Wie Baumstamm/ Ast für Papageienfreisitz befestigen ?

Diskutiere Wie Baumstamm/ Ast für Papageienfreisitz befestigen ? im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo, vielleicht könnte einer von Euch Bastler mir weiterhelfen :zwinker: Möchte gerne einen Freisitz aus Naturholz ( Haselnussstamm)...

  1. #1 Beoline, 04.05.2011
    Beoline

    Beoline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht könnte einer von Euch Bastler mir weiterhelfen :zwinker:

    Möchte gerne einen Freisitz aus Naturholz ( Haselnussstamm) bauen.

    Jetzt hab ich die ganze Zeit gesucht und geguckt .. aber leider konnte ich nirgends sehen, wie genau der Ast unten befestigt wird ?!

    Einfach eine Schraube unten durch ? Da habe ich bedenken das es doch dann mit der Zeit ziemlich wackelig wird oder ?

    Möchte gerne einen Ast/ Stamm von der Haselnuss an einen Möbelroller befestigen, der aus einer Platte besteht, ( ca. 25x40)

    Der Ast hätte einen Durchmesser von ca. 10cm und ist auch nicht der leichteste...
    Hab leider noch kein Bild davon, weil den Ast muss ich noch erst absägen ... ( eigener Garten)

    An einen Christbaumständer hab ich auch schon gedacht, ist mir aber irgendwie zu globig....

    Oder sollte ich Eckwinkel benutzen ? Hält glaube ich auch nicht so dolle oder ?

    Freue mich über jeden brauchbaren Tipp, evtl. mit Bild :0-

    Viele Grüße

    Beoline
     
  2. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo,
    ich habe einen Christbaumständer genommen.
    Es gibt auch sehr schöne aus Holz, die nicht klobig sind.
     
  3. #3 geier-004, 04.05.2011
    geier-004

    geier-004 Guest

    Ich würde auch einen Christbaumständer nutzen, es gibt doch noch diese "alten" ohne Wasserbehälter drum herum. So einer reicht doch völlig aus. Dann muss Du nur den Weihnachtsbaumständer auf der Bodenplatte befestigen und kannst den Ast jederzeit frei austauschen.

    Als Alternative könntest Du natürlich auch 3 oder 4 Winkel benutzen, diese haben dann aber den Nachteil, dass Du diese wieder neu auf der Bodenplatte anbringen musst, wenn Du den Ast mal austauschen willst/musst.
     
  4. #4 Brätt Pitt, 04.05.2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    ich habe ebenfalls einen Pflanzenroller als Grundplatte genommen. Meine hab ich von IKEA - wenn ich heute abend nach Haus komme, kann ich ja ein Foto machen (wenn gewünscht). Allerdings muss der Baum doch ziemlich "ausgemittelt" werden. Befestigung erfolgt mit 2 Stockschrauben.

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  5. #5 Beoline, 04.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2011
    Beoline

    Beoline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich den dicken Stamm abgesägt hab, hab ich das Gewicht bemerkt.. wiegt ganz schön was das Teil.
    Jetzt hab ich mich für den Ständer entschieden. Dank EUch :)
    fNur, ich wollte eigentlich noch ne Schale drunter stellen ( für das was von den Süßen hinten runterpurzelt ;) .. jetzt geht es ja leider nicht ... habt ihr sonst noch welche Tips.. wollte die Schale mit Buchenholzgranulat befüllen..

    Oder lasst Ihre Eure Süßen auf den Boden machen ?

    Hab Euch mal einige Fotos eingestellt...

    Ps. Meine Kakadus kommen erst Mitte Juli, daher kann ich noch keine Bilder zeigen von und mit dem Kleinen
     

    Anhänge:

  6. #6 Cosima † 2011, 05.05.2011
    Cosima † 2011

    Cosima † 2011 verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Mein Baumstamm ist mit drei Winkeln an einer Bodenplatte befestigt, die mit einer Fussleiste umschlossen ist. Unter der Platte sind vier Möbelrollen befestigt und somit ist der Baum überall einsetzbar. Der Hauptstamm wurde bisher noch nicht ausgetauscht, nur die Sitzäste mal ausgewechselt.
    Und die Häufchen fallen in den Sand, was sehr praktisch ist. :-)
     

    Anhänge:

  7. #7 Beoline, 05.05.2011
    Beoline

    Beoline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das sieht toll aus so.. hatte ich mir auch gedacht, aber dann wieder schnell vergessen, weil der Stamm wirklich schwer ist...

    Habe mir jetzt gedacht das ich einfach eine doppelt so hohe Umrandung mache, wie der Ständer.. kommt dann eben doppelt so viel Sand rein, sodass man das Teil nicht mehr sieht ?
     
  8. Chilly

    Chilly Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Wir haben einen Ast in einen Plastikeimer gesteckt, Zement angerührt und den Eimer aufgefüllt. Um den Eimer kam dann (als Deko) so eine filzähnliche Matte, die es im Baumarkt zum Einpacken von Pflanzen im Winter gab. Als Kotauffangvorrichtung legen wir Zeitungspapier drunter. Das muss allerdings beschwert werden, weil es sonst wegfliegt, wenn unsere Grauen anfliegen ;-)
    Das mit dem Zeitungspapier ist zwar nicht schön und auch etwas lästig. Hat aber den Vorteil, dass der ganze Kletterbaum zur Seite geschoben werden kann, ohne dass eine riesige Schüssel im Weg 'rumsteht.
     
  9. #9 princessinelli, 06.10.2011
    princessinelli

    princessinelli Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04567 Kitzscher
    Genauso haben wir das auch gemacht..die Zeitung wird dann tägl. ausgewechselt. Wir haben zur Deko Streu auf dem Zement..sieht auch super aus:) Bei uns werden immer nur die Sitzstangen ausgetaucht und der Hauptstamm bleibt:)
     
  10. isapan

    isapan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    VS-Villingen
    Papageienfreisitz

    Hy alternativ zum Weihnachtsbaum-Ständer gibt es noch die alternative mit einer Gewindestange. Die Stange wird mit einem Baukleber im Stamm befestigt und im Anschluss auf einer Bodenplatte mittels Mutter befestigt .Katzenbaüme mit Sitzplatz werden so gefertigt.
    Gruß Isapan
     
  11. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Eine schöne lange, dicke Holzschraube mit ein paar schönen großen Beilagsscheiben drunter reicht auch völlig aus. Da fällt eher der Möbelroller / Grundplatte mitsamt dem Ast um, als dass die Schraube nachgibt.
     
  12. #12 Markus Z., 30.09.2012
    Markus Z.

    Markus Z. Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cosima,
    mal eine Frage zu der Reinigung des Sandes,wie oft und wie Tauschst du den den Sand aus,ich habe auch noch einen Pflanzenroller über und möchte auch sowas bauen,sieht Toll aus.Absaugen wäre ja Schlecht denn ist der Staubsauger gleich voll.Danke ..
     
  13. #13 kuhischu, 07.10.2012
    kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Markus,

    also erst mal muss ja nicht immer gleich der Sand ausgetauscht werden. Es gibt ja Kotschaufeln um die Häufchen raus zu fischen.
    Ansonsten wie im Käfig: kleine Schaufel, kleiner Besen und die handvoll, die dann noch übrig bleibt mit dem Staubsauger.

    Alternativ zum Sand würde ich persönlich Buchenholzgranulat vorziehen, gefällt mir einfach besser.

    Grüßle, Kurt
     
Thema: Wie Baumstamm/ Ast für Papageienfreisitz befestigen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienfreisitz

    ,
  2. papageienfreisitz selbst gemacht

    ,
  3. baumstamm befestigen

    ,
  4. papageienfreisitze selber bauen,
  5. papageienfreisitz selbstgemacht,
  6. stamm mit langem ast,
  7. Kletterbaum Stamm befestigen,
  8. kletterbaum papageien selber bauen,
  9. wie kann ich einen klezterbaum für Papageien bauen,
  10. rundholz an platte befestigen,
  11. Ast befestigen,
  12. dicken ast in boden befestigen,
  13. java baumstämme für papageien,
  14. holzstamm für papageien,
  15. dekoast an nagel befestigen,
  16. wie befestigt man einen holzstamm,
  17. womit kletterbaum füllen,
  18. holzplatte an baumstamm befestigen,
  19. Baumstämme sichtlos befestigen,
  20. baumstämme mit ast giebel,
  21. ast auf platte montieren,
  22. wie befestigt man deko am lebenden baum,
  23. holzstamm auf platte befestigen,
  24. Wie Ast befestigen Voliere,
  25. stahlplatte mit dornen zum holzstamm befestigen
Die Seite wird geladen...

Wie Baumstamm/ Ast für Papageienfreisitz befestigen ? - Ähnliche Themen

  1. Atoxoplasmose wie lange die Behandlung mit

    Atoxoplasmose wie lange die Behandlung mit: Guten Tag gibt es hier jemand , der die Behandlung von Atoxoplasmose in Kanarienvögel für lange Zeit über 8 Monaten gemacht hat, bitte? Kann er...
  2. Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso?

    Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso?: Halo,habe schon das Forum und das Internet durchstöbert aber leider keine Antwort gefunden.... Ich fange Mal von vorne an. Mein Onkel hat schon...
  3. Schon wieder keine Idee ...

    Schon wieder keine Idee ...: Sorry, nun habe ich mich über eine halbe Stunde mit menier 20-Euro-App zur Vogelbestimmung rumgeärgert und bin über einen Verdacht nicht...
  4. Wie ich zum Vogelhasser wurde

    Wie ich zum Vogelhasser wurde: Hallo liebe Community, Ich möchte auf diesem Weg einfach mal meinen Frust ablassen, und potenziellen neuen Vogelbesitzern eine andere Seite der...
  5. mit wieviel jahren paaren sich unzertrennliche .

    mit wieviel jahren paaren sich unzertrennliche .: mit wieviel jahren paaren sich unzertrennliche