Welli-Einzelhaltung - brauche Hilfe...

Diskutiere Welli-Einzelhaltung - brauche Hilfe... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; @ Paty Neee :D , essen wollte ich den denn doch nicht! Wir haben einen Balkon fast nach Norden, da kommt die Sonne erst ziemlich spät hin und da...

  1. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    @ Paty
    Neee :D , essen wollte ich den denn doch nicht! Wir haben einen Balkon fast nach Norden, da kommt die Sonne erst ziemlich spät hin und da ist auch ein Sonnenschirm aufgespannt. Er bekommt also frische Luft, aber keine direkte Sonne. Das mag er sowieso nicht - wenn er am Fenster steht und die Sonne mal reinscheint, dann schimpft er so lange, bis einer den Rollo runtermacht ;)

    @ Gill
    Ich bin auch sooo gespannt. Und werde natürlich berichten ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ChristineF

    ChristineF Guest

    :zustimm: ja, bitte :prima:
     
  4. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    das ist schön.
    Freut mich, dass du dich so entschieden hast.
    Auf die Berichte mit Bildern :zwinker: bin ich schon gespannt
     
  5. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Um die Süße hier geht es !!

    Also, ich drück Dir natürlich auch die Daumen, das morgen alles glatt läuft und sie euch nicht vor der Nase wegadoptiert wird !!! :prima: *daumen drück drück drück*

    @Pimboli:
    Hier werden doch so gern Bilder angeschaut ... Da hab ich mir das mal erlaubt hier einzustellen :trippel: Ein neues ist auch dabei ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Meine Schulter - muss untersucht werden ! Das ist eine ... :D
    [​IMG]
     
  6. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Und ?

    Ich war vorhin bis eben im Tierheim und da war sie schon weg 8o

    Und und und ... habt ihr sie ???? :trippel: :trippel: :trippel: :trippel:
     
  7. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Tatatataaaah!!!

    Hier ist sie:
    [​IMG]

    Charly war sofort hin und weg und hat ihr alles mögliche erzählt und mit ihr geschnäbelt:
    [​IMG]

    (sorry für die Unordnung im Hintergrund - meine Kids haben das vom Frühstück noch stehen gehabt :D)

    [​IMG]

    Als erste "Mahlzeit" gab es ein Stückchen Salat. Charly wollte aber seins nicht fressen, er hat sich dann immer kopfüber gehängt und bei ihrem Stück mitgeknabbert.
    [​IMG]

    Nun sollte die "Neue" eigentlich in den großen Käfig und Charly noch in seinem bleiben, bis sie sich bei uns eingewöhnt hat. Statt dessen ist Charly in den großen Käfig gestiefelt und hat sich da erwartungsvoll auf eine Stange gesetzt. Sie ist kurze Zeit hinterhergeklettert, hat die Schaukel erobert und beide haben sich erst mal ausgiebig geputzt. Sollte ich sie jetzt wieder trennen?
    [​IMG]
    Charly hat ihr eine Unmenge erzählt und sie hat ihm zuerst aufmerksam zugehört. Dann hat sie den Kopf unter den Flügel gesteckt und erst mal gepennt. Charly hat mit dem Erzählen aufgehört und sie fassungslos betrachtet.
    Als ich jetzt wieder reinguckte, saßen beide auf einer Stange und haben gekuschelt. also dürfen sie jetzt schon zusammen bleiben...
    Naja - es läuft halt nicht immer so, wie man es sich vorgestellt hat ;)
     
  8. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Oh, das macht Spaß, :) so etwas zu lesen! :bier:
    :trost: Das muß dann wohl Liebe auf den ersten Blick gewesen sein! :prima:
    Schön, daß es so etwas gibt! :dance: :+party:

    Bei meinen zweien war es auch Liebe auf den ersten Blick... :trost:
    Abends allerdings gibt es immer noch Meinungsverschiedenheiten.
    Ich habe die zwei Käfige Tür an Tür, jeweils offen, gestellt, so daß ab und zu mal einer rüberhoppen kann. Mein Käfig ist zwar größer als Deiner, aber wenn es Zoff gibt, ist er trotzdem noch zu klein. Tagsüber können sie dann ja im Zimmer herumfliegen, aber abends ist es gut, daß einer rüberhoppen kann.

    Trennen würde ich Deine zwei jetzt auf keinen Fall mehr!

    Viel Spaß noch und viele Grüße an die Kleinen

    :0-
     
  9. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Super Bilder !!!

    Trenn sie nicht wieder.

    Ich freu mich ja soooooo für euch !!! :dance: Hab dem nämlich Löcher in den Bauch gefragt, wer sie abgeholt hat und wann usw. :D
    Wie schön das die beiden sich so super verstehen und das gleich in den ersten 5 Minuten ! Hoffe ich hatte dir nicht zu viel versprochen :zwinker:
     
  10. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ja, wir freuen uns hier auch total! :freude:

    @ Cahandria
    Nein, du hattest nicht zuviel versprochen, die Kleine ist total zutraulich. Sie hat auch gleich ein paar Runden hier gedreht und sich benommen, als wäre sie schon ewig hier. So was hab ich bei einem Vogel echt noch nie gesehen. Sie ist nicht einmal Richtung Fenster geflogen (an der blöden Gardine sind schon ein paar Flattermänner hängen geblieben) - als wenn sie das wüsste! Und dass sie so zutraulich ist, freut natürlich besonders meine Tochter. :prima:

    Dir vielen Dank für die Vermittlung! :blume: :)

    @ Blindfisch
    Ich werde mal den kleinen weißen Käfig noch ein bisschen stehen lassen, falls einer von beiden seine Ruhe haben will - guter Tipp :zustimm:
     
  11. jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Ein paar Tipps

    Hallo,

    ich habe 2 Wellensittiche und rate wirklich von Einzelhaltung ab!
    Sie sind Gesellschaftstiere und daher lobe ich es, dass du einen Partner kaufen möchtest. :zustimm:
    Deinen jetztigen Käfig finde ich selbst für einen Welli viel zu klein! Ich verwende einen, der laut Handel für 4 Vögel ausreicht für meine 2 Wellis.
    Er ist zwar auch höher als breit, aber sie bekommen jeden Tag mehrere Stunden Freiflug. TÄGLICHER FREIFLUG IST EIN MUSS! :jaaa:
    Außer finde ich ganz wichtig: VERWENDE NATURÄSTE! Keine Plastik oder Holzstangen aus dem Laden. Soviel Natur wie möglich!
    Es gibt zwar wenige giftige Bäume - welche das sind findest du aber in jedem Ratgeber.
    Und Von Vorteil finde ich, wenn du einen Käfig nimmst, an dem Näpfe von Außen zu befüllen sind - dann wird das Tier nicht immer hektisch wenn man in den Käfig fasst.
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Super dass Du die Kleine aus dem TH geholt hast! :zustimm:

    Da haben sich wirklich zwei gesucht und gefunden! Du wirst sehen, wieviel Spaß es mit 2 ( oder 4 oder 6 oder..... ) Wellis macht!! Das ist was gaaaaaanz anderes! Sie sind viel lebhafter und einfach glücklicher!! :D
     
  13. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Gerade hab ich mich total gefreut :freude: , das muss ich doch mal erzählen:

    Meine Tochter Sabine (die hat eigentlich überhaupt nichts für Vögel übrig :( ) kam ganz aufgeregt zu mir: Tweety (die Neue wurde jetzt so getauft :) ) säße am Türchen und würde dran knabbern und wollte wohl raus.
    Ich meinte: Mach doch einfach die Tür auf und guck, was passiert!
    Ein bisschen mulmig war mir schon zumute, denn ich dachte: was ist, wenn sie jetzt herumfliegt und nicht wieder heimfindet... sie kennt sich bei uns doch noch nicht richtig aus... was machen wir denn dann?

    Eine Weile später kam mein Sohn an und erzählte: du, die Sabine sitzt am Tisch mit dem Vogel auf dem Kopf.
    Ich guckte nur ungläubig :? . Sabine und ein Vogel? Undenkbar! Ich rannte rüber.
    Da saß sie wirklich am Tisch und Tweety krabbelte gerade auf ihr herum. Sabine machte so ein Kussgeräusch, da rannte Tweety auf ihre Schulter, beugte sich vor, legte ihr Köpfchen an die Wange, versuchte, an Sabines Mund zu gelangen und machte das Geräusch nach. :D
    Dann nahm Sabine sie auf die Hand und sagte ihr "Alex" vor - mit einem langen AAA. Tweety guckte ihr in den Mund wie ein Zahnarzt bei der Inspektion und wir mussten lachen. :D

    Da sagte mein Mann zu Tweety: ach, guck doch mal, ob die Ohren sauber sind! Tweety flog hoch, auf Sabines Schulter und pickte ganz vorsichtig in ihr Ohrläppchen. (Das hatte gepasst! :D)
    Dann flog sie ein bisschen herum und landete auf meinem Kopf. Ich hielt ihr die Hand hin und sie setzte sich auch gleich auf meinen Finger (hui, hat sie heiße Füßchen gehabt!) und guckte mich mit schiefgelegtem Köpfchen an. Und dann erzählte sie etwas (was ich nicht verstehen konnte)

    Und das alles am ersten Tag! :dance:

    (die blöden Batterien von der Digicam sind schon wieder all, sonst hätte ich so schöne Fotos machen können! Muss ich schnell mal den Akku aufladen - vielleicht klappt's morgen! ;) )
     
  14. #33 SchwarzerPhönix, 3. September 2005
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Wahnsinn wie zahm die kleine schon ist...! Habe das Thema gespannt mitverfolgt...Dein Charlie ist echt ein total süßer...^^ Würde gut zu meiner Angel passen(Albino) die noch so schüchtern ist.(Hab sie seit 1 1/2 Wochen). Kurz darauf traf dann auch klein "Magic" ein. Etwa 9 Wochen altes Welli-baby. Süß. Azurblau-Gelbgesicht. Irgendwann poste ich auch mal Bilder von meiner kopletten Bande^^
    Egal.
    Magic ist jedenfalls(neugierig wie er doch is) auch am zweiten tag auf die Hand gehoppelt, da er sich wie die beiden älteren Hirse abstauben wollte. Ich konnte mit meiner nase fast sein Schnäbelchen berühren^^*schwärm*
    Angel sollte sich den kleinen mal ls Vorbild nehmen^^
    Mehrere Wellenpiepser fühlen sich super wohl. Freut mich dass du dir die kleine dazugeholt hast. Total niedlich :zustimm:
    VLG Phönix
     
  15. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Schade, das ihr es auch nicht verstanden habt. Hatte auch schon rumgerätselt. Bleibt wahrscheinlich ihr Geheimnis ;)
    Schön zu lesen, das sie sich so super eingewöhnt ! Ist euer Charly auch zahm ?
     
  16. Arohk88

    Arohk88 Guest

    Cool :D

    Hey, Waldi!

    Ich find's einfach kalsse, dass du einen Zweitvogel angeschaft hast :zustimm: (;

    Ich bin ja nun mein Leben mit Wellensittichen aufgewachsen und wie das halt hufig so ist, wird einem dann gesagt, wenn man sich viel mit einem Vogel beschäftigen würde, reiche einer. Das ist ja nun natürlich totaler Mist, denn eine Mensch kann einen Wellensittich einfach nicht ersetzen. :nene:

    Naja gut, so habe halt auch ich Anfängerfehler auf Kosten des Wellies machen müssen.

    Nun gut, das blieb dann aber auch bei EINER Einzelhaltung (die selbstverständlich mind. eine zu viel ist), die dann aber auch durch einen Zweitvogel beendet wurde.

    Nun bin ich vor ca 3 Jahren wieder "auf den Vogel gekommen" aber dieses Mal gleich mit 2 Vögeln.

    Die beiden kamen, leut Händler, aus einer Brut, waren also gleich alt und schom im Laden ineinander verliebt.

    Also blieb mir ja natürlich ncihts anderes üblich, als die beide zusammen zu kaufen, es passte einfach alles perfekt!

    Die beiden verstehen sich noch heute prächtig, außer, dass sie im moment sehr, sehr anhänglich ist, da sie eine "Halskrause" vom TA bekommen hat, da sie (aus keinem ersichtlichen Grund, selbst der Tierarzt weiß keinen Rat) leider leicht rupft.

    So, nun genug getippt ;)

    Viel Spaß mit deinen beiden Wellies ;D

    Und bleib am Ball in Sachen Bericht erstatten ;)

    vlg, Toby ;)
     
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Toby,
    nur eine Idee: Gerade bei so einem idealen Paar könnte es sein, dass die Henne frustriert ist, weil sie nicht brüten und Junge aufziehen darf. (Für Wellis braucht man dazu allerdings eine Zuchtgenehmigung). Ich habe schon mal von einem ähnlichen Fall gelesen, die Haltungsbedingungen usw. optimal und Hennen fingen an zu rupfen. Ich würde mal mit dem TA darüber sprechen.
     
  18. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Waldi!

    Uiiii! Das ist ja ein großes Glück für Euch alle!

    Nun kann es aber passieren, daß die kleine Tweety insgesamt viel mehr Aufmerksamkeit von Euch bekommt, als Charly. Bei meinen zweien ist es dann so, daß einer / eine aggressiv (meistens sie) - oder depressiv (meistens er) wird.

    Aggressiv, das ist leicht zu erkennen, kann aber schnell fehlinterpretiert werden. Es nützt also nichts, NEIN oder so zu sagen, um die Aggression wegzuerziehen, nö, dann wird es noch schlimmer. Ich achte dann besonders darauf, beide gleich viel zu beachten, anzusprechen, zu füttern, etc. - allerdings jeden nach seinen Vorlieben.

    Depressiv, das ist das Spezialgebiet von meinem Kleinen, das scheint unter Wellies eher selten zu sein. Wenn ich merke, daß er beleidigt weghoppt oder sich nichts mehr traut oder sich übermäßig verlegen an den klassischen Rupfstellen putzt, dann gibt es extra Quassel- oder Singstunden mit ihm, bis sie dann wieder eifersüchtig wird, dann wird alles (Beachtung, Zuwendung, Futter etc.) wieder einigermaßen gleich aufgeteilt.

    Soll heißen: Charly muß jetzt genauso häufig beachtet und bewundert werden wie die kleine Tweety, aber so, daß er sich nicht bedroht fühlt.

    Viel Spaß noch!

    :0-
     
  19. Arohk88

    Arohk88 Guest

    Hey Andrea (:

    Danke für den Ratschlag.

    Das mit der Zuchtgenehmigung ist mir geläufig, ich habe auch vor, wenn ich eine eigene Wohnung habe, diese zu machen, im Moment geht is leider nicht.

    So, wenn sie nun wirklich brüten will, es ja nun aber nicht kann, weil keine Möglichkeit, wie berhalte ich mich denn nun am Besten?

    Also ich habe nicht vor, ihr die Möglichkeit zu geben,

    ersten,s da keine Zuchtgenehmigung

    und zweitens, da Platzmangel.

    Was soll ich denn jetzt anstellen? >_<
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wenn du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, dann biete ihr die Möglichkeit zu brüten, und tausche die Eier gegen Plastikeier aus, koche sie ab oder friere sie ein und gib sie ihr zurück.

    KANN sein, dass sie dann glücklicher wird, MUSS aber nicht, da sie ihren Trieb ja nicht komplett ausleben kann - Kücken kommen ja keine...

    Mal sehen, was die anderen sagen.

    LG
     
  22. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    @ Schwarzer Phoenix
    Hast du mal ein Foto von Angel? Würde mich schon mal interessieren, wie sie aussieht...

    @ Cahandria
    Sie versucht auch nachzusprechen, was man ihr vorsagt, aber das ist nicht deutlich. Was sie aber super nachmacht, sind Kussgeräusche *lol*

    @ Arohk88
    Bei mir ist es das Problem, dass man manche Dinge, die im Leben einfach selbstverständlich sind, einfach nicht hinterfragt. Meine Oma hatte einen Welli, meine Eltern hatten einen, meine Tante hat einen, meine Cousine hat einen - Liste fortführbar. Also dachte ich einfach, es wäre richtig so, bis mich mal einer drauf angesprochen hat. Und jetzt bin ich dabei, mich in der Verwandtschaft unbeliebt zu machen... :D

    @ Blindfisch
    Danke für den Tipp! Aber ich hoffe, dass die Gefahr hier nicht soo groß ist, weil meine Tochter Alex sich immer mit dem Charly beschäftigt hat und er auch nur bei ihr auf die Hand kommt - sonst bei keinem. Also können wir anderen und getrost um Tweety kümmern und Alex sich erst mal intensiv weiter um Charly. Ich hoffe, es klappt so!
     
Thema: Welli-Einzelhaltung - brauche Hilfe...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellis einzeln halten

Die Seite wird geladen...

Welli-Einzelhaltung - brauche Hilfe... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...