Welli zugeflogen und nun riesen Ärger!

Diskutiere Welli zugeflogen und nun riesen Ärger! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, also für meinen Geschmack will sich der Herr nur schnell und preiswert eine Henne erschleichen. Und mit der Aussage: Anwalt, euch nur...

  1. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    also für meinen Geschmack will sich der Herr nur schnell und preiswert eine Henne erschleichen. Und mit der Aussage: Anwalt, euch nur Angst machen.
    Wie bereits erwähnt: die Kosten einen Anwalt einzuschalten sind doch wohl entschieden höher als sich einfach bei einem andern Züchterkollegen eine Lutino Henne zu kaufen.
    Absoluter Quatsch. Der will euch nur einschüchtern.

    Ich würde erst mal das Fax abwarten und zur Not (hinter vorgehaltener Hand gesagt) ist der Kleine halt davon geflogen, weil ich das Fenster vergessen habe :baetsch: Sowas kann ja mal passieren - ihm ja wohl auch - oder wie ist der sonst entwischt ? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Hehe, diese Denkweise gefällt mir! :D


    Hat so etwas ... *hmmmhh* ... na sagen wir mal, effektiv Diabolisches! :hintavotz :D [​IMG]

    Wenn er mit Streicholz und Benzinkanister kommt, steh ich schon da mit Napalm! [​IMG]
     
  4. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Na, da habt ihr ja schon für den Härtefall schöne Möglichkeiten zurechtgelegt :D Also wenn sich rausstellt das sie ihm nicht gehört, was schon so gut wie sicher ist, da er ja scheinbar nur Blaue hat, würde ich auf den angedrohten Anwalt schei*en :p
    Falls es stimmt, würde ich eine Richtig fette Rechnung schicken - das er danach keine Lust mehr hätte, sie zurück zu kaufen :hahaha: Kost und Logie natürlich nicht zu vergessen !

    Aber das der Vogel dann selbstverständlich ganz urplötzlich weggeflogen ist finde ich auch nicht schlecht :s *lol*
     
  5. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    ha ha ha - uih diabolisch - das wollte ich schon immer mal sein :cheesy: :cheesy: :cheesy:
     
  6. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    mal ganz blöd gefragt:
    was ist an der henne so wertvoll??? ich habe für meine wellis 10-15 euronen bezahlt. (das sind 3-4 zigarettenpäckchen oder 10 liter super plus)

    klar, für einen wellihalter sind seine tiere unbezahlbar. aber für einen züchter der ja gar kein verhältnis zu seinen tieren aufbaut?

    über den begriff 'lutino' bin ich hier im forum auch schon öffter gestolpert. kann also keine seltene farbe sein, oder?

    also: wat is mit dem vogel? 15 euro habe ich in 3-4 tagen verraucht :S

    jemand der tier hält (ganz egal welche größe) sollte wegen lächerlichen 15 euro doch nicht so einen akt machen.

    klärt mich doch mal auf!
     
  7. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Maren!!!

    So, wie es aussieht möchte der Züchter ganz einfach und billig an eine Lutinohenne kommen (ist übrigens ein gelber Welli mit roten Augen). Da liegt es doch wohl auf der Hand, dass er sich diese Henne schnappen möchte (natürlich gratis), denn Ringnummer und Co wurden ja leider schon aufm Zettel angegeben, also leichtes Spiel für den Züchter. Natürlich wird der Züchter nicht mit einem Anwalt auflaufen, denn wenn, dann wäre er ganz schön blöde (dann könnte er sich wirklich ne neue für 10- 15 Euro "holen"). Der Anwalt dient nur zur Einschüchterung, sicher. Wie gesagt, wäre es sein Tier, müsste er gar nicht so einen Aufstand machen, denn dann könnte er ohne Probs es mit dem Nachweisbuch nachweisen.
    Und Du wirst auch verstehen, dass man nach einigen Tagen als Wellihalter eine Bindung zu dem Tier aufbaut und die Kleine nicht mehr hergeben möchte. Es gibt auch Züchter, die eine Bindung zu seinen Tieren aufbaut (wie ich!!!!)... :jaaa:

    Bye :0-
    Svenja
     
  8. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    nachdem, was über den typ geschildert wurde, kann ich mir bei ihm nicht vorstellen, dass er eine bindung zu irgendwas aufbaut.

    gehen wir mal von keiner bindung zum tier aus:

    warum macht er wegen 10 euro so ein geschiß???
     
  9. RS1979

    RS1979 Guest

    Sollte der sich nochmal melden dann sage ihm einfach: " Sie wollten doch den Vogel zurück haben? Mittlerweile ist er durch seinen Schnupfen tot von der Stange gefallen. Wann kann ich ihnen den wiederbringen?"

    Sollte es wirklich der Züchter sein was ja eh niemand glaubt und deine Freundin will den Vogel unbedingt behalten, so könnt ihr ja den Ring am Fuß verschwinden lassen und behaupten das wäre der Partnervogel den ihr dazu besorgt hättet und er andere wäre mitterweile verstorben oder weggeflogen.
    Ohne Ring kann eh keiner nachweisen woher der Vogel stammt.

    Oder hol´zum Gegenschlag aus und drohe ihm mit einem Anwalt wenn er es wagt dich weiter zu belästigen - ist ja immerhin schon Belästigung.
     
  10. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich mal sehr sinnvoll. :jaaa: "Entfliegen" klingt so nach Ausrede, dass das wohl kaum einer ernst nimmt. Und das mit dem Anwalt hatte ich auch schon gedacht, wenn der einen betrügen will kann man doch genauso drohen? Erfahrungsgemäß werden solche lauten Leute dann oft schnell sehr klein. :hintavotz Bin ja mal gespannt auf das Ergebnis der "Ringanalyse" (dann würde ich erst recht drohen ;)).

    Gabs eigentlich ein Bild von ihr? Vielleicht ist es ja doch eine teurere besonders gut gebaute Halb- oder Standardwellidame, so dass sich das für ihn lohnen würde? Kostet ja nicht jeder Welli 5-10 EUR.

    Wieso wurde eigentlich vorher noch nicht versucht den Besitzer über den Ring ausfindig zu machen?

    LG
    Meike
     
  11. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @ Maren: Wahrscheinlich, weil er den Vogel gratis bekommen würde und nur aufs Geldmachen aus ist und 10 Euro schon wieder zu viel sind *Geldscheffel* 0l
     
  12. #31 little_bird, 13. August 2004
    little_bird

    little_bird Guest

    das der vogel von der stange gefallen ist, ist besser als das andere. und warscheinlicher.
    das ist ja eine voll bekloppte situation.ich wüsste auch nicht was ich machen sollte.
     
  13. ChristineF

    ChristineF Guest

    Das ist ja wirklich kaum zu glauben 8(
    Ich wünsche deiner Freundin, dass sich alles noch zu Guten wendet :jaaa:
     
  14. Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Happy End!!!

    Heute in der Frühstückspause kam das Fax mit der Ringanalyse + Infobroschüre (Wie verhält man sich, wenn ein Tier entlaufen oder zugelaufen ist).

    Er ist wirklich nicht der Züchter!

    Wir haben uns dann mit dem richtigen Züchter in Verbindung gesetzt und der bestättigte uns ebenfalls, das die Henne aus seiner Zucht stammt. Er erklärte uns, das er sie im Alter von 7 Wochen abgegeben hat (aber nicht an einen Züchter). Er wusste aber auch, das die Henne entflogen war, da die Besitzer einige Tage später wieder bei ihm waren, um einen neuen Vogel zu bekommen.
    Die Henne ist zwischen 2.-4. Mai geboren, der Züchter hatte die Henne am 24.06 abgegeben und am 27.06 war sie entflogen, am 05.07 holten sie einen neuen Vogel (glaubten nicht daran, das die Henne überlebt hat und haben auch nur oberflächlich gesucht).
    Der Züchter hatte dann erst einmal kontakt mit denn Besitzern aufgenommen, die wollen die Henne aber nicht mehr, da sie Sie als Partnervogel haben wollten und ja nun einen anderen haben. Nur die Schutzgebühr wollen sie gerne erstattet haben.
    Meine Freundin hat nun auch schon mit den Besitzern telefoniert, ganz netter ältere Ehepaar, und sich mit ihnen Geeinigt. Sie bezahlt ihnen die Schutzgebühr. Die Lutinohenne hat 25,-€ gekostet und in den nächsten Tagen bekommt meine Freundin auch einen Züchternachweis vom Züchter zugeschickt.
    Meine Freundin ist nun überglücklich, das die Besitzverhältnisse geklärt sind und sie die kleine nicht weggeben muss.

    Übrigens um den vermeintlichen Besitzer kümmert sich nun der richtige Züchter. Er will ihm den Kopf zurecht rücken, hatte er gemeint. Meine Freundin ist darüber auch sehr froh (sie ist etwas sensibel), denn sie könnte sich gegen diesen Betrüger nicht durchsetzen, bekommt immer gleich Angst.

    PS: Übrigens bei uns in der Umgebung kosten Wellis ca. 20-25€!
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Herzlichen Glückwunsch!
     
  16. #35 monsterfront, 13. August 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Na also! Da hat sich doch alles geklärt und deine Freundin kann die Kleine ruhigen Gewissens behalten!

    Sie sollte aber in jedem Fall auch das TH informieren, ich denke, die freuen sich auch, dass die Kuh vom Eis ist.

    Und dass der richtige Züchter sich kümmert, finde ich auch klasse. Wenn deine Freundin so sensibel ist, hält sie sich wirklich am besten raus.

    Ich glaube, ich an ihrer Stelle wäre so sauer, dass ich den Kerl wegen versuchten Betruges anzeigen würde (auch wenn so ne Anzeige wegen Minderwert oder so im Sande verlaufen würde)...

    Also grüß die Freundin schön und sie soll sich lieb um die Geiers kümmern und viel Spaß mit ihnen haben!
     
  17. #36 shyillusion, 13. August 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Wow, das war ja ne Story...

    Na zum Glück ist alles gut ausgegangen. Schön das du uns auf dem laufenden gehalten hast Kerstin. Hoffentlich zeigt der richtige Züchter dem verlogen Kerl wo es lang geht. Das war jawohl ne riesen Schweinerei von dem. Aber ist schon klar mit schüchternen Mädels kann mans ja machen. 0l
     
  18. ChristineF

    ChristineF Guest

    Schön, dass alles nun geklärt ist.
    Deiner Freundin weiterhin viel Freude mit ihren Piepsern.
    Vielleicht kannst du uns nun doch noch Bilder von den Beiden zeigen :0-
     
  19. Baumbart

    Baumbart Guest


    Also ich weiß ja nicht, ob ich dann nicht doch anders bin als andere.

    Aber für mich wär das ein innerlicher Reichsparteitag bei diesem vermeintlichen Züchter selber vorbeizuschauen und den Mistbock mal richtig rund zu machen.
    Mit Worten, versteht sich. Vielleicht hätte ich ja Glück und er würde handgreiflich! :hintavotz

    Und hier kosten Wellis 18 Euronen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RS1979

    RS1979 Guest

    Schade das ich soweit weg wohne (Bergisch Land) sonst wäre ich pers. zu dem Züchter gegangen und hätte ihm mal die Rübe gewaschen 8(

    Was ein A..., sowas gibt´s doch garnicht!!!

    Naja, wenigstens wisst ihr nun woran ihr seid :jaaa:
     
  22. #40 Bastelbiene, 13. August 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest


    Ja das wäre ein Spass.

    Baumbart man hast du das gut. Also hier in Essen kosten Nestjunge Wellis 34,95 Euro oder 39,90. Die etwas älteren liegen bei 24,95 bis 29,95.

    Die die keiner haben will, kosten 19,95 Euro.
     
Thema:

Welli zugeflogen und nun riesen Ärger!

Die Seite wird geladen...

Welli zugeflogen und nun riesen Ärger! - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...