Welli mit verklebtem Hintern

Diskutiere Welli mit verklebtem Hintern im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, weiss nicht genau, ob ich hier im richtigen Unterforum bin ... falls nicht, sorry. Habe den Welli meiner Oma in Pflege .... gestern...

  1. Mayroh

    Mayroh Guest

    Hallo,
    weiss nicht genau, ob ich hier im richtigen Unterforum bin ... falls nicht, sorry.

    Habe den Welli meiner Oma in Pflege .... gestern ist mir schon aufgefallen, das er was am Hintern kleben hat - als ich ihn vorhin rausgelassen habe, hab ich mir das mal etwas genauer angesehen, und er hat Kot an der Kloake kleben, die Federn hinten sind verschmiert und er kratzt sich wie blöde daran rum, weshalb er schon Federn gelassen hat *oder sind die ein Stück über der Kloake nackig :+keinplan

    Ich würde ihm das liebend gerne weg machen, nur lässt er das nicht zu. Er ist nicht besonders handzahm und hackt schon mal gerne. Ausserdem weiss ich nicht, wo das festklebt ... ich will ihm nicht weh tuen, wenn ich das abrupfe!
    Das nächste Problem: er ist schon 9 Jahre alt und nicht mehr besonders fit, weshalb ich ungerne mit ihm zum TA fahren würde. 1. der Stress der Fahrt und 2. beim TA sind die nicht sonderlich zimperlich wenn sie ihn einfangen ... der bekommt mit Sicherheit nen Herzinfakt :(

    Was machen :+keinplan Es müsste auf jeden Fall vorher eingeweicht werden, weshalb ich ihn länger festhalten muss ... son Stress verträgt er nicht mehr.
    Er stirbt schon tausend Tode wenn er nur den Staubsauger hört...



    Falls jetzt Fragen kommen, warum er alleine ist: ICH weiss das es Schwarmvögel sind, die artgleichen Anschluss brauchen ... nur versteht das eine Frau von 65 nicht mehr, denn es geht ihm ja gut, so wie es jetzt ist :~
    Jeder weitere Versuch ihr begreiflich zu machen, das er nen Kumpel braucht, wurde von meiner Mutter direkt unterbunden :~

    LG Sylvia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Sylvia,

    wie sieht der Kot von deinem Welli aus?

    Einer meiner Wellis (nicht handzahm) hatte auch schon dieselben Probleme. Ich habe ihn mir genommen, festgehalten, Hintern unter lauwarmen (nicht heiß, nicht kalt) gehalten und dann gaaaaanz vorsichtig den Kot da abgepuhlt. Dann ging's erstmal.
    Wegen TA: Richtig, ist mit Stress verbunden, allerdings ist Krankheit ebenso mit Stress verbunden. Woher kommst du denn wg. TA?
     
  4. #3 Alfred Klein, 10. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sylvia

    Normal ist das mit Sicherheit nicht.
    Der Wellikot ist normalerweise fest und wird in kleinen Klümchen abgesetzt.
    Dünner Kot und der Federverlust an der Kloake sind sichere Anzeichen für eine annormale Veränderung der Verdauung.
    Leider kann ich dazu nicht mehr sagen, die Ursache ist per Ferndiagnose nicht zu ermitteln.
    Ich bin der Meinung daß die Verschmutzung der Federn im Moment weniger wichtig ist als das Abstellen der wahrscheinlich krankhaften Veränderung des Kotes.
    Da Du den Vogel nicht zum Tierarzt bringen möchtest bliebe nur ein Weg.
    Du könntest mit einem Wattestäbchen direkt an der Kloake etwas von dem dünnen Kot abstreifen. Das Ganze dann in eine am besten innen nicht berührte Plastiktüte (Gefrierbeutel) tun und zum Tierarzt bringen.
    Dieser sollte zweckmäßigerweise die Probe in einem Labor (z.B. Laboklin) auf Erreger testen lassen und dabei gleichzeitig ein Antibiogramm erstellen lassen.
    Somit wäre der Krankheitskeim bestimmt und auch das dazu passende Medikament.
    Das nach Deiner Beschreibung schwierigste wäre es dann dem Vogel das Medikament zu verabreichen. Eine Gabe über das Trinkwasser ist vor allem bei Wellis äußerst ungenau da diese sehr wenig trinken. Bliebe das Einträufeln in den Schnabel mittels Pipette oder Einwegspritze.
    Dazu muß der Vogel eingefangen werden. Aus meiner Erfahrung heraus würde ich empfehlen ihn nicht mit der bloßen Hand zu nehmen sondern mit einem weichen Tuch. Das wird eher akzeptiert als die loße Hand.

    Wegen des Tierarztes:
    Die meisten Tierärzte sind absolut nicht vogelkundig.
    Aus diesem Grund findest Du bei uns eine Datenbank mit vogelkundigen Tierärzten sowie Linklisten: http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=90106&aktion=artikel&rubrik=009&id=7&lang=de
     
  5. Mayroh

    Mayroh Guest

    Hi ihr beiden und danke für die schnelle Antwort

    Er setzt noch normalen Kot ab ... nicht zu weich, nicht zu fest. Hatte ihn schon öfter in Pflege, darum kann ich das so genau sagen. Er kann auch noch (auf seinem Spielplatz, den ich ihm heute frisch fertig gemacht habe, liegt ein Haufen), nur das halt ein oder 2 Haufen in getrockneter Form am Hintern kleben.

    Das Problem mit dem Wattestäbchen ist, das er vor allem panische Angst hat :( (Selbst vor Obst flüchtet er)
    Wollte ihm gerade eine Futterschussel meiner Tiere hinstellen, in der Hoffnung, das er darin baden geht ... er sitzt jetzt noch geschockt auf seiner Stange.

    Kann der Federverlust nicht auch vom Kratzen kommen? Ich weiss ja nicht wie lange er das schon da hängen hat...
    Wenn er sich gleich wieder beruhigt hat, werde ich mal versuchen, ob ich ihn einfangen kann und ihm das mal anweichen...

    Hoffe das geht gut :(

    Wegen der Medigabe: das wird wohl garnicht gehen - er lässt sich nicht anfassen, flüchtet vor allem und reagiert vollkommen panisch, wenn man ihm mit etwas fremden auf die Pelle rückt.


    Edit:
    Ich wohne in 44 Dortmund
     
  6. Elfi

    Elfi Guest

    Hallo Sylvia,

    Ich habe es auch schon öfter erlebt, dass normal aussehender Kot festgetrocknet war und der Vogel das nicht wegbekam und sich laufend mit dem Füßchen dort kratzte. (Wahrscheinlich hatte er nachts eine ungünstige Haltung und die Kotbällchen fielen nicht ordentlich herunter).
    Dann helfe ich dem Welli, damit er sich nicht aufkratzt. Wichtig ist es, dass man dabei ständig mit beruhigender Stimme auf ihn einredet, das hilft etwas, ihn abzulenken und zu beruhigen.
    Dann gehe ich mit ihm zur Wasseleitung, halte aber den Welli nicht unter das Wasser, da bekäme mein Welli einen Schock vor Angst, sondern weiche ein Küchenpapiertuch oder ein Kosmetiktuch mit lauwarmen Wasser ein und lasse das dann solange auf die verklebte Stelle laufen (ganz zart) bis ich alles wegwischen kann. Dann nicht vergessen, trocken zu tupfen.
    Vielleicht kannst Du ihm so helfen.

    Gruß Elfi
     
  7. Mayroh

    Mayroh Guest

    Huhu

    Ich weiger mich nicht strikt dagegen, nur hab ich Angs das er den Stress nicht übersteht. In Anbetracht das er schon 9 ist und nicht mehr so gut beisammen, wird er das vll nicht überleben :(
    Wenn er aber krank sein sollte, bin ich die letzte die sich da weigern würde... das Prob ist, das ich mich zwar exelent mit Ratten auskenne, aber kein Stück bei Vögeln :traurig: Darum wollte ich Rat bei Erfahrenen einholen...

    Elfi:
    Danke für den Tipp, aber selbst vor laufendem Wasser hat er Angst. Sobalt man mit ihm auf der Hand näher hin geht, fliegt er weg. Genauso verhält es sich mit Zewa ... der wird never ever darüber laufen.
    Einfach wäre es wohl, wenn ich aufzähle wofor er nicht abhaut :k : sein Stehaufmännchen, sein Spiegel und Salat. :beifall:
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Mayroh
    er hat also auch vor Wasser Angst, soweit ich das verstanden habe. Und wenn du ihn nun einfach mit einer Blumenspritze von weitem am Po mal ordentlich nass spritzt? Dann sollten doch diese Kotklümpchen aufweichen und abfallen, wobei damit natürlich noch keine Krankheit ausgeschlossen ist. Andere Möglichkeit: ihn mit einem Kescher fangen, aber den wirst du als Nicht-Vogelhalter wohl kaum haben. :nene: Oder Zimmer abdunkeln und ihn dann flink greifen.... (nicht nur ihn auf der Hand sitzen lassen, da haut er natürlich ab)
     
  9. Mayroh

    Mayroh Guest

    Huhu

    Hab ihn gerade eigenfangen ... einfach ein Tuch über ihr geworfen und ihn dann damit hochgenommen ... das hat ihm alles andere als gepasst ... jetzt sitzt er -mal wieder- beleidigt und pumpend im Käfig :(

    Den Kotklumpen konnte ich abmachen. Der hing nur an einer neuen Feder, bzw. an der Hülle. Aber sein Hintern sieht nicht sonderlich gut aus. Zwar ist nix rot oder aufgekratzt, aber er ist komplett nackig da unten, und die Kloake steht ein Stück hervor ... ist das normal?
    Aber es haben sich schon mehere neue Federn gebildet...

    Würdet ihr mit ihm deswegen zum TA fahren, oder kann sowas schon mal passieren? :+keinplan
     
  10. Mayroh

    Mayroh Guest

    Hallöchen

    Bin jetzt gerade wieder vom TA zurück...
    Er hat doch Durchfall - und den dann auch schon was länger, denn ich kenn das nur so, wie der Kot jetzt aussieht :(
    Ausserdem hat er einen Ballenabzsess, was jetzt mit Surolan behandelt wird.
    Gegen den Durchfall bekommt er Baytril und BirdBeneBac ... Donnerstag soll ich nochmal mit ihm hin, um zu gucken, obs schon besser geworden ist...

    Kann ich ihm auch Stullmisan gegen den Durfall geben? Bei meinen Nagern hab ich damit immer gute Erfahrungen gemacht...

    LG Sylvia
     
  11. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Gegen den Durchfall wäre Kohle, Vogelkohle oder medizinische Kohle gut geeignet.

    Wer weiß wie das Stullmisan sich mit dem Rest verträgt? Daher denke ich wäre Kohle neutraler.
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das BBB aber erst nach der Baytril-Behandlung geben, denn das AB unterscheidet nicht zwischen schlechten und guten Bakterien, d.h. eine gleichzeitige Gabe macht das BBB wirkungslos. Wurde denn die Ursache für den Durchfall festgestellt oder das Baytril "nur auf Verdacht" verschrieben?
     
  13. Mayroh

    Mayroh Guest

    Also bei Nagern macht die Mischung nix ... aber Kohle hab ich auch hier ... wie sollte die denn dosiert werden? Hab "Kohle-Hevert" hier...

    Achso, im Übrigen bleibt der Kurze hier ... zumindest so lange, bis er wieder gesund ist ... und das kann daaaaauern *fg*
     
  14. Mayroh

    Mayroh Guest

    Das AB gibts nur auf Verdacht ... hab leider das Geld nicht so dicke, das ich ne Kotuntersuchung von locker 50 € bezahlen kann...
    Das BBB ist dafür da, dass das AB die Darmflora nicht komplett kaputt macht ... aber die Kur wird nach dem AB fortgesetzt...
     
  15. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... aha, na hoffen wir mal, dass es hilft. Es kann allerdings passieren, dass der Durchfall durch das AB noch schlimmer wird, eben weil es die Darmflora angreift.
     
  16. Mayroh

    Mayroh Guest

    Darum ja das BBB dazu ;)
     
  17. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Sylvia,

    bei welchem TA bist du gewesen? Würde mich mal interessieren ... Kannst mir ja per PN schreiben, wenn nicht in diesen Thread. ;)
     
  18. Mayroh

    Mayroh Guest

    Ich weiss ja nicht, ob das bei euch erlaubt ist, TÄ öffentlich zu nennen ... aber wäre vll für Andere ausm 44-Bereich interessant... :+keinplan
    Ich schick dir mal ne PN...
     
  19. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sylvia,

    würde ich auch gern wissen! :zwinker:

    Alles Gute für den Kleinen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Warum sollte denn das nicht der Fall sein? Wird doch oft genug gemacht. Solange objektiv richtige Fakten oder subjektive Wertungen und keine Lügengeschichten erzählt werden, ist dagegen doch nichts einzuwenden.
    LG
    Thomas
     
  22. Mayroh

    Mayroh Guest

    Morgen

    Ich kenns halt aus anderen Tierforen so, das TÄ nicht öffentlich genannt werden dürfen...
    OK, wenns hier nicht so ist, dann werd ich mal...

    Achim Einsenhuth
    Alter Hellweg 83
    44379 Dortmund-Kley
    Tele: 0231 - 607 16 08
    Fax: 607 16 09
    tierarztpraxis@hotmail.com

    Sprechzeiten
    Mo-Fr: 10 - 12
    Mo, Di und Fr: 16 - 18.30
    Do: 16 - 19.30
    Sa: 11 - 12
    und nach Vereibarung

    Also ich finde, er hat das toll gemacht bei dem Vogel .... und bei anderen Tierarten hat ers auch drauf. Ich geh da gerne mit meinen Ratten hin, und aus Praktikumszeiten weiss ich, das er auch Ahnung von anderen Pelzträgern hat :)
     
Thema: Welli mit verklebtem Hintern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federverlust am hintern

    ,
  2. mein welli hat verschmierte federn an der kloake

    ,
  3. wellis hintern

Die Seite wird geladen...

Welli mit verklebtem Hintern - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...