Wie teuer kann eine Agapornide werden??

Diskutiere Wie teuer kann eine Agapornide werden?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo alle zusammen:) Ich wollte Fragen wie teuer eine einzige agapornide ist?? oder Wäre? Später möchte ich 2 kaufen aber ich möchte mir ein...

  1. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo alle zusammen:)
    Ich wollte Fragen wie teuer eine einzige agapornide ist?? oder Wäre?
    Später möchte ich 2 kaufen aber ich möchte mir ein par gedanken darüber machen! wie teuer? usw?? was ich alles beachten muss??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Deine PN, welche Agas auf meinem Benutzerbild sind, habe ich Dir beantwortet - es sind Rosenköpfchen.

    Warum möchtest Du Dir denn Tiere kaufen? Es gibt unzählige Agas in Tierheimen und in den Verpaarungsstationen, die alle auf ein gutes und schönes Zuhause warten.

    Wenn Du Tiere kaufen möchtest, sind die Preise unterschiedlich je nach Art, ob direkt vom Züchter oder aus einr Zoohandlung. Da Du hier nach dem Preis fragst, möchte ich aber nicht unerwähnt lassen, dass die Anschaffungskosten gering sind im Vergleich zu möglichen Kosten wie Voliere (falls nicht vorhanden) und mögliche Tierarztbesuche.

    Wenn Du Dich nach ein wenig Stöbern hier im Agaforum für Agas entscheiden möchtest, werden wir Dir aber alle empfehlen, ZWEI also ein Paar anzuschaffen. Vögel lieben die Gesellschaft ihrer Artgenossen.

    Viel Spaß beim Stöbern

    Petra
     
  4. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    rosenlöpfchen sind doch auch unzertrennliche agaporniden?
    oder
    unzertrennliche agaporniden?? Rosenköpfchen?? Agaporniden?? Häää chekce momentan garnichts
    Wenn dann möchte ich auch 2 halten!
     
  5. #4 Agaernährerin, 31. Januar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Agaporniden ist der lateinische Begriff für Unzertrennliche. Bei den Unzertrennlichen gibt es aber diverse Arten: Rosenköpfchen, Pfirsichköpfchen, Schwarzköpfchen, Rußköpfchen, Erdbeerköpfchen, Orangeköpfchen, Tarantas, Grauköpfchen und Grünköpfchen (hoffe ich hab jetzt keine Vergessen). Sie alle gehören zu den Unzertrennlichen.
    Wie du siehst gibt es eine ganze Menge Arten von den Unzertrennlichen. Aber nicht alle sind für Anfänger geeignet. Ich denke am besten für Anfänger sind die Rosenköpfe, Pfirsichköpfe, Schwarz- und Rußköpfchen geeignet.
     
  6. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Paaren die sich oder sind sie anders?? Also ich meine wie beí den wellensittichen (standart, habstandart, hansi bubis)
     
  7. #6 Agaernährerin, 31. Januar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Gib doch mal die einzelnen Namen bei Google ein. Sie sehen alle völlig verschieden aus. Es gibt Agas mit Augenringe und auch ohne. Oder guck mal hier auf im forum unter den Agafotos, da findest du die verschiedensten Arten. Wenn du dir aber ein Paar holst, dann bitte nur artgleich, also Rosenkopf und Rosenkopf oder Pfirsich und Pfirsichkopf.
     
  8. Firebird

    Firebird Vogelbesessener

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Güthersloh/ Ost-Westfalen Lippe
    Wo wir schon Mal bei der Preisfrage sind

    Was kostet ein Paar Grauköpfchen?
    NRW, ca. 9 Monate.

    Euer Firebird
     
  9. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Also ich weiß das in Zoo Zajac paare für 119 euro verkauflich sind!
    Wie teuer könnten tierartzt besuche werden??
    Kennt einer von euch eine gute seite von agas
     
  10. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Noch eine Frage? werden agas auch zahm?? z.b wie wellensittiche? schneller oder eher garnicht?
     
  11. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi T@lip
    Die beste Seite ist hier.
    Wat verstehste denn unter " zahm " ? Es gibt solche und solche. Ich persönlich habe Rosenköppe und die haben zu mir Vertrauen. Dat heisst, sie haben keine Angst vor mir. Aber mit der Zutraulichkeit von Wellies kann man es nicht vergleichen. Wenn ein Aga zu Dir kommt, und Dich vollabert, und Dir ins Ohrläppchen zwickt, ist dat schon eine Zuneigung.
    Zu Verpaarung: Am schönsten ist es natürlich wenn Agas sich selber suchen und finden. Sie heissen ja nicht umsonst UNZERTRENNLICHE

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Welche Vogel art wird denn zutraulich wie wellensittiche außer nymphensittiche? (und nicht diese ganz großen papagein)
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi T@lip
    Wat verstehste denn unter zutraulich ?????
    Ich stelle nicht gerne zweimal dieselbe Frage. Agas sind wunderschöne Papageien. Man kann sie aber nicht einfach so halten. Man muss sie lieben, und mit ihnen leben. Sonst geht es nicht!!!! Eine Voliere / Käfig reicht nicht. Agas müssen FLIEGEN durch die Wohnung, sie wollen überall dabeisein. Über Zahmheit gibt es verschiedene Meinungen. ICH liebe eben wilde Agas, und keine Zahmen. Vertrauen und Zutrauen, dat zählt, und sonst nix

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Unter zutraulich verstehe ich das es mir wenn ich mal leckerlie in der hand habe kurz mal drauf springt.
    Und von der rede das sie in einem Käfig hocken werden habe ich auch nichts gesagt. Es sind Vögel und MÜSSEN fliegen. Nur ich möchte nicht das wenn ich ihnen was zum essen gebe nicht das sie wie verrückt spielen?!?!:zwinker:
     
  15. #14 Agaernährerin, 1. Februar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Die Tierarztkosten können von 20 Euro bis in mehrere Hunder Euro sein. Kommt immer drauf an, was die Zwerge haben.
    Ich habe vorletztes Jahr innerhalb eines halben Jahres sage und schreibe 1.500 Euro beim Arzt gelassen. Darin waren mehrere Behandlungen, 2 OPs und und und.
    Also unbedingt billig ist das garantiert nicht und vor allem musst du dann auch noch einen wirklich vogelkundigen Arzt haben, die meist nicht gerade um die Ecke sind.
     
  16. #15 R-N-B (Vogel), 2. Februar 2008
    R-N-B (Vogel)

    R-N-B (Vogel) Guest

    Ich habe da eine bekannte die halten nur einen rosenköpfchen und der ist voll auf die Mutter fixiert (überall wo sie ist ist auch er) soger beim Kochen usw
    Die haben es schon mehrmals versucht einen artgleichen partner zu finden aber es soll immer gescheitert sein:k
     
  17. Firebird

    Firebird Vogelbesessener

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Güthersloh/ Ost-Westfalen Lippe
    Handaufzucht

    Hi R N B..., erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum.
    Weißt du, ob der Vogel vielleicht eine Handaufzucht ist?

    Dein Firebird
     
  18. #17 Dani611, 3. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2008
    Dani611

    Dani611 Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!

    schau doch mal hier: www.agaporniden.de da kannst du dir die verschiedenen Arten anschauen. :)
    Ich habe meine kleinen jetzt seit einem halben Jahr und ich habe sie so weit das sie mir aus der Hand fressen (mit Hirse ist alles möglich) ;)

    LG
    Daniela
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 sanni, 4. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2008
    sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich bin auch schon froh, wenn ein Hirsekolben gefuttert wird, den ich in der Hand halte. Draufspringen ist nicht. Muss ja aber auch nicht.

    T@lip, hast du nicht schon Wellis und Nymphen? Warum willst du noch Agas dazu? Die sollten dann nicht mit den Wellis zusammenkommen, weil die zwar ziemlich gleich groß sind, aber sich gegen die Stänker-Agas nicht wehren können...! :+klugsche

    Die Kosten für einen Aga bewegen sich zwischen 0 (Abgabetiere) und 60 Euro (Tiere im Zoogeschäft). Bei Züchtern zahlt man zwischen 15 und 35 Euro pro Tier, je nach Art und Farbschlag manchmal auch mehr.
    Mein Tip: Stöbere in den Kleinanzeigen, manchmal gibt jemand privat ein Paar ab! Die sind dann schon ein festes Paar, weil sie älter sind als beim Züchter.
     
  21. #19 Danny Jo., 4. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2008
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo T@lip,
    Agas sind sehr anspruchsvolle Vögel :jaaa: anders wie Wellis, zu Nymphen kann ich jetzt nicht all zu viel sagen!
    Sie brauchen z.B. mehr Beschäftigung, Sachen zum zerschreddern (kaputt machen) sonst gehen sie dir an die Möbel,Tapeten usw.

    Zahm ist eine Einstellungsache, wie Guido schon erwähnte, was willst du? Wellis sind eher auf Menschen bezogen,sollten aber auch nie allein gehalten werden! Agas machen was sie wollen und wann sie wollen :p sie sind eher auf ihren Partner bezogen, den sie auf jeden Fall brauchen, damit sie für sich und nicht für die Menschen Glücklich sind und kommen zu den Menschen wenn es ihnen gerade passt! :zwinker:

    Zu den Tierarztkosten, "eine Frechheit", 8( man denkt ja bei einem Vogel kann es ja nicht so viel werden, aber wie Agaernährerin schon sagt, kann es ganz schön viel werden!
    Da fragt man sich manchmal, ist mein Tier ein Federball oder ein Hund :?
    Gerade die Tiere für null Anschaffungskosten verbergen Tierarztkosten die der abgabe Halter nicht übernehmen möchte und sie deswegen abstößt! :(
    Das heißt aber nicht, das man nicht erstmal den Tieren helfen sollte, die Hilfe brauchen, z.B. den Tieren die in einer Tieraufangsstationen auf ein neues endgültiges Zuhause hoffen!

    Wenn du aber genug Liebe, Gedult und Zeit hast können Agas deine besten Freunde werden!

    LG. Daniela
     
Thema: Wie teuer kann eine Agapornide werden??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche preis

    ,
  2. wie teuer agaporniden

    ,
  3. vögel unzertrennliche preis

    ,
  4. was kosten unzertrennliche vögel,
  5. rosenköpfchen zoohandlung,
  6. agaporniden zoohandlung,
  7. kosten Agaponiden,
  8. was kosten die unzertrennlichen,
  9. pfirsichköpfchen anschaffungskosten,
  10. unzertrennliche kaufen kosten,
  11. agaporniden zoo zajac duisburg,
  12. vögel unzertrennliche preis zoo zajac,
  13. zoo zajac unzertrennliche
Die Seite wird geladen...

Wie teuer kann eine Agapornide werden?? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...