Vitakraft Vita Med

Diskutiere Vitakraft Vita Med im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Zum Beispiel Traumeel (was soll das bei einer Lebererkrankung bewirken?) Soll ja bei Schwellungen, Entzündungen helfen ;-) Du siehst, das ist...

  1. Leonard

    Leonard Guest

    Soll ja bei Schwellungen, Entzündungen helfen ;-)


    Nehmen wir doch mal die Akupunktur als Beispiel. Die war auch super lange sehr umstritten. Inzwischen gibt es Doppelblindstudien das es einen echten Unterschied zu den Placebo Kontrollgruppen gibt. Es scheinbar sogar keine große Rolle spielt wo die Nadeln eingestochen werden, hauptsache es wird wo gestochen. Ich lese wahnsinnig viel... tut mir Leid, wenn ich dazu jetzt keine Quelle nenne... viele Artikel verschwinden zu schnell im Internet und sind zum teil schwer wieder zu finden.

    Ich kenne auch eine Wissenschaftliche Arbeit, wo einer die Ausdünstungen von Kunststoffflaschen untersucht hat, und manche der Stoffe in hohen Dosen unschädlich sind, aber in geringsten Mengen sehr schädlich im Tierversuch waren. Ansich ein wiederspruch.... hab dazu aber seit längerer Zeit nichts mehr dazu gelesen. Wenn das wahr wäre, hatte das auf alles verheerende Folgen. Bei wissenschaft.de gab es auch einen Artikel zu verdünnten Homeopatischen Fläschen, die rein Mathematisch keine Molekühle mehr von dem Wirkstoff enthalten dürften, aber diese darin in kleinstmengen doch noch gefunden wurden. Die mögliche Erklärung dazu war, dass sich die Molekühle des Wirkstoffs zu art Klumpen zusammenrotten und so beim Verdünnen weiter dabei sind. Es gibt also gewisse indizieren, was hinter der Homeopatie dahinter steckt, sofern man diesen zwei Arbeiten trauen kann. Nichts zu trotz sehe ich keine unzähligen sauberen Studien zu dem Thema welche die Wirksamkeit unterstreichen und ich kenne genug Artikel welche die unglaubliche Macht des Placebos aufzeigen. Einflüsse wie, wenn das Medikament einen teuren Preis hat, es wirksamer ist, als das selbe Medikament wenn es billig verkauft wird. Vorgetäuschte Operationen welche besser wirken als die echte Operation.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Leonard - Du kannst Dich ja mal in diese Studie zu den Nebenwirkungen von Doxycyclin
    speziell bei Vögeln vertiefen.
    Die Quelle ist Dir hoffentlich seriös genug. :~
     
  4. Leonard

    Leonard Guest

    Besten Dank :-) [​IMG] Ist super interessant, besonders Seite 26 über wochen anhaltende Gewebeirritationen bei der Injektionsstelle. Toxisch auf Leber mit verschlechterung der Leberwerte besonders bei Überdosen sollte niemandem überraschen. Das es verträglicher ist als Chlortetracyclin und Oxytetracyclin ist auch interessant. Von der Zerstörung des Immunsystems habe ich beim kurz überfliegen nichts gefunden. Will aber bei Gelegenheit alles in ruhe mal durchlesen. Hier als PDF Download http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?idn=999512846&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=999512846.pdf
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.785
    Zustimmungen:
    61

    Nö - ich bin nicht am Zug, behalte doch Dein Weltbild. Allerdings hatte ich Dich um unabhängige Studien gebeten. Was denkst Du wer die von Dir benannten Studien in Auftrag gegeben und finanziert hat. Was denkst Du wer im Lancet publizieren darf und wer nicht? Was denkst Du, wer Anzeigen schaltet im Lancet für tausende Dollar und Pound.

    Beziehst Du Dich nur auf Informationen aus ein und derselben Richtung, bleibst Du einseitig informiert. Es ist unabdingbar für eine seriöse Meinungsbildung, sich aus allen Richtungen Informationen zu beschaffen und bei den Quellen deren Intentionen und Ausrichtungen zu hinterfragen, um ihre Unabhängigkeit, Zielrichtung und damit Glaubwürdigkeit einschätzen zu können.

    Wenn Dir jemand für Deinen Vogel mit Lebererkrankung Traumeel empfohlen hat, war die Person unqualifiziert.

    LG astrid
     
  6. #45 Le Perruche, 22. Januar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Wo nach meiner Meinung, der Einsatz von homöopathischen Mitteln sicher diskutiert werden kann, - wobei nach meinen Beobachtungen Traumeel z.B. positive Auswirkungen bei entzündlichen Prozessen des Skelettes hat -, kommt mir die Diskussion zu Doxycyclin etwas bizarr vor.

    Hier werden Mittel gegeneinander abgewogen, die nichts miteinander zu tun haben.
    Homöopathie kann bei bestimmten Krankheitsbildern unterstützend die Behandlung begleiten. Mehr nicht.
    Antibiotika kommen zum Einsatz, wenn ihre Anwendung medizinisch indiziert ist.

    Anhand der Laborergebnisse entscheidet sich dann, ob Doxycyclin, Marbocyl, Baytril oder .... AB der Wahl ist.

    Unverständlich ist für mich aber ein warnender Verweis auf Nebenwirkungen bei AB's. Medikamente haben Nebenwirkungen, das gilt wie in der Humanmedizin auch in der Tiermedizin.
     
  7. #46 Leonard, 22. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Dann klär mich auf, warum die ach so arme Homöopathieindustrie, welche sich ihre Zuckerkügelchen super teuer bezahlen lassen, nicht ebenfalls die Lancet mit "getürkten" Studien überflutet? Immerhin würde es den Umsatz dann steigern. ;-D

    Hier mal die Zahlen zu Boiron, scheinbar einer der größten Hersteller von Homöopathischen Mittelchen.
    http://www.finanzen.net/bilanz_guv/Boiron
     
  8. Leonard

    Leonard Guest

  9. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Du wirst uns trotzdem nicht von unserer Meinung abbringen ;)
     
  10. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Ganz einfach, weil die Homöopathie weder das Geld noch die Lobby hat, solche getürkten Studien zu erstellen.
    Die Pharmaindustrie im Gesamten gleicht sehr viel mehr einem äußerst geldschweren Syndikat was alles türkt oder mit 'Gewalt' aus der Welt schafft, was denen ihren Profit auch nur im ansatz schmälern könnte. Und das ist ebenfalls Fakt und da gibts auch schon leider genug Urteile zu.

    Anders sind die Gehirnwäschen, die ständig den Leuten ins Ohr gesetzt werden, auch nicht erklärbar! Und zumindest an Deinem Beispiel sieht man ja, wie gut sowas wirkt. Nur nicht selber nachdenken und brav papageimäßig alles nachseiern was vorgesetzt wird.

    Und nur mal so zum Nachdenken:
    Die gesamte 'Schulmedizin', die wir heute haben, ist nichts weiter als eine ganz extrem spezialisierte Naturmedizin und Homöoathie aus denen ist sie nämlich hervorgegangen!!!
    Ausserdem ist es hinlänglich bekannt und das streitet auch KEIN Schulmediziner ab, dass sehr sehr oft erst das ZUSAMMENSPIEL mehrerer Wirkstoffe die eigentliche Wirkung eines Medikaments ausmacht - und genau DAS ist der Ansatz der Naturmedizin und auch genau DAS nutzt auch die Homöopathie.

    Ebenso ist bekannt und ANERKANNT, dass Naturmedizin und Homöopathie viele von extrem bösartigen Nebenwirkungen der chemischen Medikamente ABMILDERT bzw. sogar ganz verhindert. Siehe hier z.B. die begleitende Behandlung bei Chemotherapie bei Krebs.

    Ein KLUGER Mensch hält sich immer mehrere Wege offen und lehnt nicht einen ab, bloss weil manche Leute sagen dass er mies ist.
     
  11. #50 Leonard, 14. Februar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Bei 313 Mio € Eigenkapital soll Boiron der größte Produzent für Homeopathieschnickschnack keine 0,1 Mio Euro für 1-2 Studien übrig haben, bzw. für noch weniger Geld paar angehende Doktoranten beschäftigen die darüber ihre Doktorarbeit schreiben?

    Astronomie ist toll, grundlage der Raumfahrt... vieles wie GPS, SAT-TV gäbe es ohne diese nicht... hervorgegangen aus der Astrologie, die auch wieder nur etwas für abergläubische ist und wo Scharlatane gut Geld damit verdienen.
     
  12. #51 Le Perruche, 16. Februar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
  13. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also von den Kosten einer seriösen langwierigen Studie hast Du NULL Ahnung! Die kostet weitaus mehr als lächerliche 300 Mio Euronen.
    Und von Astronomie, Raumfahrt und Astrologie hast Du auch nicht die allergeringste klitzekleine Ahnung - gedankenloses Nachgeseiere - zu mehr reichts offenbar nicht mehr nach all der Gehirnwäsche.
     
  14. Leonard

    Leonard Guest

    Das hat mich überzeugt :-D
     
  15. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    DAS wollte ich noch mal verdeutlichen [​IMG]
    Und zwar nur, weil Chemie billiger ist, sich einfacher besorgen läßt....und angeblich in ihrer Wirkungsweise besser zu kontrollieren sei. Da immer die selben Wirkstoffe drin enthalten sein.
    Was man bei der Naturmedizin ja bezweifelt. Anbaugebiete, Düngung, Wetterbedingungen...
    Diese chemisch hergestellten Medikamente, die ja so absolut kontrollierbar seien, und auch immer den selben Wirkungsgrad versprechen, ja sogar garantieren, haben nur einen klitzekleinen Nachteil :D

    Nebenwirkungen!!!! :+schimpf :+schimpf :+schimpf
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Tifany, Nebenwirkungen hat Naturmedizin auch. Beispielsweise Weidenrinde gegen (Kopf)schmerzen. Verursacht als Nebenwirkung Übekleit, Erbrechen und Bauchkrämpfe.

    Es ist nur so, dass bei natürlichen Heilkräutern erst das Zusammenspiel mehrerer Wirkstoffe die eigentlich heilende Wirkung erzielt. Dabei übernimmt meistens ein oder mehrere dieser Stoffe die 'Lead'. Daraus hat dann die Chemie flux geschlossen, klar DER Wirkstoff isses und der wird konzentriert in Tablette und Co. und dann isses das.
    Mag ja alles so sein und bei extremen Schmerzen oder übler Infektion kann ein entsprechendes Schmerzmittel oder AB Wunder wirken - nur sollte man deswegen noch lange nicht Naturmedizin und Homöopathie in Grund und Boden verdammen.
     
  18. tamborie

    tamborie Guest

    Ich schmeiss mich wech!

    Tam
     
Thema: Vitakraft Vita Med
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vitakraft vita med 22

    ,
  2. homöopathie für erkältung nymphensittich

    ,
  3. vitakraft vita med 23

    ,
  4. globuli vitakraft vita med,
  5. hepa sol,
  6. vitakraft homöopathie Vögel
Die Seite wird geladen...

Vitakraft Vita Med - Ähnliche Themen

  1. Fertigmischungen für Prachtrosellas (Vitakraft)

    Fertigmischungen für Prachtrosellas (Vitakraft): Hi, also mich würde interessieren wie es mit den Fertigmischungen aussieht, da ich gelesen hab das Sonnenblumenkerne sehr Fetthaltig sind und...
  2. Quikon med liquid empfehlenswert?

    Quikon med liquid empfehlenswert?: Hallo Zusammen. Wir sind auf Quikon med liquid aufmerksam geworden und dient zur Vorbeugung von Krankheiten auf Oreganobasis. Bis jetzt haben...
  3. Wirklich Zucker in Vitakraft enthalten?

    Wirklich Zucker in Vitakraft enthalten?: Ich war heute beim Fressnapfhandel und habe mir die Hauptfutter genau angeschaut und festgestellt das nirgendswo draufsteht das Zucker enthalten...
  4. Vita Grano-box

    Vita Grano-box: Hallo, kann jemand mir sagen, wo ich die Keimbox von Vitakraft kaufen kann? Ich glaube sie ist schon etwas älter und ich weiß nicht, ob sie...
  5. Dringend gesucht: Kamasol Fuß- und Schnabelsalbe von Vitakraft

    Dringend gesucht: Kamasol Fuß- und Schnabelsalbe von Vitakraft: Hallo zusammen, ich benötige die Kamasol Fuß- und Schnabelsalbe von Vitakraft zur Behandlung der Schnabelfraktur meines Kathis. Leider bin...