Vogelkäfig in Ungarn

Diskutiere Vogelkäfig in Ungarn im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Bei einem Spaziergang auf Feldwegen stießen wir gestern auf den unten gezeigten Vogelkäfig plus Vogel. Der Vogel hatte zu fressen und hat...

Schlagworte:
  1. #1 aga-aga-elster, 4. Mai 2013
    aga-aga-elster

    aga-aga-elster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Bei einem Spaziergang auf Feldwegen stießen wir gestern auf den unten gezeigten Vogelkäfig plus Vogel. Der Vogel hatte zu fressen und hat geblutet. Wir haben uns einige Zeit beraten, was wir tun sollten und haben uns schlussendlich dazu entschieden erst nachzufragen.
    Was ist das für ein Käfig und wozu dient er? Was passiert mit dem Vogel? Ist sowas legal? Sollten wir den Vogel rauslassen?
    Danke und schöne Grüße, Lorenz
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das ist eine Falle
     
  4. #3 tweetegon, 4. Mai 2013
    tweetegon

    tweetegon Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich auch vermutet. Was nun? Man weiß ja nicht, woher der Köder-Vogel kommt (vielleicht Handaufzucht o.ä.) und ob er in der freien Wildbahn allein zurecht kommt ... :+keinplan
     
  5. #4 fireball20000, 4. Mai 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Außerdem würde er dann nur gegen einen neuen Vogel ausgetauscht werden. Solange so etwas in Ungarn erlaubt ist (kenne mich mit dem dortigen Tierschutzgesetz nicht aus), kann man dagegen wohl nichts machen.
     
  6. #5 Vogelfreund99, 4. Mai 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Vielleicht demontieren aber das würde es auch nur kurzzeitlich stoppen
     
  7. #6 tweetegon, 4. Mai 2013
    tweetegon

    tweetegon Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Was ist das überhaupt für ein Vogel? Und weshalb soll er andere anlocken?
    Würde man den Piepmatz freilassen und die Falle mitnehmen, respektive nachhaltig zerstören, käme dies wohl lediglich einem Zeitgewinn gleich. :traurig:
    Tierschutzgesetze in Ungarn? Ich glaube kaum, dass es dort so etwas gibt.
     
  8. #7 Vogelfreund99, 4. Mai 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Sieht stark nach einem Rabenvogel aus bzw. einer Elster.
    Also Elster.

    Warum Vögel gefangen werden?
    Warum werden Graupapageien in Afrika gefangen und auf dem Schwarzmarkt verkauft? Aus dem ganz einfachen Grund das die Nachfrage nach den Tieren besteht und geldgeile Ärs**e Kohle verdienen wollen, den ist es egal ob die Hälfte der Tiere stirbt Hauptsache sie bekommen Geld für die Tier.
    Vielleicht ist die Nachfrage nach Elstern in Ungarn groß und Leute wollen Geld mit ihnen verdienen.

    Andere Theorie:
    Die Person die die Falle aufgestellt hat hasst Rabenvögel und Elstern weil sie angeblich Singvögel fressen und dadurch ausrotten, was ja nicht stimmt ist ja nur der Kreislauf der Natur, aber der Id**t weiß es nicht. Oder er hat ein Gemüsebeet im Garten und hat mal einen Raben darauf rum scharren sehen.
    Wo er den Lockvogel her hat ist dann aber immernoch ungewiss.
     
  9. #8 tweetegon, 4. Mai 2013
    tweetegon

    tweetegon Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Elstervogel war mein erster Eindruck ... aber auf den Fotos war nur schwer erkennbar, was es nun wirklich ist.
    Zu Theorie 1: eher unwahrscheinlich. Alternative: Ja, ein Vogelhasser käme schon in Frage - doch wenn er ein oder zwei fangen sollte, wären noch Tausende übrig.
    Den Grund des Übels werden wir nur erfahren, wenn sich der Verfasser der Anfrage mal vor Ort umhören würde.
     
  10. #9 Vogelfreund99, 4. Mai 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Richtig!

    Hast meine volle Zustimmung.
     
  11. #10 tweetegon, 4. Mai 2013
    tweetegon

    tweetegon Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Was die Frage anbelangt, weshalb der Vogel blutet, so kann man nur vermuten, dass er versucht hat, sich zu befreien und sich dabei verletzt hat. Könnte aber auch verschmierter Kot sein, denn die angebotenen Futterpellets enthalten augenscheinlich jede Menge Farbstoffe.
     
  12. #11 aga-aga-elster, 4. Mai 2013
    aga-aga-elster

    aga-aga-elster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    1. ja es ist eine elster
    2. nein, der vogel hat wirklich geblutet, wir haben auch das Blut nach unten tropfen gesehen, es sah aus als käme es aus dem after

    zuerst wollten wir den vogel freilassen und haben den käfig aufgemacht, als wir nach ein paar minuten geschaut haben war der vogel noch da. Er konnte also wohl nicht mehr rausfliegen. Wir haben den Käfig dann wieder zugesperrt, weil wir den hilflosen vogel nicht den mardern nachts überlassen wollten.

    Diese Fangkäfige sind laut Internetrecherche angeblich EU-weit verboten. Vor Ort umhören ist schwierig wenn man kein ungarisch kann und noch nicht einmal weiß an wen man sich wenden soll :/
     
  13. #12 tweetegon, 4. Mai 2013
    tweetegon

    tweetegon Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    die Situation ist ziemlich verzwickt ... Wenn der Vogel wirklich blutet, ist er sehr geschwächt und wird im schlimmsten Fall bald sterben. Ihr habt ja auch vor Ort nicht die Möglichkeiten, ihn mitzunehmen und gesund zu pflegen.:traurig:
    Leider habe ich grad auch keinen Plan. :+keinplan
     
  14. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Einfach nur schlimm. Wenns um andere Sachen geht wie wirtschaft oder anderen Kram, wird so auf die Einhaltung der EU Gesetze gepocht. Aber bei so unwichtigen Dingen wie Tierschutz wird doch nicht wirklich was umgesetzt. Ein Armutszeugnis. Aber was will man von Ländern erwarten, die nicht mal Menschenrechte achten.

    Für den Vogel hoffe ich nur, das er es schnell hinter sich bringt.
     
  15. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Da Ungarn zum EU gehört, gibt es dort ein Tierschutzgesetz und sie müssen sich eigentlich der EU einpassen!
    (Meine Erfahrung nach, geht es den Tieren dort algemein immer noch sehr schlecht. (Tier? = nur eine Sache!) :+kotz:
     
  16. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Es handelt sich also um einen Fangkäfig Marke Eigenbau, ich vermute für Greifvögel, der innerhalb der EU verboten ist. Zerstören der Vorrichtung bewahrt - wenn auch nur für ein paar Tage - ein potenzielles Opfer vor dem Tod oder schlimmerem und ist dazu wohl nicht verboten, wenn es sich dabei um eine rechtswidrige Fangvorrichtung handelt. Der Elster wird kaum noch zu helfen sein, wenn sie tatsächlich so viel Blut verliert, ansonsten mitnehmen und in Waldbestand aussetzen, falls sie sich doch wieder erholt und eine erhöhte Sitzmöglichkeit aufsuchen kann, ohne fliegen zu müssen.

    Der Fänger stellt doch eh die nächste Falle auf - möglich, aber wenn man ein einziges Leben vorübergehend bewahren konnte, hat es sich doch schon gelohnt, oder?
    Heißt jetzt nicht, dass jemand so handeln sollte, ich würde es aber wahrscheinlich tun.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. adolf

    adolf Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Bezogen auf die Menschenrechte,finde ich den vergleich ziemlich heftig!
    Aber was erwartet man von Leute die im Urlaub fahren,keine Sprachkenntnisse aufbringen kann und dann eh nur alles schlechte sehen wollen.Daheim den Garten pflastert,alles zunagelt das keine schlupflöchern für Spatzen,Tauben etc. vorhanden ist und dann über die Verhältnisse anderer Ländern urteilt.
     
  19. h.k.1949

    h.k.1949 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Hallo aga-aga-elster,

    wenn man einen " Arsch in der Hose hat ", geht man vor Ort in Ungarn zur Polizei oder
    zu der Behörte und macht eine Anzeige wegen Tierquälerei.
    Aber Sie machen es sich einfach und machen hier in Deutschland " ramba zamba ".
     
Thema: Vogelkäfig in Ungarn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elstervoge imtierheim

    ,
  2. elstern fangen

    ,
  3. elster fangen

Die Seite wird geladen...

Vogelkäfig in Ungarn - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  2. Vogelhandel in Tschechien und Ungarn - Kontakte gesucht

    Vogelhandel in Tschechien und Ungarn - Kontakte gesucht: Hallo. Ich bin auf der Suche nach meinem Blaustirnamazonenhahn. Ich habe ihn 2011 in Niederösterreich auf einer Vogelausstellung an einen Züchter...
  3. Heizung für Vogelkäfig?

    Heizung für Vogelkäfig?: Hey Leute, hier ist eure Kathrin. Wie in meinem Beitrag zuvor erwähnt, halte ich zuhause zwei Wellensittiche :D. Beide sind ca. 3 Jahre alt und...
  4. Vogelkäfig Primo 60

    Vogelkäfig Primo 60: Guten Tag Liebe Forengemeinde! ich werde mir demnächst 2 Kanarienvögel anschaffen und habe mir für diesen Zweck den Vogelkäfig von Savic "Primo...