vogel tot :(

Diskutiere vogel tot :( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; grüsse , ich hab mir kurz nachdem mein geliebter wellensittich- warscheinlich an nem tumor- gestrorben ist einen prachtrosella angeschafft ....

  1. asdfg

    asdfg Guest

    grüsse ,
    ich hab mir kurz nachdem mein geliebter wellensittich- warscheinlich an nem tumor- gestrorben ist einen prachtrosella angeschafft .

    er war zwar wunderhübsch , machte aber von anfang an nen sehr tapsigen eindruck im käfig. ausserdem war er - für meinen geschmack - ungewöhnlich zutraulich: er fraß mir noch am ersten tag aus der hand ging kurz auf meinen finger , wenn ich ihn den unter die füßchen gelegt hab.
    durchfall hatte er auch

    heute - sein vierter tag bei uns - komm ich von der arbeit und muss erfahren dass er gestorben ist . :(
    er sei früh morgens aufgewacht und hat sich im käfig "rumgewälzt" (ich war nicht dabei) und starb bald darauf.

    meine mudder hat nem vogelkundigen seine ganzen kränkeleien erzählt und der meinte , mein vogel sei an - "koksiliose" (sorry , ich weis nich wie mans schreibt) gestorben.

    könnt ihr dass anhand der beschriebenen symptome bestätigen? (ich weiss ferndiagnose is schwierig , aber ne vermutung könnt ihr ja rauslassen)

    soll / muss ich den toten vogel untersuchen lassen?

    hab ich anspruch auf schadensersatz?

    macht mein leben noch sinn? :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ja, an Kokzidiose sterben sie recht schnell.

    Anspruch auf Schadensersatz hat man meist nicht, vor allem, wenn er aus einem Zoofachgeschäft ist.

    Bitte keinen einzelnen Sittich mehr anschaffen, sie sollten nie allein gehalten werden.

    Wünsche Dir mit den eventuellen nächsten Vögeln mehr Glück.

    Deinen letzten Satz kapier ich nicht....:idee:

    LG, Sigrid
     
  4. #3 asdfg, 28. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2007
    asdfg

    asdfg Guest

    der letzte satz soll meinen gemütszustand nach 2 toten vögeln in nichmal einer woche wiederspiegeln . :traurig:

    hätte prinzipiell natürlich nichts gegen 2 vögel , aber uns hat einer schon genug die bude vollgekackt - und das war n wellensittich :D (meine mudder würde stressen , weil sie das zimmer saubermachen muss)

    naja vielleicht kauf ich ja nächstes ma 2 stück ..

    der vogel war von nem züchter , war an sich n netter mann , hoffe ma er gibt mir ersatz

    sind denn die symptome die ich aufgezählt habe jetzt typisch für Kokzidiose oder eher nicht?
     
  5. lila26

    lila26 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beckum NRW
    aber bitte zwei :+klugsche
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Typisch für Kokzidiose....das kann man so nicht beantworten. Bei Kokzidiose sterben sie binnen kürzester Zeit. Ein Nachweis könnte nur ein Tierarzt erbringen, da tun wir uns hier aus der Ferne einfach schwer.

    Wenn ein Piepmatz schon zu viel rumkackt, dann solltest Du überlegen, ob es überhaupt noch mal Vögel sein sollen. Man hält gerade Sittiche einfach nicht allein.
     
  7. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!

    Klingt so, als hätte er von Anfang an Durchfall gehabt. Hatte er? Dann solltest Du beim nächsten Vogel mal zu TA gehen, und den Kot untersuchen lassen. Wenn der Vogel die Bude zukackt, und Deine Mutter Amok läuft wenn sie das wegputzen muss, dann wäre es vielleicht hilfreich, wenn Du das mal übernehmen würdest.:+schimpf Ob nun einer kackt oder zwei...Kann man doch wegwischen, und stinken tut es ja auch nicht.
     
  8. #7 dunnawetta, 29. August 2007
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Vorher bitte Käfig und das ganze Drumherum bitte gründlichst desinfizieren!
     
  9. asdfg

    asdfg Guest

    würde natürlich notfalls auch selber wegwischen .

    er hatte glaub ich von anfang an durchfall (hab da net so gleich drauf geachtet , aber am ersten tag hatte ich ihn ja erst abends und da isses ja eher dunkel)

    ach und was ich noch nicht erwähnt hab , der vogel schlief sehr viel

    krieg das geld btw zurückerstattet :prima:
     
  10. #9 Domi<3Laura, 29. August 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Wenn du Gewissheit haben willst, um welche Krankheit es sich gehandelt hat, würde ich ihn obduzieren lassen.
    Da du ja aber keinen Zweitvogel hast, musst du das nicht unbedingt machen, da ja kein Vogel zurückbleibt, der eventuell auch damit infiziert ist.
    Tut mir echt Leid für dich und deine Vögelchen :( :trost:
     
  11. asdfg

    asdfg Guest

    richtig , der vogelzüchter hatte aber einen zweiten prachtrosella , der mit meinem in nem voliere zusammen war .

    der war hinten n klein bischen verklebt , weshalb ich ja meinen nahm : der züchter meinte , als ich ihn drauf ansprach dass das mit der brut zusammenhängt die der vogel hinter sich hatte.

    hab auch schon überlegt mir den zweiten vogel vom züchter zu holen (statt dem geld) , aber wenns jetzt was ansteckendes war .... hab ich nochma den salat :(
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Sie bekommen keinen verklebten Hintern von der Brut. Da hat er dir Sch..erzählt.
    Kauf bei ihm keinen Vogel mehr, denn er hat dir einen kranken, bezw. infizierten Vogel angedreht.
    Absolut unverantwortlich!!
     
  13. asdfg

    asdfg Guest

    ja , und er schien auch nicht unbedingt der bringer in sachen fachkenntnis zu sein: er konnte mir von den beiden prachtrosellas nichmal sicher sagen was für geschlechter die ham , und meinte der eine sei n bischen grösser als der andre und deswegen n männchen ...

    was für vögel könnt ihr mir so in der grössenordnung noch empfehlen? bzw ist n prachtrosella überhaupt für mich empfehlenswert? ich will halt sowas in der art von nem wellensittich , also nen vogel mit dem ich alles machen kann und der mir nich nur im käfig hockt (bzw 2 vögel , damit ihr mir nicht wieder rummotzt :D )
     
  14. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Wie jetzt, mit dem Du alles machen kannst...Was willste denn mit ihm machen? Um die Häuser ziehen, paar Bierchen zischen oder was? :bier:
     
  15. asdfg

    asdfg Guest

    zum beispiel ja ,

    also war so gemeint : es gibt ja auch vögel die man nur in den käfig hockt und gut is ; will halt aber nen aktiven geselligen / zahmen vogel , und da sin ja die geier unterschiedlich veranlagt soviel ich weis.
     
  16. asdfg

    asdfg Guest

    ach und was haltet ihr eigtl von der idee erst einen vogel zu kaufen und wenn der halbwegs zahm ist nen zweiten dazu? :)
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    überhaupt nichts :nene:
     
  18. asdfg

    asdfg Guest

    aha und wiso :?
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Zuerst informieren und zwar ausgiebig!!! Dazu muß erst mal die Vogelart feststehen. Dann Fachliteratur kaufen. Dann Bücher intensiv lesen, nicht zur Dekoration in den Bücherschrank stellen. Dann einen GROSSEN Käfig kaufen, oder noch besser, eine Voliere bauen.
    Bei Schwarmvögeln immer zwei kaufen, es muß nicht unbedingt ein Paar sein.
    Wenn dann noch Fragen offen sind, hier anfragen. Aber nicht den umgekehrten Weg gehen!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. asdfg

    asdfg Guest

    hab mir ne vogelart ausgesucht und hab praktisch ne ordentlich grosse voliere reserviert , wird demnächst abgeholt .

    hab wohl auch grundkenntnisse bezüglich vögel , bin ja sozusagen mit wellensittichen im haus aufgewachsen.

    ich weiss auch WARUM man nen vogel nicht allein halten sollte , aber meine frage bezieht sich darauf , warum es nicht mal möglich sein sollte ihm n paar wochen allein anzutun.

    habe übrigens keine lust erst wochenlang trockene theorie zu wälzen um mir dann nen vogel anzuschaffen , was jetzt nicht heissen soll dass ich mich diesbezüglich nicht weiterbilden will
     
  22. sigg

    sigg Guest

    Es ist keine trockene Theorie, sondern interessante.. Das jemand einen WS für Jahre gehalten hat, setzt nicht zwangsläufig voraus, daß er sich mit der Materie beschäftigt hat. Da haben wir hier massenweise Leute, die sie lange gehalten haben und nicht die einfachsten Sachen wissen. Aber sehe schon, du hast die richtige Einstellung!
     
Thema:

vogel tot :(

Die Seite wird geladen...

vogel tot :( - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...