Vererbung Halsbandsittiche

Diskutiere Vererbung Halsbandsittiche im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, kann mir jemand sagen, was für Vögel bei einer Verpaarung von 1,0 Grün/Lutino mit 0,1 goldoliv rauskommen?

  1. kraub

    kraub Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, was für Vögel bei einer Verpaarung von 1,0 Grün/Lutino mit 0,1 goldoliv rauskommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    1.0 grün /lutino x 0.1 zimt grau grün

    1.0
    25.0% 1.0 grau grün /zimt
    25.0% 1.0 grün /zimt
    25.0% 1.0 grau grün /lutino zimt
    25.0% 1.0 grün /lutino zimt

    0.1
    25.0% 0.1 grau grün
    25.0% 0.1 grün
    25.0% 0.1 grau lutino (grau nicht sichtbar)
    25.0% 0.1 lutino
     
  4. #3 Menkhaus Martin, 3. Dezember 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Madas
    du schreibst 0,1 grau lutino , Ohne Blau nicht möglich
    ODER ? MFG Martin
     
  5. #4 madas, 3. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2008
    madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Ich weiß schon was du damit sagen willst. Grau Lutino ist der Vogel nun mal, weil er den Grau Faktor in sich hat. Den kann man ja nicht unter den Tisch fallen lassen. :)

    Wie ich in Klammern geschrieben habe ist er in der Ino (Lutino) Serie nicht sichtbar. Grau ist nur sichtbar in der Grün oder Blau Serie. Ich glaube so meinst du das, oder?

    Btw: Solche Vögel würde ich persönlichn nicht mit einander verpaaren. Da gibt es weit aus bessere Möglichkeiten, die vorhandenen Farbfaktoren der beiden Tiere zu nutzen. Den Hahn z.B. an eine Lutino Henne, somit erhält man einen schönen Lutino Hahn. Und die Henne an einen HAhn spalt Zimt, um z.b. einen Zimt Grau Grünen Hahn zu bekommen.

    MfG
     
  6. #5 Menkhaus Martin, 3. Dezember 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    JA? Hat Er Oder Hat er nicht .Graufaktor ?Fuer mich is das Graugrün lutino.Da ja kein Blau dabei ist. Mfg Martin
     
  7. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Freilich hat er den Graufaktor. Graugrün hat doch auch den Graufaktor, oder nicht? Wie sollte sonst jemals ein visueller Grauer Vogel entstehen?

    Naja diese Farbbezeichnungen sind halt nicht so ganz ausgereift. Da der Lutino ja kein Blau drin hat, müsste es wirklich ein Lutino Graugrün sein. Für mich zählt aber eigentlich der Farbfaktor. Daher Lutino Grau. Das der Vogel visuell niemals Grau sein könnte, ist dann eine andere Sache. Dem nach wäre ein Albino mit Graufaktor für mich ein Lutino Blau Grau. Aber verständlicher ist wohl Albino Grau. Wobei dieser Vogel den Blau und den Grau Faktor hat, aber trotzdem kein visuelles Grau zeigt. Naja jeder hat halt seine Vorstellungen von den Bezeichnungen. Hauptsache wir haben irgendwann mal einheitliche und verständliche Bezeichnungen.
     
  8. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Naja vielleicht nochmal die Genformeln für Graugrün und Lutino Graugrün:

    Graugrün (EF Grau): bl+_D+/bl+_D+;G+/G (grüner Vogel + ein GrauFaktor)
    Graugrün (DF Grau): bl+_D+/bl+_D+;G/G (grüner Vogel + zwei GrauFaktor)

    Lutino Graugrün (männlich): bl+_D+/bl+_D+;G+/G;Xino/Xino (und siehe da auch ein Graufaktor)
    Lutino Graugrün (weiblich): bl+_D+/bl+_D+;G+/G;Xino/Y

    und noch ein visuell Grauer Vogel (EF Grau): bl_D+/bl_D+;G+/G

    damit ergibt sich für den Albino Grau (männlich): bl_D+/bl_D+;G+/G;Xino/Xino
     
  9. #8 Menkhaus Martin, 4. Dezember 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Madas
    Ich bleibe dabei (Graugrün-Lutino).Mann hätte statt diesem ja auch Oliv lassen können sowie Dunkelgrün Oliv bei den Anderen.Aber Ok,ok ich höre schon auf bevor du mich mit Formeln zukleisters (ist nicht böse gemeint):Mfg Martin.
     
  10. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ne dafür ist doch so ein Forum da. DAmit man mal über solche Dinge, wie Vererbung, sprechen kann und sieht wie andere darüber denken. Naja und Formeln sind doch so schwer nun auch zu verstehen. Zeigt der Vogel eine Mutation als Farbe (bei rezessiv) oder eine Mutation als DF (z.B. bei dominant), dann fehlen an den Buchstaben alle '+' -Zeichen. Ist er Spalt (bei rezessiv) oder
    EF (bei dominant) dann fehlt nur an einem Buchstaben das '+'.

    Beispiele:

    Blauer Vogel => bl_D+/bl_D+ (hier gibt es zwei Buchstaben, da Blau und Dunkel auf einem Chromosom)
    Grüner Vogel Spalt Blau => bl_D+/bl+_D+
    Dunkelgrün Blau (oder auch Dunkelblau oder auch Kobalt) => bl_D/bl_D+
    Dunkelgrün Spalt Blau (Typ 1) => bl_D/bl+_D+ (entsteht z.B. bei Mauve x Grün)
    Dunkelgrün Spalt Blau (Typ 2) => bl+_D/bl_D+ (entsteht z.B. bei Blau x Olivgrün (DF Dunkelgrün))

    usw.

    Lustig wirds erst bei Türkis Vögeln. Türkis bedingt mindestens Blau als Spalt und muss auch an dieses gekoppelt sein (daher ist es verständlich, dass es keine Spalter für DF Türkis gibt :) ).

    Grün Spalt Türkis => bl+tq+_D+/bltq_D+ (das Türkis (tq) muss man sich hochgestellt vorstellen, geht hier aber nicht)
    hingegen wäre diese Formel für Grün spalt Türkis falsch: bl+tq_D+/bltq+_D+

    Türkis (EF) => bltq+_D+/bltq_D+
    Türkis (DF) => bltq_D+/bltq_D+

    Türkis (EF) Kobalt (Typ 1) => bltq_D/bltq+_D+
    Türkis (EF) Kobalt (Typ 1) => bltq+_D/bltq_D+
    Türkis (DF) Kobalt => bltq_D/bltq_D+

    Türkis (EF) Mauve => bltq+_D/bltq_D
    Türkis (DF) Mauve => bltq_D/bltq_D
     
  11. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ups. Türkis (EF) Kobalt (Typ 1) => bltq+_D/bltq_D+ muss Typ 2 heißen :).
     
  12. #11 Menkhaus Martin, 5. Dezember 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Herr Madas
    Du bist Spitze,ich ergebe mich.Es ist zwar in den Jahren einiger Hohlraum in meinem Schädel entstanden,aber das bekomme ich trotzdem nicht hinein.Was soll ich machen,werde weiterhin Halsbandsittiche nach alt bewertem (Rezept) züchten.Hoffentlich haben wir den Herrn o. Frau Kraub nicht allzusehr abgeschreckt.Mfg Martin
     
  13. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    :) Schade. Ist es wirklich so schwer? Ich möchte gerne anderen Leuten helfen, dieses Thema zu verstehen. Daher würde ich gern wissen, warum Du es "nicht in deinen Schädel bekommst".

    Viele Grüße.
     
  14. #13 Menkhaus Martin, 5. Dezember 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Naja wenn ich meinen inneren (Schweinehund)überwinden könnte,werde ich es mal Versuchen.Aber im Augenblick stehen die Nackenhaare bei mir zu Berge ,wenn ich nur an diese "super übersetzten" Farbezeichnungen denke.Mfg Martin
     
  15. kraub

    kraub Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die umfangreichen Info's
    Hier mal ein Bild von einem Nachkommen.
     

    Anhänge:

  16. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hey kraub

    ein schöner grau-grüner (Hahn oder Henne ? ) Halsband junger .:beifall:
     
  17. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    ich wollte nicht Neues Thema erstellen,deshalb fragte hier.
    was fur junge man kann von parrchen halsband 1,0 laceving grun x 0,1 weiss bekommen
     
  18. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Krzysiek,

    das Ergebnis für diese Verpaarung läßt sich recht einfach ermitteln, siehe Tabelle:

    [​IMG]

    Wie man recht gut erkennt, können nur zwei Varianten als Nachwuchs fallen.
    Für den männlichen Nachwuchs wären das PallidInos Grün spalt Blau und für den weiblichen Pallid Grün spalt Blau.

    Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter.

    Grüße Stefan

    PS: + bedeutet nicht mutiertes Gen; ohne mutiert
     
  19. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    Hallo madas

    Vielen dank fur Deine die Antwort :zustimm:. ich wollte die genetik Rechner runterladen,aber der link ist schon nicht aktuel.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Also der neue Link sollte eigentlich funktionieren. Download und Installation sollte jedoch mit dem IE gemacht werden, da dafür Microsoft Komponenten verwendet werden. Und damit klappt es nun mal am besten.

    Hier noch mal der Link: http://irn.ilyck.de/gencalc/publish.htm

    Aber wie schon im anderen Thread geschrieben, sind die Ino, Pallid und einige andere Mutationen noch nicht implementiert.

    Grüße

    Stefan
     
  22. #20 Krzysiek, 17. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2010
    Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    Hallo

    Was ist das fur ein Mutation halsband?
     

    Anhänge:

Thema: Vererbung Halsbandsittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich vererbung lutino

    ,
  2. Halsbandsittich verdacht spalt ein spalter

Die Seite wird geladen...

Vererbung Halsbandsittiche - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...