Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen)

Diskutiere Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, nur damit du verstehst wie graupis sexuel werden...:)) Klar halt er ruhig...er wartet auf die nachste etappe....grins leider kannst du...

  1. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hehe, der glaubt doch nicht ernsthaft, dass ich eine Stunde Vorspiel mache!

    Ausserdem bin ich net schwul.....muss das Paco nur mal verständlich machen. :zwinker:
    Paco war heute wieder gut drauf, eben saß er noch schnabelknirschend auf dem Käfig, nun pennt er friedlich vor sich hin.
    Wir haben ihn zu zweit gekrault, und diesmal haben wir ihn sehen lassen, dass Sarah mitkrault!
    Er hat sich alles gefallen lassen und war tiefenentspannt. hab gemerkt, wie er seinen Kopf auf meiner Hand abgestützt hat...er hat sich komplett locker gemacht.....Danach hat er nochmal gefressenund jetzt pennt er.

    Also echt ein ganz ruhiger und chilliger Vogel. Das hab ich keinesfalls so erwartet. Er knabbert ständig irgendwo rum ...Finger Ohr,Arm. lässt sich Bussi auf Kopf und Schnabel geben!
    Und das nach 14 Tagen!
    Hoffentlich bleibt das erstmal so!
     
  2. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Moin Moin!
    Unserem Paco geht es sehr gut! Er wird immer neugieriger! Kundschaftet (zu Fuß) die ganze Wohnung aus!

    Und er fährt sehr gerne im Auto mit! Habe mir dazu nen Travel-Cage geholt, kein bissi Angst....er piept und macht Kussgeräusche, Turnübungen (360 Grad Looping über die Käfigdecke zurück auf die Sitzstange), fressen und trinken tut er auch genauso wie an meinem Finger schnäbeln....
    Denn ich habe nächste Woche einen Termin beim TA in Gießen, da soll er keine Angst haben beim Transport. Fahre immer so 6-10km...das ist etwa die Strecke dorthin.
    Die Fahrt über rede ich auch mit ihm oder gebe Kussgeräusche zurück.
    Hoffe der Onkel Doc wird ihm keine Angst machen!
     
  3. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Übrigens hab ich ihm beigebracht, wie man Behälter öffnet auf Kommando!
    Voll lustig.....3-4x vorgemacht, dann konnte er es selbst!
    Ein erster Erfolg.
    Allerdings hab ich manchmal Probleme mit der Aufmerksamkeit....Er hört nicht immer auf seinen Namen der Lump! :+klugsche
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Na da hat dein Paco wohl wirklich Spaß am Öffnen gefunden :).
    Dann schon mal alles Gute für den bevorstehenden Tierarztbesuch ;).
     
  5. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hallo Leute!
    Heute abend hat mich fast der Schlag getroffen....8o
    Paco war heute auffallend wenig draussen aus seiner Holzkiste in der großen Voliere....nur zum Essen und kacken:Dn
    Heute abend wollte ich gucken was er da in der Box traktiert....nehme den Deckel weg und sehe Paco völlig aufgeplustert auf einem kleinen Ei sitzen! 0l 8o
    Da hätte ich gerne mal mein Gesicht gesehen....ich war fassungslos und musste erst mal den Deckel zu machen.....dachte mir spielt jemand nen Streich! :?

    Also nun ist es "amtlich" Paco ist ein Mädchen!

    Da ich vorher schonmal gelesen habe dass man den Grauen die Eier auf keinen Fall wegnehmen darf, hab ich alles so gelassen wie es ist....kann ja sein dass in den nächsten Tagen noch weitere Eier folgen.

    Ich bräuchte jetzt aber echt mal eure Hilfe, da ich nix falsch machen will ab morgen....(und die nächsten ca. 30Tage):zustimm::zwinker:


    1. Was soll ich ihm an Calcium extra füttern? (Eierschalen? die isst er gerne)
    2. Sonstiges besonderes Futter?
    3. Rund um die Uhr Betreuung? Erwartet der Vogel dass ich immer in der Nähe bin?
    4. Den Termin nächsten Montag beim TA in Gießen erstmal absagen?
    5. Futter und Wasser in den Kasten legen? (Innenmaße 27x37cm)
    6. Abkochen muss ich die Eier ja nicht, da sie ja nicht befruchtet sind?
    7. Habt ihr noch sonstige Ratschläge für mich die speziell jetzt wichtig sind?
    8. Bin für Namensvorschläge offen! :D8):0-
     
  6. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Papugi, du hattest da wohl schon so ne Vorahnung? :zustimm:

    Und die Vorbesitzer wundern sich, warum er 22 Jahre lang keine Henne als Partner haben will....
    Jedenfalls kann ich mir die Kohle für den DNA Test in Gießen nächste Woche sparen! :idee:
     
  7. #27 Cyano - 1987, 30. Oktober 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich hatte ja in Beitrag 10 schon davor gewarnt, Paco zu stark zu erregen.
    Das hast Du nun davon ;)
    Evtl war das Geruckel bei den Autofahrten auch anregend.
    Nun könnte es im 2 Tage-Abstand 2 bis 5 Eier geben und die Brutzeit ab dem 2 Ei dauert dann ca 4 Wochen.
    Die Eier könntest Du aus hygienischen Gründen gegen Kunststoffeier (Tierbedarf) austauschen.
    Ein paar Wochen könntest Du Paco oder Poca brüten lassen, denn wenn Du sofort die Eier wegnimmst, dann legt sie evtl gleich nochmal neue Eier, was den Kreislauf dann doch sehr belastet und den Vogel erschöpft.

    Calcium/Eierschalen sind okay.
    Ich würde erstmal nichts machen, was Stress bedeutet. Den TA-Termin würde ich verschieben, bis die Eier weggenommen werden, außer sie verhält sich auffallend krank.
    Achte die nächste Zeit stärker auf die Körpersprache und Deine Freundin könnte jetzt erst mal Schwierigkeiten haben, wenn Du nett zu Ihr bist und Paco das mitbekommt.
    Und ähm, wenn Mädels so was mitbekommen, werden sie fast schon vom Anblick schwanger :zwinker:
     
  8. #28 papugi, 31. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2014
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Kanada, Québec
    gluckwunsch zu paco, poca, paquerette...:))
    Kalzium von eierschale ist doch eine gewisse sache..man muss die schale waschen, im ofen desinfizieren (kommt ja von huhnern) und, ausserdem ist da kein Vit D3 drinn..

    mach mal schnell calcivet zu kaufen ...es eilt wenn die paquette noch keine bekommt...eier wird sie bestimmt noch weiter legen. Futter sie gut und gib ihr ab sofort ihr calcium. Bei einer eier legenden henne kannst du nicht eine woche nehmen um dein kalzium zu bestellen.
     
  9. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Ja Cyano, da haste wohl recht gehabt!
    Naja, das füttern mit dem Löffel zB hab ich direkt nach euerm Hinweis meiner Freundin verboten.
    Unter den Flügeln hab ich ihn nie gekrault, Nur am Rücken und am Hals....aber das lass ich mir nicht nehmen! :freude:

    Paco war aber die letzten Tage wirklich etwas aggro....aber da Sarah ja eh nicht nahe an ihn dran geht, fällt das kaum auf!
    Mir gegenüber war er sehr verschmust, ist immer nach ein paar Streichlern....oder manchmal nur netten Worten direkt in seine Kiste rein....und immer beim Reingehen mit dem Schwanz gewackelt...so als ob ich mit rein kommen soll!

    Ach ich lass ihm jetzt mal seine Brutstimmung....Hat er denn die letzten 22 Jahre keine Liebe bekommen? Ist doch auch nix dolles...
    Hoffe nur er findet im Frühjahr "den richtigen Kerl"
    Meint ihr, die Leute aus der Vogelburg Weilrod lassen SIE dort ihren Prinzen aussuchen?
    Ist doch ein Asylantenheim für Papageien...evtl sind die froh, wenn einer vermittelt wird.....denke da sind bestimmt 50 Graue...
     
  10. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    keine Eierschalen, sondern Calcivet flüssig und das 2 mal die Woche nach Anweisung geben.

    nein

    nein

    ja

    dort lassen, wo es immer ist

    nein, musst du nicht

    lass sie solange brüten, bis sie immer länger von den Eiern wegbleibt. Vom letzten gelegten Ei auf jeden Fall mehr als 30 Tage. Sie legen meist mit 2 Tagen Abstand zwischen den Eiern.
     
  11. #31 papugi, 31. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2014
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    was ist denn als einstreu in der kiste? hoffentlich nicht heu:))
    wenn du in die kiste schauen willst muss du ein ritual davon machen denn, stell dir vor, du bist im dunkel und in so einem halbschlaf (das machen bei ihr die hormone) und plotzlich gibt es krach, einer steht vor dir im grellen licht..haha du wurdest estimmt weniger nett sein als die kleine paco

    also, das ritual: ansagen egal wie..ich bins, ich komme ..so wie es dir gefallt nur immer das gleiche ...

    next, ...hast du eine klappe oder tur bei dem kasten? wenn eine klappe dann muss du langsam sprechend oder singend oder pfeifend dich ansagen, klappe nur soviel offnen damit du sie sehen kannst..
    hauptsache, du siehtst die henne und sie ist ok...eier nicht anfassen...
    der check ist fur das wohlbefinden der henne.

    Das kannst du jeden morgen und jeden abend machen...sie wird sich daran gewohnen und immer ruhiger bleiben...

    wenn sie daran gewohnt ist, nach einiger zeit, kannst du die klappe immer mehr offnen...
     
  12. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hey, danke für eure Tips!
    Bin erstmal beruhigt.
    War heute den ganzen Tag in der Nähe der Voliere.
    Sie beinhaltet die Holzbox mit seitlichen Eingangstor und Klappe zum Öffnen.
    Ich klopfe vor dem Öffnen von aussen dagegen, vorher schau ich noch in die Grifflöcher rein, da sieht sie mich und nickt mit dem Kopf.
    Dann schau ich mal kurz in die Kiste.... Alles ganz easy.... Glaube sie freut sich sogar wenn ich das tue.
    Übrigens ist die Kiste jetzt mit einer Heizmatte versehen, die den Boden mollig warm hält.....
    Das scheint sie zu mögen.

    Heute ist sie manchmal bis zu einer halben Stunde aus dem Kasten gekommen.... Teils zum Fressen, teils zum rufen nach mir und dann Hals kraulen.

    Mein Onkel arbeitet übrigens in der Gießener Tierklinik und hat da mal den Vogeldoktor zwecks Calcivet gefragt.
    Er meinte diese Präparate sollte man nur verwenden wenn der Vogel krank ist. Alles nötige wäre in gutem Futter enthalten... Hmmmm?
    Wäre quasi Geldmacherei....
    Glaub ich besorge es mir trotzdem.

    Übrigens isst der Vogel immer noch genug Futter! Das beruhigt mich.
     
  13. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Die gleiche Antwort habe ich heute von dort auch erhalten. Die Gabe von Korvimin wäre zur Abdeckung des Kalziumbedarfs absolut ausreichend bei Grauen, eine zusätzliche Supplementierung wäre daher unnötig.
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Kanada, Québec
    ich gehe nicht mehr auf thema kalzium ein aber werde um den vogel bangen wenn er schnell keins bekommt...
    denn auch wenn du den schaden nicht sofort sieht, (wenn sie keine konvulsion bekommt oder noch das ei stecken bleibt usw) wird sich die henne was sie braucht aus den knochen holen...


    Der vogel frisst mehr als normal weil er eier produzieren muss ..er braucht auch tip top futter mit genugend eiweiss und kalzium und vitamin u. mineral

    machs gut
     
  15. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Keine Sorge, ich werde mir das Zeugs sicherheitshalber besorgen. Will ja die kleine nicht in Gefahr bringen.

    Morgen wird ja das 2te Ei erwartet.... Mal schauen.... Paco mag es wenn ich beim Brüten in die Box schaue, wenn ich sie dann streichle, hakt sie den Schnabel irgendwo ein und relaxt.
    Im Kasten ist eine Mischung aus Baumwoll-Lappen und zerschredderten Kartons. Darunter eine Edelstahlplatte die beheizt wird.
    Und nachts hat sie ein Babylicht, falls sie nochmal raus muss.....
    Heute war meine Freundin bei ihr und sie hat sich füttern lassen hat rumgealbert mit ihr.... :-)
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    davon würde ich abraten, die Henne regelt das mit der Temperatur beim Brüten selbst. Wenn die Eier befruchtet wären könnte das zum Absterben der Embryos führen.
    Außerdem mögen es Papageien nicht, wenn es zu warm ist. Auch die Luftfeuchtigkeit stimmt dann nicht mehr.
     
  17. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    So, eben ist mit Verspätung das zweite Ei gekommen!
    Dachte das wird nix mehr.... Nachdem ich die Heizung ausgemacht habe war sie fast gar nicht mehr am brüten.... Hat das Ei 2x aus der Box gerollt.... Habs dann wieder mit nem Lappen gepackt und wieder zurück in die Kiste.
    Gestern saß sie höchstens 2 Stunden auf dem Ei.... Vermutlich war es zu interessant draußen.... Jetzt eben gegen Mittag kam das 2te endlich.... Jetzt sitzt sie auch länger drauf.
     
  18. #38 Cyano - 1987, 3. November 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Das ist bei vielen Arten so, dass erst ab dem 2. Ei konsequent gebrütet wird.
    Da deine Paco ja nie mit einem anderen Graupi verpaart war, "hängt" evtl auch das "Brutprogramm", weil Auslöser durch den gefiederten Partner fehlen.

    Bei einigen Arten ist das Programm so komplex, dass junge Vögel nur dann erfolgreich züchten, wenn sie das Programm bei der Aufzucht der Geschwister des nächsten Jahres durch die eigenen Eltern abgucken können.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Kanada, Québec
    gut das du das unterstreichst Cyano...

    bei papageien muss auch vieles von den eltern gelernt werden...
    manchmal, bei dem ersten schlupf, futtert die henne nicht die kuken und der clic macht sich zu spat ...

    manchmal hat der graupi hahn angst auf die henne zu steigen...


    ich habe bei meinen kakadus gesehen wie uberrascht und erschrocken der hahn war als etwas aus dem ei schlupfte...er hat den hals so ausgezogen das ich so einen langen whk noch nicht gesehen habe :))
    vorher wurden die eier von ihm als spielzeug angesehen...
    sogar beim ersten ei sah er dieses als fremdkorper in seinem kasten an..
     
  20. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Momentan sitzt sie wieder auf dem Käfig. Sie lässt sich sehr gerne ablenken vom Brüten wenn zB mit Essen hantiert wird.... Heute kam ich spät nach Hause.... Meine Freundin war schon da.... Paco ist fast ausgeflippt vor Freude weil ich Babybrei dabei hatte und geschälte Sonnenblumenkerne....

    Heute Mittag beim Brüten kam sie gar nicht raus.... War so mit den Eiern beschäftigt.....

    Apropos Eier....
    Wie lange gedeiht denn ein Ei von der "Urmasse" bis es hinten raus kommt?
    Hat da nur 1 Ei Platz im Bauch oder ist da eine Art "Vormontage" ?

    Bei Hühnern ist das ja täglich
     
Thema: Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pinienrinde Papagei

    ,
  2. post luftpolstertasche kam zurück

    ,
  3. papagei pinienrinde

    ,
  4. Baja 5b fahren Hessen,
  5. vogelburg neuzugänge
Die Seite wird geladen...

Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen) - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  2. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  3. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  4. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...
  5. Pfirsichköpfchen Neuzugang

    Pfirsichköpfchen Neuzugang: Hallo Seit kurzem besitze ich zwei Pfirsichköpfchen, Geschwister, angeblich Männchen und Weibchen. Seit einer Woche habe ich nun ein drittes...