Wellensittiche für meine Oma?

Diskutiere Wellensittiche für meine Oma? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wieso brauchen Kanarien keine Kolbenhirse???? :? :s das wollte ich auch gerade fragen???

  1. Liora

    Liora Guest


    das wollte ich auch gerade fragen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Andrea 62, 2. März 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das ist eine gute Idee, die sind wirklich ein bisschen gemütlicher und ruhiger als die Kleinen. Ich finde auch, dass zwei Hähne nicht so direkt Krach machen, sie zwitschern und quasseln viel, aber das nervige Kreischen machen bei mir mehr die Hennen, wenn ihnen was nicht passt. Die Hennen sind es auch, die mehr nagen und evtl. beim Freiflug mal was anknabbern. Der Vorteil bei den Wellis ist halt, das man doch einen engeren Bezug zu ihnen aufbauen kann, sie werden zahmer, spielen gerne usw. Das kommt nun ganz darauf an, was die Oma möchte. Über die Kanarien weiß Sabrina ja selbst Bescheid vom Wesen her. Ich würde bei einem Kanarienpaar auch daran denken, dass im Frühjahr die Brüterei beginnt, Nest bereitstellen, Eier austauschen usw. - ob das was für die Oma ist? Etwas mehr Dreck (Federn und Federstaub) als Kanarien machen die Wellis, das stimmt, um meinen Kanarienkäfig sah es immer sauberer aus als bei den Wellis. Die Kolbenhirse füttert man ja nicht ständig, das wäre nun kein Grund gegen Wellis zu sprechen. Im Bezug auf das Baden würde ich sogar sagen, sind die Wellis pflegeleichter. Die Kanarien baden sehr gerne, das gibt u.U. eine ganz schöne Matscherei. Meine Wellis hingegen sind eher Bademuffel, denen reicht ab und zu mal ´ne Katzenwäsche.
     
  4. #23 Andrea 62, 2. März 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    @ Amizzu. Meine Kanis waren von KoHi nicht zu beeindrucken, es scheint da unterschiedliche Vorlieben zu geben. Nach dem Bild im Krankheitsforum tippe ich darauf, dass Du wie ich die Voli "Finchhouse" hast? Da fliegt wirklich viel Dreck raus, ziemlich ungünstig, dass keine Schmutzblende angebracht ist. Ich habe jetzt das Ganze etwas mit Plexiglas abgedichtet.
     
  5. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ja, ich habe auch die "Finchhouse" Volie. ;) Ich will sie auch in Zukunft mit Plexiglas abdichten, denn eine meiner Kanarimädels, liebt es das Futter welches sie nicht mag einfach heraus zu werfen. Das macht sie mit viel Schwung und Eifer! :D Ich habe auch schon mitbekommen das nicht alle Kanarien Kolbenhirse mögen. Meine mochten es von Anfang an.
     
  6. #25 Andrea 62, 2. März 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... die Planer solcher Volieren haben wahrscheinlich noch nie selbst Vögel gehalten. Ansonsten bin ich damit aber sehr zufrieden.
     
  7. fret66

    fret66 Guest

    Also, ich kann da aus persönlicher Erfahrung sprechen. Meine Mutter (inzwischen 66 Jahre jung), hatte vor zwei Jahren einen Schlaganfall. Seitdem ist sie in ihrer Mobilität doch stark eingeschränkt, und kann halt nicht mehr so aktiv sein, wie sie es vorher war. Und das hat ihr doch sehr zu schaffen gemacht, und es gab eine Zeit, wo sie sich hat hängen lassen. Da kam meine Schwester auch auf die Idee mit einer "Wellitherapie". Und, sich wieder um etwas kümmern zu können, und für etwas Verantwortung übernehmen zu müssen, hat ihr sehr gut getan!
    Die Gedanken, die du dir nun im Vorfeld machst, finde ich sehr gut. Man sollte genau über die Bedürfnisse des Menschen und der Tiere, und wie sich diese Bedürfnisse vereinbaren lassen, nachdenken. Nur, da es ja schon feststeht, das die Tiere übernommen werden, wenn es nicht funktionieren sollte, sehe ich eigentlich kein Problem, warum du es nicht versuchen solltest.
     
  8. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ja denke ich auch! Ich kann in keinster Weise über die Volie klagen, da ich sie auch sehr gut für meine beiden behinderten Kanarien einrichten konnte. ;)
     
  9. Gill

    Gill Guest

    Wie oft bist du denn bei deiner Oma? Ich meine wohnt sie weiter weg oder schaust du fast täglich was sie macht/ es ihr geht?
    Wenn du sie häufig besuchst, dann könntest du das mit dem Freiflug ja für sie managen und schauen was sie machen.
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Kanarien fressen zwar gern Kolbenhirse, aber unbedingt "brauchen" tun sie sie nicht...
     
  11. Liora

    Liora Guest

    "brauchen" tun wellis die auch nicht!

    Brauchen wir Gummibären oder Schokolade???? :~ :D
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    habe jetzt nicht alles gelesen.
    Storry.

    Vor Monaten rief mich ein Arzt an. Er hätte da eine alte Dame, die nach dem Tode ihrer Hündin, keinen Hund mehr wolle und er meinte, jetzt vereinsamt sie, da sie alleine wohnt. Ob da nicht so ein Wellensittich helfen könnte, sie wäre in den letzen Wochen so komisch.........geworden.
    Darauf hin gab ich ihm beim Besuch, einen jungen Standardwellensittich Hahn mit. Nach einer Woche rief der Arzt an. Das sei ja ein super Erfolg mit den zweien. Darauf sprach ich ihn an. Das sie ja normaler Weise zu zweit gehalten (minimum) ´werden sollten. Noch am gleichen Tag rief die alte Dame an und bat mich dem Wellihahn ein Frauchen zu bringen. Habe ich dann auch gemacht. Sie ruft jetzt schon mal unregelmäßig ab und bittet mich Futter zu bringen. Sie hat nun ein Pärchen und man hat so das Gefühl der Hahn versucht nach zu plappern. Jedenfalls die 3 kommen prima aus. Der Vorteil, der Standardwelli ist nicht so schnell wie die normalen Wellis. Sie kommen schon beide auf den Finger und gehen dann braf in den Käfig.
    :0-
     
  13. Liora

    Liora Guest

    super.........
     
  14. Sabrina

    Sabrina Guest

    Meine Oma wohnt 5 Minuten von mir entfernt. Es wäre also wirklich keine Tragödie, da öfters vorbeizuschauen. :)
     
  15. Liora

    Liora Guest

    sabrina ich würde sagen probiert es doch einfach, wie du ja sagtest, wenn es wirklich nciht geht dann habt ihr ja jemanden wo ihr sie hingeben könnt....
     
  16. Sabrina

    Sabrina Guest

    Okay, ich bin überzeugt! Und ich werde Euch berichten! :)
    Danke Euch für Euren seelischen Beistand! Hat mir sehr geholfen! :)
     
  17. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich drück Dir und Deiner Oma die Daumen, dass das klappt! :0-
     
  18. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    super ;) freue mich schon auf deine berichte :0-
     
  19. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Das mit zwei Wellis für die Oma finde ich auch eine gute Idee.
    Die beiden Vögel bereichern bestimmt das Leben Deiner Oma.
    Ich finde an Wellis besonders super, dass sie immer gute Laune
    haben und die an uns Menschen weitergeben. Kaum ist der Rollladen
    hochgezogen, fangen sie schon an zu erzählen und sind vergnügt.
    Bestimmt erfreut sich Deine Oma an deren Vogelleben.
    Falls es mit dem Freiflug etwas problematisch wird, dann könnte
    Deine Oma ja evtl. die Vögel erst nachmittags rauslassen. Wenn die
    beiden Piepser einen genügend großen Käfig haben, dürfte das
    meiner Meinung nach ok sein, wobei ein Käfig nie zu groß sein kann.
    Was Ihr auf jeden Fall beachten solltet ist, dass die Fenster geben
    Wegfliegen gesichert sind und vorhandene Türen. Wir haben an die
    Fenster Fliegennetze mit Selbstklebeklett (bekommt man jetzt dann
    günstig überall angeboten) angebracht. Das hat schon einen meiner
    meLieblinge gerettet. An die Türe zum Vogelzimmer haben wir als
    sichtbare Barriere einen Bambusvorhang gehängt (so wie man ihn
    im Sommer an die Balkon-/Terrassentüre hängt). Das hält unsere Piepers
    auch vor dem Rausfliegen ab (ausser einer verfliegt sich - sehr, sehr
    selten). Allerdings nicht unsere Nymphies. Die machen einen Sport
    draus und fliegen zwischen den einzelnen Strängen durch. Das ist
    zu ulkig. Die Wellis sind dagegen anständig.

    Besorge Deiner Oma auch ein wirklich gutes Wellihalterbuch. Nicht so eines
    für absolute Anfänger, schon mit etwas mehr Erklärungen. Das ist sehr nützlich. So kann sie bei Unsicherheiten immer wieder mal nachschlagen.

    So nun habe ich aber genug Senf dazugegeben.

    Ich wünsche Deiner Oma mit ihrem Familienzuwachs viel Freude.

    Gruß Rine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Stefan R., 3. März 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    So wie in Hans-Jürgens Fall ist es natürlich super, wenn die alten Herrschaften auch noch Einsicht zeigen und zwei Tiere nehmen :prima: Wellis sind m.E. gute "Oma-Vögel", da sie von ihrem Wesen her einfach gut geeignet sind, da ist der Begriff gar nicht negativ behaftet.

    Sie werden halt schnell zahm und sind im Vergleich zu anderen Vögeln pflegeleichter in ihren Ansprüchen.

    Mein verspäteter Rat: Probier es mit den Wellis :jaaa:
     
  22. Liora

    Liora Guest

    das denke ich auch, vor allem sie sicn auch im ganzen Anschaffungswert nicht so teuer, das muss man ja auch beachten, wegen einem Käfig, ab und zu geben ja auch TH welche günstrig ab, wie die sidn weis sichj nicht, ich lese es nur ab und zu mal...wenn Du sonst noch fragen hast immer her damit............
     
Thema: Wellensittiche für meine Oma?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich für oma

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche für meine Oma? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...