Welcher Sittich oder Kleinpapagei?

Diskutiere Welcher Sittich oder Kleinpapagei? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen:) Ich würde mir gerne einen Sittich-oder Kleinpapageien-Pärchen zulegen...ich dachte erst an große...

  1. #1 Julia909, 7. Juli 2010
    Julia909

    Julia909 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen:)
    Ich würde mir gerne einen Sittich-oder Kleinpapageien-Pärchen zulegen...ich dachte erst an große Papageien weil mich diese wunderschönen Tiere einfach begeistern, da ich aber noch Anfänger in der Vogelhaltung bin bin ich der Meinung ich sollte vielleicht erstmal mit was kleinerem anfangen;) Jetzt wollte ich mal eure Meinung hören, welcher Sittich oder vielleicht auch Kleinpapagei zu mir passen könnte:)

    Also ich könnte ihnen eine Voliere mit den Maßen LxBxH 100cmx60cmx140cm bieten.
    Zudem hätten sie täglich mehrere Stunden Freiflug ich schätze mal so um die 4-6Std.
    Am Wochenende hätten sie täglich Freiflug und wären nur Nachts in der Voli.
    Sie sollten nicht allzu laut sein also es ist mir klar das jeder Vogel mal seine 5min hat und mal schreit, nur sollten die zwei nicht den ganzen Tag über schreien.
    Zudem sollten die Sittiche/Kleinpapageie neugierig und zutraulich sein.
    Ich hoffe ihr könnt eine passende Sittich- oder Kleinpapageienart für mich finden.
    Danke im vorraus
    Julia;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Mövchen, 7. Juli 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich persönlich würde Dir raten, das Du entweder erst einmal in ein Zoofachgeschäft gehst, um Dir dort einige Anregungen zu holen, oder aber in einen Zoo gehst u. Dich dort umsiehst. Krach machen sie fast alle; ausser natürlich die jap. M. Aber die wären nichts für Dich. Oder Du durchforstest das Forum, da gibt es zu jeder Vogelart, ein paar Anregungen. Mit dem "Dir raten" ,ist es halt soone Sache; weil, Dich u. Deine Geflogenheiten kennt hier niemand. Im Grunde ist Papageienhaltung/Sittichhaltung reine Nervensache. Kannst Du von Dir behaupten, das Du stabile Nerven hast, kommen z.B. andere Vögel in Frage, als wenn Du leicht reizbar bist...;:~
     
  4. #3 Julia909, 7. Juli 2010
    Julia909

    Julia909 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ich hab schon ziemlich stabile Nerven aber man sollte halt wenn man sich unterhält schon noch sein eigenes Wort verstehen und die Vögel sollten auch nicht das ganze Haus zusammen schreien. Klar hat jeder Sittich oder Papagei mal seine Ruhe-Phase wo er mal nicht schreit aber er sollte wenn möglich nicht stundenlang schreien:~
    Kannst du mir nicht vielleicht ein paar Arten sagen die zutraulich, neugierig nicht allzu laut sind? Dann kann ich mir über die nämlich im Internet ein paar Infos raussuchen:) Das wäre echt super nett. Ich weiß ja nicht aber wie sind Zwergaras, Wellis oder Mohrenkopfpapageie hübsch sind sie ja alle drei aber würden sie vom Charakter her zu meinen Ansprüchen passen?

    Julia
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
  6. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Wellensittich, Sperlingaspapageien grenzwertig wären agaprniden
     
  7. #6 rettschneck, 7. Juli 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, wenn du das zukünftige zu hause vergrößern könntest, dann würden Ziegensittiche bestimmt gut passen....... sind neugierig, nicht laut und wahre kobolde, würden sich aber in deinem (sorry für den folgenden Ausdruck) ,,Knast" oder Gäste WC nicht wohl fühlen, da sie wirklich aktiv und unternehmungslustig sind.

    aber mit den Käfig maßen ist die auswahl wirklich seeeeeeehr gering..... da schließe ich mich stbi an....

    lg rett
     
  8. #7 Mr.Mövchen, 8. Juli 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....und noch mal vielleicht das wichtigste; Vögel machen immer dann Krach, wenn man's nun gar nicht gebrauchen kann; z. B. morgens in der Frühe. Ausser natürlich j Mövchen.:+popcorn:
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.897
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mittelfranken

    Das stimmt so nicht! :nene:
    Eines meiner Mövchenhähne singt morgens um 4 Uhr in einer Lautstärke, die mich jeden Morgen weckt.
    Zu der Zeit schlafen meine Sperlingspapageien alle noch.
    Sie sind nicht so stimmgewaltig wie die Sperlinge - das stimmt, aber um sie zu überhören müßte ich schon einen gewaltigen Hörschaden haben :D
     
  10. #9 Julia909, 8. Juli 2010
    Julia909

    Julia909 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ok schon mal danke für die vielen Antworten:beifall:
    Ich hab im Internet etwas über Katharinasittiche gelesen..kann mir jemand von euch vielleicht sagen wie die so vom Charakter her sind und wie groß der Käfig sein muss? Achja und wenn mir jemand vielleicht auch noch etwas näheres über die Sperlingspapageie erzählen könnte wäre echt super:p
    Danke im vorraus

    Julia
     
  11. #10 Geierhirte, 8. Juli 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Zu den von dir genannten Arten steht hier im Forum mehr als genug Informationsmaterial sowie Erfahrungsberichte zur Verfügung.
    Im Moment funktioniert unsere Suchfunktion noch nicht wieder (hatten ein großes Forenupdate), aber mit ein bisschen Mühe und Lesebereitschaft findest du sicher auch alleine vieles zu den Arten.

    Schau hier im Forum einfach mal in die Unterforen "Sperlingspapageien" und "südamerikanische Sittiche".

    Gruß, Geierhirte
     
  12. #11 petra.2201, 8. Juli 2010
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi Julia, ich habe Sperlis, das sind echt witzige Kerlchen, die auch ein paar Mal am Tag richtig aufdrehen und schimpfen, das ist recht schrill, aber meistens nur kurz, so dass sich Nachbarn eigentlich darüber nicht beschweren dürften. (das gilt nur für 2 Vögel)!
    Allerdings haben Sperlis einen etwas anderen Charakter, zumindest meine beiden, die wollen nämlich von Menschen nicht viel wissen, sie sind nicht so neugierig wie man es von zB Wellensittichen kennt, trotzdem sind sie sehr liebenswert und lassen sich gut beobachten.
    Wenn Du Dir Vögel wünschst die auf Dir herumklettern und den Kontakt zu Dir suchen musst Du schon viel Glück haben, wenn das mit Sperlis funktionieren soll.
    Ich finde es toll, dass Du Dich vorher informierst und so vernünftig bist und erstmal mit "einfachen" Vögeln anfangen möchtest.

    LG
    Petra
     
  13. Julia909

    Julia909 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ok danke für die schnellen Antworten:beifall:
    Also ich hab jetzt mal ein bisschen im Internet geschaut und habe Wellensittiche und Katharinasittiche nun in die engere Auswahl gezogen:zwinker:
    Ich hab im Internet auch viele informative Seiten zu den Beiden gefunden aber um ehrlich zu sein kann ich mich einfach nicht entscheiden..:traurig: Wellis sollen ja den ganzen Tag am labern sein wobei Kathis ja nur ein paar Mal täglich singen. Könnt ihr mir vielleicht ein bisschen auf die Sprünge helfen, ich kann mich einfach nicht entscheiden jeder der beiden Arten hat seine Vor-und Nachteile...
    1. Welcher der beiden wird zutraulicher? Also klar hängt das von meiner Geduld und Zeit ab, aber welcher der beiden Sittiche ist von Natur aus neugieriger und zutraulicher?
    Habt ihr vielleicht ein paar gute Argumente warum ich welchen Sittich(Welli oder Kathi) nehmen soll? Weil ich kann mich echt nicht entscheiden..ich hoffe ihr könnt mir helfen:zwinker:
    Danke im vorraus
    Julia
     
  14. Vigeo

    Vigeo Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Hallo Julia,
    vielleicht findest du hier oder woanders ja jemanden, der eben diese Vögel hat und dich mal einen längeren Blick drauf werfen lässt.
    Wenn du die beiden Sittiche in Natura erleben kannst, fällt dir die Entscheidung sicherlich leichter.

    Gruß,
    Linda
     
  15. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.897
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mittelfranken
    Vielleicht ist dieses was für dich? :D
     
  16. Julia909

    Julia909 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ach mein gott die Kathis sind ja schon richtig süß aber die Wellis sind ja auch echt trollig:)
    1. Welcher von den Beiden ist denn zutraulicher und neugieriger?:) Das das auf den jeweiligen Geier ankommt is mir klar aber ich mein jetzt so wer im allgemeinen zutraulicher und neugieriger ist?
    2. Sind Kathis eigentlich weit verbreitet? Also sind die leicht zu bekommen
    3. Wie groß muss denn der Käfig/Voli für die Kathis sein?#

    Julia:prima:
     
  17. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Im Zoofachgeschäft bekommt man fast nie sachliche infos. Es gibt nur wenig wirklich geschulte und motivierte Verkäufer dort.
    Lies Dich doch mal durch die Unterforen, Ziegensittiche könnten was für Dich sein. Ich selber habe Nymphen , von meiner 4-er Bande ist nur einer laut, sowas ist eben Glückssache - bevor er bei uns einzog, konnte ich nie verstehen warum manche Menschen Nymphen unter die "lauten" Papageien einordnen.
    In den Unterforen kannst Du spezielle Probleme mitlesen und auch Fragen stelle.
    Viel Glück! Ich finds toll, daß Du Dich vorher informierst.
    Die Voligröße ist ok für Kleinpapageien ca. Nymphengröße wenn sie zusätzlichen Freiflug bekommen, das was Du schreibst klingt gar nicht schlecht.
     
  18. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo Julia! Also ich kann dir Wellis nur empfehlen! Habe selbst jahrelang Wellis und Nymphen gehalten und bin nun auf etwas größere (und lautere...) Geier umgestiegen. Also meine Wellis sind bis auf einen alle sehr schnell zahm geworden - und das, obwohl sie im Schwarm von 6 Wellis und 4 Nymphen in einer Außenvoliere lebten. Vorher hatten wir auch mal ein Pärchen in der Wohnung und die Lautstärke ist gut auszuhalten, wenn man eine beinahe ununterbrochene Geräuschkulisse mag. Die gackern eben den ganzen Tag vor sich hin und wenn man z.B. Musik oder TV anmacht, dann versuchen sie auch mal, das Gerät zu übertönen :) Aber ich liebe diese Gräusche und mag es schon gar nicht mehr, wenn es im Haus mal ganz still ist. Übrigens sind Wellis auch mit die häufigsten Wohnungs-Vögel - da kommt es eigentlich nie zu Beschwerden von den Nachbarn, was bei Kathis, Agaporniden und Nymphis schon mal anders aussehen kann...
    Wellis sind auch echt toll zu beobachten, weil sie eigentlich immer Unsinn im Kopf haben und fast immer aktiv sind. Guck dich doch mal im Welli-Forum um! Nymphis wären für dich aber vielleicht ja auch interessant... Sie schreien allerdings etwas schriller und sind meist vom Wesen her etwas ruhiger, wobei sie meist auch schnell zahm werden.
     
  19. Vigeo

    Vigeo Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Hallo,
    ich hatte auch mal Wellis. Dass sie auch mal versuchen, Geräte wie den Fernseher zu übertönen, kann ich nur bestätigen :-) Mir persönlich sind sie zu laut, aber das ist wohl Geschmackssache...
    Mein Nachbar hat einige Wellis. Ich wohne in einem Block und kann diese den ganzen Tag deutlich hören.
    Störend empfinde ich es aber nicht! Zumal die Vögel nicht kreischen, sondern vor sich hinzwitschern.
    Mittlerweile habe ich mich auch an die Geräuschkulisse gewöhnt und nehme sie oft gar nicht mehr war.

    Gruß,
    Linda
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julia909

    Julia909 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für die vielen Antworten..ich dachte ich hab mich nun für Wellis entschieden aber dann hab ich mal Sperlingspapageien gegoogelt und ich persönlich finde sie wunderschön und süß:D Eigentlich hatte ich mich ja schon für Wellis entschieden aber diese hübschen Sperlis gehen mir einfach nicht mehr aus dem Kopf:nene:

    Wie neugierig und zutraulich sind Sperlis?
    Wie groß muss der Käfig/Voliere sein?
    Sind sie lauter als Wellis?
    Was fressen sie?

    Ich weiß das ich mit meiner Unentschlossenheit nerve aber wenn ich mir einen Vögel hole dann will ich auch voll und ganz von ihnen überzeugt sein. Ich will mir ja schließlich keine Vögel als Lückenfüller kaufen.
    Bitte nochmals um Anworten:D
     
  22. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.897
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mittelfranken
    Für die Sperlingspapageien bin ich u.a. die richtige Ansprechpartnerin.

    Der Käfig muß für 1 Paar Sperlinge 100 cm lang sein (sie sollen ja auch im Käfig ein Stückchen fliegen können), die Tiefe ab 50 cm und die Höhe ab 50 cm.
    Wichtig ist bei allen Vögeln die Länge!

    Futter bitte hier klicken

    Neugierig sind sie - aber nicht unbedingt handzahm.
    Es kommt auf die Vögel an ob sie den Kontakt zum Menschen möchten.
    Meine 10 Sperlis sind zutraulich, aber nicht handzahm.
    Das Beobachten macht aber auch sehr viel Spaß!

    Lauter als Wellis - hm, wir haben sowohl Wellis (die schnattern den lieben langen Tag, fangen morgens um 5 Uhr an) und wir haben Sperlis. Die pennen bis 7 Uhr.
    Sie können schon so richtig "aufdrehen" und laut werden (aber nur kurze Zeit) dann sind sie wieder friedlich und still.

    Guck dir doch mal die Videos von BKlitz an. Der hat seine "Meute" gefilmt - findest du unter "Media".

    Ansonsten kann ich nur empfehlen noch viel, viel mehr im Sperlingsforum zu lesen.
    Solltest du dich für diese Vögel entscheiden, gleich noch eine Warnung: Sperlingspapageien machen süchtig und nur sehr selten bleibt es bei einem Paar - darum gleich den Käfig/Voliere einige Nummern größer kaufen!
    (Für ein 2. Paar braucht man schon 150 cm Länge!)
     
Thema: Welcher Sittich oder Kleinpapagei?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kleine papageien

    ,
  2. kleinpapageien

    ,
  3. kleine papageienarten

    ,
  4. kleine papageien für zuhause,
  5. kleinpapagei arten,
  6. papagei klein,
  7. Kleinpapagei,
  8. klein papagei,
  9. kleine papageienarten für zuhause,
  10. kleinpapageien arten,
  11. kleinbleibende papageien,
  12. papageienarten für zuhause,
  13. klein papageien,
  14. kleine sitticharten,
  15. kleine papagei,
  16. kleinpapageie,
  17. sind weisst ihren Papagei so klein,
  18. Wer ist größer nymphen sittich oder weichtieren Papagei,
  19. kleinpapagei haltung,
  20. http:www.vogelforen.deallgemeines-vogelforum212526-welcher-sittich-kleinpapagei.html,
  21. kleine sittiche,
  22. kleine papageieb arten,
  23. kleine pa,
  24. kleine arten von papageien ,
  25. kleinpapagei
Die Seite wird geladen...

Welcher Sittich oder Kleinpapagei? - Ähnliche Themen

  1. Strohhalme als Spielzeug

    Strohhalme als Spielzeug: Hallo zusammen, Eignen sich normale Strohhalme als Spielzeug für Sittiche? Natürlich nur unter Aufsicht und unter der Voraussetzung, dass sie...
  2. Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche)

    Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche): Hallo zusammen, bin neu hier :-) Bin jetzt seit 4 Tagen Halter von einem gelbeseitensittich-Pärchen. Ich bin erstaunt dass beide innerhalb der...
  3. Welcher Vogel "passt" zu mir?

    Welcher Vogel "passt" zu mir?: Hey! Ich bin neu hier, nehmt mir Fehler bitte nicht allzu übel. Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir Vögel anzuschaffen. Bis jetzt...
  4. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...