zittern altersbedingt?

Diskutiere zittern altersbedingt? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Isrin, drücke Dir die Daumen, dass sich Deine Kleine wieder erholt.Sag ihr mal, sie soll nicht nur im Futter pennen, sondern dieses auch...

  1. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hi Isrin,
    drücke Dir die Daumen, dass sich Deine Kleine wieder erholt.Sag ihr mal, sie soll nicht nur im Futter pennen, sondern dieses auch ordentlich zu sich nehmen :zwinker:
    Vielleicht könntest Du sie ja auch ab und an mal auf der Hand rausnehmen und ihr energiereiches Futter verabreichen.Oder wäre das zuviel Stress für ihren Partner?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    jono, sie lässt sich in die hand nehmen - aber sie frisst nicht aus der hand.
    solange sammy sieht wo sie ist, geht es mit ihm. aber wehe, sie ist ausser sicht- und schnabelweite (er muss sie immer kraulen können)
    mein mann sagte mir gestern, der kleine kerl hätte die ganze zeit geschrien - und ich war über 2 stunden weg.


    sie kann aber in ruhe aus der schale fressen - ich habe heute morgen fotos gemacht, wie sammy neben ihr sitzt und jargo hinter ihr.
    sobald lara an die schale kam, wurde sie vertrieben und durfte erst fressen, als mira genug hatte.
    es ist sagenhaft, wie diese 3 (mira, sammy, jargo) vögel zusammen halten!
    lara tat mir fast leid.
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ... und wieder eine sorge weniger:

    ich habe jetzt meine 6 geier auf meiner digitalen küchenwaage (sie wiegt bis auf 2 gr. genau) gewogen - daher abweichung von gestern.

    lara = 32 gr
    jargo = 30 gr

    jeannie = 28 gr
    joschi = 28 gr

    mira = 28 gr
    sammy = 32 gr.

    gefüttert werden sie mit dem sperlingspapageienfutter spezial (ohne sb)
    ab und an kolbenhirse, grünfutter jeden tag, keimfutter 2 x im monat

    entweder sind nun alle zu leicht oder das gewicht passt für einen sperli
     
  5. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Isrin,

    na, da ist das Gewicht von Mira ja nicht alarmierend, hast Du doch einige "Leichtgewichte" bei Dir :zwinker:

    Und wenn sie in Ruhe essen kann, weil sie ritterlichen Beistand hat, umso besser :freude:

    Meine bekommen auch das Spezialfutter ohne SB, Grünfutter usw., aber keine KolHi mehr, weil sie die gar nicht fressen...... kaum zu glauben, aber wahr: es gibt Grünlinge, die das nicht mögen...

    Viele Grüße,
    Britta
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    mich interessiert es dann wirklich ob grosse gewichtsabweichungen im schwarm sind. daher mussten alle durch das "ich wiege dich programm".
    begeistert waren sie nicht und haben zum teil kräftig gebissen.

    ich bin wirklich beruhigter.

    mira knabbert auch eben wieder an der kolbenhirse - natürlich mit sammy an der seite. der beschützt sie - ich staune nur, dass es so etwas bei vögeln gibt.
    für mich es es wunderschön diesen schwarm zu beobachten - macht mir mehr spass als die handzahmen vögel durch die gegend zu tragen.
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    wie gesagt, das gewicht ist fast nie eine verlässliche auskunft, denn es gibt große wie auch kleine sperlingspapageien (leichte wie schwere).
    wichtig wäre es, ob das tier das gewicht in einem zeitraum von ... bis ... verändert. ein vogel kann insgesamt abbauen, ohne typische merkmale wie spitzes brustbein auszubilden (das liegt dann fast immer am altersabbau).
    deine gewichtsangaben zeigen eigentlich nur, dass deine tiere eher zu den "kleinen" gehören (und trotzdem sicherlich die größten sind!) :zustimm:

    es ist z.b. auch bei anderen vögeln so, typisches beispiel ist der wellensittich. da schwanken die gewichtsangaben gravierend zwischen dem ausstellungsvogel und dem hansibubi, der wirklich oft lediglich die hälfte wiegt.

    ist aber auch egal, denn dein vogel wird sich sicherlich noch lange zeit bei dir wohlfühlen und erste altersanzeichen sollte man soweit es möglich ist, einfach ignorieren.
    mir tun ja auch schon manchmal die knochen weh, gut ich zittere noch nicht, kommt aber sicherlich auch mal dazu! einfach die zeit geniessen! :zustimm:
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    danke uwe - das hast du wieder sehr schön geschrieben!
    ja, meine sperlis sind für mich die größten - auch wenn es rotzfreche kleine federbälle sind.

    ich bin immer wieder erleichtert, wenn du meine angaben bestätigst (dadurch lerne ich ja weiter, freu)

    ich habe das gefühl, das medikament wirkt, denn mira zittert heute deutlich weniger - also werde ich es weiterhin geben.

    ............................................................................................................


    so so - dir tun schon manchmal die knochen weh - - was soll ich da sagen, lach
    und wenn sich das "zittern" bei dir einstellt, kannst du immer noch sagen "das kommt vom kaffee" (wenn er zu schwach war, dann hast du dich eben darüber so aufgeregt, lach)
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und irgendwie stimmt das auch :D
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    :? :idee: meinst du den unteren teil meines postings? :D
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ohne kommentar :dance:
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ok - das sagt alles, lach
     
  13. #32 Gerlinde Schmuc, 24. August 2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi Isrin,

    ich drück Dir gaanz fest die Daumen.
    Die Idee mit dem Zusatzkäfig finde ich gut.
    Bei mir haben die Senioren unter den Nymphen und den Kanarien auch eine extra Voli.
    Inzwischen wissen auch alle wo sie am Abend wieder reingehören. Selten verirrt sich mal einer über Nacht in die Nachbarvoli.

    Ich denke, wenn Du Deine Kleine und ihren Partner dazu bewegen kannst, in dem Käfig zu übernachten, haben sie wenigstens am Morgen etwas Intimsphäre und Zeit in Ruhe die ersten Körnchen aufzunehmen.

    LG Linda
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    linda, das ist nicht das problem - ich habe für jedes paar ein "schlafhaus". mira und sammy benutzen das größte davon (hamsterhaus). so haben sie schon ruhe in der nacht.
    morgens frühstücken immer alle gemeinsam: mira in der mitte der futterschale, sammy an ihrer seite und jargo als wächter dahinter. ich muss mal fotos einstellen - habe gestern welche gemacht.

    ich will mira noch nicht absondern - sie behauptet sich schon noch im schwarm (immer unterstützt von den beiden hähnen.
    erst wenn ich merke, dass ihr das viele fliegen zuviel wird möchte ich sie in einen käfig setzen. in der voliere sind sie wirklich auf das fliegen angewiesen und müssen um zu fressen schon fliegen.
    noch macht sie das alles.

    heute morgen hat sie wieder ihren "tropfen" bekommen und ich habe das gefühl, das mittel hilft.

    ich finde es sehr lieb von euch allen, dass ihr daumen drückt - sicher merkt sie das auch!
    danke dafür!!!
     
  15. #34 Isrin, 25. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2007
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    heute mal fotos, wie das tägliche "futtern" aussieht:

    1. bild: sammy (blau) immer neben ihr, jargo bewacht zusätzlich
    2. bild: lara (die "kampfhenne") rechts am bildrand, von sammy beobachtet
    3. Bild: sammy wieder zwischen lara und mira
    4. bild: jeannie lenkt lara ab
    5. bild: mira wieder in der nähe von sammy und jargo - lara abgedrängt auf der anderen futterschüssel (links)

    mira kann also immer in ruhe fressen. stress kann ich bei ihr nicht beobachten

    die bilder sind nicht so besonders gut gelungen, weil ich hinter dem pc versteckt durch eine kleine lücke am treppengeländer hindurch geknipst habe. (glasscheibe am unteren bildrand, treppengeländer die dunkle stelle oben rechts)
     

    Anhänge:

  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ihr tageslieblingsplatz ist auf diesem freihängendem weidenring, den sie ohne mühe anfliegen kann.
     

    Anhänge:

  17. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich möchte dich nicht beunruhigen, aber trotzdem, so ganz fit sieht sie in der tat auf allen bildern nicht mehr aus :traurig:
    aber hauptsache ist, dass sie noch alles mitmacht :zustimm:
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    nein, du beunruhigst mich nicht - - ich bin es eh schon.
    darum bin ich ja in die klinik mit ihr!

    ich rechne wirklich damit .... :traurig:
    sie ist ja auch von allen sperlis, die ich bisher hatte, am ältesten geworden
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    tja, da hatte ich wieder die rechnung ohne den käfig gemacht: das teil ist nämlich einfach zu groß für die voliere und passt nicht richtig rein.
    der ist nicht nur 80 cm lang, sondern auch 47 cm tief und nimmt somit zuviel platz weg. :(
    jetzt steht der käfig vor der voliere (sammy ist in den käfig mit eingezogen - sein geschrei war nicht zu ertragen und alle vögel sind jetzt friedlich und still)


    jetzt die nächste frage an euch: nächsten monat findet in der nähe eine vogelbörse statt zu der ich will um kontakt zu einem züchter zu knüpfen oder aber um zu kaufen.

    1. soll ich gleich eine neue henne für sammy zu besorgen und versuchen ihn jetzt schon neu verpaaren damit mira mehr ruhe hat?

    2. nehme ich vielleicht zusätzlich noch ein weiteres paar um der neuen henne mehr "sicherheit" in der voliere zu geben? ich könnte mir vorstellen, dass die anderen paare erstmal rebellisch auf den neuen vogel reagieren. wenn aber 3 neue kommen, wird der zorn verteilt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Isrin

    Du hast Dir die frage schon selber beantwortet. Ein einzelner neuer Vogel wird es sicherlich schwer haben sich im bestehenden Schwarm zu integrieren. Allerdings muß man auch immer den Platz haben um mehrere Vögel hinzu zu setzen.
     
  22. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    8o da bin ich in der letzten zeit "groß" drin - fragen stellen und selber beantworten.
    aber dann liege ich nicht so verkehrt. habe heute morgen schon mit meinem mann darüber gesprochen. der ist nicht so begeistert, würde aber auch kein "nein" riskieren, lach.

    aber was meinst du hans: soll ich gleich?????
     
Thema:

zittern altersbedingt?

Die Seite wird geladen...

zittern altersbedingt? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig

    Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig: Hallo, wir haben ein Problem. Heute Mittag (vor 4 Stunden) haben wir bemerkt, dass unser Zebrafinkenweibchen zitternd auf einer Stange saß....
  2. Neu hier - und ein kranker Vogel dazu?

    Neu hier - und ein kranker Vogel dazu?: Hallo zusammen, nach einigen Wochen stillen Mitlesens möchte ich meine Sperlies und mich mal vorstellen. Ich heiße Sandra, bin 28 und habe seit...
  3. Zittern

    Zittern: Moin Ich Habe mal eine frage ist es normal das mein dunkelroterara (Naturbrut) Zittert wenn ich vorm käfig stehe oder ein bisschen weiter weg...
  4. Coco Zitter, verhält sich komisch. evtl. Krank?

    Coco Zitter, verhält sich komisch. evtl. Krank?: Hallo, mir ist aufgefallen, dass Coco häufig am zittern ist. Aber nur wenn er ruhig auf der Stange sitzt. Evtl. ist er auch etwas ruhiger als...
  5. Wellensittich am Zittern

    Wellensittich am Zittern: Mein Wellensittch Benny ist öfter mal am Zittern also der klappert mit dem schnabel also wie wir menschen halt mit den zähne klappern und das...