Wellis, Ziegen und ich?

Diskutiere Wellis, Ziegen und ich? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo allerseits! Eigentlich wollte ich nur die nötige Ration Kolbenhirse auf dem Heimweg einpacken, aber blöderweise trieb mich eine innere...

  1. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo allerseits!
    Eigentlich wollte ich nur die nötige Ration Kolbenhirse auf dem Heimweg einpacken, aber blöderweise trieb mich eine innere Stimme dann doch nochmal in den Käfigbereich der Zoohandlung.
    Tja, und da beobachteten mich doch tatsächlich ganz unverschämt zwei Ziegensittiche. Ich bin dann an den Teil des Käfigs, der durch Draht begrenzt wurde und sofort kamen die zwei angeklettert.
    Naja, und ich finde sie einfach ziemlich gut und überlege jetzt, ob sie unser Team verstärken können.

    Meine fünf Wellis haben ganztägig Freiflug (ca. 35 qm) und wandern nur zum Fressen in den Käfig. Ebenso hatte ich mir das für die Ziegen gedacht.
    Also: eigener Ziegenkäfig, ganztägig Freiflug mit den Wellis.
    Hier meine Fragen:
    1.) Können Wellis und Ziegen bei diesen Haltungsbedingungen überhaupt zusammen fliegen oder werden Wellibeinchen draufgehen?
    2.) Ist bei Ziegen eher eine gegengeschlechtliche als eine gleichgeschlechtliche Paarhaltung zu empfehlen und wenn ja
    3.) wie brutlustig sind sie?
    Ich hoffe, ihr könnt mir dahingehend helfen!
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Eilika!:0-

    Auch als Nichtziegenhalter versuch ichs mal...:D
    1) Denke mal ja...wenn genug Platz zum ausweichen ist und die beiden Arten nicht gerade in einer Voliere/Käfig hocken, kann ich mir das schon vorstellen.
    2) Gegengeschlechtliche Paare sind immer das beste. Ziegensittiche sind, laut meines Wissens nach, nicht so wie Wellis und kann bei gleichgeschlechtlichen Paaren bei Erlang der Geschlechtsreife Probleme geben.
     
  4. #3 Ziegenfreund, 22. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Eilika,

    erst mal Willkommen bei den Läufern,

    zu1:
    ja, ich denke Du wirst grundsätzlich keine Probleme in Bezug auf Deine Wellis kriegen. Normalerweise vertragen sie sich. Außerdem sind Ziegen keine Fußbeiser. Vanessa, alias Gill hällt selbst Ziegen und Wellis zusammen.
    Allerdings sind Ziegen wärend der Brutphasen sehr agressiv andern Vögeln gegenüber. Du solltest die Möglichkeit haben im Notfall die Ziegen von den Wellis zu trennen. Ich denke aber bei 35qm sollte es nicht zu Schwierigkeiten kommen.

    zu2:
    eindeutig gegengeschlechtlich. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen das zwei Jungs z.B. nicht funktioniert. Ich selbst hatte mal ein Bruderpaar und der Schwächere wurde von dem anderen so sehr gemobt, das sie teilweise in getrennten Käfigen leben mussten.

    zu3:
    Ich würde Dir empfehlen eine Zuchtgenehmigung zu beantragen, falls Du diese noch nicht hast.
    Im ernst, Ziegensittiche sind so ziehmlich die Brutlustigsten Vögel die ich kenne. Mit viel Glück kannst Du das Brüten vieleicht verhindern, aber in den meisten mir bekannten Fällen ist es so das Ziegen brüten, wann sie das für richtig halten. Dabei sind sie nicht wählerisch und würden ihre eier auch unters Sofa legen.


    Alles in allem sind sie aber die liebenswertesten und lustigsten Federkneule die ich kenne...
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Dem muß ich glatt zustimmen, fast lustiger als die Nymphen :)

    Und echt fix :p
     
  6. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Eilika,

    ich habe selber über viele Jahre 5 Wellensittiche und 2, später 3 Zeigensittiche gehalten. Im grossen und Ganzen gab es nie Probleme, ausser einem Unglück, bei dem "Baby" der 3. Zeigensittich mit Karacho aus der Küche flog, und unser weisser Wellensittich, der gerade vor dem Aquarim saß, sich erschreckte und aufflog. Dabei kam es zu einem Zusammenstoss, bei dem sich der weisse Welli leider das Genick gebrochen hat.

    Streitereien zwischen den Wellies und den Zeigen gab es nie. Krümelmonster und seine Frau Meckie hatten einen eigenen Käfig und durften, nachdem Baby, ihr Sohn groß war, vormittags frei fliegen, Baby hatte seinen eigenen Käfig und durfte dann nachmittags raus.

    Eier von den Ziegen findest Du dann nicht nur unter dem Sofa, sondern auch in Schubladen, unter dem Herd in der Geschirrschublade und an allen unmöglichen Stellen. Kabel sollten ummantelt werden, Baby hat mal das Kabel vom Fernseher durchgebissen und sich dabei ziehmlich den Schnabel verbrannt. Zum Glück war nach zwei Wochen aber wieder alles ok und er konnte wieder Körner fressen. er ging dann auch nicht mehr an Kabel. Aber vorbeugen wär sicher besser gewesen.


    Gruß

    Dookie
     
  7. Eilika

    Eilika Guest

    Wow, das ging ja schnell, man dankt.
    Das Einzige, was mir wirklich zu denken gibt, ist die Brutlust. Da ich momentan quasi mitten im zweiten Staats-Examen stecke und sich das bis Dezember nicht ändern wird, habe ich verständlicherweise wenig Lust, nun auch noch für eine ZG zu büffeln. Mal abgesehen davon, dass ich so etwas wie Quarantäneraum gar nicht habe...

    Wie "schlimm" muss ich die Brutlust einschätzen?
    Könnten die guten Plastik-Fake-Eier Abhilfe schaffen oder frustriert die Vögel das zu arg? So 'n Trieb kann ja ganz schön ausgeprägt sein...
    Bis später,
     
  8. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Eilika,

    das mit den Plastikeiern sollte schon gehen, ich hab meine Beiden auch erst nachdem ich sie etwa 3 Jahre hatte mal brüten lassen und dafür extra einen Brutkasten gemacht. Vorher hab ich die Eier abgekocht und dann Meckie darauf sitzen lassen.


    Gruß

    Dookie
     
  9. #8 Ziegenfreund, 22. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Eilika,

    ja Du kannst sie ohne Bedenken auf Plastikeiern brüten lassen. Habe ich bei meiner Sunny auch praktiziert. Ich habe die Grossitticheier bei der Birdbox bestellt und obwohl die Eier ca. 30% größer sind als Ziegeneier hat Sunny sie ohne gemecker:p angenommen.

    Also auf ins Vergnügen:D
     
  10. Eilika

    Eilika Guest

    SPITZE!!! *freu*
    Sooo, nun muss ich nur einen Züchter in der Nähe ausfindig machen. Einen großen Käfig habe ich noch im Keller...ach, ich plan schon wieder...
    Auf jeden Fall ein DICKES DANKE! an euch, ihr habt mir echt gut geholfen.
    Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden, wenn ihr mögt.

    Hmm, vielleicht clicker ich die zwei dann auch schonmal während der Quarantäne, mal sehen.
    Aber jetzt ruft erst mal wieder mein"Konzept zur Sicherung biologischen Basiswissens mittels selbstständiger Lernkartenerstellung in der Jahrgangsstufe 11":k *würg*
     
  11. #10 Ziegenfreund, 22. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Na toll, dann können wir Dich hier ja bald als vollwertiges Mitglied begrüßen:D

    Das mit dem Clickern finde ich auch toll, vieleicht fange ich mit meinem Junior auch mal das Clickern an, hand zahm ist er ja schon und manchmal kommt er sogar auf zuruf und landet auf meiner ausgestreckten hand... sind doch gute Vorraussetzungen zum Clickern oder?

    Ach ja und wir sind immer sehr hungrig auf Fotos von den Süßen...


    das hört sich kompliziert an... viel Spass dabei;)
     
  12. Lindi

    Lindi Guest

    ach ja, die Großsitticheier 8)

    Ich vermute mal, Ziegeneier sind so groß wie die Nympheneier.
    Hatte nämlich auch die Großsitticheier für die Nymphen bestellt, aber da bekommt man ja Angst, daß denen von dem Geschaukel auf den großen Kugeln schlecht wird :D

    Wenn Du sagst, daß Ziegen reine Vermehrungsmaschinen sind, dann werde ich mich wohl darauf vorbereiten müssen, aber ich habe eh genug Plastikeier da, für den Fall der Fälle ;)

    Aber wie ich mich kenne, werde ich die Eier eh ausbrüten lassen :~ :D

    Ziegen legen doch bis zu 8 Eier, oder? Das wird natürlich eine Menge, 50/50 tut´s dann auch noch...
     
  13. #12 Ziegenfreund, 22. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Also Linda,

    ich habe von Gelegen von bis zu 9 Eiern gehört. Aus denen sind dann auch gut 6 Junge geschlüpft. Bei mir sind aus 8 Eiern nur drei Kükis geschlüpft, es war aber auch die erste Brut, ich denke wenn die erst mal Übung haben schlüpft da auch mehr...
     
  14. Eilika

    Eilika Guest

    Holterdipolter

    Soo, ich habe einen Züchter hier in der Nähe ausfindig gemacht, der junge Ziegen für mich hat. Die seh ich mir am Sontag-Vormittag mal an.

    Nun meinte er allerdings, dass es für mich Zuchtunwillige doch besser wäre, zwei Hennen zu nehmen, weil das Pärchen sowieso brüten würde und die Plastkeigeschichte fand er nicht so überzeugend.

    Nur weiß ich von meinen Wellis, dass die Damen unter sich doch etwas bösartig werden können.
    Wie sieht das bei Ziegen aus?
    Sind da die Hennen auch die dominanteren?
    Hmmm, bin da etwas ratlos...
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Könntest du nicht ein Paar nehmen und wenn die wirklich den Wunsch haben Kinder zu bekommen, sie zum Züchter geben, brüten lassen und wiederholen? So könnten sie ihren Trieb ausleben...:0-
     
  16. Eilika

    Eilika Guest

    Ja, das hatte er auch vorgeschlagen. Wäre eine Notlösung, aber ob er sich "fremde" Vögel wieder in den Bestand holt, die könnten ja auch Krankheiten einschleppen.
    ICh probier das erstmal so, wenn sie dann doch eine Gelege anlegen, kann ich immer noch diese Ausnahmegenhemigung beantragen und dann die ZG nachholen *seufz*
    Was haltet ihr übrigens von "Finch" für den Herrn und "Fluse" für das Mädchen (wenn der kleine Eckenwirbel bei mir unter's Sofa watschelt, kommt sie da nicht ohne Flusen wieder raus :D)?
    Mist, wenn ich schon Namen habe, komm ich aus der Nummer nicht mehr raus...
     
  17. Dookie

    Dookie Guest

    Ich würd auf Jeden Fall ein Paar nehmen, Finch und Fluse find ich cool.
    Stell auch gleich eine grosse flache Schüssel mit Wasser bereit und lass nie eine Schublade auch nur für 1 Minute unbeobachtet offen stehen. Obwohl, daß Männchen macht schon darauf aufmerksam, wenn sich das Weibchen mal wieder wo verkrochen hat, dann heissts alle Kästen, Polstermöbel und sonstiges abklopfen bis ein Protestgeschrei zu hören ist ;)


    Gruß

    Dookie
     
  18. Dookie

    Dookie Guest

    Nachtrag:

    Wenn du mit den Zeigen Klickern willst, versuchs mit den Kernen von roten Johannisbeeren, die liebte mein Baby, ich durfte das Fruchtfleisch essen und er nahm die Kernchen von meinen Lippen.
    Auch Erdbeeren wurden von meinen Ziegen sehr geschätzt, überhaupt alles Rote war faszinierend. Einmal hat er mir sogar eine rote Leuchtdiode geklaut :D


    Gruß

    Dookie
     
  19. Eilika

    Eilika Guest

    Oh, danke für den Tipp! Mein Team verschmäht bislang das rote Farbspektrum, könnte ja das Tor zur Hölle sein.
    Für die erste Zeit müssen sie leider bei mir im SChlafzimmer sitzen, bis die TA-Ergebnisse da sind.
    Kann's noch gar nicht fassen. Gestern um diese Zeit hatte ich noch keinen SChimmer, dass Ziegen hier einziehen.
    Fast-Wochenende-Grüße,
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ziegenfreund, 23. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Ja, aus der Nummer kommst Du nicht mehr raus...

    Finch und Fluse, ja genau so heißen Deine beiden Ziegen. Das ist beschlossene Sache. Ich würde genau wie Dooki sagt ein Paar nehmen. Denn das Risiko das sich gleichgeschlechtliche Ziegen nicht verstehen ist groß. Vieleicht funktioniert es am Anfang, aber was machst Du wenn sie bei Eintritt der Geschlechtsreife nur noch zanken???

    Wir können es auch nicht mehr abwarten, bis wir die ersten Fotos von Finch und Fluse zu sehen bekommen...

    Ach ja, Kerne lieben meine auch und der Knaller sind dabei stink normale Apfelkerne. Oder die Kerne der Wassermelone (sehen ja genau so aus). Und natürlich rot und orange leuchtende Vogelbeeren im Herbst.
     
  22. Eilika

    Eilika Guest

    Hmm, es wird dann doch ein Mr. Finch, einsilbig finde ich nicht so schön. Außerdem muss seine Männlichkeit *hrhrrrr* betont werden :D :D
     
Thema:

Wellis, Ziegen und ich?