viele fragen die ich wissen will !!!!

Diskutiere viele fragen die ich wissen will !!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; HI? also es geht darum das ich paar fragen habe uber das brüten und algemein ich setzt bei jeder frage eine zahl dafor wen ihr die anwort...

  1. UK.berlin

    UK.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    HI? also es geht darum das ich paar fragen habe
    uber das brüten und algemein
    ich setzt bei jeder frage eine zahl dafor
    wen ihr die anwort habt die selbe zahl dafor sezten danke !!!!


    FRAGE1.kann ein grau papagei(hähne) mit einen mohrenkopf(hahn) zusammen harmonieren
    und brüten ????

    FRAGE2.wie lange braucht ein papagein paar biss es in die brüt zeit kommt zum beispiel das paar von der frage 1
    gibt es da neh bestimmte zeit ???

    FRAGE3.wie lange brauch man um ein grau papagei und ein mohrenkopf papagei zu paaren ?(wen es gehen sollte )


    FRAGE4.ist einer unter euch einer dabei der einen grauen und ein mohrie zusamme in ein käfig hält ????

    FRAGE5.der grau papagei ist im alter von 3 jahren ist es da schwer fur ihm ein partner zu finden zum beispiel ein morhenkopfpapagei ?????

    so das reischt erst mal were sehr nett auf anworten !!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    1. möglich bestimmt, aber bestimmt ohne erfolgt und auch nicht erstrebenswert, oder?!

    2. individuell verschieden, kann schnell gehen, kann jahre dauern oder nie was werden, in dieser konstellation wahrscheinlich nie..

    3. was meinst du damit? wielange sie aufeinander sitzen?

    4. ich nicht, mein mohrenkopf hat das glück einen partner zu haben der artgleich ist (ist 1000 x eher erstrebenswert! *sorry*)

    5. für ihn bestimmt nicht, allerdings hat er ja wohl keine andere wahl als sich mit dem mohrenkopf zu beschäfitgen oder?!


    vertragen heißt nicht sofort paarbildung! und paarbildung heißt noch lange keinen nachwuchs. und hybriden sind nicht (wenn es dann möglich ist) erstrebenswert!


    du solltest versuchen für jeden der beiden einen arteigenen partner zu beschaffen, dann können beide richtig glücklich werden.:zustimm:
     
  4. UK.berlin

    UK.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hey ?

    bei frage 3 meine ich wen ich zu mein 3 jahrigen papagei eine mohrenkopf dazu holle wie lange es dauert biss die sich anfreunden sorry meine ausdrucks weisse ist manschmal sehr und verständlich hoffe ich besser mich !!!

    du meinst also das es gehen wurde .... aber einer seits es bessere were einen gleich artigen partner lieber zu nehmen ....das glaube ich dir
    doch ich suche was fur mein wissen also ich dencke mir nicht das ich es machen will sonder nur euer erfahrung damit zu hören ...
    ich will mich schlau drauss machen !!!!!
     
  5. amai

    amai Guest

    wieso schlau draus machen..du willst deine vögel unglücklich vergesellschaften..und im endeffekt zwei einzelvögel haben..nur um erfahrungen zu machen..die genügend andere schonmal gemacht haben..

    muss man dem tier denn ernsthaft leid zufügen nur weil man daraus lernen will..wenn es vorher schon tausende falsch gemacht haben und nun auch sagen das es falsch war..

    da werd ich echt sauer..man kann doch nicht rein interessehalber oder weil man eben beide arten haben will..nur nicht genügend platz für 4 vögel hat dem einen vogel nen andren vonner komplett andren art dazuschmeißen..

    wo leben wir eigentlich..das ist doch krank..
    denk mal dran wie sensibel diese tiere sind..das fühlt sich für den grauen an..als ob man nem menschen nen gorilla zum partner machen wollte..
    das passt vorne und hinten nicht..und zur frage nach der hybridzucht sag ich besser garnichts..ok?

    aber es kann natürlich auch sein dass ich gerade total überreagiert habe weil ich den letzten beitrag falsch verstanden habe..naja schaun wir mal..
     
  6. #5 Geierhirte, 23. August 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich kann dir nur dringen raten, KEINEN Mohrenkopfpapagei zu deinem Grauen dazuzusetzen !!! Schau dir doch alleine schon mal den Größenunterschied an. Ein Graupapagei sollte nur mit einem gegengeschlechtlichen, artgleichen Partner vergesellschaftet werden !!!
    Bitte versuche nicht, zwei so unterschiedliche Tier zusammenzusetzen, es würde mit Sicherheit nicht gut gehen, jedenfalls nicht in einem Käfig !!!
    Und ich glaube kaum, dass sie sich paaren würden, geschweige denn, Nachwuchs zu zeugen. Also, gar nicht erst ausprobieren und gleich einen zweiten Grauen holen.
     
  7. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Mohren und Graue sind zwei ganz unterschiedliche Papagein.
    1. Würde ich die niemals zusammen halten da sie sich untereinander nicht mal verständigen können.
    Sie sprechen nicht die gleiche Sprache.
    2. Können Graue und Mohren keine Küken zeugen.
    Sonst würde es warscheinlich schon sehr viele Mutationen geben.
    3. Bitte setz zu deinem Grauen einen Grauen und zu deinem Mohri einen Mohri.
    Du solltest dabei beachten, daß es gegengeschlechtliche Tiere sind und ungefähr gleich alt.
    4. Hast du schon mal gesehen wenn ein Grauer so einem kleinen Mohri in den Fuß beißt?
    Da ist dann kein Fuß mehr.

    Es gibt zwar Halter die Mohren und Graue zusammen halten aber auch nur in einem großen Zimmer mit genügend Ausweichmöglichkeiten.
    Und diese Kostellation ist immer Paarweise.
     
  8. UK.berlin

    UK.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    das hast du schon !!!

    wen man was fur sein wissen fragt dan heist es doch nicht das man es tut oder?

    ich frage das nur aus neugir also must du nicht rum heulen den ich kann mir nicht for stellen das es hier in disen bourd tierquäler um her wirbeln ....

    ich dachte mir das es sein könnte das es jemand gibt der dises erfahrung gemacht hatt ....ich versteh nicht warum du sagst das ich damit die vogel leid tuhe wen ich nur frage wie sollen das gehn ????

    leiden die vogel wen man uber sie schreibt und fragt ??
    und zweiten disen thread den ich auf gemacht habe
    ist nicht fur leute wie du !! die hier ihre schlechte laune raus lassen sollen

    was kann ich dafur das du wohl heute nicht mit den richtigen fuss aufgestanden bist den ich finde deine agressive meinung gehört eher wo anders hin als in disen bereisch !!!!
     
  9. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo,
    auch wenn du mich als unerfahrenes Kiddi bezeichnest möchte ich schreiben was ich so gehört und gelernt hab.

    Wenn man Papageien und Vögel unterschiedlicher Arten hält, so kannst du es ziemlich damit vergleichten als wenn du zb. ein Kaninchen und ein Meerschweinchen zusammen hälst. Sie würden sich vielleicht auch evtl. vertragen weil ihne ja nichts anderes übrig bleibt, könnten sich aber in keinster Weise verständigen. Hast du denn auch einen Mohrenkopfpapagei zu Hause?

    Vergesellschaften könntest du je nach dem evtl. verschiedene Arten aber die Verpaarung sollte grundsätzlich nur unter der selben Art stattfinden.

    Liebe Grüße
    Susi
     
  10. UK.berlin

    UK.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @ziiiraa

    hab kein mohrenkopfpapagei zu hause aber ein grauen
    hab immer den mohrenkopfpapagei von mein bruder immer nach hause gebracht
    und mein grauer der hatt sich sooo gefreut das kannst du nicht glauben
    doch den mohrie hatt er nicht an sein käfig gelassen .....
     
  11. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo,
    und dich hat es doch sicherlich auch gefreut, dass dein Grauer so glücklich war!? Papageien brauchen einen arteigenen Partner. Nich umsonst leben sie in freier Natur in rießigen Schwärmen. Es ist so schön zu sehen wie sie miteinander plaudern und kuscheln. Ermögliche ihm das doch. Hat der Mohrenkopfpapagei von deinem Bruder den einen Partner?

    Liebe Grüße
    Susi
     
  12. #11 gegnerS, 23. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Sicher hat er sich gefreut, mal einen Vogel sehen zu dürfen ..
    wenn er schon 3 Jahre alleine ist, wird es wirklich höchste Zeit, ihm Gesellschaft eines anderen Graupi zu gönnen.
    Und der Mohrenkopf von Deinem Bruder muß doch auch einen Partner haben !
     
  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    auch dies sollte Grundsätzlich vermieden werden ;)
    Was ist eine Vergesellschaftung verschiedener Arten, eine zwangs verpaarung nichts anderes.. Gerade bei nur zwei Tieren!! Im Schwarm sieht natürlich eine Vergeselschaftung wieder anders aus..
     
  14. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    *aufm Schlauch steh* :?

    Das hatte ich doch eigentlich gemeint Fabian. Also das sein Grauer einen arteigenen Partner brauch und der Mohrenkopf auch. Und dann kann man die Paare vielleichz zusammen halten oder bin ich da falsch informiert??

    Liebe Grüße
    Susi
     
  15. Fabian75

    Fabian75 Guest

    aha dan habe ich dich auch falsch verstanden :trost: :D
    So gefällt es mir besser, sicher wäre es so dan möglich zwei Mohris und zwei Graue zusammen zu halten, wobei ich denke solbat die Geier Geschlechtsreif sind das auch dort Probleme entstehen können. Gerade wenn sie ein Zimmer oder Voliere teilen müssen..
     
  16. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo UK.berlin.
    Bitte reagiere nicht gleich so persönlich. Es gibt hier viele verschiedene Meinungen, die hier auch jeder gern äussern möchte. Manchmal wird auch etwas falsch verstanden und man schreibt dann, wie man so, wie man es verstanden hat. Du kannst es dann ja richtig stellen, aber bitte nicht gleich aufbrausend sein.

    Ich finde es auch sehr wichtig, dass du für deinen Grauen einen Partner holst. Zuerst sollte aber das Geschlecht mittels einer DNA-Analyse betimmt werden (falls noch nicht geschehen).

    Wenn du weiter informationen suchst, schau doch mal bei den Graupapageien rein, dort gibt es viele Leute, die Graupapageien halten und sehr viel über diese Vögel wissen.
     
  17. amai

    amai Guest

    hai..ich hab doch extra drunter geschrieben dass ich mich evtl vertan habe..reagier doch nicht gleich so gereizt..das is nunmal en empfindliches thema..da reagier ich schonmal so..
    hab ja auch gesagt dass ich mich vertan haben könnte..dann versuch du auch mal nicht gleich alles in den falschen hals zu bekommen sondern mal ordentlich nachzulesen..das was ich gesagt habe hast du sogar zitiert..also wi liegt das problem?
     
  18. UK.berlin

    UK.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @ziiiraa

    nein leider ist der mohri von mein bruder ohne partner

    und wirt seit dem 09.08.2006 vermmist .....

    deswegen bin ich ja hier angemeldet wollte auf neh gefundenen meldung
    anworten ....doch das war er nicht hab nicht drauf geachtet das er es eher gepostet hatt !!!

    ich habe viele bücher uber papagein gelesen und ich mache das weiter hin noch
    bloss wissen tut nicht jeder alles !!!

    ich bin auch der meinung das mein graupapagei ein partner kriegen sollte
    ich weiss auch von büchern alles darüber wie man es anstellt ....
    also wie man versucht die beiden einander zu gewönen ....

    in vielen bücher sagt man das wen man als mensch mit ein papagei lebt
    das er besser sprechen kann auf alles besser hören kann und soo weiter ...

    ich hab auch gemerkt das viele gegen eine einzelhatung hier sind
    viele...

    das hatt mich nach denklich gemacht ....
    wen ich mein papagei tami nun an sehe dencke ich auch
    das er ein partner kriegen sollte gleicher art

    aber ich wollte nur fragen was were wen es soo und so ist
    mansche sagen ein grauer mit ein mohrie ist wie ein elefant mit nehr maus
    aber es sind doch papagein !!!
    der eine aus kongo der andre aus senegal beide aus afrika
    also warum sooo ubertreiben ??
    anstat zu helfen und tips zu geben ....

    ich dachte vieleicht gibt es ja einen der fuhrt sone papagein
    und der sagt das die sich lieben und sooo .....


    aber trozdem danke fur euer rat schläge

    noch eine frage wie alt muste der grau papagei sein
    den meiner ist 3 jahre alt ????
     
  19. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Da es jetzt doch sehr Grauen-spezifisch wird, werde ich mal zu den Grauen verschieben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo UkBerlin,

    das ist und das wird nix, kannste mir glauben :)

    Hatte selbst ein halbes jahr einen Einzelgrauen und dazu einen Mohrenkopf. Sicher haben die mal zusammen gepfiffen aber mehr war da nicht.

    Hol Dir einen Grauen dazu und Du wirst sehen wie sich ein Grauer über einen RICHTIGEN Partner freuen kann. Ich finds aber gut dass Du zuerst mal NACHFRAGST bevor Du einfach einen holst und dann erst fragst. :)

    Hier stand mal irgendwo auch wenn Papageien aus dem gleichen Land sind, aber unterschiedliche Arten sind, können die sich NICHT verstehen. Hab ich selbst erfahren.

    Also Grauchen suchen und Du wirst sehen...Du hast alles richtig gemacht :)

    Liebe Grüsse
    Petra
     
  22. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo UK.Berlin,

    um deine letzte Frage zu beantworten, sollte der Partner für deinen Grauen ungefähr im selben Alter sein und gegengeschlechtlich. Wenn du also ein Weibchen hast, solltest du nach einem Hahn Ausschau halten, hast du einen Hahn, such eine Henne.

    Wichtig ist auch, dass du ganz sicher weißt, was du für ein Geschlecht hast, da sich beispielsweise zwei Weibchen nicht so ohne weiteres vertragen.

    Hat dir der Verkäufer deines Graupapageis das Geschlecht nur auf Verdacht gesagt (manche Züchter "sehen" das Geschlecht an der Größe), lass es noch mal nachprüfen, da diese Art der Geschlechtsbestimmung nicht zuverlässig ist. Am einfachsten ist eine Geschlechtsbestimmung über eine Feder. Informationen hierzu findest du auch in diesem Forum.

    Schön, dass du von dem Gedanken abgekommen bist, einen Mohrenkopfpapagei zu deinem Graupapagei dazu setzen zu wollen, denn ich denke mal, keiner der beiden würde in einer solchen Kombination richtig glücklich sein. Dein Vergleich von wegen Maus und Elefant war schon gar nicht so verkehrt.....
     
Thema:

viele fragen die ich wissen will !!!!

Die Seite wird geladen...

viele fragen die ich wissen will !!!! - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...