WF ohne Worte

Diskutiere WF ohne Worte im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, sollte zu denken geben. War entsetzt.............8o (Quelle www.Papageienfreunde.com) LG Sandra

  1. #1 vögelchen3011, 6. Dezember 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    sollte zu denken geben.
    War entsetzt.............8o
    (Quelle www.Papageienfreunde.com)
    LG
    Sandra
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wachtelmama, 6. Dezember 2010
    Wachtelmama

    Wachtelmama Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    mir kommen die Tränen
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das waren Alltagsbilder als der Import noch erlaubt war.

    Von wann ist das Bild?

    Genau solche Bilder sind der Grund, warum ich so froh bin, dass Import verboten wurde.
     
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Die sind auch heute nicht selten, Importstopp hin oder her.



    ACHTUNG SARKASMUS !!!:

    Macht die HZ billiger (die will heutzutage eh jeder haben), dann lohnt sich ein Import nicht mehr :k

    SARKASMUS ENDE !!!


    Geierhirte
     
  6. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Furchtbar!

    Schlimm, dass Menschen zu solchen Grausamkeiten fähig sind!!!!!
     
  7. Woolymon

    Woolymon Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    England
    Nur Zur Info - Import fuer WF fuer Haendler ist innerhalb der EU nicht mehr erlaubt aber fuer Privatleute!.

    Have fun......

    Wooly
     
  8. #7 vögelchen3011, 7. Dezember 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    @ CocoRico
    das Bild stammt von einer aktuellen Website.
    Ich war eigentlich auf der Suche nach Verhaltensweisen (Körpersprache) von Papageien.
    Bin da dann auf diesen Beitrag gestoßen...........trotz Verbot scheint es aber immer wieder solche Importe zu geben:traurig:

    LG
    Sandra
     
  9. #8 koppi, 7. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2010
    koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
  10. #9 Kolbenfresser, 7. Dezember 2010
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mir wird schlecht. Das tut weh sowas zu sehen. Ich könnt heulen.
     
  11. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Menschenskinder, zu was wir schlauen Wesen so fähig sind? Nee nee, wer da überlebt muß doch ne Macke weg haben! Was kann man Tieren nur antun.
    Ich glaube, ich bin für solche Bilder zu weich. Ich habe die Grauen in ihrem natürlichen Lebensraum erleben dürfen und mich sofort in sie verliebt. Wie kann man nur so grausam sein. Es sind so wundervolle Tiere und es war toll sie beobachten zu dürfen. Alles nur des Geldes wegen!!! Klar, die Menschen dort sind arm und suchen nach Möglichkeiten zu etwas Geld zu kommen. Aber so grausam??
    LG
    Marion L.
     
  12. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aber so grausam ? Ich finde es auch sehr grausam,aber unsere Hühnerhaltung....usw.finde ich genauso grausam. LG.Milsana
     
  13. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Ja! Es krankt überall auf der Welt. Andernorts und bei anderen Tierarten hilft es, die Wilderer vor Ort (auch finanziell) davon zu überzeugen, daß sich der Schutz dieser Tiere lohnt und nicht das Verscherbeln. Auch mir treibt es die Zornestränen bei solchen Bildern in die Augen. Aber auf Dauer geht es nur über die Aufklärung der Leute die die Tiere einfangen. Denn eins ist gewiss: nicht der Fänger macht das "große Geld" mit den Vögeln .....


    LG
    papagilla
     
  14. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Milsana
    klaro, hast du Recht.Ich komme von einem Bauernhof. Heute, hier in der Stadt, kann ich sagen: meine Fam. war schon immer sehr ÖKO. Wir haben schon immer eine Offenstall-Haltung (heute sehr modern), keine Bodenroste, tägl. frisches Stroh und Heu für alle. Glückliche Hühner die auch noch im Schnee herumrennen können, Schweine in großem und warmem Innenstall (können auch einfach rausgehen), Pferde die arbeiten dürfen (was sie ehrlich genießen) und Hunde ohne Ketten oder Leine. Katzen mit einem kastrierten Kater und Rehe die auf den Hof spazieren für die Winterfütterung. Als Kind habe ich mir da keine Gedanken gemacht. Heute weiß ich es zu schätzen. Viel mehr an Arbeit aber mit besserem Gewissen den Tieren gegenüber. Wenn jeder so mit der Natur arbeiten würde, hätten alle ein besseres Verständnis dafür. Ich esse nicht tägl. Fleisch oder Eier etc. Bin aber auch kein Öko-Fuzzi sondern genieße gutes Essen mit guten und gesunden Zutaten, baue im Garten an und werfe sehr wenig Nahrungsmittel weg. Oma hat mir beigebracht aus Resten vollwertige Kost zuzubereiten und es kommen leckere Gerichte auf unseren Tisch.
    LG
    Marion L.
     
  15. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    8(
    Man sollte echt nicht glauben, wie grausam Menschen für den Profit sein können!0l8o
    Es müssten echt viel härtere Gesetze-zum Schutz der Tiere her!!!!!!!!!
    Echt schlimm-was in der Welt geschieht.
    LG
    Andrea
     
  16. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Bin eigentlich kein "Weichei" - aber ich trau mich nicht solche Berichte / Bilder zu schauen - erfreue mich lieber an unseren Quietschis ( das tun sie gerade ;-D )
     
  17. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    PS : mein Mann ist / war eigentlich Fleischfresser ; seit er das Buch "Tiere essen " gelesen hat leben wir vegetarisch - da geht es um Nutztiere, schon klar - sind aber auch lebende Wesen ... falls jemand mal sich informieren will, was gut geschriebenes grausiges nicht meidet ...
     
  18. #17 wuselkueken, 8. Dezember 2010
    wuselkueken

    wuselkueken Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Milzau bei Halle (Saale)
    Wie kann man so graumsam mit solchen tollen Tieren umgehen??? Mir fehlen die Worte....:?
     
  19. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich habe einen Timneh, der auch ein Wildfang ist. Er wurde 1988 importiert und von einer Familie gekauft. Wili hatte damals noch dunkle Augen, war also vermutlich unter einem Jahr alt.
    Ich frage mich oft, was Willi erlebt hat, denn in den ersten Jahren in Gefangenschaft (bei der Familie und danach auch bei mir), hat er jeden Mann ängstlich angeknurrt und wenn der dunkehäutige Freund meines Sohnes zu Besuch war, ist Willi vor Angst fast ausgeflippt.
    Willi lebt seit 18 Jahren bei und heute mag Willi Männer und auch dunkelhäutige Menschen machen ihm keine Angst mehr, aber wenn ich einen Tierfilm aus Afrika schaue und Willi Urwaldstimmen hört, dann ist er ganz aufgeregt und schreit lautstark mit. Was er da wohl denkt und fühlt?

    Übrigens kann ich mir solche Bilder auch nicht anschauen, dass hat mit weich sein nichts zu tun, ich fühle mich dann schrecklich hilflos und wütend und die Trauer um diese schönen Tiere, deren Tod so unnötig ist, macht mich fertig.

    Übrigens Marion, du drückst oft in deinen Antworten meine Gefühle aus (wie machst du das... grins?) und du wirst mir immer sympathischer.

    Grüße Cosima

     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    hätte man von jeher den Wildfang verboten, wären einige Tausend Graupapageien mehr in Afrika unterwegs und in Europa weniger Halter, die mitunter ihre Tiere auch quälen. Das sollte man sich auch immer vor Augen halten.,

    Die Ängste, die die Papageien in diesen Transportboxen haben, kann sich doch jeder von uns vorstellen. Zu x-Papageien in einer Box, ohne Futter und Wasser und man klebt förmlich aneinander -schaut euch doch nur das Bild an, glaubt ihr ernsthaft, die würden in den Boxen anders aussehen als Anfangs noch lebendig und aufeinander gestabelt stehen?

    Es gibt ein sehr gutes Buch, wo der Autor von seinem Wildfang erzählt und wie er nach Europa gekommen ist. Das Buch wurde mitunter aus der Sichtweise des Graupapageis gechrieben und bringt einem dem Wildfang sehr nahe. Das Buch ist mir persönlich sehr nah gegangen und das ist auch der Grund, warum ich sehr froh bin, das wir endlich ein Gesetz geschaffen haben, dass keine Wildfänge mehr importiert werden dürfen (wenn es vermutlich doch noch im Schwarzmarkt läuft).

    Meine Papageien kennen Afrika und die Freiheit nicht, aber mit Sicherheit deren Eltern.
     
  22. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Na, da freue ich mich doch über so viel Gleichsinn, liebe Cosima. Das ist der Grund, warum ich zum VF hereinschaute. Die Hoffnung auf Menschen die meine Vogelmacke teilen und ähnlich denken, wie ich. Klappt ja mit Einigen ganz gut. Randerscheinungen gibt es wohl überall?! Ich ecke gerne mal an, auch wenn ich mich oftmals für spontane Aussagen ohrfeigen möchte finde ich es besser geradezu und ehrlich zu sein.
    MfG
    Marion L.
     
Thema:

WF ohne Worte

Die Seite wird geladen...

WF ohne Worte - Ähnliche Themen

  1. Ein Paar wf Sperlingspapageien sucht neues Zuhause

    Ein Paar wf Sperlingspapageien sucht neues Zuhause: Hallo, mein Sohn hält in seinem Zimmer ein Paar wf Sperlingspapageien. Die Henne ist ca. 8 Jahre alt, ihr neuer Partner ungefähr 3 Jahre ... der...
  2. Schönsittich wf. mit rotem Bauch, Wildtyp oder nicht?

    Schönsittich wf. mit rotem Bauch, Wildtyp oder nicht?: Hallo Neophemafreunde, eine immer wieder kehrende Diskussion um den Wildtyp des Schönsittichs möchte ich zum Anlass nehmen, mit Euch zu...
  3. „Abends quietsch agil und morgens tot krank?“ - Stoffwechsel bei kleinen WF?

    „Abends quietsch agil und morgens tot krank?“ - Stoffwechsel bei kleinen WF?: Einen Versuch ist’s vielleicht wert …… Ein Thema in Cooperation von Tiffani und CoraB Liebe Foren-Kolleg(Inn)en! Hiermit komme ich der...
  4. Ohne Worte - Wolf

    Ohne Worte - Wolf: Jagd: Wolf in Brandenburg erschossen und geköpft aufgefunden Hoffentlich wird der Jäger gefunden, gibt Waffe und Lizenz ab und zahlt eine...