Vogeldreck in der Wohnung

Diskutiere Vogeldreck in der Wohnung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da mir die Frage, ob ich keine Angst hätte, dass mir die Vögel beim Freiflug ins Zimmer kacken, häufiger gestellt wurde frage ich mal euch: Wie...

  1. #1 Calypsa284, 12. August 2010
    Calypsa284

    Calypsa284 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Da mir die Frage, ob ich keine Angst hätte, dass mir die Vögel beim Freiflug ins Zimmer kacken, häufiger gestellt wurde frage ich mal euch:

    Wie oft kommts bei euch vor?

    Damit das niemand falsch versteht: Das ist für mich jetzt kein Grund keine Vögel zu halten. Ich sehe das eher als ,,ein bisschen Verlust ist immer". :D
    Und der übliche Dreck (Federn, Sand) kann man ja sowieso nicht verhinden, da heißts einfach putzen,putzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Also unsere Vögel haben ihre üblichen Landeplätze und die sind "kacksicher" gemacht :D

    Wenn mal was daneben geht, steht die Tempo-Box gleich in Reichweite ;)

    Mir machts auch nix aus, abends einmal um die Voliere herum zu fegen. Da fliegt bei uns eh nicht viel raus, das hält sich in Grenzen. Wenn man seine Tierchen liebt, macht man das doch gerne :~
     
  4. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    ja ja, steril ist's mit unseren gefiederten Freunden nicht mehr, und man kann sicherlich nicht vom Fußboden essen (aber wer will das schon) Aber wir haben doch alle einen Staubsauger und Putztücher. Wer einen Putzfimmel hat, Tierhaare oder Federn nicht akzeptieren kann, der sollte sich auch niemals Tiere, egal welche, zulegen.
     
  5. #4 Green Joker, 12. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich habe die Erfahrungen gemacht, dass meine Vögel nicht "im Flug sch****", sprich, sie machen auf ihre Landeplätze (die sind mit Sand ausgestreut) und nicht sonst wo hin. Dort wo sie nicht landen sollen, was aber trotzdem attraktiv ist, habe ich Zeitung ausgelegt.
    Wenn man sie allerdings beim Freiflug stresst oder sie durch hektische Bewegungen erschreckt, dann machen sie auch mal im Flug, aber das kann man ja vermeiden.

    Und jaja, der Dreck um die Voliere... ein Alptraum, gerade wenn man so ordnungsliebend ist wie ich, und gerade mit Kanarien, die ja so unendlich viel Dreck machen (weit mehr als meine Prachtfinken oder Wachteln zum Beispiel)... ein leidliches Thema, aber da muss man eben durch..
     
  6. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Also unsere Papageien haben auch so ihre Stammplätze, unter denen Sand oder Zeitung ausgelegt ist - das wird einfach täglich weggeharkt oder gewechselt. Aber da sie mittlerweile doch sehr anhänglich sind, kommen sie auch mal mit auf's Sofa oder setzten sich zum Relaxen auf den Schreibtischstuhl auf dem man sitzt/ auf den Monitor an dem man arbeitet/ auf den Schrank neben dem man sitzt und machen dann doch mal auf die schönen Möbel... Ist zwar ärgerlich, aber wenn man es immer gleich weg macht hält sich der Schaden in Grenzen :) Und man hat seine kleinen Lieblinge doch so gerne um sich, dass man das gern in Kauf nimmt :zustimm: Den Dreck, der durch Federn und Futter entsteht empfinde ich allerdings überhaupt nicht als störend. Da ich sowieso jeden Tag staubsauge und das alles so gleich mit verschwindet sieht's hier eigentlich ganz sauber aus...
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Vögel machen keinen Dreck :D der Mensch ist nur unpassen eingerichtet :+klugsche

    Täglich saugen (saugen, nicht mit einer Krachmaschine durch die Wohnung laufen :~)
    wöchentlich wischen
    keinen Teppich, stattdessen PVC oder Fliesen
    Leder statt Polster
    Holz imprägnieren
    Landeplätze der Vögel präparieren mit Folie oder Zeitung, oder spezielle Landeplätze basteln
    Gardinenstangen abschaffen, Laufschienen installieren
    Keine Gardinen mit Schlaufen kaufen :D
    Tapete sollte abwaschbar sein (es muß das Zeichen für scheuerbeständig drauf sein, dass ist glaube ich die Schrubbürste)
    Boxen statt Käfigen, oder Käfige und Volies von außen mit Plexiglas "abdichten" bis zur magischen Grenze ;)
    Staubempfindliche Dinge aus dem Vogelzimmer entfernen (CD, Bücher, Nippes) oder in gut schließenden Vitrinen/Schränken unterbringen
    Fernseher und Musike in Schränken oder Regalen etablieren (also von oben, links und rechts schützen) ;)
    Der Klecks der mal daneben geht, weil sie auch mal gerne auf dem Deckenventilator landen oder meiner Zuglampe, es gibt Lappen und Seife :zustimm:
    Wenn man vorbeugt, ist man schnell durch und hat's trotzdem sauber....
    *keuch....schwitz....schnauf....*:D
     
  8. #7 Green Joker, 12. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ganz wichtig! Ich habe meine Tapete mit der Wohnung übernommen und habe jetzt leidlich festgestellt, dass sie nicht "schrubbsicher" ist. Habe jetzt weiße Flecken auf orange... auch schön..
     
  9. Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    DAS ist der Trick bei der Sache :+klugsche :D
     
  10. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Huhu,

    ih hab an den Stellen wo sie landen und vor de Voliere bzw. ach untendrunter diese Miniteppiche vo Ike* (sehen ein bisschen aus wie Spültücher wegen der Streifen, ich hoffe ihr wisst was ich meine) und die wechlse ein mal im Monat aus und wasche sie.

    Ansonsten eben das Übliche: Saugen;)

    Aber Wellensittichkot kann man ja zum Glück meist gut aufsaugen.
     
  11. #10 Green Joker, 13. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Problem nur, Plexiglas ist nicht ganz billig, wenn mans selber nicht kann, braucht man wen, der einem die Teile zurechtschneidet, und: je nachdem werden die Platten dann so riesig, dass sie wahnsinnig schlecht zu reinigen sind, wählt man sie aber kleiner, entstehen Ritzen und man muss hinterher 20 Platten oder so reinigen..
    Alles nicht so einfach.
    Ich habe selber dickere Folie hängen, welche sich wahnsinnig schlecht schneiden ließ, sie hält so gut wie garkein Dreck drinnen (ist auch eher als "Katzenschutz" gedacht), die Reinigung ist aufgrund der Sperrigkeit ein wahnsinniger Krampf, da sie scharfe Kanten hat, also alles suboptimal...
     
  12. Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Naja.... bei uns gibts jedenfalls keine Probleme mit dem Plexiglas. Zuschneiden lässt man es sich am besten im Baumarkt, vorher Voli abmessen und fertig. Sooo teuer finde ich es eigentlich auch nicht. Haben die Unterseite der Voli ca. 1/2 Meter mit Plexiglas verkleidet und das klappt wunderbar ;)
     
  13. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Ja der Dreck .... . Hab ausser den Vögeln ,Meerschweinchen , Katze , Hund und Kinder .Und jeden Tag bis zu 3 Stunden ..... putzen , vom kochen , waschen , gassi gehen, Freiflug und Kids auslasten mal ganz abgesehen . Bei uns eine Frage der Organisation - bleibt trotzdem noch genug an mir hängen . Aber das ist mein Leben und ich liebe es - genau so . Es ist nicht Pflicht , es ist Leidenschaft und Tiere halten ist für mich ein Stück Lebensqualität und gut für meine Kids ist es auch noch . LG Anja
     
  14. #13 Green Joker, 13. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Habe ich bei mir auch, trotzdem fliegt so gut wie alles daneben. Was hältst du für Vögel dadrin?
     
  15. Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Kanarienvögel und Wachteln. Natürlich fliegt auch was daneben, das muss man schon jeden Tag wegmachen. Aber im Vergleich zu dem, was daneben fliegen WÜRDE, wenn die Voli unten offen wäre, ist das nix...
     
  16. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema Sauberkeit:

    Ich liebe meine Graupapageien - aber seitdem sie aus dem Haus ins AV plus Schutzraum umgezogen sind, liebe ich sie noch mehr!

    Grüße, Mari
     
  17. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    wir hatten auch Plexiglas im unteren Voli-Bereich und über viele Jahre. Die lassen sich auch supergut mit einem Dampfreiniger
    säubern. und der meiste Dreck bleibt wirklich in der Voliere.
    LG
    Solveig
     
  18. #17 Green Joker, 13. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Hmm.. dann mache ich wohl irgendwas falsch... Habt ihr die Näpfe denn im "Folienbereich" angebracht?
    kA wies bei mir ohne aussehen würde, wahrscheinlich würde ich dann jeden Tag tot umfallen, wenn ich nach Hause komme...
    Gerade weil ja Kanarien und Wachteln (auch meine Besetzung) schon ziemlich viel Dreck machen..
     
  19. sumisus

    sumisus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Habe eine Ledercouch. Die Enden die nah an der Voli sind bzw unter dem Hängefreisitz mit Samtmeterware ausgelegt, die dann gewaschen wird. Stellen am Boden, die unter beliebten Sitzplätzen liegen, lege ich während des Freifluges mit Zeitung oder Küchenrolle aus. Was doch mal danebengeht, wird sobald ich es bemerkt habe mit einem feuchten Tuch weggewischt. Sollteich doch mal was übersehen haben und es ist eingetrocknet, sauge ich erst die Wohnung und weiche die Stelle dann mit ein bisschen heißem Wasser ein bevor ich wische.
    So sauber wie ohne Vögel ist es nicht mehr, aber mich stört das nicht groß; wobei der Wellidreck zwar mehr aber leichter wegzumachen war als nun der der Papageien. Was die Wände angeht, werde ich streichen müssen ... Abwischbare Farbe wäre zu teuer gekommen für die große Fläche. Wobei ich manche der Obstflecken ganz kreativ und hübsch finden *g* Da die Wand eh mit einer Tupftechnik behandelt wurde, fallen die Flecken hinter der Voli auch kaum auf.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Meinst Du die hier ?


    @ Green Joker
    Ich kopier hier mal ein Bild rein. Es ist ein Bild aus meiner damaligen Anlage...
    [​IMG]
    Die Plexis waren 50 cm hoch und liefen in doppelten U-Profilen oben wie unten. Oben tiefer (Höhe) als unten.
    Wie du sehen kannst hatte ich gleich darüber einen Futterplatz vor dem eine Plexi an kleinen Schlüsselringen hing (war am Gitter befestigt) ;) und gleich daneben noch ein Gitterbord, darauf stand das Badehaus. Das hat super funktioniert, auch als ich am Anfang noch mit Sand einstreute, ja ich hatte auch mal Wachteln...Tuktuktuk....:~

    Für eine fertige Volie gibt es meiner Meinung nach zwei Optionen zum nachrüsten:
    Du bohrst dir von außen eine schmale U-Profilschiene an (oben und unten) und befestigst sie auf Holz mit Senkkopf auf Alu mit Popnieten. Im letzteren Fall mußt du die Kopfstärke der Popniete, die ja einen Teil des Raumes in der Schiene beansprucht berücksichtigen, wenn du die Plexischeibenstärke auswählst.
    Wenn Du die Scheiben seitlich reinschieben willst, kannst du auf paß arbeiten, wenn Du sie reinstellen willst, muß die obere Profilschiene höher sein als die untere, damit du Spiel hast zum reinstellen und die Scheibe trotzdem nicht rausfallen kann.
    Wenn Du die Volie hinten und an den Seiten komplett zu machen willst, also auf ca. 2 Meter Höhe, mußt Du auf ca. 1 Meter Höhe eine doppelte Aluschine anbringen, also ein H-Profil, wenn es das so schmal nicht gibt, dann eben zwei U-Profile die du dann in der Mitte der Höhe der Voli, Rücken an Rücken an der Voli befestigst.
    So benötigst Du nur ca. 1 Meter hohe Scheiben. Für den oberen und untere Teil.
    Zum einschieben würde ich maximal 70 cm breite nehmen, die bekommt man bei einem Meter Höhe noch gut in der Wanne oder Dusche abgwaschen. Duschen sind ja meistens nur 80x80, ich meine wegen dem reinstellen und wenden (Vorderseite und Rückseite) und in der Wanne wenn man sie da reinstellt mit einem Meter Länge geht das noch (wegen der Formung der Wanne) dann kann man bei 70 cm Höhe noch bequem mit dem Arm vorn und hinten putzen. Wenn Du meinen Gedankengängen folgen kannst :?.

    Die zweite Option ist eigentlich eine Verbesserung der ersten, man nimmt ja im allgemeinen dünne Plexis, wegen dem Preis und weil sie ja nur Schmutz abhalten sollen. Sollten sie also bei einem Meter Höhe schlappern, kann man dem entgegenwirken, indem man sich im Baumarkt die doppelten Plastikschienen holt, mit denen man die Hartfaserplatten der Kleider- und Küchenschrankwände zusammenfügt.
    Ich denke mal Du weißt was ich meine :zustimm:
    Auf die Art und Weise solltest du dein Zimmer recht "Vogelschmutzsicher" bekommen :dance:

    Ich arbeite mit Folie nur bei den Quarantäneboxen wenn ich mal richtige Dreckschweine abstaube. Ist aber eine elendige Fummelei, mit den Türausschnitten, der Öffnung für die Obstklammer und dem Ausschnitt für den Wasserspender 8(
    Siehst Du hier [​IMG]
    Also für eine Voli eine Strafarbeit, vor allem :D wenn man sie nach dem Säubern streifenfrei haben will. Nimm Plexi :trost:
     
  22. #20 Mr.Mövchen, 14. August 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....nicht schlecht; falls..ich sage nur falls, ich mal wieder geboren werde, dann als Piepmatz + dann bei Dir. :~
     
Thema: Vogeldreck in der Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkacke in wohnung

    ,
  2. schmutz zimmer voliere

    ,
  3. wie kann ich vogeldreck vermeiden

    ,
  4. vögel machen dreck,
  5. vogel in wohnung dreck,
  6. vogelvoliere weniger dreck,
  7. voliere Schmutz ,
  8. vogeldreck staubsaugen,
  9. Schutzteppich für vogeldreck ,
  10. Vogel Dreck Wohnung ,
  11. voliere schutz schmutz
Die Seite wird geladen...

Vogeldreck in der Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Erste Zucht von Kanarienvögel

    Erste Zucht von Kanarienvögel: Hallo zusammen, ich hätte einige Fagen zum Thema Zucht von Kanarienvögeln. Mir ist vor 2 Monaten ein Kanarienvogel zugeflogen und ich habe ihm...
  3. Hilfe Rote Vogelmilbe in der Wohnung

    Hilfe Rote Vogelmilbe in der Wohnung: Hallo. Kann mir hier vielleicht jemand helfen. Ich habe ein Problem mit Roten Vogelmilben. Dies ist vom Tierarzt bestätigt worden. Sie waren...
  4. Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung

    Graupapagei als Student in 1-2 Zimmer Wohnung: Hallo :) Ich (20) suche nach Rat was die Haltung von Graupapageien in kleinen Wohnungen betrifft. Ich ziehe im kommenden Oktober zum studieren...
  5. Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung

    Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung: Hallo an alle, Ich würde als Neuling gern eine Frage in die Runde stellen. Und zwar würde ich mir sehr gerne ein Vogelpärchen anschaffen und das...