Und plötzlich habe wir drei Geier

Diskutiere Und plötzlich habe wir drei Geier im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Bianca! Und was haben die Ärzte dir für Chancen genannt das das Tier den Fuß wieder voll benutzen kann? So wie es aussieht kommt Meggy...

  1. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Bianca!
    Und was haben die Ärzte dir für Chancen genannt das das Tier den Fuß wieder voll benutzen kann?
    So wie es aussieht kommt Meggy sehr gut mit dem Fuß zurecht.Was mir noch an Beobachtung fehlt ist ob sie landen kann und ob sie Nahrung in das Füßchen nehmen kann.
    Wir werden dann ganz genau überlegen was das kleinere Übel ist.Sollte man uns nicht garantieren können das es nach einer OP besser ist dann werde ich ihr die Anstrengung der OP ersparen.Vor allem wenn es bedeutet den Knochen zu brechen und 6 Wochen den Vogel in eine Halskrause zu stecken.Klar,was sind 6 Wochen gegen 40 Jahre aber wer garantiert mir das es hinterher besser ist und sie nicht auf einmal lahm ist oder Beweglichkeit in den Krallen einbüßt.
    Bei dir ist die Lebensqualität deines Vogels deutlich schlechter als bei Meggy.
    Mir geht er in erster Linie um Schmerzfreiheit.Natürlich hoffe ich immer noch das es bei uns am Gelenk liegt was wieder eingerengt werden muß und nicht das ein Bruch vorliegt.
    Nun wir werden sehen was der Doc sagt und dann entscheiden.
    Darf ich mal fragen was der Spaß kosten soll?
    Liebe Grüße,BEA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Bianca Durek, 13. Januar 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bea,

    genau dieses Problem habe ich auch.

    Eigentlich wollte ich nicht einen dritten Graupapagei, habe sie ja nur gekauft um sie operieren zu lassen und dann an einen guten Platz abzugeben.

    Es kauft doch ausser uns "Deppen" keiner einen Krüppel.

    Aber wie schon geschrieben, hat mir meine kleine männliche Naturbrut einen Strich durch die Rechnung gemacht. Von der ersten Minute an waren sie verliebt, haben sich gegenseitig gekrault und miteinander geschmust.

    Dabei war der Kleine doch als Partner für meine ältere Nicki vorgesehen, lief ja auch zu Beginn ganz gut, aber kaum war die Junge da interessierte er sich nicht mehr für Nicki.

    Doch keine Angst zwischenzeitlich sind alle drei einträchtig zusammen, nur manchmal ist die Kleine eben aggressiv gegen die Ältere, aber das gibt sich auch.

    Das ist es eben was ich nicht genau weis, manchmal schreit sie wenn ich ihren Fuss berühre, oder er ist auch schon rot und entzündet gewesen. Dann aber ist wieder alles in Ordnung.

    Die Entscheidung nimmt uns aber niemand ab, wir müssen genau abwägen was ist von Vorteil und was von Nachteil für den Vogel.

    Die Kosten für die OP teile ich dir per PN mit.
     
  4. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Op

    Hallo Bea,Bianca !
    Ich hab zwei mal ein Junges operieren lassen,Einmal war es das Gelenk das zweite ein normaler Bruch.Der erste Bruch war schwierig,Verband mußte alle zwei Tage erneuert werden,war hinterher als wäre nie was gewesen,Kosten mit 3 Wochen Klinik 1320 DM.
    Zweite Bruch, Beinchen stand nach oben,neu gebrochen geschient konnte ich nach zwei Tagen nach hause holen.Einmal in der Woche in die Klinik,Verbandswechsel und Kontrolle,Danach auch als wäre nie was gewesen
    Kosten 379 € plus 700km hin und her fahren.
    Ist im Nest passiert.
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Bianca!
    Ich denke bei dir ist die Entscheidung klar!
    1.entzündet sich
    2.Schmerzen
    3.kann nicht "normal"fressen und auf der Stange sitzen
    durch diese drei Punkte alleine schon ist die Lebensqualität des Vogels ganz klar eingeschrängt da würde ich die 6 Wochen sofort in Kauf nehmen.

    Meggy klettert wie wild und zeigt keinerlei Schmerzempfindung-nicht beim berühren und nicht bei Bewegung.Es sei denn sie will schneller klettern als sie mit dem Füßchen greifen kann und sie bleibt hängen,das tut weh.Deswegen auch meine Vermutung das das Gelenk nicht richtig "sitzt".Ein Bruch der drei Monate alt ist, ist verheilt,wenn auch schief,da tut das "daran ziehen" normalerweise nicht weh.Ein Gelenk tut immer weh wenn es nicht ineinander sitzt,würde auch die Flüssigkeit erklären weil durch ständige falsche Reibung Wundwasser entsteht.
    Aber alles nur Vermutungen.Termin ist nächsten Freitag-geht leider nicht eher wegen Nachtwache und Kongress in der Klinik-und dann wissen wir endlich Bescheid.
    Lieben Gruß,BEA
     
  6. #25 Mari & Rico, 13. Januar 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hallo, kleine Meggy!

    Na, wie geht es Dir denn so zwischen den Riesen?? Wir haben gehört, daß Du nun gefressen hast und Dich putzt..das ist ja super :zustimm:
    Die federlosen gehen uns ganz schön auf die Nerven.Reden seit ein paar Tagen ja nurnoch von Dir ;) Aber wir sind auch nicht zu kurz gekommen, haben wir doch heut 10 Meter Seil quer durchs Zimmer spendiert bekommen :D :D manchmal garnet übel unsre Futtergeber.Wir sind jetzt auch total müde - haben uns gerade den bauch mit weintrauben vollgeschlagen.
    Unsre Vogelmama hat ja wiedermal überhaupt keine Ahnung...fragt sie doch, ob du nun nen Timneh oder nen Kongo bist :idee:
    Aber sie muss sich ja nun auch nen bisschen umgewöhnen...von grün auf grau ;)
    So..hier --- wir schieben dir welche von unseren Cashewkernen rüber.Die musst mal probieren.Irre lecker die Dinger.Nur bekommen wir nie genug davon :schimpf:

    Ganz liebe Grüße

    Rico, Gizmo und Coco
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Rico,Gizmo und Coco!
    Ich-mampf-habe keine Zeit-mampf-zu schreiben.Habe-schluck-grad entdeckt-knasper-das man sich von oben hinhängen kann-schmatz-und auf dem Kopf essen!Und was ich im Napf habe-such-super Sachen-schieb in den Kropf!
    Habe kongomäßigen Hunger! :prima:
    Bis später RÜLPS
    MEGGY
    Ey,Jungs,da steht auch Wasser-boh-grad entdeckt-schlürf!Echt,nett hier!
     
  8. #27 Mari & Rico, 13. Januar 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Also Meggy...wenn Du uns jetzt weiter die Nase so lang machst mit Deinem leckeren Futter, dann krabbeln wir nächstens doch in die Transportbox und machen so lange Theater, bis die Federlosen uns mitnehmen zu Dir...hihihi
     
  9. charlotte

    charlotte Guest

    schöööööööön :freude:
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    ZU SPÄT;ALLES WEG!
    Jetzt pfeiff ich den doofen Aras was.Die machen einen Krach,spinnen wohl,tut ja in den Ohren weh!Soll ich euch was lustiges erzählen?
    Wenn ich pfeiffe dann kommt son komischens Fellknäul auf vier Beinen angerannt und wirft mir einen Knochen hin!Sehr spaßig!
    Und noch was lustiges-die Federlosen pfeiffen zurück.Erst er und dann ruft sie "oh neeeeeeeee,nich die Melodie!"Dann pfeifft sie was und er mault"na,die is auch nicht besser!Willse die immer hören?NÄÄÄÄÄÄÄÄ!"
    Hahaha,das ist lustig hier!Immer hockt einer von denen vor meinem Käfig und säuselt "Meggy,Meggy!"Ey,bin ich blöd oder was?Ich weiß das das der Name ist den die sich ausgedacht haben.Doof,aber was soll ich machen!Mich hat ja keiner gefragt!Nun denn,wenn sie mir was hinhalten dann bin ich so gnädig und nehm das.Was soll ich sagen,die freuen sich wie bekloppt!Dann macht einer "pssssssssst" und alle glotzen und dann bricht es aus ihnen heraus"ja fein machst du das,lecker,lecker!"Bin ich ein Baby?Können die mit einer Kongo-Dame nicht ordentlich sprechen?
    Also die muß ich mir noch richtig erziehen!Können nur Babysprache und pfeiffen total schief!Na ja ,ist ja erst mein erster Tag,gebe die Hoffnung noch nicht auf!
    Gruß Meggy
     
  11. #30 Mari & Rico, 13. Januar 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Höhö......
    meinst Du, daß die das nach ner zeit lassen?? No Way..... unsre federlosen machen das immernoch.Die machen sich echt total zum affen.Lass dir das bloss nich anmerken, wenn dir doch mal sowas spass macht! Mach ruhig nen gelangweilten Eindruck - dann lassen die sich immer was neues einfallen.Schade, daß wir net so herzhaft lachen können wie die..meinste, wie doof die gucken würden.
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Also hier lachen die Aras ziemlich laut!Bleib da mal ernst bei!Aus jeder Ecke tönt es "HAHAHA" und der Federlose lacht auch zurück und wieder der Ara.........So ganz normal sind die hier nicht!
    Aber wenn es bei euch auch so ist dann wird das wohl an der Gattung liegen,sind halt keine Vögel!
    Stecke jetzt mal demonstrativ mein Bein unter die Federn und hoffe das die auch bald ein Stockwerk tiefer gehen-war ein langer Tag!
    Bis Morgen!MEGGY
     
  13. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Meggy geht es prima!Sie frißt und frißt und frißt!Gestern hat sie sich kopfüber in die Schale gehängt aber seit heute Mittag sitzt sie auf der Stange.Nun sieht man auch sehr gut wie schief das Füßchen ist. :(
    Sie pfeifft fröhlich hinter uns her und wir könne sie ohne Probleme am Schnabel streicheln.Sie fliegt auch nicht mehr weg wenn wir ganz nah kommen.
    Ich bin sehr zufrieden mit der süßen Maus und denke sie fühlt sich sauwohl!
    Liebe Grüße,BEA
     

    Anhänge:

  14. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Bea

    schoen das sich die kleine maus schon so schnell eingewoehnt hat. :freude:

    mir ist bei dem letzten bild mal wieder aufgefallen wie sie ihr gewicht auf das gesunde bein verlagert, waere es nicht noch eine moeglichlkeit ihr ein sitzbretchen an zu bieten??
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Doris!
    Dieses Bild ist beim Essen entstanden und da stützt sie sich auf dem Gelenk ab.Das sieht schlimm aus.Sitzt sie aber auf der Baumwollstange hängt sie entspannt das Bein nach hinten und stützt sich mit dem Flügel ab.Dadurch ist das gesunde Bein nicht mit dem ganzen Gewicht belastet.Auf ebener Fläche könnte sie das nicht machen.Klar haben wir die Möglichkeit ein Brett anzubringen aber so wie ich die Lage sehe ist das anstrengender für sie als auf der Stange.Oder habe ich einen Denkfehler? :idee:
    Lieben Gruß,BEA
     
  16. Raymond

    Raymond Guest


    der kann auch bei mir liegen, ich habe nur an die hauben gedacht sie sich einfach mal gerne so flach auf ein brett setzen, eigentlich mit dem bauch darauf sind und dadurch kein gewicht auf den beinen ist.
    na der ta wird dir schon sagen was zu machen ist...
    wie gesagt war nur eine :idee:
     
  17. charlotte

    charlotte Guest

    hi bea!

    fein, dass es euch so gut geht! :freude: was sagen die aras?? und wann darf die maus raus?;)

    bussi aus wien :0-
    charlotte
     
  18. #37 Bianca Durek, 14. Januar 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bea,

    versuche es doch bitte einmal mit einem Brettchen. Ich finde es ist einfach zu anstrengend für den Vogel sich mit dem Flügel abzustützen und das kaputte Füsschen nach hinten wegzustrecken.

    Wenn du sie mal raus lässt wirst du es feststellen, dass sie sich irgendwo wo es ihr bequem ist hinlegt.
     
  19. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    O.k. Versuch macht klug!Bekommt Mylady auch ein Sitzbrettchen!Aber sie hätte auch die Möglichkeit nach unten auf die Erde zu gehen um sich hinzukuscheln.Ist ja kein Problem gehe gleich mal raus und such etwas passendes im Schuppen.Wie breit muß das sein?

    Raus kommt die Kleine auf gar keinen Fall bevor sie nicht geröntgt ist.Die Gefahr das sie mir astürzt und dann zu allem Übel auch noch auf das kranke Füßchen fällt ist mir viel zu groß.
    Gruß BEA
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Mari & Rico, 22. Januar 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Also ich muss Euch sagen...

    ...mein Patenkind Meggy ist einfach zuckersüss!!!

    Heute haben wir zur "Taufe" ein Glas Sekt auf die kleine Maus getrunken und ich durfte sie zum ersten mal live und in Farbe (grau/rot gg) betrachen.
    Ich bin ganz hin und weg und überglücklich, wie gut es ihr geht!
    Ich hatte mir die ganze Sache viel schlimmer vorgestellt, denn auf den Fotos kommt es ja wirklich so rüber.
    Aber als wir heute gesehen haben, wie gut es ihr geht, bin ich nurmehr froh, daß Bea sie doch zu sich genommen hat.
    Hab sie sogar am Schnabel gestreichelt :zustimm: super!!

    Bea Du ahnst garnicht, was hier los ist 8o
    Ich doofe Kuh konnte ja wieder vor meinen Töchtern das Plappermaul nicht halten, und hab halt alles über Meggy so erzählt, wie es ist....

    Das Ende vom Lied ist, daß wir wohl doch nächste Woche mal verschiedene Züchter besuchen werden, um nach einem männlichen Graupi Ausschau zu halten.
    Sag mal....macht der Züchter von Meg auch DNAs?? Denn ein waschechtes Männchen wäre ja von Vorteil :~

    Ganz liebe Grüße und danke, für den wunderschönen Nachmittag!
    Das nächste Mal seid Ihr dann dran :D

    Olli & Mari
    mit Sophie, Isabella, Felix und den 3 Grünen
     
  22. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Chaotenfamilie! :D
    Wir haben uns auch riesig über euren Besuch gefreut!Vor allem weil es unser erstes Blinddate war! ;)
    Das wir euch nun mit dem "Grauenvirus"infiziert haben tut uns natürlich leid! :s
    Besonders schön war es Menschen zu Besuch zu haben die nicht völlig entsetzt sind wenn die Aras über die Köpfe hinweg fliegen.
    Dann wünsche ich viel Spaß beim Vögleinaussuchen-nehmt aber die Kinder besser nicht mit!Den Fehler haben wir beim Schäferhundwelpen Aussuchen gemacht,jeder hatte einen auf dem Arm und es sollte natürlich nur dieser sein.Wer will aber schon drei Welpen auf einmal?
    Und eure Einladung nehmen wir natürlich super gerne an!
    Dann bis bald in Wuppertal,BEA :bier:
     
Thema:

Und plötzlich habe wir drei Geier

Die Seite wird geladen...

Und plötzlich habe wir drei Geier - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  3. Nun sind es drei...

    Nun sind es drei...: Hallo alle zusammen, seit März bewohnen wir nun unser Eigenheim.Und natürlich haben unsere Grauen Spatzen hier ordendlich Platz bekommen. Zuerst...
  4. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  5. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....