Willi ist verünglückt

Diskutiere Willi ist verünglückt im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Unser kleiner Willi ist verünglückt :heul: Er kam scheinbar unserer Katze zu nahe, diese packte ihn und wollte ihn mir zeigen und als ich ihn...

  1. #1 ChicaBaby, 18. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Unser kleiner Willi ist verünglückt :heul:
    Er kam scheinbar unserer Katze zu nahe, diese packte ihn und wollte ihn mir zeigen und als ich ihn sah rief ich so laut seinen Namen und er erschreckte sich wohl so das er bisschen zubiss. nicht sehr arg, aber es ist trotzdem eine blutige wunde und der biss ging bis unter die oberhaut, aber zum glück erreichte der biss nicht die lungenblasen-dingsbums und willi geht es soweit gut. er muss aber noch eine nacht beim TA bleiben, da er antibiotika bekommt, damit sich die wunde nicht entzündet und er eine infektion bekommt. trotzallem mache ich mir sorgen, kann ja sein das bei der untersuchung was übersehen wurde...... :(

    Aber er hatte heute scheinbar bemerkt das ich ihm helfen wollte, da er sich freiwillig auf meinen finger setzte, was er normalerweise nie..... niemals tut, war schon irgendwie ein komisches gefühl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Na, da wirste in Zukunft wohl bässer aufpassen! 8o
    Deinem Willi drücke ich die Daumen, dass er die Sache gut übersteht.
     
  4. Snippy

    Snippy Guest

    Oha.. Mein Beileid.
    Aber das wird scho!!! Immer positiv denken!

    Aber man muss auch mal Tacheles reden: Es ist doch recht verantwortungslos einen Welli und eine Katze in einem Zimmer zu halten, bzw zuzulassen, dass die sich treffen!

    Gruß
    Finn
     
  5. #4 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Es ist so schade, dass man solche Beiträge immer wieder lesen muss 0l

    Dem kleinen Verunglückten alles Gute, hoffenltich schafft er es!
    Auf deinen Finger ist er gestiegen weil er sicherlich so schwach war :(
     
  6. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ich drücke die daumen, dass dein kleiner welli die ganze sache unbeschadet übersteht. aber ich muss auch den zeigefinger erheben: wellis und katzen gehören nicht zusammen. du wirst besser aufpassen müssen. aber ich denke mal, dass du das auch selbst weisst...
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Keine Frage, das ist so.
    Aber passieren kann immer mal was, trotz aller Sorgfalt und Aufpasserei. Daher: Schreck verdauen und eine Lehre sein lassen. Hauptsache ist, Willi kommt wieder voll auf die Reihe. :)
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Passiert ist passiert und wird gewiss eine Lehre sein, also sollten wir nicht weiter schimpfen.... ;)
    Dem Willi drücke ich ganz feste die Daumen, das er wieder ganz fit wird.
     
  9. #8 ChicaBaby, 19. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Ich habe vorhin einen Anruf bekommen, kann unseren kleinen heute abend wieder beim Tierarzt abholen.... Chica wird sich freuen, ihr gemeckere geht mir langsam auf den Keks.

    Zum Thema Katze.... es ist ja nicht so das ich eine jagende Katze zu meinen Wellis lassen würde, klar jagt jede Katze, aber welche die es nie von ihrer Mutter gelernt haben zu töten, wollen ja mit der Beute spielen und nicht töten.
    Nun, normalerweise lasse ich sie auch nicht miteinander alleine!!! Aber ich sehe dann auch das eher die Wellis die Katze jagen und nicht umgekehrt..... nun, mich wundert es auch das meine Katze an den Vogel kam, den es war kein Krach zu hören, der Vermuten lässt das er zu den stellen gesprungen ist wo unsere kleinen normalerweise sitzen..... und es sind auch sonst keinerlei "kampfspuren" zu sehen was mich vermuten lässt das der welli wohl irgendwo richtung boden gelandet ist oder so.....

    Ausserdem ist meine Katze eigentlich eine die schon mit allen möglichen Tieren zusammen war, vom Hase bis zur Maus. Selbst den Mäusen hat er rein garnichts getan, daher wundert mich die attacke auf den Vogel
     
  10. #9 Baumbart, 19. Mai 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Das bringt mich dann wieder zu einer meiner Lieblingsthesen:
    Auch ein domestiziertes Tier ist nur ein Tier. Und jedes Tier, egal, wie sehr an den Menschen gewöhnt, hat Instinkte!

    Egal, wie lieb Basco, ein Schäferhund-Rottweiler-Mischling sonst ist (er würde jeden Einbrecher zu Tode schlabbern) würd ich nicht die Hand auf Dauer für ihn ins Feuer legen, wenn ein Federknäuel direkt vor ihm landet!
    Und wenn er auch nur spielen wollte, das hält kein Welli aus.
    Deswegen kommen das Terrorgeschwader auch nur aus dem Käfig wenn ich dabei bin!

    Ein Tier bleibt nun mal ein Tier!

    Was mich zu meinen drei Haß-Sätzen, was die Hundehaltung angeht, führt!

    1. "Der will nur spielen!"
    2. "Das verstehe ich nicht, er hat vorher nie zugebissen!"
    3. "Wäre an der Stelle nicht ein Druck-Verband besser?"

    :D
     
  11. #10 Chaosbande, 19. Mai 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich habe schon so oft gelesen "die müssen das von ihrer Mutter lernen" oder sowas, das ist doch Blödsinn, der bravste Hund kann mal beissen und die liebste Katze den sittich schlagen, was soll das?

    Ehrlich gesagt wollte ich erst nichts schreiben, aber das macht mich echt irre, wie kann man nur ein Raubtier (eine Katze ist das im Grunde, auch wenn sie in ihrem Leben vielleicht noch nie gejagt hat) und einen Vogel zusammenlassen, egal ob alleine oder unter Aufsicht? 0l

    Ich finde das echt schon heftig sowas zu riskieren, tut mir leid.

    Du schreibst so schön, wenn sie nicht gelernt haben wollen sie nur spielen ... Hallo? Leider ist dieses ach so lustige Spiel der Katze tödlich für den Vogel ...! Ist dir das vorher noch nie in den Sinn gekommen? Hast du dir vorher noch nie Gedanken darüber gemacht?
     
  12. #11 ChicaBaby, 19. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Natürlich habe ich mir gedanken darüber gemacht und natürlich wollte ich vorhin nicht damit sagen das meine katze nie beißen würde, schon garnicht einen vogel. ich wollte damit nur verdeutlichen das er den vogel nie in absicht töten würde. wenn ich es überlege, hätte er es getan als er die möglichkeit hatte und das war gestern.
    normalerweise war er nie dabei wenn die wellis fliegen durften, aber eigentlich sind sie den ganzen tag draussen und das würde bedeuten ihn den ganzen tag aus dem wohnzimmer auszusperren und das zimmer ist ja eigentlich das hauptzimmer der wohnung deswegen sind wir auch oft drin und er würde weniger schmuseeinheiten bekommen. deswegen haben wir uns entschieden zu sehen wie er auf die wellis reagiert, natürlich unter aufsicht. er ging ins zimmer, sah sich die vögel genauer an und legte sich schließlich auf seinen platz zum schlafen und so war das so gut wie jeden tag. klar verfolgte er oft den flug der wellis und willi machte sich scheinbar einen spaß draus immer direkt vor der nase unserer katze rumzufliegen, diese startete aber nie den versuch ihn zu beißen. klar klingt es jetzt so als ob ich meine katze völlig in schutz nehmen will. natürlich ist mir auch klar das sie eben ein tier ist und eben ihre instinkte hat, aber es kam eben bis jetzt nie vor das sie den ansatz machte die vögel zu jagen. normalerweise wird sie auch nie mit ihnen alleine gelassen!!!
     
  13. Baumbart

    Baumbart Guest

    Nur um es nochmals klarzustellen:
    Ich will Dich hier nicht an den Pranger stellen!

    Ich denke auch, daß Dir das Herz geblutet hat, als Du die Situation wahrgenommen hast.

    Aber das ist auch genau der Punkt.
    Durch Deinen Fehler verlierst Du vielleicht nur ein Tier,
    der Welli aber vielleicht sein Leben!

    Man kann nicht alle Fehler von vornherein ausgrenzen,
    aber diesen meines Erachtens schon.
    Oder kennst Du einen größeren Feind für Vögel als Katzen?
     
  14. #13 Sittich-Liebe, 19. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Tut mir leid, das der Unfall passiert ist! Sowas kann immer mal passieren, wenn man zwei Tierarten, dei so "verschieden" sind zusammen hält. Kaum einer von Außen kann sich darüber aber ein Urteil erlauben!

    Zum Thema Katze: Eine Katze hat einen Jagdinstinkt, der ist nicht erlernt und man kann ihn nicht abgewöhnen. Aber es gibt unterschiedliche Charaktere! Ich hatte mal eine Katze und einen Welli, beide konnte ich zusammen in einem Zimmer unbeobachtet lassen. Auch wenn es utopisch klingt, mein Welli war der Chef udn die Katze hat sich alles gefallen lassen, der Welli saß auf ihr und sie hat ihn spatzieren getragen, oder wenn sie zusammen gerollt irgendwo lag, saß er auf ihr und hat gedöst! Allerdings ist das sicherlich keine Sache, die ich jemandem zum Nachahmen empfehlen würde, weiß aber daher, das solche außérgewöhnlichen Tierfreundschaften gut gehen können!
    Ich denke, hätte ich beide nie zusammen gelassen udn die Katze hätten den Vogel dann erwischt, hätte sie ihn getötet! Sie hat draußen Mäuse gejagt! Jede Katze spielt zuerst mit dem gejagten Tier udn frisst es dann. So hat sie mir unzählig noch lebende Mäuse angebracht, die starr vor Angst waren und ich sie wieder frei gelassen habe!
    Später hatte ich auch einen Hund und Welli, auch wieder das selbe, beid sind prima miteinander ausgekommen.
     
  15. Dookie

    Dookie Guest

    Hallo ChicaBaby und alle anderen,

    man vergisst leicht, mit was für "Waffen" die Stubentiger ausgerüstet sind. Die Katze wollte sich vielleicht nur den lästigen Welli vom Pelz halten, oder mit ihm spielen. Trotzdem ist sowas für nen Welli lebensgefährlich, so wie wenn ein Tiger mit uns vielleicht nur Spielen will, das hält auch kein Mensch aus.

    @ Baumbart,

    Den Menschen!


    Gruß

    Dookie
     
  16. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das kann man gar nicht fett genug herausstellen, es gibt definitiv kein Katzenvieh, das nicht eine potentielle Bedrohung für so einen Wellenpieper ist. Das Wort "Katzenvieh" kann man hier im Grunde gegen ein beliebiges Raubtier austauschen.
    Aber egal, ging ja so gerade noch gut, wenn der Willi sich gut erholt. So ein Schreck ist meistens heilsamer als alle Standpauken dieser Welt. ;)

    Wuuuuuha!!! :D :D :D
     
  17. D@niel

    D@niel Guest

    Wenn eine Katze will, wird die einen Vogel erbeuten. Tiere sind unberechenbar und es kann immer was passieren.
    Eben nicht...eine Katze muss meiner Meinung nicht lernen, wie man jagt. Sie hat es im Blut! Instinkt nennt man sowas...ich finde es einfach nur unverantwortlich und drücke trotzdem die Daumen, dass er wieder gesund wird...er kann ja nichts dafür, ebenso wenig die Katze.
    Lass die Katze aber bitte nicht mehr mit den Wellis zusammen!
     
  18. #17 ChicaBaby, 19. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Also wenn ich an Willis reaktion denke, nachdem meine Katze ihm im Maul hatte, wundert mich das irgendwie.... ich dachte das er jetzt völlig verstört in einer ecke hockt, stattdessen flog er ihm wohnzimmer seine runden, zwitscherte fröhlich und kuschelte mit chica.... so wie immer eben.
    Ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen??? Also, ich würde spontan sagen, das es so aussieht als habe er davon nicht wirklich bleibende Schäden getragen...... oder was meint ihr.

    Nun, ich habe mich genauer von unserem TA gestern noch beraten lassen und er hat mir ein Spray mitgegeben.... dieses soll angeblich die Katze abschrecken und sei völlig ungefährlich (vorn weg nochmal, der TA ist speziallisiert auf den gebiet vögel, daher mein vertrauen und mein Freund war bei ihm früher schon mit seinen Wellis) na auf jeden Fall habe ich es mal getestet, und auf die Stellen gesprüht an die nur die Wellis sollen (Käfig etc.) und ich habe ein wenig auf meine kleine Chica gemacht (also nicht direkt gesprüt, auf ein Tuch und sie damit eingerieben, hat der TA gesagt das kann man machen) nun, ihr macht es nix, aber meine Katze macht momentan einen seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr weiten bogen um alles was mit diesem Mittel in berührung kam, einschließlich vogel...
     
  19. #18 Karinetti, 19. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Man beachte: wenn eine Katze erst mal auf den Geschmack gekommen ist, kommt der Instinkt noch ärger heraus.
    Ich würde es nicht nochmals riskieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ChicaBaby, 19. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Das mag ja alles sein, nur ist es auch so, das wir jetzt zwar noch eine sehr große Wohnung haben, wie aber bald umziehen und das Wohnzimmer der Mittelpunkt der Wohnung ist. Das bedeutet das wir die Katze dann nicht ausschließen können wenn die Vögel fliegen. Also ist die einzige hoffnung ,das das mittel wirkt
     
  22. #20 Karinetti, 19. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Sind die Duftstoffe dieses Mittels eigentlich bedenklich für Vögel?

    Mit Chemie so viel herumzusprühen würde ich nicht lange aushalten. :k

    Na dann kann man eh nur noch sagen: Viel Glück damit!
     
Thema:

Willi ist verünglückt

Die Seite wird geladen...

Willi ist verünglückt - Ähnliche Themen

  1. Willi braucht Euren Rat

    Willi braucht Euren Rat: Hallo Liebe Forengemeinde, ich bin neu hier und verzeiht mir eventuelle Anfängerfehler bezgl. des Forums. Ich habe keinen Vogel...
  2. Schon wieder Eier bei Jackline und Willi...

    Schon wieder Eier bei Jackline und Willi...: Hallo Ihr Lieben, wie der Thementitel schon verrät-- jaaa, es ist wieder mal soweit. Vor 2 Wochen hat Jackline mal wieder ihr erstes Ei gelegt....
  3. Willi kommt auf die Schulter-- und jetzt??

    Willi kommt auf die Schulter-- und jetzt??: Hallo liebe Vogelfreunde, wie Ihr ja wißt, wohnen seit knapp 3 Wochen Jacko und Willi bei uns... Die Kerlchen werden jeden Tag mutiger und seit...
  4. Goldmedaille für unseren Willi

    Goldmedaille für unseren Willi: Eine von vier Goldmedaillen die dieses Jahr von der "Gefiderten Welt" vergeben wurden geht an Willi für seinen Beitrag "Der Goldscheitelwürger -...
  5. Heinz Willi Ritz heute im WDR!

    Heinz Willi Ritz heute im WDR!: Hallo, wollte nur darauf hinweisen dass der allen bekannte und großartige Taubenzüchter Heinz Willi Ritz heute um 22:00 Uhr auf WDR zu sehen ist!...