was tun ???

Diskutiere was tun ??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Doris, habe mich mal eben durch verschiedene Threads von dir und Christa gelesen. Denke die Problematik ist bei dir genau umgekehrt wie...

  1. #21 Bianca Durek, 7. Januar 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doris,

    habe mich mal eben durch verschiedene Threads von dir und Christa gelesen.
    Denke die Problematik ist bei dir genau umgekehrt wie sie bei mir war, du hast eine Naturbrut und eine Handaufzucht.

    Die Naturbrut war bei mir zu erst da, sie ist sehr scheu gewesen aber trotzdem sehr lieb und die Handaufzucht die ein halbes Jahr später kam, war und ist leicht aggressiv und sehr Menschenbezogen. Aus diesem Grund habe ich mich von Beiden zurückgezogen und halte nur Kontakt wenn es notwendig ist. Die Notwendigkeit beschränkt sich auf füttern, reinigen und Leckerlis bringen.

    Allerdings haben sie einen 25 qm grossen Raum für sich und dann auch noch die Möglichkeit in ein Badezimmer zu fliegen welches ich nicht benütze, dort sitzt es sich ja so gemütlich auf der Dusche und die behinderte Handaufzucht macht es sich manchmal auf der Spiegelablage bequem.

    Da die Handaufzucht Frauenbezogen ist und ich nicht gewillt bin den ganzen Tag mit einer Klette herumzulaufen, sah ich keine andere Möglichkeit als ihr aus dem Weg zu gehen, damit sie sich an andere Menschen, damit meine ich überwiegend Männer, gewöhnen kann. Gewöhnen musste sie sich auch noch an eine 14jährige Henne, der sie das Terrain streitig machen wollte, doch nun sind die Fronten, zumindest im Moment, geklärt.



    .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Feezlez

    Feezlez Guest

    Das mit dem "neutralen Boden" wäre natürlich eine gute Lösung und wenn es dort genauso läuft auch die letzte Möglichkeit. Vom Clickern verstehe ich nichts.

    Das glaube ich auch nicht, da sie auch wenn sie alleine sind, sich nicht vertragen.
    Tut mir leid, wenn es bei mir so laufen würde (ist es schon, sehr selten, aber es ist) und das schon 4 Wochen lang, würde ich von weiteren Versuchen absehen, bevor schlimmeres passiert. Wenn es Ruhe gibt, verstehe ich das nur als Zwangsverpaarung (was bleibt ihnen anderes übrig, mangels Auswahl) und das kann dann auf Dauer (über die Geschlechtsreife) nicht gut gehen. Bei mir melden sich im Laufe der Zeit etliche: "Haben Sie nicht einen Partner für meinen Grauen", hätte ich bestimmt, aber ich bin gegen eine Zwangsverpaarung (gezielt 2 Graue zusammensetzen) und deswegen läuft eine Verpaarung nur bei mir in der Gemeinschaftvoliere. Leider sind einige nicht dazu bereit, sich von ihrem Tier eine Zeit zu trennen, aber da kann ich dann leider auch nicht helfen.
     
  4. #23 Ann Castro, 8. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ist ja nicht nur eine Trennungsfrage, sondern im wesentlichen eine Krankheits- und auch Geldfrage.

    Sind alle Deine Tiere gegen Krankheiten getestet (PBFD, Pacheco, Polyoma, bakteriologische Untersuchung?). Wird jedes Tier, was verpaart werden soll getestet? Was ist mit Krankheiten, auf die gar nicht getestet werden kann? Wird dafür für alle an so einem Verpaarungsversuch teilnehmenden Tiere eine separate Quarantänezeit eingehalten?

    Wenn nicht, läuft man als Halter eine enorme Gefahr ein krankes Tier zurückzubekommen.

    Es ist fraglich, ob man so vorgehen sollte. M.E. ist die Antwort auf diese Frage ein klares "nein".

    Siehe dazu auch Folgende Diskussionen hier und hier

    LG,

    Ann.
     
  5. Dreamteam

    Dreamteam Guest

    Hallo Doris,

    Sind gestern wieder aus dem Urlaub zurückgekommen.

    Zuerst einmal wünschen wir Euch und natürlich auch allen Anderen hier in diesem Forum ein schönes neues Jahr.

    Dachte eigentlich, wenn wir wieder da sind, hätte sich alles zum positiven entwickelt.
    Die Kleine hat sich ja schon etwas gebessert aber das jetzt Sam solche Zicken macht ist schon merkwürdig, gerade weil er sich hier immer mit seinen Geschwistern sehr gut verstanden hat (mit einander gespielt, gegenseitig geputzt usw.) und mit Deinen Urlaubsvögeln hat es ja auch Super geklappt.
    Von so jungen Grauen kenne ich dieses Verhalten auch nicht weil die Revierbildung und Verteidigung meiner Meinung in diesem Alter noch nicht so ausgeprägt ist und das ist bestimmt auch nicht das Problem.
    Sam ist ja erst etwas mehr als 7 Monate alt, da ist die Verpaarung normalerweise noch kein Problem.
    Eifersucht glaube ich auch nicht, weil Sam die Kleine dann eher angreifen würde wenn Ihr dabei seid.
    Auch wenn, wie gesagt die Verpaarung in diesem Alter normal gut geht scheint es wie in Deinem Fall doch die Sympathie zu sein die zurzeit noch nicht ausreicht damit Sie friedlich nebeneinander bzw. miteinander Leben können. Das Sam mit anderen Graupapageien kann, hat er ja mitlerweile oft gezeigt.
    Die beiden zu trennen ist aber noch etwas zu früh um zu sagen das es mit der Harmonie überhaupt nicht mehr wird.
    Las Ihnen einfach noch etwas mehr Zeit, meine Daumen sind auf alle Fälle gedrückt damit es doch noch ein Happy End wird.

    Viele liebe Grüße

    Helmuth

    Sam und Rudi (bei uns Tim) beim gegenseitigen kraulen.
     

    Anhänge:

  6. Raymond

    Raymond Guest

    Neuigkeiten

    Hi

    schaut mal was ich heute gesehen habe...!!!!!! :freude:

    streicheleinheiten bei den grauen...zum allererstenmal :beifall:
     

    Anhänge:

  7. fisch

    fisch Guest

    Hi Doris,

    das sind ja super Neuigkeiten von deinen Grauen :freude: :zustimm:
    Da hat sich dein "Problem" also von allein gelöst :zustimm:

    PS: Hat Sam nun Mara erobert oder hat sie ihm "schöne Augen" gemacht? ;)
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Sven

    na ja, ich hatte nur drei moeglichkeiten, zu jemand anderem die 2 bringen, oder uns bis aufs minimum zurueck zieh und das leztere waere Mara muesste wieder fort. ich habe mich fuer nummero 2 entschieden und nach hartem kampf >fuer uns< scheint sich die muehe gelohnt zu haben. da es nicht moeglich war die beiden im vogelzimmer zu lassen habe ich halt auf mein wohnzimmer die ganze zeit verzichtet. wer braucht schon ein sofa oder tv wenn man sonst alles hat. 8o
    Sam muss zwar in sachen feinarbeit noch allerhand lernen, er war ziemlich grob, aber es ist mall ein anfang und ich hoffe das es so weiter geht .
     
  9. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Whow, das ist ja Klasse.
    Ich drücke ganz doll die Daumen dass es so weiter geht. Vielleicht ist ja jetzt der Knoten bei Samy beplatzt und sie werden noch ein echtes Paar.

    Lg Heike
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Mensch Doris,was für schöne Nachrichten!Da drück ich weiter die Daumen das die beiden sich zusammen raufen.Henry war auch ziemlich grob am Anfang aber sie hat ihn sich erzogen!
    Alles Gute weiterhin,BEA
     
  11. Caro48

    Caro48 Guest

    ..ich sags mal so

    .. der kleine Satan hat gewusst, dass Du nicht klein bei gibst... :bier:
     
  12. #31 christa2508, 27. Januar 2005
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Doris.

    Es freut mich sehr dass die zwei es miteinander versuchen.
    Manch mal kann es schon lange dauert bis Eis gebrochen ist.
    Ich hoffe es hat ganz viel Risse.

    Ich melde mich bei dir.

    Viel glück mit den beiden Süßen
    :0- :0- :beifall: :beifall:
     
  13. Raymond

    Raymond Guest

    nochmal-nach-obenschieb

    Hi..

    heute sind mir holzwuerffel-fruehstuecks bilder gelungen :freude:
    von tag zu tag unternehmen die 2 mehr zusammen und ich denke das eis ist nun geschmolzen ;)
    denke damit kann ich dieses kapitel schliessen und es als erfolg verbuchen.
     

    Anhänge:

  14. fisch

    fisch Guest

    Hallo Doris,

    manchmal sind die Grauen halt etwas zurückhaltend und müssen zu ihrem Glück gedrängt werden;)
    Ich freue mich mit dir, dass sie sich jetzt nun doch näher kommen :freude:
     
  15. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Tja,wenn ich das auch noch hinkrieg mit den Hlzwürfeln dann: :bier:
     
  16. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Sven

    ja es wird taeglich besser, nun darf Mara schon in die naehe kommen wenn Sam und Rachel am schusen sind, sie wird nicht mehr laut zedernt verjagt.
    dieser kaefig auf dem bild ist fuer "urlaub auf balkonia" gedacht dort haette ich sie voe 14 tagen niemals zusammen stecken koennen. nun ist alles anders, selbst auf engem raum kommen sie miteinander aus..
    es ist Fruehling , nicht nur draussen !!!!!!!!!!!!! :D
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Karl,

    soll ich dir sie mal leihen..die wuerfel ??? ;)

    haste gelesen wie lang ich meinen kampf hatte, allso gib die hoffnung nicht auf...die wissen nicht was gut fuer sie ist...am anfang :p
     
  18. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Raymond
    Manchmal denke ich,die wissen mehr als wir :) Ich fühl mich manchmal richtig vorgeführt.
    ABER ICH GEB NICHT AUF!!!! :D :zustimm:
     
  19. laura

    laura Guest

    hallo raymond!!
    schön,dass das eis bei euch geschmolzen ist,das gibt einen wieder ein bisschen antrieb,auf alle fälle dranzubleiben.
    ich freu mich für euch ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 christa2508, 21. März 2005
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Doris,
    Du glaubst gar nicht wie mich das freut.
    Da hat das eis doch risse bekommen.
    Ich wünsche den beiden viel glück
    Ich rufe dich morgen mal an.
    Bis bald
    :freude: :freude: :0- :0-
     
  22. kratzi

    kratzi Guest

    hallo doris,

    wie geht es sam und mara? haben sie sich lieben oder mögen gelernt?
    und ist die kleine mara etwas zutraulicher geworden.

    freu mich von deiner grauen sippe zu hören :D

    viele grüße

    Christian
     
Thema:

was tun ???

Die Seite wird geladen...

was tun ??? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...