Wo melde ich meine 2 süßen Grauen an ?

Diskutiere Wo melde ich meine 2 süßen Grauen an ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr, habe seit einiger Zeit meine 2 Grauen. könnt Ihr mir sagen, wo ich diese anmelde ? Vielen dank im vorraus. dory

  1. dory84

    dory84 Guest

    Hallo ihr,

    habe seit einiger Zeit meine 2 Grauen.
    könnt Ihr mir sagen, wo ich diese anmelde ?
    Vielen dank im vorraus.

    dory
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Dory,

    Herzlich Willkommen im VF :prima:
    Wo wohnst du denn? Es ist nämlich von Kreis zu Kreis unterschiedlich, wer dafür zuständig ist.
    In vielen Fällen ist es die "Untere Naturschutzbehörde". Frag zur Not deinen zuständigen ATA (Amtstierarzt) :zwinker:
     
  4. dory84

    dory84 Guest

    morgen,

    ich wohne in Halle / Saale .

    Habe auch bei meinem Tierarzt nachgefragt, aber der konnte mir auch nicht

    besonders viel helfen.:traurig:

    Achso, vielen dank.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Deshalb sagte ich ja auch Amtstierarzt. Wenn er das nicht weiß, hat er seinen Beruf verfehlt. Dieser ist auch für die Kontrollen bei eventuellen Anzeigen oder ZG-Vergaben zuständig.
    Du kannst aber auch in der Naturschutzbehörde nachfragen, die müsstes (theoretisch) auch helfen können.

    Aber hier sind ja auch einige aus deiner Ecke und vielleicht kann dir einer direkt die Adresse geben.
     
  6. Dicke

    Dicke Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Adendorf
    Hallo dory84,

    ich habe bei der Naturschutzbehörde angefragt(über Mail) und die haben alles weitere angeleiert.
    Habe von denen die Anmeldepapiere bekommen (per Post) brauchte sie nur noch ausfüllen und wieder zurück senden.

    Ich denke, was in Niedersachsen funktioniert muß auch bei Euch klappen.
     
  7. dory84

    dory84 Guest

    HILFE !!!!

    Ich verzweifle gleich.
    Irgendwie kann uns keiner helfen...:nene:
    Die Tierschutzbehörde hat uns weiterverbunden zu irgend so einer Frau von einer Tier Kammer.
    Die garkeine Ahnung hat.

    :? ich nicht verstehen .

    Werde jetzt noch ein bisschen im Netz suchen .
    Danke für eure antworten.:o
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hier bei uns ist es dir Untere Landschaftsbehörde -- in den meisten Fälle ist sie der Kreisverwaltung deines zuständigem Kreisamtes angeschlossen. Versuchs mal dort.
     
  9. dory84

    dory84 Guest

    Will euch noch etwas erzählen.

    Also erstmal wo ich es schon überall probiert habe etwas rauszufinden:

    * Ordnungsamt
    * Obere Naturschutzbehörde
    * Untere Naturschutzbehörde
    * Naturschutzbund
    * Verterinäramt
    * 3 verschiedene Tierärzte
    * Gesundheitsamt (weiterverbunden:nene: warum auch immer ! )
    * Tierärztekammer

    Einen Amtstierarzt gibt es angeblich in Halle nicht !

    Die Dame von der Tierärztekammer wollte uns an die Örtliche Polizei und den Zoll überweisen. 0l

    Zitat:"Wenn man ein Krokodiel einschleppt, sind die ja auch dafür zuständig !"

    Vielleicht sollte ich auch gleich bei unserer Frau Merkel anrufen aber die wird mich besimmt zu Hr. Schröder weiterverbinden ! ;)
    Weil sie doch noch so "neu" ist !
    Da will man so ehrlich sein und seine liebsten anmelden, und dann kann mir keiner helfen ...:+screams:

    naja, probiere es noch ein bisschen weiter

    liebe grüße dory
     
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Dory,
    wir haben/hatten ein ähnliches Problem. Wir wohnen im Kreis Mettmann und ich hatte hier in Foren auch gelesen, dass man dort die Grauen anmelden müßte. Ebenso hatte uns der Züchter beim Kauf auch gesagt, dass die Grauen angemeldet werden müssen.
    Ich habe mehrfach mit der Stadtverwaltung telefoniert, die mich schließlich mit dem Amtstierarzt und dem Ordnungsamt verbunden haben.
    Beide Stellen haben mir gesagt, dass die Grauen nicht angemeldet werden müßten. Tja, was sollte ich dazu noch sagen?
    Habe mir die Namen von den Beiden notiert und seitdem wohnen die Grauen also "inkognito" bei uns.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  11. dory84

    dory84 Guest

    Danke Julius.

    Es will mich noch eine Frau vom Veterinärmat zurückrufen, habe noch einen hoffnungsschimmer.

    Wie lange hast du deine(n) denn schon ?
    Und was sagt Dein Tierarzt dazu ?
    Oder interresiert es den nicht...?

    l.g. dory
     
  12. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Dory,
    den Hahn haben wir jetzt 1,5 Jahre und die Henne etwas über 1 Jahr!
    Der Tierarzt hat nie danach gefragt und ich hab ihn ehrlich gesagt selbst auch nicht danach gefragt.
    Ich habe mir schon mal überlegt einfach der "Unteren Landschaftsbehörde" ein Fax zu schicken, auf dem ich einfach die Ringnr. der Beiden und unsere Anschrift angebe. Komisch finde ich das ganze nämlich schon, aber alle angerufenen Stellen war derselben Meinung.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  13. dory84

    dory84 Guest

    Hallo nochmal.

    Wollte nur noch mal sagen, dass es sich aufgeklärt hat.
    Heute rief uns ein Mann von der Unteren Naturschutzbehörde an .
    Haben nächste Woche ein Termin zum Anmelden.

    Wünsche allen ein Frohes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße Julia
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    @ Julius01 (Kati)

    hab dir ne PN geschickt, wo du im Kreis Mettmann deine Grauen anmelden musst.
    Keine Angst, die zuständige Sachbearbeiterin ist super nett und hilfsbereit -- bei unserer ersten Grauendame fehlte damals ein Herkunftsnachweis.
    Anmelden würde ich sie auf jeden Fall.
    Weis ja nicht in welcher Stadt im Kreis du wohnst, aber der für Langenfeld zuständige ATA ist sehr korrekt, aber auch streng und man weis ja nie, was noch alles passiert und man mit ihm mal zu tun hat.:zwinker:
     
  15. Maja+Willi

    Maja+Willi Guest

    Hi,
    Julius ich würde deine Grauen ganz schnell anmelden sonst kann es zu richtigen Problemen kommen.
    Ein Tierarzt fragt dich bestimmt auch nicht ob du deinen Grauen angemeldet hast.
    Wir waren mit unserem Grauen sogar ohne Ring da,und hatz keiner nachgefragt.
     
  16. Haselang

    Haselang Guest

    Hallo,

    ich wollte meine beiden auch anmelden. Wurde nur nach meinen Haltungsbedingungen gefragt (damals noch Wohnzimmer). Unter diesen Umständen würde eine Zuchtgenehmigung eh nicht erteilt (wollte ich auch garnicht:nene: ).

    Das Ende des Gespräches: Solange ich nicht züchten will, bräuchte ich sie auch nicht anmelden.

    Habe allerdings keine weitere Energie in dieses Thema gesteckt und deshalb sind meine beiden auch nirgends angemeldet.

    Da ich die Hoffnung auf eine Gruppenhaltung noch nicht aufgegeben habe und sich dieses Thema bei Zuwachs dann vielleicht eher klärt, warte ich erst mal noch ab.
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Haselang

    Das stimmt defintiv nicht. Auch wenn du nicht züchtest müssen die Grauen angemeldet sein. Da hattest du wohl jemand am Telefon, der sich überhaupt nicht auskennt.
    Zu deiner eigenen Sicherheit (und der der Grauen) würde ich mich da nochmals schlau machen und auf eine Anmeldung "bestehen" (am besten mit Bestätigungsschreiben von der Behörde, dass dir im Zweifelsfall keiner blöd kommen kann).

    LG
    Alpha
     
  18. Backy

    Backy Guest

    So einfach kann es gehen

    Mal ein Beispiel wo es klappt: Kreisverwaltung Simmern im Hunsrück! Habe dort per email angefragt "Untere Naturschutzbehörde" und via email Antwort bekommen, Kaufvertrag und Zuchtnachweis wieder via email zugeschickt und 1 Tag später hatte ich die Anmeldung - das war es dann! Ohne was zu zahlen oder ähnliches, ich war erstaunt kann ich Euch sagen! LG Backy
     
  19. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Unfassbar, wie mancherorts noch mit solchen Aussagen um sich geworfen wird.
    Wenn man sich nicht auskennt, ist es auch für einen Mitarbeiter einer Behörde kein Beinbruch, nochmals an entsprechender Stelle nachzufragen -- nein, da wird aus bequemlichkeit einfach was daher geredet.
    Der Dumme ist am Ende ja eh der Halter der Grauen............
    Natürlich müssen Gaue gemeldet werden -- ich muss ja auch bei Ableben eines Grauen meiner Behörde die Unterlagen, einschließlich evtl. vorhandener Cites und Ringnummern, zurücksenden, sowie bei Umzug auch die Tiere ummelden, so wie man sich beim Einwohnermeldeamt An- und Abmelden muss.

    @ Hasenlang
    Ich würde die Anmeldung deiner Tiere auch ganz schnell nachholen.
    Für eine Verspätete Anmeldung wird dir keiner den Kopf abreißen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Genau. Denn kommt mal ein -irgendwann- Vertreter der Behördengattung, der was von seinem Job versteht und die Unterlagen verlangt (dass der Graue angemeldet wurde), ist nicht die Behörde schuld, sondern immer der Halter.
     
  22. Stitsch

    Stitsch Guest

    Hallo, ich habe meine auch nicht angemeldet bekommen.Ich habe ein Einschreibe an den Amtstierarzt geschickt und dann war das für mich erledigt.
    Bis heute hat sich niemand bei mir gemeldet.

    Ich hatte versucht an tausend Stellen einen Amtstierarzt zu jemanden hin zuschiken der unmögliche Haltung von Grauen und Aras hat.Das hat keinen Interessiert.
     
Thema:

Wo melde ich meine 2 süßen Grauen an ?

Die Seite wird geladen...

Wo melde ich meine 2 süßen Grauen an ? - Ähnliche Themen

  1. TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?

    TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?: Hallo ich möchte zwei der im Titel genannten Leisten (TERA Lichtleiste T5 54W EVG) für meine Zimmervoliere kaufen. Benötige Ich ein zweiadriges...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  4. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...
  5. 41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un

    41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Tina - Gelbgesicht blau - Jungwelli Henne Kati - Schecke...