Vorstellung

Diskutiere Vorstellung im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Bei mir wohnen 2 Goldnackenaras. Ich habe zwar hier schon ein paar Bilder reingesetzt, aber möchte die beiden jetzt doch mal...

  1. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Bei mir wohnen 2 Goldnackenaras.
    Ich habe zwar hier schon ein paar Bilder reingesetzt, aber möchte die beiden jetzt doch mal hier im Ara Forum vorstellen.
    Das hier ist Jakob.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Er zog 3 Wochen vor Ostern dieses Jahr bei mir ein.
    Ich begab mich sogleich auf die Suche nach einem Partnervogel und Ostersamstag zog dann Frodo bei mir ein.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Während Jakob eine reine Naturbrut ist wurde Frodo die letzte Zeit mit der Hand aufgezogen da seine Eltern ihn kurz vor dem Ausfliegen zu rupfen begannen. Sein Schnabel war auch heftig deformiert, ist aber zum Glück schon wieder völlig gerade gewachsen
    und eine Zehe scheint gebrochen gewesen zu sein. Auf jeden Fall steht sie etwas zur Seite behindert ihn aber in keiner Weise und von einem Krallenfehler kann man eigentlich nicht sprechen.
    Frodo hat daher an der rechten Seite eine kahle Stelle. Ein paar Federn sind zwar schon dazugekommen aber es sieht so aus als ob das Loch nicht komplett zuwächst.
    Jakob ist auch um einiges Grösser wie dieser direkte Vergleich einmal zeigt.
    [​IMG]
    Beide haben sich vom ersten Tag an prächtig verstanden wo ich sehr froh drüber war da ich im Vorfeld gelesen hatte das eine Papageienvergesellschaftung nicht so einfach ist. Nach kurzen Streitereien an den Futternäpfen wurde sofort zusammen gekuschelt, gefressen und dicht beieinander geschlafen.
    Das hat sich bis heute auch noch nicht geändert, bis auf die typischen Zänkereien um Spielzeug und Futter.
    Ich hoffe mal das sich nach Eintritt der Geschlechtsreife nichts daran ändert.
    Das Geschlecht ist mir bei beiden nicht bekannt und ihre Federn haben die beiden bis jetzt grundsätzlich in meiner Abwesenheit verloren. Aber das wird schon noch.
    So das reicht erst einmal für Heute.
    schönen Abend noch
    Heiko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Goldnackenaras- Ich bin begeistert, jemand der kleinere Aras hält.

    Hallo Heiko,

    deine Zwei hätten mir auch noch gut gefallen. Klasse Bilder und so typisch!!!
    Sie sehen wunderschön aus. Da du die Goldigen schon länger hast, erzähl doch mal über ihr Verhalten. Kämpfen deine auch so gerne auf dem Boden und werfen sich dabei auf den Rücken?
    Was fressen sie besonders gerne?
    Ach so, ich habe seit den großen Sommerferien zwei Rotbugaras und bin ein totaler Ara Neuling und staune jeden Tag aufs Neue über diese Racker. Fallen dir die Ohren auch ab wenn sie auf der Schulter sitzen und dann einen Schrei loslassen?
     
  4. Annamaus

    Annamaus Guest

    Hallo Heiko, hallo Pe!

    die goldnackenaras sehen wunderschön aus! Aber auch Pe's Rotbugs gefallen mir.
    Könnt ihr mir sagen wie groß diese Aras jeweils sind?

    Liebe Grüße!
     
  5. #4 Heiko B, 12. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2002
    Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pe,
    die Geschichte mit deinen Rotbugaras habe ich gelesen. Vor allem der Ausflug von Wilma hätte mich dem Herzinfarkt wieder etwas näher gebracht.
    Zum Verhalten der beiden kann ich nur sagen das ich wirklich jeden Tag aufs neue begeistert bin.
    Die beiden haben so ein lebhaftes Wesen. Da wird den ganzen Tag getobt, gespielt, zusammen gefuttert und sich gegenseitig gejagt, das es wirklich eine Freude ist den beiden zuzusehen.
    Gekämpft wird am liebsten auf dem Sofa oder dem Schrank. Das läuft dann immer gleich ab. Der eine läuft mit Anlauf und gesenkten Kopf gegen den anderen und lässt sich dann auf den Rücken fallen.
    Kurze Zeit später ist das nur noch Knäuel das sich rollend vorwärts bewegt kurzzeitigt auflöst und dann wieder die gleiche Prozedur von vorne.
    Und jetzt zum Essen.
    Am liebsten fressen die beiden die Alujalousetten vorm Fenster:D, die ich aber mittlerweile durch Gardinen ersetzt habe da es mich ganz schön genervt hat einmal im Monat neue zu kaufen.
    Nein jetzt mal ernsthaft. Eine richtige Lieblingsspeise konnte ich noch nicht ausmachen, das wechselt schon mal.
    Was den einen Tag verschlungen wird kann den nächsten Tag schon wieder gemieden werden.
    Aus der Körnermischung werden am liebsten nur die Sonnenblumenkerne rausgesucht. Ich lass das dann aber immer etwas stehen damit sie sich auch mal an die anderen Körner rantrauen. Die erste Zeit wurde das mit einem sehr wütenden Schnabel durch die Näpfe fegen gewürdigt, so das die Körner durch das ganze Zimmer flogen.
    Mittlerweile werden dann aber doch mal andere probiert.
    Mit dem Obst verhält es sich ähnlich.
    Am Anfang wurden nur Äpfel und Birnen gefressen.
    Jetzt hat sich das Angebot schon um Weintrauben, Kiwis, Feigen,Kaktusfeigen, Granatäpfel und andere exotische Früchte erweitert.
    Bananen, Mango und Papaya werden absolut ignoriert.
    Ebereschenbeeren und Hagebutten wurden auch gerne genommen, allerdings nur frische, die getrockneten fliegen im hohen Bogen aus dem Napf.Gemüse jeglicher Art wird zwar immer wieder gekostet dann aber doch liegengelassen. Ich versuche es aber immer wieder. Genauso verhält es sich mit Kochfutter.
    Nüsse werden auch gerne geknackt.
    Kartoffeln, Nudeln und Eier mögen sie auch.
    Ganz wild sind die beiden eigentlich nur auf Quark oder Joghurt Speisen. Da kann ich dann auch mal Banane mit unter mischen.
    Und nun zum Schreien.
    Die erste Zeit habe ich wirklich um mein Trommelfell gebangt wenn einer links und einer recht auf der Schulter richtig losgeschrien hat. Die beiden sind aber schon um einiges ruhiger geworden. Bis auf ihre kurz vor Mittag und Abend Ausflippzeiten ist das ganze erträglich. Wenn sich wegend irgendetwas erschrocken wird kann es auch noch mal lauter werden. Und beim Spielen kommen immer ganz eigenartige Quitschlaute heraus.
    Im Normalfall also ruhige Vertreter. Die Wellensittiche machen viel mehr Krach und Theater.
    So jetzt reichts erstmal, die Schreiberei dauert mit meinem Zweifinger System immer eine kleine Ewigkeit.
    MfG
    Heiko
     
  6. #5 Heiko B, 12. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2002
    Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annamaus,
    meine Goldnacken werden mit 38 cm durchnittliche Grösse angegeben.
    Ich antworte mal für Pe gleich mit.
    Die Rotbugs stehen hier in meinem Arabuch von Lantermann mit 46 cm drin.
    Wobei es da noch eine etwas grössere Unterart gibt.
    Heiko
     
  7. nicolaus

    nicolaus Guest

    Hallo Heiko :0- ,

    wunderhübsche Kameraden hast Du da!
    Und diese tollen Bilder ... So zwei richtige fotogene Knirpse!
    *Ganz neidisch kuck*

    Die Goldnacken sollen ja unheimlich verspielt und wiß-/lernbegierig sein. Von daher denke ich mal, dass Du sehr viel Spaß mit ihnen hast und es nie langweilig wird, oder???

    Was die Vergesellschaftung von Babys betrifft, haben wir bei unseren Federteufel bis jetzt auch nur die besten Erfahrungen gemacht. Wir werden wohl nie mehr den Fehler machen, zu lange warten zu wollen. So lange die Kerlchen noch jung sind, fällt es ihnen wohl leichter, direkt den Käfig, Spielzeug und die Futterschüssel zu teilen.
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Goldnackenara

    Hallo Heiko,

    ich muss es Dir auch hier einfach nochmal sagen - Deine beiden sind soooo schön, :) hab mich richtig verliebt in sie - ich könnte da wirklich schwach werden. Aber das ist bei uns natürlich unmöglich zu den Kakadus und den Grauen.

    Sie sehen wirklich so was von toll aus, auch wie Du ihre Art beschreibst, sie schauen auch so - "es kommt einfach was rüber" :)
     
  9. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Heiko,

    bei deiner Beschreibung sehe ich meine Zwerge vor mir.:D Bei uns war die Lieblingsspeise die Handgriffe meines Heimtrainers, den ich inzwischen in den Keller gestellt habe:D Drei Minuten nicht aufgepasst und die Schaumstoffummantelung der Handgriffe sah aus wie vom Designer oder von Riesenmäusen angefressen.8o
    Auch meine werfen gerne ihr Futter auf den Boden, sie holen es jedoch bei Hunger wieder hoch und durchwühlen den Boden (Beschäftigungstherapie;) ) Sieht aus wie wenn sie das Buchenholzgranulat pflügen wollten. Sie sind recht selten laut. Meist beim Freiflug die gegenseitigen Kontaktrufe. Zur Zeit spielen sie derart wild, dass sie hin und wieder ein Stück Schwanzfeder einbüßen.(richtig rausgebrochen):p Richtige Raufbolde. Wie zwei Kugeln, ein einziges Gewölle das durch die Voliere rugelt und natürlich die ganze Bandbreite der Töne. Schreien, krächzen, quitschen, knurren, bellen (hört sich echt so an) und wohliges Brabbeln.
    Dann schaffen sie es sich mit einer einzigen Kralle in die Ritze des Alufensterrahmens zu hängen um die Umgebung kopfüber hängenderweise mit ihrem Schnabel zu inspizieren. Selbst kämpfen geht in dieser Körperlage noch.
    Sie fliegen auf der Stelle und können glatt einen 45° Winkel fliegen. Ein völlig anderes Flugverhalten als bei meinen Schwarzöhrchen.


    Die Angabe über die Körperlänge ist richtig. Danke!
    Was für Bücher hast du denn?

    Huch tippe ich langsam(zwei Finger Adler Such System) Zwei Beiträge mehr als zu Beginn.....Tztztztz!
     
  10. Aku-chan

    Aku-chan Guest

    So schoeeeen *schmelz*

    Hallo Heiko!

    Haaach, also ich muss sagen deine beiden Papa's sind wircklich wunder,- wunderschoen und du bist nen richtiges Naturtalent im fotografieren find ich ;), so herlich klare & deutliche Bilder... einfach toll!

    Ich selbst hab zwar momentan noch keine Federlinge ( hoffe mal trotzdem das ich auch antworten darf :~ ), bin aber in der 'Anschaffungs-Ueberlegungs-Zeit' :D wie man hier auch nachlesen kann: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=26458 .
    Zwergaras sind uebrigens auch auf meiner 'welche Art soll es sein' Liste, erinnern mich halt so an die grossen die ich aber niemals bei mir inna Wohnung halten wuerde, das waere einfach zu klein fuer sie... ( schade... :s ).
    Aufjedenfall, ich hatte eher an Hahn's Zwergaras gedacht, aber diese Halsbandaras ( bzw. Goldnacken- ) von dir faszienieren mich ebenfals total. Oehm, das sind doch auch 'Zwerge'... oder irr ich mich da jetzt ??

    Naja, wuensch dir jedenfals weiterhin viel Spass mit den beiden und stell doch immer mal wieder Foto's rein, jaaaaaa *bewunder* :D ???!

    Viele liebe Gruesse...
    Aku-chan!
     
  11. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da dieser Beitrag ja anscheinend doch Interesse geweckt hat werde ich mal ein paar Bilder raussuchen um das Verhalten der beiden zu dokumentieren.
    Nach dem Motto Bilder sprechen mehr als 1000 Worte oder andersrum eigentlich bin ich schreibfaul.
    Da werden dann sicherlich einige Bilder dabeisein die ich schon im Thread mit den glücklichen Paaren gezeigt habe, aber wen das stört der kann ja wegsehen.
    Ausserdem sind da einige Bilder dabei die man nicht so oft hinbekommt und mit geliehenen Digicams kann man sich nicht Tagelang auf die Lauer legen um die perfekten Motive einzufangen.

    @ Pe
    An Büchern habe ich einiges gelesen und teilweise wieder verkauft da dann doch einiges an Werten sinnlos im Schrank rumstand oder mir einfach nicht zugesagt hat.
    Übrig geblieben sind:
    Aus der Enzyklopädie der Papageien und Sittiche
    Band 1 Agaporniden / Bielfeld
    Band 2 Amazonen / Bosch und Wedde
    Band 3,4 und 5 Südamerikanische Sittiche / Arndt
    Band 7 Edelpapageien /Fergenbauer-Kimmel
    Band 9 Wellensittiche / Radtke
    Band 10 Aras / Lantermann
    Band 11 Kakadus / Diefenbach
    Sonderbände Papageien einst und jetzt, Die Namen der Papageien / Dr. Strunden

    weitere Bücher
    Loris / Pagel jr.
    Grassittiche / Bielfeld
    Sperlingspapageien / Spitzer
    Langflügelpapageien / Hoppe,Welcke,
    Rotsteisspapageien / Ehlenbröker,Lietzow
    Kakadus / Robiller
    Das Papageienbuch / Low
    Lexikon der Papageien / Arndt

    Und noch ein paar GU Heimtierbücher die man meiner Meinung nach aber vergessen kann.

    so alles weitere später
    Heiko
     
  12. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Heiko,
    ich habe zwar keine Ara,aber schwärm auch (un)heimlich dafür;) .
    Also ruhig noch mehr Berichte und vor allem Bilder .:D
    Das gleiche gilt natürlich auch für Pe;) .
     
  13. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    so dann fange ich mal an

    Wie Pe auch schon beschrieben hat sind die Aras erstaunliche Flugkünstler.
    Die erste Zeit habe ich immer damit gerechnet das einer von beiden im nächsten Moment irgendwo gegenklatscht. Aber nein kurz vorher wurde ein Haken geschlagen oder scharf gebremst und elegant gelandet.
    Hier mal bei einer kleinen Umräumaktion um das Zimmer Vogelsicher zu bekommen.
    Die landen da so am Fernseher..
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  14. #13 Heiko B, 12. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2002
    Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Die ins Zimmer gestellten Pflanzen werden absolut ignoriert.
    Statt dessen werden die Einrichtungsgegenstände demontiert.
    Die Lampe war auch nur so lange interessant wie noch etwas zum abbauen vorhanden war.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Genauso wurde der Spiegelschrank im Bad inzwischen zerstört. Irgendwie hab en die 2 es geschafft das komplette Oberteil abzubauen und anschliessend runter zu werfen.
    Man sieht schon ganz deutlich die Risse.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    und immer schön unschuldig gucken

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  15. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Heiko

    Ganz süsse Aras, wirklich. Danke für die schönen Fotos. Ich hoffe, dass der Kleine im Tierheim bald einen guten Platz bekommt.
     
  16. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal ein Versuch eine Grafik anzuhängen, da der Webspace bei meinem Provider irgendwann mal voll ist.
     
  17. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    keine Ahnung warum das beim ersten mal nicht mit hochgeladen wurde
     

    Anhänge:

  18. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Heiko,

    ich komme gerade von einer Weihnachtsfeier - drum nur ganz kurz - super Bilder - und immer ganz unschuldig gucken - das kommt mir so bekannt vor.

    N8
     
  19. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hey Heiko,
    klasse Bilder:) .
    Und wie die am Fernnseher landen und sich einhaken,das will ich meinen zwei Rabauken lieber nicht zeigen;) .Bin schon froh,das sie nur obben drauf landen.Aber immer schön unschuldig gucken,das können sie doch einfach alle:D .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Wow! Heiko,
    das ist recht viel. Hältst du schon länger Papageien oder warum hast du so viel Literatur verschiedener Arten?
    Ich glaub ich schick dir ne PN, da ich doch gerne mehr über verschiedene Bücher wissen wollte bevor ich sie mir u. U. zulege.
    Deine Fotos sind sehr gut gelungen, da sie auch wirklich typische Situationen einfangen. Mit einer Zehe eingehängt in der kleinsten sich bietenden Ritze und dann noch beweglich umherschaukeln, dass fasziniert mich unheimlich und dann dieser Unschuldsblick. Dieses Arm in Arm sitzen habe ich bisher auch nur bei den Rotbugs beobachten können. Die Öhrchen machen das nicht.
    Danke für die schönen Bilder!
     
  22. #20 Heiko B, 13. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2002
    Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man Wellensittiche und Nymphensittiche mitzählt seit ca. 25 Jahren. Meist waren es Vögel die keiner mehr wollte da ja nicht mehr so niedlich wie beim Kauf.
    Vor ungefähr 10 Jahren dann der erste persöhnliche Kontakt mit einem grösseren Papagei. Das war ein Blaustirnhahn (amazona aestiva) der seine Henne getötet hatte. So ein blutrünstiger Vogel musste schnell weg. Wo ich den Vogel abgeholt hatte kamen dann noch Sprüche rüber wie: Der spricht ja gar nicht und der macht so ein Dreck.
    Das Paar hatte einen Käfig von BxHxT 50x70x40 und soweit ich das einschätzen konnte auch keinen Freiflug. Da ist der Partnermord ja dann auch kein Wunder gewesen.
    Ausserdem haben mich Papageienvögel schon in meiner Kindheit fasziniert und da hat sich dann im Laufe der Jahre so eine kleine Bibliothek von Papageienliteratur angesammelt.
    Wenn spezielle Fragen zur Literatur auftauchen beantworte ich die gerne.
    Heiko
     
Thema: Vorstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ein ara frühreif werden

    ,
  2. hahns zwergara

    ,
  3. rotbug

    ,
  4. zwergara
Die Seite wird geladen...

Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...