Welche Maschenweite bei Eigenbau?

Diskutiere Welche Maschenweite bei Eigenbau? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir wollen ja für unsere beiden und den Zuwachs einen neuen Käfig bauen. Jetzt haben wir uns für ein "Baukastensystem" entschieden -...

  1. #1 Kleiner Wolf, 24. Oktober 2010
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Hallo,

    wir wollen ja für unsere beiden und den Zuwachs einen neuen Käfig bauen.
    Jetzt haben wir uns für ein "Baukastensystem" entschieden - damit das Ding nicht mehr so Windschief wird, wie das was hier ist - soll es diesmal ein "Baukasten" sein, der nur noch zusammen gesteckt wird.

    Jetzt sind wir gerade an dem Punkt angelangt, wo wir uns nicht einig sind, welche Maschenweite wir nehmen.

    Der hier steht hat 12,7 x 12,7 mm.
    Zu dem Baukastensystem was wir gerne hätten, würde eher 19 x 19 mm passen.
    Geht das auch, oder ist das zu weit?

    Bin im Moment etwas verwirrt, will ja nicht, das die da versuchen auszubrechen. Wobei meine beiden ja eher "Stubenhocker" sind und ihren Käfig gar nicht verlassen wollen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.897
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Conny,
    19x19 mm finde ich etwas zu groß.
    Habe meinen Mann gefragt, welche Größe er für meine Voliere genommen hat und er sagte mir 16x16mm. Ist eine schöne Größe, die noch mit den Füßen gefaßt werden kann und kein Köpfchen durchpaßt.
     
  4. #3 Kleiner Wolf, 25. Oktober 2010
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    OK,

    bin gestern etwas am verzweifeln gewesen als ich im Internet gegoogelt haben. Denn da hat man echt die unterschiedlichsten Aussagen gefungen.

    Wir haben zur Zeit 12,7 x 12,7 mm und da haben die beiden schon etwas Probleme am Gitter zu klettern. Jedesmal hat man das Gefühl, die bleiben da hängen.

    Jetzt muss ich mal schauen, was wir machen.

    Wahrscheinlich die komplette Planung umschmeißen
     
Thema:

Welche Maschenweite bei Eigenbau?

Die Seite wird geladen...

Welche Maschenweite bei Eigenbau? - Ähnliche Themen

  1. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  2. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  3. Maschenweite für Amarant

    Maschenweite für Amarant: Hallo zusammen Ich bin dabei mir eine kleine Gartenvoliere zu bauen. die Idee ist es ein Paar Amaranten und ein Paar Mosambikgirlize zu...
  4. Maschenweite und Drahtstärke für Balkonvoliere für Königssittiche

    Maschenweite und Drahtstärke für Balkonvoliere für Königssittiche: Hallo, wir wollen nun in den kommenden Monaten eine Außenvoli auf dem Balkon für unsere Königssittiche errichten (3 m2 Grundfläche mit Zugang...
  5. Maschenweite

    Maschenweite: Hallo, ich möchte mir eine zusätzliche Außenvoliere für einen Harris Hawk aufstellen. Welchen Maschenweite und Stärke sollten der Draht bzw. die...