WF ohne Worte

Diskutiere WF ohne Worte im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Einige Fotos und zum Starten des Videos einfach auf "Watch the video" (linke Seite) klicken. Gruß Heidrun

  1. #21 mäusemädchen, 8. Dezember 2010
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Einige Fotos und zum Starten des Videos einfach auf "Watch the video" (linke Seite) klicken.

    Gruß
    Heidrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Falsch !

    Der Mensch müsste aufhören, unbedingt seinem Egoismus zu fröhnen und sich alles zu Eigen zu machen, wie ihm beliebt. Er müsste sich Gedanken machen, bevor er handelt.

    Aber das ist reines Wunschdenken...Utopie
     
  4. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, meine LIEBEN-

    ...OLLI, wo du recht hast, hast Du recht...

    Lang, bevor es das I-Net gab, hatte ich meine geliebten Grauen, es gab keinen Austausch, wo die Gefahren der Wohnzimmerhaltung liegen, war völlig unbekannt-
    sprich: Anfang der 80iger Jahre waren die Überlebenden der Wildfänge hier völliger Unwissenheit ausgesetzt-
    vorher war's noch viel schlimmer-
    ABER: bekannt war schon immer: auf einen lebend, die Quarantäne überstandenen Vogel kam die 100fache Zahl seiner durch die durchgestandenen Qualen des Einfangs und Transportes toten Brüder und Schwestern.

    Auch mir waren diese Fakten damals schon bekannt- WER sich DAFÜR interessiert hat- DER WUSSTE DAS!

    Das nur mal so-
    Eure barbara
     
  5. #24 mäusemädchen, 8. Dezember 2010
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Einige Fotos beziehen sich auf eine Freilassung (Aras und Amazonen) durch Bichos da Mata, Brasilien, im Oktober 2009. Hierzu auch ein Video. Zu diesem Video erreichten mich folgende Zeilen per Mail: "Vor der Freilassung sind immer wieder freilebende Papageien in unmittelbarer Nähe zu sehen, die die gekäfigten Vögel beobachten. Nach der Freilassung wird kein Neuankömmling von den freilebenden Papageien abgewiesen. Einige Vögel kommen für wenige Tage, andere für ein paar Wochen, zu den Volieren zurück. Hier wird so lange Futter angeboten, bis daß auch der letzte Papagei nicht mehr zur Futterstelle und nicht mehr zu den Menschen zurückkehrt.

    Bei der Freilassungsaktion im Oktober 2009 hatte sich eine freilebende Amazone während der Vorbereitungszeit bereits einen gekäfigten Artgenossen als Partner ausgesucht. Die Sympathie wurde erwidert. Sofort nach der Freilassung verließen beide Vögel gemeinsam den Ort, um in eine freie Zukunft zu fliegen."

    Gruß
    Heidrun
     
  6. #25 mäusemädchen, 8. Dezember 2010
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Ich bin ganz Deiner Meinung - auch was das "Wunschdenken" und die "Utopie" betrifft!

    Gruß
    Heidrun
     
  7. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    da geb ich dir vollkommen Recht.......UTOPIE
    deswegen könnte man evtl.-etwas mit einem härteren Gesetzen machen.....da gibt es immer noch einige Leute-die so denken wie wir...das man da mit schönen Worten nicht weiterkommt....ist auch klaro....leider
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    So leid mir die Tiere auch tun: es gibt - leider!!! - nachvollziehbare Gründe, warum die Fänger dies tun.
    Beispiel:
    Ein Junge (8Jahre) arbeitet mit einem Teil der Familie auf einer Kaffeeplantage. Der Lohn für die drei am Ende eines 12 Stunden Tages sind 3 Dollar für alle drei. Wenn der Vater nun Fallen aufstellt oder Nester plündert bekommt er dafür das dreifache.

    Was mir bei meinen Auslandsreisen aufgefallen ist, daß wir Europäer eine ganz andere Beziehung zu Tieren im Algemeinen und zu Haustieren im besonderen haben. In anderen Ländern werden diese Tiere gehalten und getötet um die Grundbedürfnisse zu befriedigen. Versetzt Euch auch bitte in die Lage der dort lebenden. In Asien, Afrika und Lateinamerika herrscht nun mal keine Wohlstandsgesellschaft und die Leute vor Ort versuchen mit den vorhandenen Mitteln über die Runden zu kommen bzw. zu überleben. Deswegen werden meiner Meinung schärfere Gesetze nix bringen. Es hilft nur aufzuklären und ein Bewusstsein für die Tiere und deren Erhalt zu schaffen. Frei nach dem Motto: Zitat "Nur was der Mensch kennt und liebt wird er schützen".

    Ich entschuldige das Verhalten nicht, kann es mir aber erklären.

    LG
    papagilla
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich bin ja auch ein Idealist (wie Geierhirte, kicher) - deshalb hoffe ich, daß die Papageienhaltung irgendwann mal eine Entwicklung nimmt wie das Tragen von echten Pelzen :
    Es sollte verpönt werden !!!

    Ein Argument der professionellen HZ-Züchter ist häufig, daß damit die illegalen Entnahmen aus der Natur eingedämmt würden.
    Die Fakten belegen diese These nicht :
    2010 - 2009 - 2008 - 2006
     
Thema:

WF ohne Worte

Die Seite wird geladen...

WF ohne Worte - Ähnliche Themen

  1. Ein Paar wf Sperlingspapageien sucht neues Zuhause

    Ein Paar wf Sperlingspapageien sucht neues Zuhause: Hallo, mein Sohn hält in seinem Zimmer ein Paar wf Sperlingspapageien. Die Henne ist ca. 8 Jahre alt, ihr neuer Partner ungefähr 3 Jahre ... der...
  2. Schönsittich wf. mit rotem Bauch, Wildtyp oder nicht?

    Schönsittich wf. mit rotem Bauch, Wildtyp oder nicht?: Hallo Neophemafreunde, eine immer wieder kehrende Diskussion um den Wildtyp des Schönsittichs möchte ich zum Anlass nehmen, mit Euch zu...
  3. „Abends quietsch agil und morgens tot krank?“ - Stoffwechsel bei kleinen WF?

    „Abends quietsch agil und morgens tot krank?“ - Stoffwechsel bei kleinen WF?: Einen Versuch ist’s vielleicht wert …… Ein Thema in Cooperation von Tiffani und CoraB Liebe Foren-Kolleg(Inn)en! Hiermit komme ich der...
  4. Ohne Worte - Wolf

    Ohne Worte - Wolf: Jagd: Wolf in Brandenburg erschossen und geköpft aufgefunden Hoffentlich wird der Jäger gefunden, gibt Waffe und Lizenz ab und zahlt eine...