Unbefruchte Eiablage

Diskutiere Unbefruchte Eiablage im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Liebe Vogelfreunde, ich brauche bitte dringend Euren Rat. Meine BS-amazone, die sich seitdem sie hier eingezogen ist weit entfernt von meinem...

  1. #1 Papagena156, 10. Mai 2008
    Papagena156

    Papagena156 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Vogelfreunde,
    ich brauche bitte dringend Euren Rat.
    Meine BS-amazone, die sich seitdem sie hier eingezogen ist weit entfernt von meinem BS-hahn aufhält hat die letzten Wochen wie verrückt gebalzt. Immer mit irgendwelchen Gegenständen oder leider an mir. Da sie eine sehr aktive Dame ist habe ich ihr immer Kartons zum zerkleinern angeboten bis ich letztes Wochenende bemerkte, dass sie einen dieser wohl als Bruthöhle bestimmt hat. Sie saß da drin und machte quitschende Geräusche. Als sie dann einen Freund beim Vorbeigehen angegriffen hat habe ich den Karton für 1 Tag weg gestellt. Am nächsten Tag wieder hin weil ich finde, dass sie immer einen großen Spaß hat diese zu zerschrettern. Am Mittwoch dann saß sie da drin und rührte sich 2 Stunden nicht mehr, ich habe sie raus genommen und sie war für 40 min total apathisch und machte keine Bewegung. Weil ich nichts wusste, was das zu bedeuteten hat, es aber als Brutverhalten gedeutet habe nahm ich ihr den Karton entgültig weg.
    Nun war da wohl bereits etwas in der Mache, denn als ich vor einer Stunde ins Zimmer kam machte sie pfeifende Geräsche und ich dachte erst die könnte keinen Kot abgeben bis mir auffiel, dass sie Schleim und Blut ausscheidet und ein Ei zum Vorschein kam. Erst habe ich versucht einen TA zu erreichen, weil ich gar nicht damit umzugehen wusste und Angst hatte, dass sie evtl .eine Legenot hat. Wie ich im Internet nach der Telefonnummer suchte knallte das Ei hinter mir auf den Boden.

    Meine Frage ist nun, was ist zu tun? Keine Höhle mehr oder eben erst recht eine, damit sie in Ruhe ein Ei ablegen und bebrüten kann? Wie ist Eure Meinung? Wir sind Eure Erfahrungen?

    Danke Euch.
    Liebe Grüße
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amazonenlady, 11. Mai 2008
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Amazonenei

    Guten Morgen Nicole,

    ich würde der Blaustirn den Karton wieder zurückstellen. Vielleicht wird sie noch ein oder zwei Eier nachlegen. Der Legeabstand beträgt bei Blaustirn meistens 2 - 4 Tage. Für die Amazone ist es stressfreier wenn sie weiß wo sie die Eier ablegen kann. Falls sie nochmal nachlegt solltest Du sie ruhig die vermutlich unbefruchteten Eier bebrüten lassen.

    Außerdem bitte die Blaustirn so wenig wie möglich stören!

    Liebe Grüße
    Birgit Weigel
     
  4. #3 Papagena156, 11. Mai 2008
    Papagena156

    Papagena156 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Birgit,

    vielen Dank für den Rat. Habe den Karton wieder rein gestellt.
    Die arme tat mir richtig leid, als ich gestern abend im Bett lag und darüber nachdachte, was sie da nun durch machen musste. Erst Bruthöhle da, dann weg und das Ei unterwegs.
    War die apathische Stimmung denn normal die ich beschrieben hatte bei der Ablage? Ich habe mir echt Sorgen gemacht, dass etwas nicht stimmt.

    LG
    Nicole
     
  5. #4 Gruenergrisu, 11. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nicole,
    über Erfahrungen dieser Art kann ich nicht berichten. Was Du allerdings bedenken mußt, ist, dass die Eibildung dem Vogel viel Kraft und auch Mineralien nimmt. Ich würde ihr speziell einen Mineralstein oder mineralhaltige Tonerde, Vitamine und reichhaltiges Futter anbieten.
    Diesbezüglich dürfte Birgit da weiterhelfen können, da sie eine erfahrene Züchterin ist.
    Grüße
     
  6. #5 Papagena156, 12. Mai 2008
    Papagena156

    Papagena156 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für den Tipp, also einen Mineralstein und Grit hat sie. Ansonsten gibt es täglich viel Gemüse und Obst und fettarme Körner.
    Soll ich ihr jetzt andere geben oder sollte ich dabei bleiben?
    Welche Vitamine gibt man in so einem Fall?
    Wäre echt super wenn mir diesbezüglich nochmal jemand Hilfe geben könnte.

    Danke.

    Lg

    Nicole
     
  7. #6 Reginsche, 12. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wichtig ist, dass sie viel Calzium bekommt.
    Dies hab in Form von Vitaminkalk gegeben.
    Ich habe die Körner kurz angefeuchtet und dann das Pulver drüber gestreut.
    Dann haftet es besser und sie kann es besser aufnehmen.

    Ein anderes Körnerfutter brauchst du nicht zu nehmen.
    Eine Futterumstellung bedeutet wieder Stress für den Vogel.
    Das solltest du vermeiden.
    Gib ihr auch viel frische Zweige. Die Mineralien und Spurenelemente da drin sind sehr wichtig.
    Alles andere wird sie nun schon selbst erledigen.

    Was macht denn eigentlich der Hahn?
    Geht er überhaupt nicht zu ihr hin?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Papagena156, 14. Mai 2008
    Papagena156

    Papagena156 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hatte direkt mal geschaut in welchem Obst Kalzium enthalten ist und alles was es davon derzeit gibt, frisst sie glücklicherweise auch.
    Vitaminkalk habe ich noch nie gehört, ich habe Nektron und dieses MSA welches ebenfalls angefeuchtet über die Körner gegeben werden soll. Es enthält Spurenelemente.
    Seitdem Wochenende ist nun nichts mehr passiert. Gestern saß sie viel in ihrer Höhle und als ich abends nach Hause kam da drehte sie fast durch und wollte unbedingt raus und wie immer "Terror" machen. Ihr Unterbauch ist seit gestern abend sehr dick und fällt mir unangenehm auf, es herrscht ständig Bewegung, aber es kommt halt nichts. Wenn sie mich mal wieder erwischt und kopuliert dann läuft sie dabei regelrecht aus. Ist alles neu für mich, kenne ich in dieser Extremform überhaupt nicht. Sie ist sehr aktiv und der Hahn lässt sie völlig kalt und andersherum auch.
    Und zu allem Überfluss hat ihr der anderen Hahn nun eben in die Kralle gebissen, weil sie mal wieder gegen seine Voliere gehüpft ist.
    Ich werd noch verrückt mit dem Hühnchen ;-)
    Man sagt Amazonen legen ihre Eier im Abstand von 2-4 Tagen. Was ist wenn heute nichts passiert, dann sind vier Tage um. Kann es dann nochmal los gehen oder ist es dann endgültig vorbei für dieses Jahr?

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  10. #8 Amazonenlady, 14. Mai 2008
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Pn

    Hallo Nicole,

    habe Dir noch eine PN geschickt.


    Liebe Grüße
    Birgit
     
Thema:

Unbefruchte Eiablage