Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!!

Diskutiere Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Papageienfreunde, wir stellen uns noch mal kurz vor, obwohl ich schon mehrmal über Dies und Das berichtet habe. Es fing alles mit...

  1. #1 pet6, 6. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2009
    pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo liebe Papageienfreunde,

    wir stellen uns noch mal kurz vor, obwohl ich schon mehrmal über Dies und Das berichtet habe.
    Es fing alles mit meinem Graupapagei-Hahn, Rico an.................!!!!
    Nun habe ich 5 Graupapageien und ein Papageienzimmer.
    Wir, das sind mein Mann Udo, unser Boxerrüde Rico, meine Graupis Rico, Mona, Sammy, Coco, Lucy und meine Wenigkeit.
    Vor 2 Jahren war ich in der glücklichen Situation, daß ich aus einem freien Zimmer ein Papageienzimmer machen konnte. Ein kleiner Traum ging in erfüllung. Trotzdem vermisste ich meine Babys um mich herum. Das Papageienzimmer ist auf der 1 Etage und ich meiste Zeit unten im Wohnbereich.
    Aber ich glaube ihnen fehlte es an nichts. Sie können den ganzen Tag das tu`n was ihnen Spaß macht.
    Nun habe ich in diesem Jahr meinen lieben Mann davon überzeugen können, daß es "uns" besser geht, wenn sie im Sommer an der frischen Luft sind und wieder ganz in meiner Nähe.
    Nun ist es endlich soweit:freude::freude::freude:morgen fangen wir an!
    So, und weil ich jedemenge Freude an meinen Papageien habe und ich mich sooooo sehr über diese Voliere freue, möchte ich Euch etwas von meiner Freude abgeben.
    Ich möchte den kompletten Volierebau hier komentieren und mit Fotos zeigen.
    Der Eine oder Andere wird bestimmt etwas mit der Dokomention anfangen können.
    Hier zuerst mal meine Rasselbande
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hier noch einige Fotos von meiner kleinen Lucy, die ich als kleines Häufchen Elend bekomme habe und nun ist sie eine wunderschöne Graupapageien-Dame. die auch schon ihre ersten Flüge hinter sich hat.
    Diese Geschichte möchte ich gerne separat erzählen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Tierfreak, 7. Mai 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallöchen,

    ich freu mich schon riesig auf deine Bau-Berichtserstattung :dance: :prima:.

    Danke auch für die schönen Bilder aus dem echt tollen Vogelzimmer usw. Echt süß deine Bande :).

    Dann schon mal viel Spaß beim Werkeln :hammer: :D.
     
  5. #4 Rainer Boerner, 7. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo

    Sehr schöne Bilder.
    Ich bin auch gerade beim Bau einer Außenvoliere mit Schutzraum. Ich werde Deine Beiträge auf jeden Fall im Auge behalten. Vielleicht kann man sich was abgucken.
    Viel Glück beim Bau:zustimm:

    LG

    Rainer
     
  6. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Heute geht`s los:dance:.
    Leider muss mein Schatz immer bis 18.30 Uhr arbeiten, so daß täglich nur wenig Zeit bleibt zum Bauen.
    Aber, nicht so schlimm, hauptsache die Voliere wird gebaut.
    So, damit ihr auch von Anfang an alles zusehen bekommt, hier unser Garten
    (die Fotos sind von gestern)
    Foto 4+5 zeigt die Stelle wo die Voliere hin kommt.
    Sie soll 7,5 qm groß werden.........alles was größer ist als 7,5 qm benötigt eine Baugenehmigung.

    Also, dran bleiben........heute abend gibt es wieder Fotos!!!!!:freude:

    Nur noch so am Rande erwähnt......mein Mann baut nur alles "für´s Leben".also, was 100 Jahre halten muss.
     

    Anhänge:

  7. #6 rettschneck, 7. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    hey das sieht ja schonmal nach einem netten platz aus!
    Du mußt unbedingt darauf achten das das Efeu verschwindet.....es ist giftig für die Geier.

    Wie wollt Ihr den Boden machen?
    Natur und in die Erde (ca. 40 cm tief) gitter legen oder auspflastern?

    Soll der Schuppen als Schutzhaus dienen?

    Freu mich auf weitere Bilder.

    Unsere beiden Monster ziehen nch Eisheiligen in die AV um. Sie sind jetzt immermal tagsüber draußen, genißen es aber total.

    lg rett
     
  8. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    An das Efeu kommen meine Geier nicht dran.
    Der Boden soll erst betoniert und dann gefliest werden. Narürlich mit pflegeleichten, glatten Fliesen ohne Fuge. Einen Schutzraum habe ich nicht,.... aber die Voliere wird mit Doppelstegplatten gedeckt, so daß sie doch geschützt sind...........

    abwarten, die Fotos kommen!

    einen lieben Gruß an alle Tierliebhaber
    Petra
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE

    Ein tolles Projekt, allerdings würde ich bei einer AV immer
    Naturboden bevorzugen. Meine Grauen und Grünen graben
    für ihr Leben gern draußen rum, köpfen Gänseblümchen
    und sortieren den Kies :D

    Fliesen bergen zudem immer eine erhebliche Verletzungs-
    gefahr wenn die Geier nicht ganz so flugsicher sind. Und:
    in Naturboden kann man gleich Bepflanzung stecken :)
    Bei uns eine Korkenzieherweide und zwei kleine Linden.

    Ach und vergiß, falls Du die durchsichtige Platten nimmst
    eine kleine Schattenecke nicht. Die Platten heizen das
    Ganze sonst arg auf.
     
  10. #9 rettschneck, 7. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    als zusatz idee hätte ich noch eine kleine berieselungsanlage im angebot.
    Gibt doch diese Sprühschläuche, mit den ganz vielen kleinen löchern... den eine wenig kürzen und dann (natürlich durch Draht geschützt) an der Volieren Decke anbringen. unsere finden den ,,Regen" im Sonnenschein immer ganz toll.

    Naturboden ist bei uns auch drin. Ab und an mal den Rasen schneiden, den rest erledigen die Geier.

    lg rett
     
  11. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Woow wenn ich so ein Grauer währe fände ich es bei dir supper und ich freue mich schon rießig wie es erst im Ausengehege aussehen wird :)


    Deine Grauen haben es supper :zustimm:

    Lg

    Sina
     
  12. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Azrael,

    Du hast recht mit dem Naturboden, aber ich denke auch an das "Reinhalten" der Voliere. Im Papageienzimmer liegt Laminatboden, und der lässt sich natürlich leicht reinigen. Ich denke da an das ganze Obst,......oder bald ist wieder die Zeit der Eberesche, ....die vielen roten Beeren........!!!!!
    Wie hällst Du denn den Naturboden sauber?

    Natürlich lese ich die Meinung erfahrener Volierenbesitzer und nehme gerne auch Dinge an.
    Man hat so seine Vorstellungen, aber .............schreibt mir wenn ihr Erfahrungen hinsichtlich einer Außenvoliere gemacht habt!

    Gruß
    Petra
     
  13. #12 rettschneck, 7. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also ich hake das runtergefallene Obst einfach zusammen. Oder der Rasenmäher saugt es auf....

    ab und an geht der Wasserstrahl über den Boden und Wässert den Kot der nicht aufgehakt wurde weg.

    lg rett
     
  14. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo, die Geier haben es richtig gut bei euch.
    Ein tolles Vogelzimmer :zustimm:
    Den Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] find ich auch super.Bloß schade das ihr kein Schutzhaus baut.
    Aber den Grauen wirds bestimmt gut gefallen.
    Viel Spaß bei der Arbeit.
    Super Fotos
    Lg Blondie
     
  15. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Naturboden ist ja in aller Regel fast selbstreinigend :)
    Es empfiehlt sich in dem Zusammenhang auch, oben nicht
    ganz dicht zu machen. Es mögen zwar die wenisgten Grauen
    Regen aber wer weiß - meine Amas lieben nichts mehr als
    Sommerregen.
    Den Rest an Schmutz harke ich weg oder (genau rett) der
    Mäher machts (oder der Regenwurm) Außerdem finde ich
    Natur eben auch optisch schöner und es erspart die Arbeit
    des Bäume und Zweige austauschens - die wachsen ein-
    fach :zwinker:
     
  16. #15 pet6, 7. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2009
    pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Projekt " Aussenvoliere 2009" hat begonnen!!!!!

    ........und schon hatte ich eine Änderung im Bauplan!!!
    Mein armer Mann!!!!!!!!!
    Zuerst hatten wir beide überlegt, damit es auch schön pflegeleicht ist, einen Fliesenboden mit einer Ditramatte drunter, zu verlegen. Aber.......dann wurde ich doch ganz schnell überzeugt, daß ein Naturboden, für die graue Bande, doch viel besser ist. Das heisst, als mein Schatz nach Hause kam, und ich ihm von dem Naturboden erzählte, zuersteinmal alle anfänglichen Arbeiten übern Haufen geschmissen waren. Nun musste anstatt einer Bodenplatte einzuschalen, ein Streifenfundament gegraben werden. Puh, und das mindestens 30 - 40 cm tief.
    Aber Arzarel hatte schon recht mit dem Naturboden, denn auch ich habe 2 Bodengänger die sicherlich ganz gerne graben werden.
    So, nun hier die neu`sten Fotos!
     

    Anhänge:

  17. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Azrael,

    .......hast Du Fotos von Deiner Aussenvoliere???

    Also mit dem Naturboden hast Du mich voll überzeugt....Danke!


    Gruß Petra
     
  18. #17 Azrael, 8. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2009
    Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Petra,

    nicht vom Fußboden - obwohl es gibt einen alten Fred wo
    die Voli ganz drauf ist, aber wo?????? Ich muß mal graben.
    Die freuen sich sicher! Hab immer ein Auge drauf, was wächst,
    damit sich nichts Giftiges ansiedelt - in der Hauptsache werden
    aber die runtergeworfenen Körner keimen... Bei uns wächst sogar
    Hanf! :D

    @all: kann man sich hier alle Bilder anzeigen lassen, die man
    je hochgeladen hat?

    HA, gefunden... Da sind ab Seite 2 Bilder drin :)http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=88081&highlight=Trebsen
     
  19. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann man, Im Kontrollzentrum unter Verschiedenes sind alle deine angehängten Bilder drinn.

    Hallo Petra,
    neidisch zu deiner enstehenden Volie schielend ;) sie wird bestimmt ganz toll.
    Dein Vogelzimmer gefällt mir auch sehr gut. Du hast jetzt keine Käfige und Volieren mehr stehen, oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Petra,sei froh,dein Mann baut dir wenigsten die Voliere,bei und musste ich ran.Aber selbst ist die Frau..Da du ein so schönes Vogelzimmer hast,gehe ich davon aus,daß du sie nur im Sommer draußen lassen möchtest,oder?Gruß Ira
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    habe eine frage an die die naturboden in der aussenvoli haben;
    musst ihr nicht die geier regelmassig entwurmen?
    Ist Naturboden nicht die beste quelle fur papas um verschiedene parasiten zu bekommen?
    In Veldhofen, Holland, entwurmen sie die vogel 2 mal im jahr.
     
Thema: Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienzimmer bauen

    ,
  2. papageienzimmer

    ,
  3. aussenvolieren selber bauen

    ,
  4. aussenvogelvoliere bauen,
  5. außenvoliere bau,
  6. volierebau
Die Seite wird geladen...

Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!! - Ähnliche Themen

  1. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  2. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  4. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...
  5. Bauers Ringsittich Witwer sucht...

    Bauers Ringsittich Witwer sucht...: Hallo und guten Tag, mein Name ist Bubi, ich bin 13 Jahre jung und bin ein handzahmer Bauers Ringsittich und habe meine Partnerin eine...