Vogelfutter zum Selbsternten oder Bestellen

Diskutiere Vogelfutter zum Selbsternten oder Bestellen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also Sorghum ist der Hit bei meinen Jungs. Kannte ich vorher gar nicht. Man lernt nie aus. :D

  1. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Also Sorghum ist der Hit bei meinen Jungs. Kannte ich vorher gar nicht. Man lernt nie aus. :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hilde

    hilde Guest

    Hallo Steffi,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe jetzt alles eingefroren. :prima:
     
  4. Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi,

    ich habe leider keine positiven Erfahrungen gemacht :-(

    Ich habe mir 20 kg verschiedner Hirsen für die Bird-Box bestellt.

    Es kamen 2 Kisten a 10 kg. Ich habe die Kisten sofort nach Erhalt geöffnet. In den Kisten war es extrem warm und feucht. Als ich dann ein paar Rispen rausgenommen habe, sah ich jede Menge Schimmel... igittt....

    Dann habe ich die Kisten zur Seite gstellt und bemerkte, das dort wo die Kisten standen eine Pf+tze war. Also die Kisten mal umgedreht.. die Kartons waren beide von unten schon total durchgeweicht vor Nässe.

    Ich habe dann versucht den Bauern anzurufen, hatte aber nur eine (junge) Dame am Telefon. Ich schilderte Ihr die Sachlage. Sie konnte mir aber nicht wirklich weiterhelfen, so das ich um Rückruf bat. Bisher hat der Bauer mich aber nicht erreicht.

    Die beiden Kisten habe ich gleich gestern wieder zurück geschickt, müsste er heute bekommen haben...

    Ansich sah die Ware klasse aus, nur wenn ich die schon angeschimmelt bekomme, kann ich die ja schlecht weiter verkaufen...
     
  5. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hirse...

    Hallo alle zusammen,

    geht doch mal unter www.kolbenhirse.de . Da gibt es alle möglichen Hirsesorten zum fairen Preis und die ist wirklich gut....

    Liebe Grüsse.

    Julia
     
  6. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Schimmel!

    Hi,


    mir ging`s leider genauso! 0l

    Fast 44 Teuro für 8,5 kg zum Fenster rausgeschmissen! 8(

    Auf die Idee, das Paket zurück zu schicken, bin ich nicht gekommen.
    Dachte halt, is "Höhere Gewalt", da kann man nix machen! :nene:
    Ich meine, der Bauer kann ja nix dafür, daß das Zeug auf dem Postweg geschimmelt ist, oder?
    Zumal es eh reine Gefälligkeit von ihm ist, das Futter zu versenden...
    Nicht daß er durch Reklamationen so verärgert wird, daß er den Versand einstellt...

    Einzelne Kolben hab ich übrigens versucht zu retten, aber meine Geierlein weigern sich, die zu fressen. :+kotz:
    (Das gab`s noch nie, ein Hirsekolben, der unberührt liegen bleibt!!!)
    Entweder haben auch diese Teile was abgekriegt -noch unsichtbar halt- oder sie riechen zumindest nach Schimmel -wenigstens für die Vögel. :k

    Dieses Futter ist mit Sicherheit absolut megasuperlecker -sofern man`s frisch vom Acker holt!!!
    Auch per Versand kann man Glück haben...
    Oder eben auch Pech, so wie Patrick und ich! 0l

    @Julia:
    Stimmt! Von dort hab ich sonst immer meine Hirse bezogen.
    Und meine Süßen sind total scharf drauf!!! :lekar:
    Ich werd wohl dabei bleiben...
     
  7. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ursula,

    bitte keine verschimmelte Hirse verfüttern - das kann böse ausgehen! Glücklicherweise scheinen die Vögel das zu bemerken (es gibt wissenschaftliche Untersuchungen darüber, dass sie es vermutlich im ultravioletten Lichtbereich sehen...). Da würde ich keine Experimente eingehen! Ist so ähnlich wie beim verschimmelten Brot: das sollte man auch komplett wegwerfen, da sich die Pilzhyphen schon im ganzen Brot ausgebreitet haben, auch wenn man´s noch nicht sieht.

    Ich hab halt das Glück, dass ich ganz in der Nähe der Felder wohne und mir genau das Futter in der Qualität holen kann, wie ich es haben will. Beim Verschicken braucht es nur einen Tag Verzögerung, dann gärt es in der Verpackung so stark, dass es unweigerlich schimmeln muss... Wer es sich zeitlich leisten kann, dem würde ich auf jeden Fall zur Selbsternte raten - macht auch riesigen Spaß!

    Bevor ich hier die Möglichkeit hatte, meine eigene Ernte zu machen, hab ich auch einmal bei Herrn Reuther in Pleidelsheim bestellt - war eine sehr gute Qualität...

    MfG,
    Steffi
     
  8. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Steffi,


    normalerweise gehe ich da auch keinerlei Risiko ein! :nene:
    Ich weiß ja, wie kritisch Schimmel -und vor allem auch Schimmelsporen!- zu bewerten sind! 0l
    Aber da sich die verschimmelten Stellen eher in der Mitte befanden, dachte ich, ich könnte das von ganz außen doch noch nehmen...-nach genauester Inspektion, versteht sich! :~
    Jedenfalls werd ich das jetzt lassen und alles komplett wegwerfen, so schade ich`s auch finde!

    Übrigens hat Herr Heubeck sich heute bei mir gemeldet...
    Er hat die Einträge hier gelesen und sich zusammengereimt, daß ich wohl die "Schimmelgeschädigte" bin.
    Er hat mir von sich aus eine Ersatzlieferung angeboten oder Kostenerstattung! :prima:
    Also ich finde das echt toll und sehr kulant!!! :beifall:

    Und wer immer ebenfalls Grund zur Reklamation hat, soll sich bitte umgehend bei ihm melden!
    Hat er gesagt... :+klugsche

    @Patrick: Dich hat er wohl dauernd versucht, zu erreichen -vergeblich!
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Ja bei mir hat es leider auch geschimmelt......

    war nicht schnell genug mit dem Aufhängen, aber nun hängen sie....und trocknen....
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Zum trocknen würde ich keine halbreife Hirse bestellen. Denn wie das Wort halbreif sagt, ist das Korn nicht ganz entwickelt und nach dem trocknen ziemlich mickrig (meine mögen die Stückchen die in der Volie getrocknet sind am nächsten Tag nicht mehr).
    Im Moment gibt es aber reife oder fast reife Hirse. Da ist das Korn entwickelt und eignet sich gut zum trocknen als Wintervorrat :prima: .
     
  11. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo nochmals,

    kann mich Heidi nur anschließen: halbreife Hirse bitte nicht trocknen...
    Ist doch viel zu schade dafür - die Vorteile der Halbreife (vitaminreiche, hochverdauliche Nahrung) gehen dabei verloren. Dann bestellt lieber vollreife Ware und trocknet diese.
    Kann ich übrigens zur Zeit wärmstens empfehlen: da steht ein Feld voll mit herrlicher reifer Kolbenhirse in bester Qualität. Wenn ich Zeit habe, pflück ich mir noch ein paar Bündel zum Aufhängen... :lekar:

    Steffi
     
  12. ks870

    ks870 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87745 Bayern
    Hallo

    hat dieser Landwirt jetzt schon eine Internetseiteß

    Kennt ihr noch einen ähnlichen Bauern, der solche Hirse anbiete/anbaut? Vielleicht etwas näher an München/Augsburg?

    Gruß Simon und Danke
     
  13. geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Hallo,
    gib mal bei Tante Guggle "Grüner Pfad" ein, das ist Herr Heubeck.

    Es soll noch jemanden im Stuttgarter Raum geben, aber der bietet es nicht um selber ernten an.

    LG
    Birgit
     
  14. ks870

    ks870 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87745 Bayern
    weiß sonst noch jemand einen a bissl näher? Meinte, dass in der NÄhe von Augsburg auch einer ist?


    danke und gruß Simon
     
  15. #114 Munia maja, 3. März 2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Simon,

    in der Nähe von Augsburg meine ich auch, dass es einen Hirsebauern geben muss. Allerdings kein Selbsterntefeld. Muss mal nachsehen, könnte hinten im GW stehen (Anzeigenseiten).

    MfG,
    Steffi

    P.S. Hab eine Telefonnummer gefunden, allerdings weiß ich nicht, wo das genau ist (der Nummer nach Augsburger Einzugsraum): 08231/32112 . Er /Sie bietet halbreife Hirsen an, nicht zum Versand.
     
  16. #115 Angie-Allgäu, 3. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo,

    die Vorwahl ist von Königsbrunn (bei Augsburg) :zwinker:
     
  17. ks870

    ks870 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87745 Bayern
    weiß da jemand etwas näherers? Raus mit der Sprache, wir Unterallgäuer müssen schließlich zusammen halten;)
     
  18. #117 Serafina, 5. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2008
    Serafina

    Serafina Guest

    Hallo, ich möchte mich da auch mal einklinken.

    Ich baue meine Hirse seit letztem Jahr selbst an. Es gibt Samentütchen zu kaufen. Ich habe einen Garten, aber der Anbau funktioniert auch in einem Blumenkübel auf dem Balkon. Im Frühjahr ausgesät hatte ich reichlich Kolben bis zum Herbst. Meine Agaporniden haben alle gekauften liegenlassen und die selbstangebauten gefuttert!!

    Gruß
    Serafina
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Na, das selber anbauen will bei mir nicht klappen:nene: Ich hatte es schon mehrmals probiert, aber es wachsen nur die Blätter...von den Hirsekolben ist nichts zu sehen. Einmal hatte ich es geschafft, dass ein ganz kleiner Kolben herangewachsen ist... aber ansonsten nichts.
    Königsbrunn wäre nicht schlecht! Das liegt ja nicht weit von mir entfernt.:prima:
     
  21. ks870

    ks870 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87745 Bayern
    :Dgibt es noch genauere Angaben zum dem Hirsebauern in der Nähe von Königsbrunn? Wäre nett!!
     
Thema: Vogelfutter zum Selbsternten oder Bestellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amaranth als vogelfutter

    ,
  2. content

    ,
  3. quinoa vogelfutter

    ,
  4. vogelfutter blume,
  5. faserhanf,
  6. vogelfutter rizinus,
  7. quinoa und amarant im vogelfutter
Die Seite wird geladen...

Vogelfutter zum Selbsternten oder Bestellen - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Haltbarkeit Vogelfutter

    Haltbarkeit Vogelfutter: Hallo, ich möchte aus Kostengründen gerne einen 25kg Sack Wellensittichfutter kaufen (falls jemand weiß wo ich eine kleinere Packungseinheit für...
  3. Gartenrotschwanz - welches Futter?

    Gartenrotschwanz - welches Futter?: Guten Tag. Was verfüttert man am besten an ausgewachsene Gartenrotschwänze? Worauf stürzen die sich wie die Geier? Vielleicht auf solch...
  4. Vogelfutter riecht nach CHEMIE

    Vogelfutter riecht nach CHEMIE: Hey Leute, ich habe mal eine Frage an euch. Ich musste nun auf ein anderes Vogelfutter ausweichen, teilweise aus geldproblemen und teilweise...
  5. Ungras im Vogelfutter?

    Ungras im Vogelfutter?: Liebe Vogelfreunde, seit zwei Jahren macht sich in unserem Garten ein Ungras breit - die weiche(?) Trespe. Als junges Gras sieht es recht...