wann geschlechtsreif? wann nistkasten?

Diskutiere wann geschlechtsreif? wann nistkasten? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Meine zwei Gebirgsloris sind jetzt ca 1 1/2 (hahn) und ca 1 (henne) Jahre alt. Und seit paar Tagen merke ich wie sie sich vermehrt...

  1. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Meine zwei Gebirgsloris sind jetzt ca 1 1/2 (hahn) und ca 1 (henne) Jahre alt.

    Und seit paar Tagen merke ich wie sie sich vermehrt füttern, und es schaut so aus als ob sie jeden Moment "loslegen" würden.
    Und da wollte ich jetzt mal genau wissen ab wenn Gebirgsloris geschlechtsreif werden, im Internet sehe ich meistens ab ca. 2 Jahre.
    Ab wann sollte ich denn dann ein Nistkasten hineinstellen? Habe eigentlich nicht vor kleine zukriegen, aber der Züchter meinte das man dies nicht wirklich verhindern kann da sie ganz schnell mal brüten und auch keine Probleme damit haben die Eier auf dem Boden abzulegen.

    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 25. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Ich denke mal dass Dein Hahn schon etwas weiter ist als die Henne mit einem Jahr, sie üben schon mal.
    Warte lieber noch mit dem Kasten, Du regst die Brutstimmung sonst erst recht an.
    Zur Not wird sie, wenn sie soweit ist, die Eier auch auf den Boden legen wenn sie möchte, Du hast sicher auch den Thread von Julia gelesen oder?
    Da ist sogar am Boden ein Jungvogel aufgezogen worden, was natürlich nicht optimal ist, aber es ist zum Glück gut gegangen.
     
  4. #3 herbert51, 25. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2013
    herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Meine beiden Gebirgsloris sind jetzt 16 Monate alt.

    Vor 15 Tagen sind die beiden Eltern, eines Küken, geworden. Die waren also knapp 15 Monate alt als es zur Eiablage kam. Sich gegenseitig gefüttert und gebalzt haben die schon seit dem 11. Monat. Ein Nistkasten wurde von beiden schon immer als Schlafplatz genutzt. Die Henne war plötzlich auch tagsüber, länger im Nistkasten. Ich habe dann täglich kontrolliert. Vor 6 Wochen lag das erste Ei im Kasten. Am übernächsten Tag dann das 2. Ei.

    Einen Nistkasten würde ich jetzt schon aufhängen, denn sonst legt die Henne, auch auf den Boden. Aber, da die Henne erst 1 Jahr (hatte ich überlesen) alt ist, würde ich doch noch etwas mit dem NK warten.

    Den Anhang DSCF1633_1k.jpg betrachten
     
  5. #4 Tanygnathus, 25. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Gratuliere zum Nachwuchs:beifall:
     
  6. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Danke! Ich hatte auch gelesen und auch in Gesprächen gehört, dass die erst im 2. Jahr geschlechtsreif werden. Ich gehe mal davon aus, dass das Geburtsdatum, in den Papieren, stimmt
     
  7. #6 Tanygnathus, 25. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Normal stimmt das Geburtsdatum in den Papieren schon, es kann immer mal sein, dass welche früher erfolgreich brüten.
    Mit dem Nistkasten aufhängen hast Du schon recht, lieber legt sie gleich in einen Kasten die Eier als auf den Boden.
    Nur wenn Tierliebe eigentlich keinen Nachwuchs möchte, sollte man ihn nicht aufhängen, weil man sie dann erst recht in Stimmung bringt.
    Wär schön wenn Du über Deinen Nachwuchs auch weiter berichten würdest.
     
  8. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Ich wollte auch nicht. Habe normal gefüttert. Aber ich habe leider, das Licht für 12 Stunden angelassen. Heute stand mein Hahn schon wieder auf der Henne. Die sollen mal erst ihr Küken groß ziehen. Die Henne macht das aber sehr gut. Der Hahn darf nicht bei der Aufzucht helfen. Der wird immer von der Henne vom Nistkastenloch gejagd. Ich glaube der hat sein Küken noch nie gesehen.
     
  9. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Was hat das denn mit den 12std Licht an auf sich?

    Werde noch etwas warten mit dem Kasten. Könnt ihr mir zu irgendeinen nistkasten raten? Wäre ja am besten mit Schublade, um es besser säubern zu können oder?

    Ach und Glückwunsch zum Nachwuchs :)

    Nebenbei noch frohe weihnachten gewünscht :)
     
  10. #9 Tanygnathus, 26. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Wenn man dafür sorgt, dass das Licht länger an ist, dann ist das ein Zeichen für die Vögel, der Tag wird länger nun ist Brutzeit.
    Wegen einem Kasten kannst du hier mal schauen klick.
     
  11. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Oh, dass höre ich zum ersten Mal. Bei mir ist oft 12 Licht an..


    Danke für den Link.
     
  12. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Sorry, für die späte Antwort. Ich bin der Meinung, mit der Brenndauer des Lichtes, kann man die Brutstimmung hervoragend steuern. Besser wie mit dem Futter. Als Nistkasten benutze ich einen Nistkasten aus einem ausgehöhlten Baumstamm. Die sind sehr schwer. Werden aber gerne angenommen.

    Den Anhang nistkasten.jpg betrachten
     
  13. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo..
    Wollte jetzt nicht noch ein neues Thema eröffnen.. hoffe es wird trotzdem gelesen.

    Habe ja schon erzählt das meine beiden Gebirgsloris am rumprobieren sind^^
    Und nun saß ich vorhin bei denen und habe entspannt ein buch gelesen, wie ich im Hintergrund nur so komische Geräusche von den beiden hörte.. also schaute ich hin. Und sah wie die beiden gerade richtig in Gange waren.. war voll erschrocken erstmal und musste dann lachen..

    Nun ja.. wohl oder übel werde ich morgen ein nistkasten für die beiden besorgen müssen und es hinein hängen.

    Jetzt die Frageeee..
    Wenn die Henne anfängt eier zu legen, und zu brüten was soll ich machen?
    Man braucht doch eine Zuchtgenehmigung für sowas oder?
    Hatte eigentlich niemals vor zu züchten..und jetzt bin ich bisschen überfordert was ich dann jetzt machen soll..
    Kann ja nicht einfach die eier herausnehmen und pastikeier hineintun.. das kann ich irgendwie nicht. .

    Was meint ihr?
    Lg
     
  14. fraenke

    fraenke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08340 Schwarzenberg
  15. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte dies gilt bis jetzt nur für Wellensittiche und co.
    Auch für Loris?!

    Weiß jmd mehr?
     
  16. #15 Tanygnathus, 17. Januar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ja das gilt auch für Loris, allerdings rate ich Dir, bei Deinem Veterinäramt anzurufen und zur Sicherheit nachzufragen.
    Hier in Baden Würtemberg im Landkreis Biberach braucht man wohl noch bis zum 01.08.2014 eine Zuchtgenehmigung.
    Andere haben schon gesagt, sie brauchen jetzt schon keine mehr.
    Darum rufe mal zur Sicherheit dort an und frage den Amtstierarzt für deinen Bezirk.
    Deine Loris sind dann aber auf jeden Fall wie fraenke schon schrieb mit geschlossenen Artenschutzringen zu kennzeichnen ( Größe 6,5 ) und auch meldepflichtig.
    Würde mich freuen wenn Du weiter berichten würdest wie es mit den Beiden klappt:)
     
  17. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    okay..danke für die Antworten.
    Rufe Montag nochmal beim Veterinäramt an und frage nach.

    ja und ich werde dann weiter berichten.. :)

    werde gleich ein Nistkasten bestellen. Bin aber noch so unschlüssig welchen genau und von wo..
     
  18. #17 Tierliebe, 17. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2014
    Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe es ist erlaubt das ich hier Links poste.

    Klick
    Klick

    wären ein von denen gut für die Loris?

    Und kennt jemand die Seite?
     
  19. #18 fireball20000, 17. Januar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wenn du keinen Nachwuchs willst, kannst du die Eier einfach abkochen oder gegen Plastikeier austauschen. Die Henne brütet dann eine Weile und lässt dann irgendwann von ihnen ab. Dann kann man den Nistkasten samt Eiern entfernen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Das bringe ich nicht übers Herz :(
     
  22. #20 fireball20000, 17. Januar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Isst du Hühnereier? Die sind auch oft befruchtet. Wenn du sie in den ersten Tagen austauscht, ist da noch nichts drin, für das du etwas empfinden musst. Der Henne ist es auch mehr oder weniger egal ob etwas schlüpft, da das ganze Brutgeschehen nur auf Reflexketten beruht. Eine Henne in Brutstimmung brütet auf allem, was nach "Eiern" aussieht. Sie denkt sich nichts dabei.
     
Thema: wann geschlechtsreif? wann nistkasten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. befruchtetes nymphensittich ei

    ,
  2. nymphensittich ei befruchtet

    ,
  3. brahma geschlechtsreife

    ,
  4. Brahma hahn. Geschlechtsreif? Wann?,
  5. gebirgslori geschlechtsreif,
  6. ab wann sind Kanarien Geschlechtsreif?,
  7. nymphensittich geschlechtsreif,
  8. Lori geschlechtsreif,
  9. befruchtetes ei,
  10. befruchtetes ei nymphensittich,
  11. nymphensittich befruchtetes ei,
  12. Nymphensittich Eier befruchtet unbefruchtet
Die Seite wird geladen...

wann geschlechtsreif? wann nistkasten? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  3. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  4. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  5. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...