Unser Nachmittag heute

Diskutiere Unser Nachmittag heute im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hi Gan-dalf, Schwarzwald? Das könnte ich ja auf dem Weg nach Norddeutschland einbauen! ;) Zurück fahr ich ja bereits über Basel! :D :grin2:...

  1. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hi Gan-dalf,

    Schwarzwald? Das könnte ich ja auf dem Weg nach Norddeutschland einbauen! ;) Zurück fahr ich ja bereits über Basel! :D :grin2:

    Ich weiß aber nicht ob Bömmel Skat, bzw. überhaupt Karten spielt! Sein Lieblingsspiel ist bisher "Mensch-ärgere-Dich!" :lekar: ;)

    Ein dickes Dankeschön für den netten Gruß an ihn soll ich ausrichten! :blume:

    Liebe Grüße, Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex_andra

    Alex_andra Guest

    Hallo Petra,

    na, wenn Du dann mit Bömmel Deine Deutschlandrundreise (mit Abstecher Schweiz ;) ) machst, ist ja für reichlich Kuchen und Nüsse gesorgt!

    Wenn dann mal nicht eine Gemeinschaftsdiät ansteht :0- :0-

    Grüsse aus Basel,

    Alex
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Gan dalf ist Nemo neu ?

    bin mir jetzt nicht ganz sicher.
     
  5. Gan-dalf

    Gan-dalf Guest

    Hi...

    Ja... richtig erkannt. Seit vier Monaten gehört er zur Familie.
    Er ist für unseren wenige Wochen zuvor verstorbenen Coco gekommen,
    als neuer Partner für unseren Rocky.

    Gruß... :jaaa:
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    na weist schon dass jetzt erzählen musst wie die Zusammenkunft war der beiden.

    Mach doch einen Thread und schreib uns wie du welche Kakadu zusammengebracht hast, schließlich wollen wir alle aus Erfahrungen lernen. :0-
     
  7. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Petra,
    seit einigen Monaten bin ich bekennender Bömmel Fan, aber gleichzeitig auch immer ein bisschen traurig, wenn ich die Bilder sehe. Du machst und unternimmst so viel mit ihm, sein Leben scheint ihm wirklich gut zu gefallen, aber warum rupft er immer noch ? Er müsste ja so viel Ablenkung und andere Reize kennen, dass diese Störung wegfällt. Da frage ich mich, wie wir unseren Pfleglingen überhaupt gerecht werden können. Ich kenne Bömmels Ausgangsgeschichte nicht, aber er rupft doch psychisch bedingt ? Was um alles in der Welt tun wir den Tieren an, wenn sie Tag für Tag in einem kleinen Käfig sitzen, vielleicht abends ein paar Stunden rauskommen und dann wieder eingesperrt werden ? Oder macht ein passender Partner alles wett (bitte keine Partner-Diskussion) ? Sorry, ist ein bisschen off-topic; so schön und toll ich die Geschichten und Bilder von Bömmel finde, ich fühle mich dabei immer ein bisschen hilflos und es brennt mir ein bisschen auf der Seele.
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Heike,

    dies ist was mich auch so wundert !!!!
    da leben papas jahrelang in einem minikaefig und sehen aus wie neu, nichts mit rupfen oder so.andere dagegen haben ein so schoenes leben und hoeren nicht mit dem rupfen auf. ich vermute es ist so aehnlich wie naegelkauen, einmal angefangen und man macht es fuer immer .
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    es kommt doch immer auf die Mentalität des Tieres an und ich glaube auch nicht dass Bömmel bei seinem Frauli zu rupfen angefangen hat.
     
  10. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Ursula,
    nein nein, das wollte ich keinesfalls unterstellen, darum gings mir auch nicht, Petra bietet ihrem Bömmel so viel Abwechslung und Aufregung, ich hätte eher gedacht, dass das Rupfen dabei in den Hintergrund tritt. Dem ist anscheinend leider nicht so, und da frage ich mich, was in den armen Kreaturen, die den ganzen Tag im Käfig sitzen und nicht ein viertel soviel Abwechslung haben, vorgeht.
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ich hätte fertig schreiben sollen.

    was noch fehlt:

    bei manchen Papageien ist das rupfen dann so zur Gewohnheit geworden, dass sie es nicht mehr lassen können - wie eine Sucht.

    So eine Art Rupfpflaster gibt es ja nicht ;)
     
  12. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,heike

    ich versteh´dich durchaus....ich stell mir auch immer diese fragen...´habe ja selber von einem tierheim einen rupfer übernommen.

    dagegen meine erste molukkenhenne die bei 23 jahre verweilte,hatte weiss gott einen kleinen käfig,den sie gegen keinen anderen grossen eintauschen wollte....sie war nie gerupft,vielmehr wie du sagtest...sie sah wie neu aus.

    schlicht einfach nicht gestört und absolut gesund.

    selbst tä versuchen zu ergründen welche ursachen es noch haben könnte.



    hiermal ein bild von der henne.... :jaaa:
     

    Anhänge:

  13. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo Heike,

    Wie Raymond und Ursula schon geschrieben haben: einmal angefangen, ganz schwer wieder abzugewöhnen! Er hat einfach Phasen, da ist es mal mehr oder mal weniger schlimm.
    Angefangen hat das Rupfen bei Bömmel sicher durch das plötzliche Fehlen seines 1. Besitzers und die anschließende Unterbringung. 2 x ganz schlimm war es während der Trauer um seine Hennen, und die 3. extreme Phase war als Chicco kam (Eifersucht).
    Auch wenn er nun Beschäftigung und Abwechslung hat, es ist im leider zur (ziemlich schlechten!) Angewohnheit geworden! :heul:



    Kannst Du hier ausführlich lesen: [Thread=64036]Bömmel und die Schattenseiten[/Thread]



    Bömmel sitzt NICHT Tag für Tag im Käfig! Bömmel ist meistens den ganzen Tag draußen da fast immer jemand zu Hause ist. Es ist sehr selten daß er mal den ganzen Tag eingeperrt sein muß, und dann auch nicht in einem kleinen Käfig (ok, jedes Käfig/Voli ist klein im Gegensatz zur Natur). Und ich glaube auch nicht daß die kurze Zeit, in der er im Käfig sein muß, am Rupfen was ausmacht!



    Ich denke er macht nicht alles wett - aber viel!!! Und wenn Du den Link oben gelesen hast, weißt bzw. verstehst Du vielleicht, warum Bömmel keinen passenden Partner hat. Ich würde ihm von Herzen eine Henne gönnen.....! (und hätte mich riesig über kleine Bömmelchens gefreut....)
     
  14. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    ja, wir verstehen es nicht, es ist aber so ...

    Sicher können einige in dieses traurige Lied mit einstimmen, auch ich. :(

    Wenn seit Jahren gerupft wird/wurde sind wir in den meisten Fällen machtlos.
    Meine GHK rupft auch, begonnen während ca. 25 Jahre Einzelhaltung, ihr "Freund" ein Hund starb, der geliebte Sohn zog daheim aus, usw. usf.
    Sie hat seit über einem Jahr einen geliebten Kakadu-Partner gefunden, lebt in der Gruppe, nicht im Käfig sondern frei im Zimmer, Beschäftigung gibts auch - trotzdem, sie ist genauso nackt wie vor 1 Jahr und 8 Monaten als sie zu uns kam ... :(

    Da Bömmel auch schon so lange rupft und schon "so alt" ist glaube ich auch nicht dass sich dies durch eine Partnerin stoppen lässt. Vielleicht kurz, aber sowie die "Normalität" wieder eingekehrt ist, d.h. nach ca. 3 Monaten, würde er weiter bzw. wieder beginnen zu rupfen.

    Ich bin bestimmt für Paar-/Gruppenhaltung, aber im "Fall Bömmel" würde ich sicher auch wie Petra handeln.
     
  15. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    bei meiner Henne ist es schwierig, sie frisst die Kiele auf und ihr das zu sagen hey lass das geht glaub ich nicht.
    Ihr schmeckt das ja und wenn sie Coco´s Federn ausrupft dazu tut es ihr nicht mal weh 0l
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    die arme

    könnt´das nicht auch eine mineralmangelerscheinung sein :?
     
  17. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    bevor Mißverständnisse aufkommen:
    @Petra, ich wollte Dir eben NICHT unterstellen, dass Bömmel den ganzen Tag im Käfig sitzt, bei den ganzen Fotos, die ihn in freier Wildbahn zeigen, auch schwer vorstellbar, ganz im Gegenteil, ich find es supertoll und bewundernswert, was Du mit ihm alles anstellst. Und trotzdem rupft er......... . Ich habe ein sich gegenseitig rupfendes Nymphenpärchen, aber die rupfen erst seit gut einem Jahr, da habe ich noch die Hoffnung, dass sie wieder aufhören und ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich ihnen eben nicht so viel bieten kann wie Du es bei Bömmel und der Amazone tust.
    Also bitte nicht falsch verstehen, ich mache Dir nicht den Hauch eines Vorwurfs, allein der Gedanke daran ist absurd, ich find es einfach schade, dass die Geier das Rupfen nicht lassen und man sich noch so viel Mühe geben kann, wenn es einmal drin ist, ist es anscheinend drin..
    Schönes Wochenende und
     
  18. #77 Bömmel, 21. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2004
    Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo Heike,

    hab ich auch nicht so aufgefasst. :)
    War vielleicht auch etwas dusslig von mir bei der Antwort Dich (Hallo Heike) anzusprechen, aber eigentlich wollte ich es nur noch mal für all die anderen Leser, die vielleicht keine Rupfer zu Hause bzw. keine Ahnung von dieser Problematik haben, nochmal versuchen zu erklären.

    Schönes Wochenende :0-
     
  19. Balu

    Balu Guest

    hey die haben ja die flügel gestutzt!!!!Unverschämt-ein Vogel will doch schließlich fliegen!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    @Blaumeise
    Woran willst Du das erkennen? Bevor man verurteilt könnte man ja erst mal nachfragen! Ich habe noch NIE einem meiner Vögel jemals auch nur ein winziges Federchen gestutzt!!!!
    [post=627865]Lies das mal.[/post]
     
  22. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Petra,

    einfach wieder super Fotos von deinen beiden.:) Ich kann mich an den Draußenbildern irgendwie nicht satt sehen...bitte mehr davon.:D
    Jap...vorallem Bömmel sieht auf der 3 Fotoseite, wo er auf dem Pferd sitzt so gestutzt aus, ne?:s Das muss meiner Meinung nach ein Blinder mit nem Krückstock sehen, dass er ungestutzte Schwungfedern hat.;)
     
Thema: Unser Nachmittag heute
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. saatschutznetz

Die Seite wird geladen...

Unser Nachmittag heute - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  3. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  4. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  5. Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr

    Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr: Hallo, ich habe den Film bereits gestern Abend schon auf NDR gesehen, war total begeistert. :zustimm: :) Der Film handelt nur von Enten, viele...