Wie Hilfe finden?

Diskutiere Wie Hilfe finden? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Um Ein-Euro-Arbeitgeber zu sein, mußt Du aber eine städtische Einrichtung sein. Das stimmt nicht. Soziale oder gemeinnützige Einrichtungen...

  1. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1

    Das stimmt nicht. Soziale oder gemeinnützige Einrichtungen können dies auch. Es gibt Agenturen, die ausschliesslich 1-Euro-Jobber vermitteln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 kleiner baer, 2. März 2007
    kleiner baer

    kleiner baer Guest

    Ich denke um wirklich vielleicht helfen zu können, müßte man ungefähr wissen wo diese Auffangstation ist. Es reicht doch einfach mal einen Landkreis anzugeben. Vielleicht findet sich dann der eine oder andere der gerne helfen würde.
    Desweitereren würde ich eine Anzeige in die Zeitung setzten (Ehrenamtliche Helfer gesucht oder so ähnlich) und ein paar Flugblätter in Tiergeschäften auslegen. Da melden sich bestimmt ein paar Leute. Die Idee es mit einem Projekt für Kinder zu versuchen finde ich auch nicht schlecht.
     
  4. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Dazu möchte ich anmerken, dass es sich in den Auffangstationen meistens um schwer händelbare Tiere handelt, einige mit erheblichen Verhaltensstörungen. Daher wäre ich eher vorsichtig, besonders bei grossen Papageien, dort Kinder einzusetzen. Das könnte in die Hose gehen. Etwas Erfahrung im Umgang mit Tieren halte ich schon für sinnvoll.
    Ansonsten wurden hier viele gute Ideen eingebracht, die man ruhig mal versuchen sollte, einzuschlagen.
     
  5. H_birdie

    H_birdie Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :zustimm:
    Seit 22 Posts ist es hier - mit diversen Ausflügen in andere, wenn auch wichtige gesellschaftspolitische Themen - für den gemeinen User (wie z.B. kleiner baer oder mich) nicht klar zu kriegen, wo was zu helfen ist.

    Aber kann man bitte mal aufklären, worum und WO es hier konkret um Hilfe geht, bevor man Lösungen wie 1-€-Jobs oder anderes thematisch aufbläht?

    Das läuft hier jetzt seit dem 19.2. Vielleicht wissen ja auch einige mehr. Dann kommuniziert es doch bitte oder macht es unter Eingeweihten aus! Macht aber so für alle nicht eingeweihten User keinen Sinn. Ist eigentlich eine Moderatorenaufgabe!

    Helga
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Dem stimme ich zu :zustimm: ,
    doch wenn man in etwa wüsste, wo es an Hilfe fehlt, könnte man noch mehr erreichen.
    Ich z.B. wäre bereit mitzuhelfen.
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    @ Helga
    Keiner weiß hier mehr als du,denn der Themenersteller hat nicht mehr preis gegeben.Finde ich aber auch nicht weiter schlimm,denn ich habe die Frage eher allgemein verstanden: "wo kann man Hilfe her bekommen,wenn einem alles über den Kopf wächst."
    Dazu muß man nicht wissen,wo die Station ist.
    Bisher wurde genannt:
    1.Hilfe hier aus dem Forum(wenn man weiß so es ist,würden einige gern helfen)
    2. 1eur Jobs
    3. die Station als "eingetragenen Verein" oder "gemeinnützig" um zu wandeln
    4. Schülerprojekte
    5. Flugblätter oder Zeitungsartikel mit Suche nach ehrenamtlichen Helfern

    Überlegt doch einmal,ihr hättet eine Station und wärt auf der Suche nach Hilfe,um zu planen ,wie es weiter gehen soll.Würdet ihr sofort eure Adresse preis geben in einem riesigen Forum.Es gibt leider genug "extreme",die daraus gern eine Anzeige machen "Besitzer von Auffangstation steht das Wasser bis zum Hals,dass er jetzt schon in Foren nach Helfern sucht" und schon hast du mehr Theater am Hals als Hilfe.Leider muß man sehr vorsichtig sein,mit dem was man bekannt gibt und da kann ich verstehen,dass man einfach erst einmal eine allgemeine Frage stellt.
    Macht euch doch einfach mal Gedanken,wo man in so einem Fall Hilfe herbekommen kann.Und dabei ist es wirklich egal,ob diese Station in Hessen oder Bayern ist.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    man kann evtl auch eine HP dafür ins Netz stellen, Infos geben, dann könnten sich auch Leute dort melden.
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee mit der HP ist auch gut.
    Warum eigentlich nicht auch mal Fernsehsender anschreiben? Ich denke eine Sendung darüber (insbesondere, weil man gleich die "Livebilder" dazu sehen würde) könnte einiges bewirken.
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Bei uns ist auch eine Vogelauffangstation in der Nähe. Mit dem Betreiber bin ich sogar befreundet. Dieser ist unter anderem für die Stadt tätig, beziehungsweise untersteht dem dem hiesigen Amtstierarzt.
    Er selbst ist Rentner und kann auch nicht mehr so richtig. Die Stadt unterstellt ihm Leute, die vom Gericht her gemeinnützige Arbeit leisten müssen. So könnte man es, denke ich, auch in diesem Fall machen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    @ Pucki

    ich habe, wie wohl einige andere auch, die Eingangsfrage schon als akut gesehen udn nicht als mal so gefragt für den Fall das es irgendwann mal soweit kommt.

    Ich verstehe auch auch dich, wenn du befürchtest, dass mit Bekanntgabe um welche Station es sich handelt, einiges was sicher nicht so erwünscht oder baruchbar ist, ins rollen kommen (kann)

    Trotzdem könnte es sehr hilfreich sein, wenn man wüsste, wo geholfen werden soll -- nicht nur für die tatkräftige Unterstützung, auch für so manche Idee, denn nicht überall sind zum Beispiel alle Regeln gleich.
    Was man in NRW unentgeldlich oder für ein Taschegeld darf, muss in Bayern z.B. nicht so ohne weiteres zulässig sein.........wahrscheinlich blöde formuliert jetzt, ich hoffe ihr wisst was ich meine.
     
  13. Whitesky

    Whitesky Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    zuviel Vögel

    Moin, wir mussten auch auf 1,- € Kräfte zurückgreifen. Haben damit gute Erfahrung gemacht.
    Die Menschen mit den verletzten Vögeln an der Tür wieder wegschicken geht ja gar nicht.Vielen Auffangstationen geht es so. Immer weniger Menschen sind bereit Ihre Freizeit dafür zu "opfern".
    Ein Hinweis wo diese Station ist um mit den Mitarbeitern in Kontakt zu treten wäre hilfreich.
    Gruss Christian
     
Thema:

Wie Hilfe finden?

Die Seite wird geladen...

Wie Hilfe finden? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...