung gemacht, dass die Partnerfütterung ein riesen Spaß sowohl für Hahn als auch Henne ist und diese kleinen Tierchen das Thema "Partnerfütterung" in ihre Gesänge einbauen und mit entsprechenden Gesten der Gegenpart gerade zu zur Fütterung auffordern. Auch scheint es für einen Welli-Hahn ziemlich sexi zu sein, seiner Hennenfreundin beim Futtern aus der nähe zuzusehen und dann schnell selbst signalisiert wird "Komm her Mädel, ich hab auch was für dich".

    Mir scheint dass die Partnerfütterung dann besonders häufig vor kommt, wenn kurz zuvor gut gefressen wurde. Liegt nahe, da der Kropf schön voll ist.



    Daraus folgend könnten Gegenstrategien lauten:

    - Getrennte Fütterung + eine Stunde bis das meiste vom Kropfinhalt weiter gewandert ist
    - Brutlaunigkeitsfaktoren (licht, grünzeug) reduzieren
    - Andere Ablenkungen suchen, besonders für die Hennen.


    Und Fütterung nur noch außerhalb des Käfigs wo man fliegen muss... und sich unsicherer fühlt und deswegen nicht so viel futtern kann, wie ungestört im Käfig.
     
  4. #3 geierlady, 8. April 2015
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank für deine Antwort. :)
    Ich werde in Zukunft das Abendbrot öfter mal draußen anbieten, damit sie mehr fliegt. Sie bleibt nämlich zurzeit gerne mit Paulchen in der Voliere, die beiden feiern Flitterwochen. Yuki ist jetzt ein Jahr alt geworden, in diesem Alter verpaaren sich Kathis endgültig. Sie sind ständig zusammen, es wird viel gekrault und gekuschelt, dabei wird das Fliegen ein wenig vernachlässigt. Aber nur Muskeln können Fett abbauen.

    Getrennt füttern ist bei Kathis schwierig, weil sie halt alles zusammen machen. Aber Yuki frisst selbst gar nicht viel Körner, Paulchen überfüttert sie. Er hat sie zu Anfang regelrecht konditioniert. In den ersten Tagen durfte sie nicht an den Körnernapf, musste warten, bis er sie gefüttert hat. Jetzt frisst sie natürlich mit, aber das Füttern ist ein Selbstläufer geworden.
     
  5. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, übermäßige Partnerfütterung ist ein Zeichen von Brutigkeit (v.a. natürlich seitens des Hahns).
    Von Kathis habe ich keine Ahnung, aber bei Wellensittichen ist diese sehr stark futterabhängig und kann durch "mageres" Futter und Futterreduktion nach unten beeinflusst werden.
    Ggf. wäre das bei Deinen ähnlich?
    Viele Grüße, Saja
     
  6. #5 geierlady, 9. April 2015
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Die Menge habe ich schon reduziert, jetzt ist das Futter auch magerer, ich hoffe, dass sie dann endlich abnimmt. Bald wächst draußen auch wieder mein Allheilmittel gegen Übergewicht - Rispengras. Danach sind sie so verrückt, dass weniger Körner gefressen werden. Paulchen hat damit sehr schön abgenommen. :)
     
Thema: Übergewicht wegen Partner-Überfütterung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich Hahn überfüttert henne

    ,
  2. wellensittich henne überfüttert

    ,
  3. kann man wellensittiche überfüttern

Die Seite wird geladen...

Übergewicht wegen Partner-Überfütterung - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...