zittern altersbedingt?

Diskutiere zittern altersbedingt? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; ich hatte es schon in der "voliere" geschrieben - aber vielleicht wird es dort überlesen. heute war ich mit mira in der tierklinik in nürnberg....

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    ich hatte es schon in der "voliere" geschrieben - aber vielleicht wird es dort überlesen.

    heute war ich mit mira in der tierklinik in nürnberg.
    seit einiger zeit fällt mir ein zittern an ihr auf und das wollte ich abgeklärt haben. die ärztin (vogelkundig) meinte, mira sei in einem guten zustand: gefieder, kot, bauch ... alles in ordnung. nur: sie wiegt nur 29 gramm. (zu dem gewicht sagte sie allerdings nichts)
    dabei frisst mira recht gut.

    zur anregung ihres kreislaufes soll ich ihr täglich 1x 1 tropfen Biodyl in den schnabel geben.

    die ärztin meinte, dass das zittern altersbedingt sei.
    kann das sein, hat von euch jemand ähnliche erfahrungen gemacht?
    mira ist 11 jahre alt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    mit 11 jahren halt sie natürlich ein gutes alter erreicht.
    ich selber kenne das problem aber nicht!

    da die klinik ja einen "rundumschlag" an untersuchungen gemacht hat, würde ich mich darauf verlassen

    zur stärkung habe ich das mittel einmal verabreicht, brachte aber bei meinem vogel keinen sichtbaren erfolg. dieser war nach einer infektion stark geschwächt.
    nach absetzen des mittels ging es sichtbar bergauf (weil der tägliche stress des fangens entfiel, zumindest ist so meine interpretation)
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    was meinst du uwe: mira ist handzahm - es bedeutet keinen oder nur wenig stress für sie, wenn ich sie nehme. in den kescher klettert sie ganz allein. somit denke ich, dass sie da nicht überfordert ist.

    aber was sagst du zu ihrem gewicht - ist das nicht viel zu wenig?
    ach menno - ich weiss echt nicht, was ich machen soll, was richtig ist.

    sie ist mein absoluter liebling.

    danke, dass du geantwortet hast - ich hatte darauf gehofft.
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    wenn sie es nicht als als zu großen stress empfindet, so wie du es ja schreibst, dann würde ich das "zeug" verabreichen!
    das gewicht ist zu gering, da wirst du aber wenig ausrichten können. leckerbissen, etwas eifutter etc., aufpäppeln, zumindest versuchen.

    was du aber beobachten solltest ist, wie sie sich im schwarm benimmt. ich schreibe es mal so, sie ist ja etwas "betagter" und es kann sein, dass einige futterneider sie grundsätzlich am fressnapf nicht so gerne sehen und sie durch ihr alter sich vetreiben lässt, denn die "hosen" hat sie sicherlich nicht mehr an!

    es kann sein, dass sie zu kurz kommt!
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    nö, am futter kommt sie nicht zu kurz - dafür sorgt schon sammy, ihr partner.
    seine schwester lara kann mira nicht sonderlich ab - wird aber von ihm ziemlich in die schranken gewiesen.
    mira ist immer die erste am futter und sitzt in der mitte (auch wenn diese "kampfhenne" dabei ist.

    eifutter mag sie nicht - habe ich schon getestet.
    obst und anderes grünzeug wird täglich gegeben und sie nimmt es auch (das foto vom hopfen hast du gesehen und so ist es immer - auch beim futter)
    kolbenhirse wird auch gerne genommen und sie kriegt genug davon. heute hat sie eine halbe rispe allein gefuttert.
    ich sitze wirklich daneben und beobachte ob sie frisst - und sie tut es.

    was mich stutzig machte war, dass die ärztin sagte, das brustbein würde nicht so sehr scharf hervor stehen und die muskulatur wäre prima.

    ich bin dir wirklich dankbar, dass du mir hinweise gibst!
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    auch vögel können insgesamt abbauen, ohne extrem mager zu sein (spitzes brustbein)
    natürlich gibt es auch "schwergewichtige sperlinge" und leichtgewichtige, weil es ja auch extrem große tiere wie auch winzlinge gibt, das gewicht kann somit auch zumindest ein wenig täuschen
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    es ging nur so rapide abwärts mit ihr.
    vor einigen wochen war noch nichts zu merken.

    solange es geht möchte ich sie schon im schwarm lassen und nicht absondern.
    ich habe es nach dem klinikbesuch gemerkt, dass sich die "kampfhenne" sofort als chefin aufgespielt hat.
    als ich lara wieder in die voliere setzte, gab es gleich krieg, der aber von 2 hähnen beendet wurde.
    jargo - du kennst ihn - "schwärmt" heimlich für mira und hält gegen seine partnerin (lara) zu ihr. er und sammy (miras partner) trennten lara von ihr und "verprügelten" sie förmlich. danach war ruhe.

    wenn ich so was sehe ..... meine nerven!
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich drücke dir die daumen, dass es weiterhin allen sehr gut geht und sie sich noch erholt, nur leider ist man manchmal machtlos.
    es gibt nicht gegen/für alles die richtige diagnose und noch viel weniger die richtigen medikamente, einfach warten und hoffen, denn wer "schwächelt" nicht auch mal ab und an??
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    danke uwe! du hast recht: nicht immer kann man helfen.
    ich will ihr alter auch nicht so richtig wahrhaben - sie ist mein liebling!
    ich werde versuchen sie zu päppeln und sonst ...
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und sonst ist es ein thema, wo man nur abwarten und hoffen kann :traurig:
     
  12. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    isrin lass dich mal ganz feste :trost:

    ich kann dir zwar keinen rat geben aber ich weiß wie du dich fühlst und ein bisschen trost hilft ja manchmal auch schon.

    sie hat ein wunderschönes leben bei dir, bist so eine liebe vogelmami und ihr vertrauen sagt ja alles. ich bin sicher, du tust alles und bereitest ihr einen schönen lebensabend.

    ich wünsche dir noch viele schöne tage, wochen und monate mit deiner süßen maus :trost:
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    danke susi!
    es tut mir nur weh zu sehen, wie sie auf den zweigen sitzt und zittert (ich habe ja schon einige male gesagt, man sieht, dass sie alt ist)
    nun weiss ich aber, dass keine krankheit dahinter steckt und das beruhigt mich.
    vielleicht hilft ja das mittel - ich kann es jederzeit nachholen sagten sie mir in der klinik.
    nun hoffe ich natürlich, dass es anschlägt und sie noch munterer wird - obwohl: sie ist ja munter! fliegt durch die voliere und kommt auch mal raus (im gegensatz zu den anderen)

    sie wird nur schnell müde.
    vorhin - als wir aus der klinik kamen - setzte sie sich wieder mitten in den futternapf, frass und schlief dann mitten im futter ein.
    das war bisher noch nie - aber der nachmittag war stressig für sie: die vielen anderen tiere im wartezimmer (die hatten einen notfall bekommen und der hund ging vor - alle anderen mussten eben warten) dann die untersuchung, das autofahren, in der kleinen transportbox ...
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich denke auch das es keine Krankheit ist. Ältere vögel haben es nun mal schwerer sich im "Schwarm" zu behaupten. Ich drücke dir die Daumen das es nicht schlimmer wird.
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    danke hans!
    solange die beiden hähne aufpassen, kommt sie noch gut zurecht.

    ich wollte jetzt nur einfach wissen, was mit ihr los ist - einfach nur zusehen und abwarten? :nene:
    es ist nur die eine henne, die es immer wieder probiert sie zu "drücken" - alle anderen lassen sie in ruhe.
    beim fressen fällt mir immer auf, dass sich mira so setzt, dass sie lara (die zicke) im "auge" hat.

    auf meinem benutzerbild ist es auch zu sehen: ganz links= sammy, ihr partner, dann mira (grün), daneben jargo (ihr heimlicher verehrer) und rechts aussen lara - die "kampfhenne", darüber jeannie (links) und joshi (das sind die friedlichsten im schwarm. vielleicht, weil sie als letzte dazu kamen)
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ja, leider geht es nicht anders. du hast die gesundheit gecheckt, mehr kann man leider nicht tun!
    genau das meinte ich gestern abend. ältere vögel haben es schwerer im schwarm und es entsteht dann eine stress-situation, weil das alte tier nicht mehr für den schwarm "brauchbar" ist.
    ich glaube wirklich, dass sie sich mit einem partner außerhalb des schwarmes zu zweit wohl leichter erholen würde, nur leider hilft es auf dauer auch wenig, denn aufhalten kann man den alterungsschritt ja leider nicht.
    noch ist sie ja auch nach deinen schilderungen relativ fit und deshalb gönne ihr eine hoffentlich noch lange zeit im schwarm, weil sie es so gewohnt ist, denn veränderungen könnten auch belasten.
    daumen drücken, dass das mittel ein wenig hilft und alles so lassen wie bisher, mehr kann man nicht raten.
    ...und es kann noch eine sehr lange und schöne zeit sein!
     
  17. #16 Isrin, 23. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    heute morgen hat sie brav ihr medikament genommen.
    jetzt habe ich zusätzlich zwieback (in kleinen stücken) in der voliere verteilt und hoffe, dass sie auch daran knabbert.

    uwe, deine idee den kot auf backpapier zu sammeln, ist in der klinik mit begeisterung aufgenommen worden!
    ich hatte die kleine transportbox ausgelegt und den kot einfach in dem papier eingewickelt.
    bisher hatten sie in der klinik immer "verunreinigungen" in den sammelproben.

    na, da hat sich unser posting aber überschnitten, lach

    ja, sie fliegt immer noch, wird nur schneller müde.
    solange es geht möchte ich sie im schwarm lassen und wenn sie einzeln gesetzt werden muss, dann nur mit ihrem partner zusammen, denn der schreit sich heiser, wenn er sie nicht sieht.

    ich werde mir dann auch überlegen, ob ich vielleicht den großen käfig (80 cm lang) in die voliere stelle (nach oben hänge), damit sie immer noch das gefühl hat im schwarm zu sein - aber doch dem stress nicht so sehr ausgesetzt ist.
     
  18. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    es freut mich immer, wenn einige tips "hängenbleiben" und die tierärzte dies auch noch würdigen
     
  19. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    das finde ich ja eine tolle idee isrin!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    jetzt ganz ohne schmus uwe: ich habe sehr viel von dir und durch dich gelernt und hoffe, es kommt immer noch was dazu!

    susi, ich denke auch, mit dem käfig müsste es gehen, denn er ist auch tief genug. so muss sie nicht vorn am gitter sitzen - könnte sich nach hinten "verziehen" und hätte ihre ruhe. aber das kommt später. im augenblick kommt sie wirklich noch zurecht und wird liebevoll von sammy umhegt.
    der kriegt schon einen langen hals, wenn ich nur ihren namen nenne und passt höllisch auf. kommt vor, das er mich beisst, wenn ich sie haben will.
     
  22. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und ich werde rot! :D
     
Thema:

zittern altersbedingt?

Die Seite wird geladen...

zittern altersbedingt? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig

    Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig: Hallo, wir haben ein Problem. Heute Mittag (vor 4 Stunden) haben wir bemerkt, dass unser Zebrafinkenweibchen zitternd auf einer Stange saß....
  2. Neu hier - und ein kranker Vogel dazu?

    Neu hier - und ein kranker Vogel dazu?: Hallo zusammen, nach einigen Wochen stillen Mitlesens möchte ich meine Sperlies und mich mal vorstellen. Ich heiße Sandra, bin 28 und habe seit...
  3. Zittern

    Zittern: Moin Ich Habe mal eine frage ist es normal das mein dunkelroterara (Naturbrut) Zittert wenn ich vorm käfig stehe oder ein bisschen weiter weg...
  4. Coco Zitter, verhält sich komisch. evtl. Krank?

    Coco Zitter, verhält sich komisch. evtl. Krank?: Hallo, mir ist aufgefallen, dass Coco häufig am zittern ist. Aber nur wenn er ruhig auf der Stange sitzt. Evtl. ist er auch etwas ruhiger als...
  5. Wellensittich am Zittern

    Wellensittich am Zittern: Mein Wellensittch Benny ist öfter mal am Zittern also der klappert mit dem schnabel also wie wir menschen halt mit den zähne klappern und das...