Verletzung

Diskutiere Verletzung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, einer unsere Aganauten steht die meiste Zeit auf einem Bein. Ist das ein Anzeichen für eine Verletzung? Unser Wellensittich hat das auch...

  1. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    einer unsere Aganauten steht die meiste Zeit auf einem Bein. Ist das ein Anzeichen für eine Verletzung? Unser Wellensittich hat das auch immer gemacht. Ich beobachte diese Verhalten nur nicht bei den anderen, deswegen bin ich etwas stutzig.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das ist ein Anzeichen extremen Wohlfühlens!

    Wenn Agas sich sicher fühlen und mit der Umgebung vertraut sind, schlafen sie am liebsten auf einem Bein, oder dösen nur mal auf einem Bein!
    Bei den anderen kommt das bestimmt noch... vllt sind die eben noch ein wenig mißtrauisch....

    LG digge
     
  4. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Oh danke für die rasend schnelle Antwort ;)
    Der Kleine ist nämlich unser Problemkind und sehr unsicher im Fliegen. Er traut sich nicht immer so recht von der Stange abzuhüpfen und landet gern mal auf dem Boden. Deswegen dachte ich schon dass er sich evt. bei einem Sturz verletzt haben könnte. Aber laufen kann er ohne Probleme.
     
  5. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    das würde ich allerdings weiter beobachten und gfls. zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen!

    LG digge
     
  6. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab schon oft gelesen, dass sich das nach den ersten Freiflügen legen wird. Ich werde sie nächste Woche das erste mal rauslassen mal gucken ob der seine Flugangst dann etwas verliert.
     
  7. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    bildchen

    Hier mal ein Bild von den ersten beiden Piepsern.
     

    Anhänge:

  8. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    warum haben denn die Beiden einen Nistkasten?

    LG digge
     
  9. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hab die volaire so übernommen. Der Kasten kommt dann auch raus sobald die Agas ihren Freiflug haben. Eher trau ich mich nicht rein.
     
  10. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    wie lange sind denn die Vögel nun bei Dir? Also meiner Meinung nach kannst Du ruhig den Kasten schon raus nehmen, das kann schneller in die Buxe gehen, als Dir lieb ist. Hennen sind mit unter echt schnell im Nestbauen ;)

    LG digge
     
  11. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    die Kleinen sind jetzt 2 Wochen bei uns. Kann es auch sein dass der eine noch zu jung zum fliegen ist?

    Kasten ist raus, war zwar ein ganz schönes Geschnatter aber jetzt is wieder Ruhe. Hab jetzt eine Schlafbox reingehängt dich ich letzte Woche zusammengezimmert habe ;)
     
  12. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    ich behaupte mal: nein! Denn sobald sie die ersten Blicke aus dem Nest wagen und vollbefiedert sind, sind sie auch flugtauglich. Wie alt ist denn der "Kleine"?

    LG digge
     
  13. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    genau kann ichs nicht sagen. Aber sie müssten min. 3 Monate alt sein.
     
  14. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    na dann muss er schon lange fliegen können....

    Wie stellt sich das denn dar, dass er nicht fliegt?

    LG digge
     
  15. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Es ist wie als ob er nicht die Kraft dazu hat. Er gewinnt nicht so recht an Höhe oder kann diese halten. Fressen und so tut er. Ich kann äußerlich nix richtiges feststellen. Federn sind alle dran. Kloake ist zwar grad im Moment etwas feucht aber sonst ok. Er isoliert sich auch nicht und schläft auch nicht zuviel.
     
  16. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    ich muss jetzt nochmal ein paar grundsätzliche Sachen nachfragen:

    Du hast 2 Agas, sprich 1 Paar?

    Beide sind ca. 3 Monate alt?

    Du hast sie nun seit 2 Wochen?

    Einer der Beiden fliegt nicht richtig?
     
  17. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    2 Paare (jeweils PK)
    seit 2 Wochen
    alle ca. 3 Monate alt
    1 Vogel mit Flugproblemen.

    Der Flugproblematisch wird auch nicht gemobt o.ä er hat seinen Partner mit dem er die ganze Zeit rumkusselt und schmust.
     
  18. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann hast Du vllt ein Problem....

    Mit Problem meine ich, dass Du da bei Dir 4 noch nicht geschlechtsreife Agas sitzen hast, die einen augenscheinlichen Partner haben, wo man nochnicht mal sicher sagen, kann, ob es gegengeschlechtliche Partner sind.....

    Agas sind erst im Alter von 6-9 Monaten geschlechtsreif und sich schlüssig, ob sie einen Partner aktzeptieren oder nicht.
    Die Paarkonstellationen, die Du da hast, sind nichts anderes als "Spielkameraden" die sich wahrscheinlich mit einsetzen und Abschluss der Geschlechtsreife nichts mehr zu sagen haben, und anfangen sie zu zanken und eventuell zu beissen.... In diesem Falle musst Du alle 4 Agas neu verpaaren und hast am Ende 4 Paare, also 8 Agas.....

    Wegen dem nichtfliegenden Vogel würde ich mal zu einem vogelkundigen Tierarzt sein, das könnte was am Luftsack oder an der Muskulatur sein, normal ist das jeden Falls nicht.

    LG digge
     
  19. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Naja, vielleicht setzen sich die Paare dann aber auch neu zusammen...ich würde erstmal abwarten. Oder sind alle 4 Geschwister...? Dann läuft es wohl auf 8 raus am Ende...
    Beim Fliegenlassen an die Fenster denken! Erstmal ein paar Tücher davor hängen! Oder Klebezettel an die Scheiben! Keine Angst, das ist nicht für immer, die Kleinen müssen aber erst lernen, wo Glas ist und wo nicht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo aga freund
    die vögel auf deinem foto sind keine pfirsichköpfchen! es sind hybriden, bei denen eins der elternteile ein pk ist das andere vermutlich ein sk.. ein russk. könnte auch dabei gewesen sein!
    du schreibst in einem anderen thread, dass du sie von einem züchter bekommen hast! hat er dich drauf aufmerksam gemacht das es hybriden sind? wenn nicht gehe ich davon aus, dass er es selber nicht weiss und man kann in diesem fall von keinem züchter sprechen! wenn du kontakt zu dem "züchter" hast, sprich in bitte drauf an, es gibt schon genügend hybriden "am markt" und er sollte nicht weiterhin verschiedenen arten miteinander vermehren.
    auf keinen fall solltest du mit den vögel züchten.

    wegen dem flugproblem: nimm den vogel in die hand und schau dir die schwungfederen an. vielleicht fehlen welche oder sind welche abgebrochen oder in den hülsen steckengeblieben?
    dann schau dir noch den ernährungszustand an. der vogel könnte e.v. auch zu fett sein.
    wegen dem verpaaren würde ich mir jetzt noch keine gedanken machen, wie schon geschrieben wurde, macht das erst sinn ab einen alter von ca 9 monaten.
     
  22. aga_freund

    aga_freund Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Züchten will ich auf keinen Fall von daher braucht ihr keine Angst haben dass ich Hybriden auf den freien Markt werfe.
    Ernährung ist gut, fett ist er aber nicht. Die Figur ist wie bei den anderen auch. Ich kann rein äußerlich keine Unterschiede zu den anderen 3 feststellen.
     
Thema:

Verletzung

Die Seite wird geladen...

Verletzung - Ähnliche Themen

  1. Laufente Verletzung

    Laufente Verletzung: Hallo, mein 2 Jahre alter Laufi-Erpel humpelt seit So 1.10.und wir sahen Verdickung am Mittelknöchelchen des linken Paddels. Also ihn am Mo 2.10....
  2. Verletzer Vogel

    Verletzer Vogel: Hallo zusammen, Ich lebe etwas ausserhalb Kapstadts und habe in meinem garten folgenden verletzen vogel gefunden (Anhang). Leider gibt es kein...
  3. Einer meine Nymphensittiche hat sich den Zeh gebrochen

    Einer meine Nymphensittiche hat sich den Zeh gebrochen: Guten Abend, Ich habe seit ein paar wenigen Wochen zwei Nymphensittiche (Henry und Lotte - Geschlecht ist noch nicht sicher), die beiden...
  4. Rosa mit Gleichgewichtsstörungen

    Rosa mit Gleichgewichtsstörungen: Hallo liebe Mitglieder, vor ca. 3 Stunden haben sich unsere Vögel vor irgendetwas erschrocken und sind panisch durch ihre Voliere geflatschert....
  5. Zebrafinken - Eltern verletzen Küken (Federkiele bluten)

    Zebrafinken - Eltern verletzen Küken (Federkiele bluten): Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde behaupten, dass ich eigentlich mittlerweile recht gut über Zebrafinken Bescheid weiss, habe auch zu...