Verwirrt

Diskutiere Verwirrt im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; guten morgen Ich interessiere mich für Schmuck- oder Feinsittiche.jetzt findet man aber überall im Internet andere Volieren angaben,bei den einem...

  1. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    guten morgen
    Ich interessiere mich für Schmuck- oder Feinsittiche.jetzt findet man aber überall im Internet andere Volieren angaben,bei den einem steht das Schmucksittiche mehr brauchen als Fein in dem anderen anders rum,das geht soweit das der eine sagt die kann man in einem käfig mit 1,5m länge halten(was ich übertrieben wenig finde).Ich kann eine Außenvoliere von 4qm bieten mit einem Schuthaus von 1qm.Insgsamt ist die voliere an der länhsten stelle 2,50m lang.Reicht das für diese bezaubenden Vögel denn aus?
    Dann stand im Bielfeld noch das die beiden Arten robuster sind als die übrigen Neophemas.stimmt das?wieviel grad vertragen die klenen denn?
    bitte um verständniss für diese fragen abe rich bin ech verwirrt 0l .
    Freundlichen Grüßen lukas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cid

    Cid Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76879 Hochstadt
    Lach das kenne ich : hab das noch dazu gefunden::::::Schmucksittiche sind zuverlässige Brut- und Volierenvögel, die auch für den beginnenden Vogelfreund geeignet sind. Unser Klima kann ihnen nichts anhaben, solange ein verschließbares Schutzhaus zur Verfügung steht.
    Um Kreuzungen zu verhindern, sollten sie nicht zusammen mit anderen Neophemas untergebracht werden. Bei paarweiser Unterbringung ist eine Freivoliere von drei Metern Länge völlig ausreichend. In einer etwas größeren Voliere können sie zusammen mit anderen, nicht aggressiven Arten, gehalten werden.

    dachte auch schon daran schmuksittiche und bourkesittich zusammen zusetzen . laut meinung andere fachblätter und fachmänner ginge das
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo Lukas!

    Deine Voliere reicht vollkommen aus um ein Paar Neophemen zu halten! Bourkesittiche sind auch noch eine Option! Von der Art kannst du auch mehrere Paare halten!
     
  5. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    ohh gut den ich will nie nie mals ein Tier in zu engen Käfigen halten denn ich weiß ja wie das sein muss auf dem gäste Klo eingechlossen zu sein.Welche sind den jetzt besser geeignet für ein kind von gerade mal 14 jahren und welche siind un empfindlicher Schmuck- oder Feinsiittiche?
    Danke für die antwort.
     
  6. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Will mir keiner mehr antworten ?
     
  7. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Weiß das keienr oder will mir keiner antworten ?
     
  8. van Dusen

    van Dusen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du 14 Jahre alt bist, würde ich an deiner Stelle drei- bis viermal überlegen, ob es der richtige Zeitpunkt ist, um ein Tier anzuschaffen. Bedenke, dass die Vögel eine längere Lebenserwartung haben als du bisher alt bist! Kannst du wirklich garantieren, ihnen die nächsten 15 Jahre ein gutes Zuhause anzubieten? Du musst damit rechnen, dass du mit den Vögeln zusammenleben wirst, bis du etwa 30 Jahre alt bist. Kannst du jetzt eine Entscheidung für diese lange Zeit treffen?

    Dein Leben wird sich krass verändern: In ein paar Jahren hast du vielleicht eine Freundin, und du willst dich lieber um sie kümmern als um irgendwelche Vögel. Vielleicht willst du dann auch alleine bzw. mit Freundinnen und Freunden verreisen - ist in jedem Fall für die Vögel gesorgt? Auf jeden Fall wirst du irgendwann von deinen Eltern ausziehen - bist du dir sicher, dass du
     
  9. van Dusen

    van Dusen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Huch, der zweite Teil der Antwort ist verloren gegangen hier ist er:

    Bist du dir sicher, dass du jetzt eine Entscheidung treffen willst, die evtl. zur Folge hat, dass du dir in vier oder fünf Jahren eine größere und teurere Wohnung leisten musst, damit die Vögel genug Platz haben?

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: Ich wette, dass sich deine Interessen in den kommenden Jahren verändern werden. Mit 14 kann man schlecht die nächsten 15 Jahre planen, und ich finde: Das sollte man auch nicht. Toll, dass du dich für Tiere interessierst, und dass du dich im Vorfeld informierst. Das zeigt, dass du sehr verantwortungsvoll bist. Sieh es mal von der Seite: Die Möglichkeit, Tiere zu halten, läuft dir nicht weg. Und es gibt 1000 andere Möglichkeiten, sich mit den Tieren zu beschäftigen, ohne sie selbst zu halten - wenn du weiter dran bleibst, bist du in ein paar Jahren ein richtiger Experte und wirst ein toller Vogelhalter. Aber mit 14 würde ich mir an deiner Stelle nicht diese große Verantwortung ans Bein binden - für Tiere, die älter werden, als du derzeit alt bist.

    Beste Grüße!
     
  10. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Lukas,

    das ist der Kampf in den Foren, Du bist noch sehr jung. Du hast aber auch alle richtigen Fragen gestellt, also zeigst Du Verantwortung! Die große Frage ist jetzt: Wo würde die Volli stehen, wie lange könntest Du dich darum kümmern, heute 14, also in 4 Jahren 18... spätestens dann Ausbildung, Studium... Dann sind die Vögel aber schon zu alt um sie wieder abzugeben!!! 4 Jahre alte Vögel sind alt! Zumindest für die Zucht und für Leute die Vögel wollen!!! Ich war da wohl eine totale Aunahme, da ich eine 5 Jahre alten Bourke Hahn wollte. Und dann kam der Hammer, 3 Wochen später geht mir die Henne ein, wollte ich auch noch eine Henne, die aber lieber jünger, die ist erst 2 Jahre alt!

    Ich bin der gleichen Meinung wie van Dusen, jedoch kann man 2 Bourkes auch sehr gut im Zimmer halten. Ich habe mitlerweil 6 und es funktioniert besser als nur 4.
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Wenn man sieht, wie viele Erwachsene ihre Tiere wieder abgeben, aus welchen Gründen auch immer und oft nach kurzer Zeit, dann darf niemand mehr langlebige Tiere sein Eigen nennen. Wisst ihr, wie eure nächsten zehn Lebensjahre aussehen? Oder gar eure nächsten 15 Lebensjahre?

    Lukas, lass dich nicht beirren! Mach dein Ding und solltest du deine Tiere einmal aufgeben müssen, dann wird sich eine sinnvolle Loesung finden lassen!
     
  12. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Meine ersrtes kaninchen bekamm ich mit3-7,damals noch mmit einem Meerschweinchen zusammen.dann starb das kaaninchen und wirholten uns noche ein kaninchen als das dann auch wieder nach ein bis zwei Jahren an Maden starb lließen wir kaninchen kaninchen sein und hielten nur noch meerschweinchen,und zwischen durch einen Hamster nun fingen wir mit 3 weibchen an und eins von denen war trächtig also mussste eins von den kleinen gehen.Dann kamen noch vier Böcke und eine dame dazu, 2 waren lastriert uund nun sind wir bei drei stellen udn 8meerschweinchen.Dann kamen noch die vier kanrien dazu und da bin ic jetzt.
    Es ist leib gemeint das ihr euch sorgen macht nur ich bin mir glaube ich der sache bewusst.Ich ahb eh och bis zum Frühling zeit da sie jett ja nooch nicht rauskönnen.
    Ich lass mir die sachen noch mal durch den kopf gehen aber ich war schon von Geburt an von allen Tieren fasziniert.
    danke dür die antworten
    Lukas
     
  13. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Da hier auch die Bourke sittiche angesprochen wurden, wollte ich fragen wie empfindlich diese Vögel denn wären und wie man sie vergesellschaften kann?Denn ich hab schon von fällen gehört wo sie von Kanarien und Zebras gerupft wurden!Kann das wirklich passieren und wenn ja waren das vielleicht Außnahme Fälle?Dei bourke sittiche kann man dann auch später beser in der wohnung halten da sie erst später am abend aktiv werden würden,oder?Denn das mit dem Abi und allem hat mic doch ins grübeln gebracht.
    mfulg Lukas
     
  14. #13 Cyano - 1987, 12. Oktober 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Eine Möglichkeit wäre ja auch, dass Du dich am Wohnort im Vogelzuchtverein an einer Züchtergemeinschaft beteiligst.
    VZVs sind gerade über junge Vogelfreunde sehr froh und beraten sehr gerne.
    Vor einer Woche war der 23. Kauftag meiner ersten beiden Pflaumenköpfe, von denen einer bis vor zwei Jahren lebte.
    Irgendwie ist mein Leben in ein vor und mit den Vögeln halbiert. Einfach schön, wenn man nach der Arbeit mit Gezwitscher begrüßt wird, zumal 3 der 4 damals bei mir im Schlaf = Vogelzimmer geschlüpft sind und ich in der Nestlings-Zeit mehrmals in der Nacht vom Betteln "Bäh Bäh Bäh" und dem Füttergeräusch geweckt wurde. Aber das war auch beruhigend ->alles in Ordnung und weiterschlafen. Und die Kerlchen fliegen zu sehen ist sowieso ein Augengenuß. Am liebsten hätte ich ein paar Dutzend, aber dafür reicht der Platz nicht.
    Ich denke in dem halben Jahr hier hast Du bewiesen, dass Du dir ernsthafte Gedanken machst und das verdient in Deinem Alter besonderen Respekt!
     
  15. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Wow danke ich probiere es einfach mal.
    Lukas
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei Kanarien regelmäßig. Wir halten unsere Bourkes auch mit Zebrafinken zusammen und sie werden nicht gerupft. Allerdings bieten wir in der Gemeinschaftsvoliere auch keinerlei Nistmöglichkeiten an.

    Unsere Bourkesittiche leben mit jap. Mövchen, Zebrafinken, Ringelamadinen, Binsenamadinen, chin. Zwergwachteln und Springsittichen in einer Gemeinschaftsvolieren.
     
  18. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ach so Oaky
    Danke
     
Thema:

Verwirrt

Die Seite wird geladen...

Verwirrt - Ähnliche Themen

  1. Ganter|Gans, bin verwirrt

    Ganter|Gans, bin verwirrt: Hallo Zusammen, irgendwie bin ich verwirrt. Vorab: Ich bin neu in der Gänsehaltung und habe mir Ende November/Anfang Dezember zwei Grau- Alt....
  2. verwirrte Amsel!!!

    verwirrte Amsel!!!: Hallo liebe Gemeinde, ich habe so ein kleines Problem mit einer Amsel. Ich vermute stark das Sie ihr Spiegelbild vertreiben möchte, aber leider...
  3. Neu und inzwischen vollkommen verwirrt

    Neu und inzwischen vollkommen verwirrt: Hallo zusammen, nach einiger Vorlaufzeit sind gestern unsere beiden ersten Kanarien bei uns eingezogen. So ein Start gestaltet sich mal gar...
  4. Einmal spazieren, und nun leicht verwirrt...

    Einmal spazieren, und nun leicht verwirrt...: Hallo an alle. Auch, wenn man immer die gleichen Wege spazieren geht, sieht man immer mal wieder was neues. Mein Wissen steigt dadurch. Aber,...
  5. Mungobohne und Grapefruit - Verwirrt

    Mungobohne und Grapefruit - Verwirrt: Hallo, ich habe mir und meinen Sperlis das Buch "Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche" von Volker Würth gegönnt. Obwohl...