Zu kalt für die AV

Diskutiere Zu kalt für die AV im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hey, Dorith fliegen die Zeitungen nicht immer MIT, bei jedem Fliegen und Herumtoben? Beschweren mit einem Stein oder so? Oder einfach dick genug...

  1. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hey, Dorith
    fliegen die Zeitungen nicht immer MIT, bei jedem Fliegen und Herumtoben? Beschweren mit einem Stein oder so? Oder einfach dick genug auslegen?
    Sven hat ja mal berichtet, er nimmt Papier von der Rolle? Ist eventuell dicker und schwerer?
    Es ist aber wirklich angenehmer im VZ, obwohl ich ständig am austauschen des Sandes war, roch er immer etwas komisch. Die Grauen haben ja sowieso ihren Eigengeruch (den ich aber als sehr angenehm, pudrig und zart empfinde und gerne meine Nase in die Vogelfeder-brüstchen kuschel). Vor allem nervte mich der Staubkram. Die Vögel stauben selber ja schon, obwohl sie inzwischen beide gerne baden gehen. Die Schüssel wird jeden Morgen frisch bestückt und steht mitten im Zimmer. Beide wollen aber immer ihr begeistertes Publikum dabeihaben. Auf alle Fälle gibt es ja doch einen See auf dem Fliesenboden. Der Sand störte dabei ebenso. So kann ich das ruckizucki wegwischen.
    Dir auch ein schönes WE. Ich muß ja heute noch ordentlich Fleisch und Wurst verkaufen gehen. Vor 17 Uhr geht mein WE nicht los. Aber dann.....
    LG
    von Marion L.
    P.S.: gerade habe ich hier einen kompletten ZOO, Pedro spielt mit mir das Tiergeräusche Spiel. Wie macht die Maus? Der Hund? Die Katze? Der Hahn.......? Wir haben hier im Frühjahr so einen Wettbewerb mit Hähnekrähen. Sollte den Pedro da mal anmelden!!! Könnte sein, er gewinnt. Hi,HI,HI
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Eigentlich nicht - ich lege immer mehrere Seiten übereinander und die dann überlappend. Von der Papierrolle hatte ich mir auch mal überlegt, aber ich denke, dass Zeitungen praktischer sind, weil man die Seiten dann auch einzeln zwischendrin rausnehmen kann und nicht eine ganze Rollenbahn austauschen muss. Außerdem ist es einfacher, die unverschmutzten hochzuheben und darunter feucht zu wischen.
    Ich verwende meistens unser kostenloses regionales Anzeigenblättchen, das in allen Märkten, Geschäften und Tankstellen packenweise ausliegt, so dass ich damit immer gut versorgt bin.

    Kannst du von Pedro (dem Hahn) mal ein Video einstellen? Bei meinen ist das schwierig, wenn sie am brabbeln sind - sobald ich mich nähere, werden sie neugierig und hören auf.
     
  4. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wir hatten früher auch Sand verwendet, dann Papier von der Rolle wie man es für Malerarbeiten verwendet und jetzt verwenden wir auch Zeitungspapier.
    Es kommt schon mal vor, dass das Papier durch die Gegend fliegt, aber selten. Die Vorteile überwiegen hier ganz klar es ist gratis und schnell gewechselt, geruchslos und schimmelt nicht.
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Verwende auch Zeitungspapier und habe das gleiche Problem. Beim nächsten Wechsel werde ich etwas Mehl mit Wasser mischen, sprich eine Art Kleister anrühren. Damit möchte ich die Zeitung punktuell ankleben. Mal sehen, ob der Plan auf geht.
     
  6. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Du kannst das natürlich mal ausprobieren, aber die Pampe wird vermutlich schimmeln, es ist unhygienisch und das ständige Abkratzen vom Boden ist m.E. unnötige Mehrarbeit. Dann würde ich doch lieber Feldsteine nehmen und die Zeitung an ein paar Stellen damit beschweren.

    Bei mir steht ein Papageienreisitz und ein Stuhl darauf und wenn man die Zeitungsseiten überlappend hinlegt, fliegt nur sehr selten mal was hoch - in der Voliere selber fliegt gar nichts.
     
  7. #26 Moni Erithacus, 29. Oktober 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    wir nehmen für unsere Graue das Buchengranulat/Späne grobe oder mittelgrube.Das Vogelzimmer wird jeden Tag sauber gemacht,so ähnlich wie Katzenklo,je 4 wochen wird alles ausgewechselt.
    Beim duschen lege ich immer Folie drauf und Handtuch(sonst schimmelt es wenns nass wird) oder ich nehme das nasse Streu gleich weg.Unsere Graue zerreisen die Zeitung sofort ,deswegen haben wir was anderes gesucht.Wenn es ganz frisch ist riecht es angenehm nach Holz,nach 4 woch. bei tgl. Obst/Kot wegputzen riecht es neutral.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ganz billige Raufasertapete soll ebenfalls ganz praktisch sein. Die ist etwas schwerer und man kann sie auch super auf größeren Flächen ausgerollen und ebenso schnell wieder wegnehmen. Evtl. noch je ein Stein am Ende, damit sie sich nicht wieder aufrollt und fertig :zwinker:.
     
  9. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    So, habe gestern abend (nach der tägl. Putzaktion) Zeitungen ausgepackt. Die Grauen haben mich genau beobachtet, praktischerweise Einer auf der Schulter und der Andere auf meiner Rückfront kraxelnd, was die Sache eben nicht so einfach gestaltete!
    Da beide auch gerne mal auf den Boden gehen, haben sie das sofort inspiziert. Es wurde eine Papierschlacht daraus. Hatten wir alle mal wieder unseren Spaß! Die Fetzen flogen und als das große Licht ausging und sie in ihre Schlafringe flogen raschelte es immer noch von unten. Ich habe das dann alles noch herausgesammelt damit bei der Einschlaf-Putz und Brabbeltour nicht noch irgendein Geknister die beiden stört. Mal schauen, ob sie es heute liegen lassen. Sind ja sonntags sowieso kaum in ihrem Zimmer.
    Dorith, ich werde meine Söhne mal fragen, wie ich diese Videofunktion an meiner Knipse benutzen kann (und, wie ich die dann hier einstellen kann), damit du den Ulkvogel selber erleben kannst. Er klebt mir manchmal mit seinem Schnabel am Mund. Drückt seinen Schnabel gegen die Lippen um den genauen Wortlaut (anscheinend) zu fühlen?! Paar Tage später haut er das dann raus und freut sich mächtig.
    Püppi spricht ja auch viel, aber nicht immer in so komplexen Zusammenhängen wie er.
    Nachdem ich gerade eben ihr Frühstück servierte (schönen warmen Kürbisbrei und eine große Schale Obst) habe ich die Morgenhäufchen aus dem verbliebenen Sand geschippt und es kam vom Futterteil: "Mutti hat Kackack gemacht!!!". So frech sind die beiden, Ha!!
    Geht dann der Lüfter im Bad an :" Mutti muß duuuuschen!!!", egal, wer da gerade im Bad ist. Ich bin anscheinend immer dreckig, mache dauernd KA.... und wenn mein Mann gleich aus dem Schlafzimmer kommt: "Tschüüüüß, geh zur Arbeit". Der geht anscheinend immer zur Arbeit.
    Werde die Kinder nachher mal belästigen damit sie der doofen Mutter mal helfen.
    Schönen Sonntag, soll ja warm werden heute. Können die beiden nochmal raus zum toben.
    LG
    Marion L.
     
  10. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Als ich meine Geier noch drinnen hatte,habe ich Zeitungspapier benutzt.Da ist nur selten mal was weggeflogen.

    Und wo sie sonst noch rumsaßen ausserhalb habe ich alte Handtücher hingelegt,die fliegen nicht und man kann sie sehr heiß waschen.

    Nun hat sich das Problem von selbst gelöst,da ich nur noch Aussenhaltung habe.
     
  11. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Na ja, außerhalb des VZ habe ich sonst auch alte Handtücher, Laken und Bettwäsche unter den diversen hängenden Kletterteilen (im gesamten Haus) und unter ihrem Stuhl und Kletterbaum im WZ. Die wandern auch immer in die Kochwäsche und fertig ist der Kram. Wir haben ja nur im Obergeschoß Teppich; unten ist überall gefliest und im WZ halt Parkett. Zewa steht überall und jeder nimmt das gleich damit weg.
    Im VZ werde ich halt die Fliesen jetzt so lassen. Die Racker fetzen alles herum, heute auch wieder. Unter den Schlafringen liegt nun noch ca 1/4 des Vogelsandes und das restliche Zimmer wird eben gefegt, gewischt, gespachtelt.... Ist schon o.k. so. Den Fliesenboden kann man gut säubern; muß ja eh täglich Badeschüssel, Futterschüsseln, Trinknäpfe etc. putzen. Das bringt mit dem nassen wischen auch gleich noch etwas an Luftfeuchtigkeit. Habe ein Meßgerät an der Wand; zeigt mir Temperatur und Luftfeuchte. Da kann man sofort nach dem Wischen sehen, schwupps 5% mehr Luftfeuchte. Halte die Feuchte dort immer so zwischen 60 und 65%.
    LG
    Marion L.
    P.S.: habe schon die ersten Videos gemacht. Sehen aber noch recht wackelig aus. Übe für dich, liebe Dorith.
     
  12. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Das mache ich auch und es ist sehr praktisch...*lach*...

    seit einer Woche haben wir totalen Fön, es ist herrlich draussen, 18 Grad und Sonne pur, sie sind schon die ganze Woche draussen meine "Geier", natürlich erst ab Mittag wenn es richtig schön warm ist...
     
  13. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Marion,

    bin schon richtig gespannt auf dein Video mit Pedro... Lieb, dass du dir die Mühe machst. :0-
     
  14. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Na ja, Dorith
    ich bin nicht so richtig erfolgreich. Habe gestern die zwei in der AV aufgenommen. Immer wenn sie den Fotoapparat sehen rufen sie : HUHU , KUCKUCK, HALLO und wenig anderes. Mann, heute früh habe ich es im Nachthemde versucht. Ist ja oben das Aufwecklicht an und man kann sie erkennen und gut hören. Pedro quatscht die tollsten Sachen, hört die Blende vom Fotoapparat aufklicken: nichts mehr zu hören. Ich muß den Burschen irgendwie überlisten. Werde versuchen das Ding auf die Treppenstufen zu stellen. Kann man zwar nicht so tolles sehen, aber hören. Ich bleibe am Ball. Nun will ich das ERSTRECHT!!! Mal schauen ob ich dir die Schaukelaffen von gestern rein bekomme. Sohn Nr. 2 kommt aber erst von der Arbeit, hoffe er ist nicht zu k.o.! Studieren und Arbeiten ist schon hart. Aber, er will es so.
    Schaue nachher mal trotzdem rein hier, ich werde bitte-bitte machen.
    Mutti ist halt doooof. Ha, ha!!!
    LG
    von Marion L.
     
  15. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    [video=youtube;kPua5q0oWB0]http://www.youtube.com/watch?v=kPua5q0oWB0[/video]
    So, Dorith
    mein 1.Video aller Zeiten. War aber echt kompliziert. Übe weiter und hoffe dir bald den richtig quatschenden Pedro zu erwischen.
    Gute Nacht von
    Marion L.
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Marion,

    man könnte an manchen Stellen meinen, da quatscht Lanzelots Grauer Jaco. Der hat auch so eine süße coole Stimme. :D
    Wenn der Graue da unten nicht so herumgetobt hätte, würde man gar nicht bemerken, dass das Video auf der Seite steht. :D

    Was hört man alles im Hintergrund? Wellis? Zebrafinken?
     
  17. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Folgende Sachen sagt er: wie macht die kleine Maus (Mäusezirpsen), wie macht der Hund (wowwowow), mein Karli (unser alter Nympfy), mein Großer, Pedro, Guten Tag, Guten Morgen, wer macht Kacka, Husten (von meinem Mann), mußt duschen, komm mal raus und natürlich ständig Kuckuck (wegen der Kamera).
    Püppi tobt lautstark herum und ruft ein paar mal :Kuckuck! Die Qualität ist nicht so toll, umdrehen konnte ich das Bild auch nicht. Die AV ist schon etwas leergeräumt; nicht wundern. Wir haben schon einiges rausgeräumt, da es schon sehr kalt war.
    Er pfeift den Anfang eines Kinderliedchens und macht die Volierennachbarn (Wellies, Kanarien, Nymphen und Blaßkopfrosella) nach. Gänseschreien und Hühnergackern.....
    Er war allerdings echt leise und ich habe mit der Kamera gestört. Werde ihn schon noch überlisten. Ich muß üben. Das nächste Video wird besser.
    LG
    von Marion L.
     
  18. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Ach ja, Sybille
    die Zebrafinken hab ich glatt vergessen. Meine kleinen Süßen.
     
  19. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Dankeschön, fürs Video-Umdrehen. Wer auch immer mir da geholfen hat? Ich brachte es nicht zustande. Aber, ich übe-- versprochen!!!
    LG
    Marion L.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Marion,

    danke für das schöne Video - ich finde dein Erstlingswerk super. :zustimm: Pedro hat ja ne ganz zarte helle Stimme. Deine ans Haus angebaute Voliere finde ich auch sehr schön. Leider kann ich das bei mir nicht verwirklichen. Wo es machbar wäre anzubauen, ist der Raum mit den Öltanks. Da riecht es zu sehr nach Öl, das möchte ich meinen Geierchen nicht antun; und durch den Wirtschaftsraum, der zum Garten hinaus geht, laufen meine Hunde ständig raus und rein, das geht also auch nicht. Insofern müssen meine beiden bis zum Frühjahr warten, bis sie wieder in die AV können - von einigen etwas wärmeren Tagen abgesehen.

    Um Pedro zu überlisten, könntest du die Kamera einfach irgendwo aufstellen, laufen lassen und dich dann außer Sichtweite begeben - vielleicht gibt "Muttis Schatz" ja dann was zum Besten von seinem Repertoire. :)

    Jedenfalls nochmals lieben Dank für deine Mühe - hat mir Spaß gemacht, es anzuschaun! :0-
     
  22. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Gratulation zum Erstlingsvideo, Marion !
    Deine Vögel haben es wirklich schön bei Dir.
    Im Winter würde ich gern ein Video sehen : "Graue im Schnee" ! :D
    Es spricht doch nichts dagegen, daß unsere Grauen auch in der kalten Jahreszeit immer mal wieder Frischluft genießen dürfen.
     
Thema: Zu kalt für die AV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche Kälte verträgt ein Graupapagei

    ,
  2. wieviel kälte vertragen papageien

    ,
  3. Ab wann ist es zu kalt für Papageien

    ,
  4. wieviel kälte verträgt ein papagei
Die Seite wird geladen...

Zu kalt für die AV - Ähnliche Themen

  1. Bezüglich Zebrafinken-Brut

    Bezüglich Zebrafinken-Brut: Gude, Ich schildere mal die Lage: Vor 3 - 4 Tagen entdeckte ich die ersten 2 Eier im Nest unseres Zebrafinkenpärchens. Am Tag darauf wurden es...
  2. noch wunderbares AV-Wetterchen

    noch wunderbares AV-Wetterchen: Hallo, ihr Lieben. Habe heute viel gebastelt für die anstehende Wintersaison. Holzscheiben geschnitten, Löcher vorgebohrt etc. Alles auf der...
  3. Fit durch die kalte Jahreszeit - Präventivmaßnahmen gegen Aspergillose

    Fit durch die kalte Jahreszeit - Präventivmaßnahmen gegen Aspergillose: Hallo liebe Community, wie einige sicherlich wissen, habe ich zwei Mohrenkopfpapageien, die nun seit über 2 Jahren ein fester Bestandteil...
  4. Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt

    Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt: Hallo, ich habe eine dringende Frage: unsere Glucke brütet seit 18 Tagen auf 10 Eiern. Aber die Henne ist zwischen 17 und 21 Uhr abens...
  5. Kälteresistenz

    Kälteresistenz: Bis wie viel Grad (°C) halten es Kanarienvögel aus? Würden sie es auf dem Balkon über aushalten? Also damit ist dann das ganze Jahr gemeint, das...